BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Schluffi

Fortgeschrittener

  • »Schluffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 21. August 2008

Modell: E46 - Limousine - 320d

Weitere Fahrzeuge: Renault ClioB dci

Wohnort: Leichlingen / NRW

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 31. August 2008, 00:22

Kann man das original BMW Mikro auch an ein externes Gerät anschließen?

Hallo ich will morgen mal mein JVC Radio mit Bluetooth FSE einbauen. Jetzt stellt sich mir folgende Frage. Kann man das orig. BMW Mikro auch irgendwie an das JVC anschließen?

Wenn nicht wie komme ich mit dem JVC Mikro an die Leseleuchte oben? Dann werde ich das nämlich an die Stelle setzten wo das von BMW hängt.

aellexx

Profi

Beiträge: 1 081

Registrierungsdatum: 10. September 2009

Modell: E46 - Limousine - 316i

  • Nachricht senden

2

Freitag, 5. August 2011, 22:29

Konntest du das Problem lösen?
Hab das original Mikrofon und will es an eine Nachrüst-FSE anschließen.
Aber BMW hat da ja ein merkwürdiges Kabel verbaut, wenn ich richtig informiert bin.
Ich brauche ein 1,5mm oder 3,5mm Kabel am Ende, der Ausgang vom Mikrofon ist aber 3polig.

Also das BMW Mikrofon sieht so aus:


Teilenummer: 84316938762

Anschluss erfolgt über einen 3poligen Stecker

Beiträge: 1 509

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. November 2011, 20:15

Hey Leute,

kann dazu mal ein wenig was schreiben, weil ich mich selbst gerade damit beschäftige.

Soweit ich jetzt herausfinden konnte, ist

Pol 1 Mic+
Pol 2 Mic-
Pol 3 wohl die Schirmung

Habe gerade eben mein Mikrofon an eine 3,5 mm Klinke gelötet, mit einem sehr ernüchternden Ergebnis :(
Hab über Audacity mega starkes rauschen und nur eine seeehr dumpfe Aufnahme. Man versteht im Prinzip nur was, wenn man weiß, was man gesagt hat :)

Habe erst mal Pol 1 und 2 an eine Mono 3,5 gelötet, da kam dann gar nichts raus, nur Rauschen! (was aber wohl am PC liegt). Dann habe ich eine Stereo-Klinke genommen, mittleren und vorderen Ring miteinander verbunden und halt wieder Pol 1 an die beiden vorderen Ringe gelötet und Pol 2 an die Masse. Hier war halt sehr wenig zu verstehen...

Jetzt dachte ich mir, dass eventuell ein kleiner Vorverstärker etwas bringen würde etwas so in

Jemand ne Idee? ?(

Grüße Andy

Mootzi

Moderator im Ruhestand

Beiträge: 5 181

Registrierungsdatum: 13. Juni 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Audi A4 B6 Quattro Diiiiiiesel

Wohnort: Dessau - Roßlau OT Kleutsch

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. November 2011, 20:23

schon mal überlegt dass ganze nen kondenser mikrofon ist welches eine seperate versorgungsspannung besitzt ? ... eventuell auch phantomspeisung ( +48V )

so die richtung.

Gruß Steffen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mootzi« (1. November 2011, 20:29)


Beiträge: 1 509

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. November 2011, 20:30

Edit: okay, kapiert.

Ist das eine Vermutung, oder bist du dir da sicher?

Hab bisher nur gelesen, dass es wohl keine zusatzversorgung brauchen sollte...
Wie kann ich das prüfen?

Gruß
Andy

Mootzi

Moderator im Ruhestand

Beiträge: 5 181

Registrierungsdatum: 13. Juni 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Audi A4 B6 Quattro Diiiiiiesel

Wohnort: Dessau - Roßlau OT Kleutsch

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. November 2011, 20:39

sicher nicht, aber die 3 anschlüsse lassen sehr wohl darauf schließen. warum sollte man einen dritten pin anbringen der nutzlos erscheint ?
schau dir das schaltbild an, dann weißt du was du messen musst.

hast du nen oszi zu hause ? dann könntest auch direkt am stecker messen :)
Gruß Steffen

aellexx

Profi

Beiträge: 1 081

Registrierungsdatum: 10. September 2009

Modell: E46 - Limousine - 316i

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. November 2011, 20:49

wäre toll wenn du was rausfindest, bei mir liegt das Projekt aktuell leider auf Eis

Mootzi

Moderator im Ruhestand

Beiträge: 5 181

Registrierungsdatum: 13. Juni 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Audi A4 B6 Quattro Diiiiiiesel

Wohnort: Dessau - Roßlau OT Kleutsch

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. November 2011, 20:49

ich hab son mikro nicht drin :/
Gruß Steffen

Beiträge: 1 509