BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AchimN

Anfänger

  • »AchimN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 13. Juli 2017

Modell: E46 - Touring - 330i

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Juli 2017, 20:43

Fehlercodes und mehr

Hallo,

haben uns vor 3 Wochen einen 330i E46 Touring Bj. 2000 gekauft, der Typ hat uns
voll übers Ohr gehauen. Sind leider nur 10 km Probe gefahren und da lief alles,
vor allem hatte der Wagen da erst wenige Tage neuen Tüv.

Auf der Rückfahrt nach ca. 30km fing der Wagen auf Gas an zu stottern konnte
jedoch mit Benzin weiter fahren. Am nächsten Tag zum Gasmann und der hat die
Hände überm Kopf geschlagen und sagte " der hätte niemals so überm
Tüv gehen dürfen auf die Fehler gehe ich jetzt nicht weiter ein. Abends wollte
ich noch eben weg, es war schon dunkel, da ging die Xenonlampe auf der Beifahrerseite
ständig aus und an, und fast Zeitgleich zeigte mir auch das Display das die
hinteren Rückleuchten defekt seien, dies stand zwar im Display aber
funktionierten. Gebläse funktionierte nur sporadisch, Warnblinkschalter und ein
paar andere Schalter waren ohne Funktion. Motorleuchte ging auf einmal an, etc.
Habe jetzt schon einiges reingesteckt. Heute war ich bei BMW wollte den
Fehlerspeicher auslesen lassen und der Mechaniker sagte mir auch das der nie
hätte überm Tüv gehen dürfen, großes durchgerostetes Loch im Boden, Bremsen
vorne + hinten Verschleissgrenze, Kat wurde geschweißt. Jetzt aber zu meiner
Frage, es sind einige Fehler drin, habe zwar schon gegoogelt aber konnte
teilweise nichts finden, vielleicht könnt ihr mir helfen. Wir brauche das Auto täglich
und sind angewiesen, Sohn behindert und muss 4x die Woche zur Therapie. Achso,
wir waren beim Rechtsanwalt, jedoch steht im Vertrag gekauft wie gesehen als
Bastler verkauft, keine Chance.


Habe die Fehler mal als Bild geladen.


Sorry für den langen Text jedoch tat es mal gut dies auf zu
schreiben.
»AchimN« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170713_200520 kl.png

Adi

0w40 ist der Teufel!

Beiträge: 3 611

Registrierungsdatum: 24. November 2014

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Wohnort: Lüneburg

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Juli 2017, 21:17

Wo kommst du her?
Gruß Adrian



Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
Suche den hinteren OEM-Sonnenschutz.


AchimN

Anfänger

  • »AchimN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 13. Juli 2017

Modell: E46 - Touring - 330i

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Juli 2017, 21:25

Aus Krefeld

M54B25

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Juli 2017, 21:29

der hätte niemals so überm
Tüv gehen dürfen
Auch wenn dies ein Privatkauf war - diese Aussage zum Zustand der Gas-Anlage technisch bestätigen lassen, Beweise sichern und den Verkäufer wegen arglistiger Täuschung zur Wandlung des Kaufes bringen - mach das über einen Anwalt das erzeugt dann schon Druck - bevor Du dich mit weiteren Problemen rumschlagen wirst und dann noch mehr ärgerst.
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

AchimN

Anfänger

  • »AchimN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 13. Juli 2017

Modell: E46 - Touring - 330i

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Juli 2017, 21:35





Zitat von »AchimN«



der hätte niemals so überm
Tüv gehen dürfen
Auch wenn dies ein Privatkauf war - diese Aussage zum Zustand der Gas-Anlage technisch bestätigen lassen, Beweise sichern und den Verkäufer wegen arglistiger Täuschung zur Wandlung des Kaufes bringen - mach das über einen Anwalt das erzeugt dann schon Druck - bevor Du dich mit weiteren Problemen rumschlagen wirst und dann noch mehr ärgerst.
Danke, war ja schon beim Anwalt, aber er sagte "keine Chance, da im Kaufvertrag Bastlerfahrzeug steht". Das Geld würde ich ja niemals wieder bekommen.

kall3

Meister

Beiträge: 2 052

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Modell: E46 - Limousine - 325i

Weitere Fahrzeuge: Fahrrad

Wohnort: grebenstein

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Juli 2017, 21:44

Da er frischen Tüv hat mit übelsten Mängeln, wende dich doch mal an diesen.

Hatten wir vor kurzem hier schonmal irgendwo.

M54B25

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. Juli 2017, 07:50

Da er frischen Tüv hat mit übelsten Mängeln, wende dich doch mal an diesen.

Hatten wir vor kurzem hier schonmal irgendwo.
Genau das hatten wir in diesen Thread - da ist der Kollege direkt auf die Prüfgesellschaft zugegangen aber auf den Vorgesetzten bzw. die übergeordnete Instanz - also nicht direkt zum Prüfer der die HU gemacht hat!!!

Danke, war ja schon beim Anwalt, aber er sagte "keine Chance, da im Kaufvertrag Bastlerfahrzeug steht"
Denn da ist es unerheblich ob Bastler oder nicht - die HU ist eine staatlich überwachte Prüfaufgabe mit ganz genauen Kriterien und wenn der Wagen die Plakette hat, musst Du dich als Käufer darauf verlasen können, das der Wagen die nächsten 2 Jahre fahren wird.

Mit Verlaub gesagt, scheint dann Dein Anwalt kein guter zu sein - wenn der Wagen mit neuer HU angeboten (steht die HU im Vertrag drinne oder in der Anzeige? - notfalls aus dem Google Cache die Seite wiederherstellen lassen) und diese HU jedoch erschlichen wurde, liegt ein erheblicher Mangel vor der Dich zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt - auch die Bastlerangabe ist dabei unerheblich.

Am viel versprechenstend wäre allerdings die Sache über die TÜV-Prüfergesellschaft zu regeln - die wollen keine benannten schwarzen Schafe bei sich haben - ist ja auch immer für die Medien ein gefundenes Fressen. Deshalb wende Dich an die übergeordnete Instanz der Prüfgesellschaft schildere den Fall und bitte die die Prüfung zu wiederholen. Wenn Deine Schilderungen zutreffen und der Wagen keine HU bekommt, dürften die das sogar kostenfrei machen und Du kannst Deinem (einem anderen?) Anwalt mal neue Fakten präsentieren - lass Dich da auf keine Diskussion wegen "Bastlerfahrzeug" ein - die frische HU ist hier deine einzige Chance!

Ich drücke schon mal die Daumen!
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Border (14.07.2017), kall3 (14.07.2017)

AchimN

Anfänger

  • »AchimN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 13. Juli 2017

Modell: E46 - Touring - 330i

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. Juli 2017, 08:25

Sehr interessant

Habe mir mal den anderen Thread durch gelesen, danke schonmal .Ich bezweifle das ein Tüv Unternehmen (GTÜ) die Mängel bezahlen würde, aber vielleicht ein Versuch wert.
Habe vom Verkäufer noch eine Handynr., soll ich ihn mal anschreiben und ihm das erzählen um evt. vielleicht etwas Geld vom Kaufpreis zurück zu bekommen. Werde gleich auch mal einen anderen Anwalt konsultieren.

Border

E46-Liebhaber\\\

Beiträge: 6 204

Registrierungsdatum: 28. November 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Wohnort: Mittelhessen

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. Juli 2017, 09:07

Ich persönliche wollte das Auto überhaupt nicht mehr haben.
Würde zusehen dass du das Ding wieder abgibst und dein Geld bekommst.
Gruß
Philipp


Biete Fehlerspeicher auslesen, codieren, Automatikgetriebeölspülungen und VANOS Reparaturen im Raum Gießen und weiter

===========================================================================================


===========================================================================================


AchimN

Anfänger

  • »AchimN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 13. Juli 2017

Modell: E46 - Touring - 330i

  • Nachricht senden

10

Freitag, 14. Juli 2017, 09:15

Wenn das so einfach wäre. ..

Müsste jetzt mal ausrechnen aber denke das ich bisher ca. € 700 reingesteckt habe, meine Angst ist natürlich wenn die dann bei der GTÜ sagen, dass die mir das Fahrzeug still legen. Habe absolut kein Geld für ein neues und bin auf das Auto sehr angewiesen (Behinderten Sohn) .Wenn ich ihm das Auto zurück geben würde, wäre ja auch wahrscheinlich das Geld futsch.

Beiträge: 2 419

Registrierungsdatum: 10. Mai 2013

Modell: E46 - Limousine - 320i

Modell 2: E46 - Cabrio - 330Ci

Weitere Fahrzeuge: sind verkauft

Wohnort: Wuppertal

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

11

Freitag, 14. Juli 2017, 09:46

Du bist betrogen worden, streite für dein Recht!

Ja, der Wagen ist als Bastlerfahrzeug verkauft worden ... dein Fehler, denn damit ist der Verkäufer erst einmal aus jeglicher Haftung für Mängel raus.

Der TüV ist wie geschrieben deine einzige Chance, dem Verkäufer arglistige Täuschung vorzuwerfen. Der Wagen hat frischen TüV und ist laut Aussage Gasmann und BMW niemals so legal über den Tüv gegangen.
Hier liegt also, wenn das zu 100% zutrifft, eine Arglistige Täuschung vor, weil der Wagen niemals hätte TüV bekommen dürfen.
Wie oben geschrieben, zum übergeordneten Tüv gehen und die sollen sich den Wagen anschauen, ob stilllegen oder nicht ist eine andere Sache. -> ggf mit deiner Werkstatt über nen Leihwagen sprechen. Ein Werkstattwagen für 10-20 Euro am Tag zu holen uns diesen zu nutzen ist da in meinen Augen Sinnvoller, als nich mehr Geld in das Auto zu pumpen. Erst mal Sachverhalt klären.

Sollte der Wagen die Plakette unberechtigt bekommen haben ... wird sich der Tüv da Einiges selbst aufladen, um nicht als anerkannte Prüforganisation belangt zu werden. Da geht es um Existenz, staatliche Zulassung von Prüfern usw. , also viel mehr Geld als ein E46 so im Durchschnitt kostet.
nicht den Prüfer, sondern den Vorgesetzten, am beste einen andere Standort und dort den Leiter ansprechen. Prüfer untereinander kratzen sich auch selten gegenseitig die Augen aus.

Wichtig: Ruhe bewahren.
Der Wagen ist bezahlt, das Geld erst einmal beim Verkäufer. Jetzt heißt es aufpassen, keine Fehler machen und den Verkäufer erst dann zu konfrotieren, wenn alles mit Fakten belegt und begründet werden kann. Sonst kann sich der Verkäufer auf Stress einrichten und sich evtl herauswinden. Das wäre nicht dein Ziel!
Evtl können wir dir ja schon helfen, wenn der Wagen mal ordentlich ausgelesen wird und man Fehler besser zuordnen kann. Manchmal sind es nur kleinigkeiten. Und wenn es nur dafür da ist, das der Wagen jetzt erst mal halbwegs läuft.

Alles Gute und bitte Feedback geben.

@Dani, @Haecksor, schaut Euch das bitte mal an.
Evtl können wir ihm ein wenig helfen
320i in Avusblau 330CI in Stahlblau



Life is like a penis; simple, soft, straight, relaxed and hanging freely.
Then women make it hard.


Bitte beachten: Die Rechtschreibung ist Freeware, aber kein Open Source!
Jeder darf sie frei verwenden, jedoch nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Strikeeagle« (14. Juli 2017, 10:27)


AchimN

Anfänger

  • »AchimN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 13. Juli 2017

Modell: E46 - Touring - 330i

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. Juli 2017, 10:46

Falsche Fehlerdiagnose

mich schrieb grade jemand privat an und sagte mir das die Fehlercodes niemals vom e46 sein kann, darauf hin habe ich mir den o.g. Zettel mal genauer betrachtet, und siehe da, die Fahrgestell Nr. ist eine ganz andere. Dann werde ich gleich mal nach Bmw fahren, vielleicht habe ich Glück und das ich garkeine Fehler habe lol, aber soviel Glück habe ich nicht. Was natürlich mit dem Geschweißten KAT, Loch und das andere nichts zu tuen hat.

Dani

Obdachloser M54 Quäler

Beiträge: 10 810

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Weitere Fahrzeuge: E46 - Cabrio - 330Ci

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 700

  • Nachricht senden

13

Freitag, 14. Juli 2017, 10:49

Kann auch nicht vom E46 sein, alleine schon aufgrund des Fehlers mit der Öldrucküberwachung. Oder es war von deinem Auto und der Tester wirft falsche Beschreibungen. Was bei BMW nicht passieren sollte.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

M54/M52TU/M52 (MS43/MS42/MS41) DME Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), Wegfahrsperren und Schlüsselservice, Fahrgestellnummer Anpassungen LSZ/KMB, Automatikgetriebe Software, Diagnose, Codierungen, VANOS Überholung, Grundmodul Reparatur (FH/ZV Relais)


Danis 325i LPG Vernichter und km Fresser

AchimN

Anfänger

  • »AchimN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 13. Juli 2017

Modell: E46 - Touring - 330i

  • Nachricht senden

14

Freitag, 14. Juli 2017, 10:55

Falsche Fehlerdiagnose

werde nach der Arbeit nach Bmw fahren, werde euch unterrichten was draus geworden ist. Bedanke mich schonmal für eure Hilfe.

M54B25

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

15

Freitag, 14. Juli 2017, 15:35

meine Angst ist natürlich wenn die dann bei der GTÜ sagen, dass die mir das Fahrzeug still legen.
Es mag sich krass anhören - aber das wäre sogar das Beste in Deiner Situation! Denn dann ist klar, dass die HU unberechtigt war und hätte niemals so erfolgen dürfen. Wie jetzt auch schon mehrfach bestätigt, bist du betrogen worden und solltest den Kauf rückabwickeln - Bewahre bitte Ruhe insbesondere in Gesprächen mit anderen Leuten/Prüfern etc. versuche das alles ganz sachlich zu machen und beziehe dich bitte auf die HU als DAS Kaufargument!!!

Das mit dem Bastler ist egal, damit sollte nur die Gewährleistung umgangen werden - jedoch nicht die gültige HU - das eine hat mit dem anderen nichts zu tun - wer was anderes erzählt, kommt von Melmac! Und weil das so ist, hast du bei diesem erheblich Mangel das Recht auf Rückabwicklung - nicht auf arglistige Täuschung versteifen, der Verkäufer wird auch behaupten, dass er das alles nicht wusste, weil ja HU neu, da hast Du keine Chance...

Daher Deine Argumentationskette:
Kauf wegen neuem HU und damit 2 Jahre Sicherheit
-> HU ist nach Aussage Prüfgesellschaft XY ungültig (neue Prüfung bestätigt dies hoffentlich)
-> keine HU damit erheblicher Mangel an der Sache
-> Du möchtest aufgrund des erheblichen Mangels den Kauf rückabwickeln

Drück Dir die Daumen!
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)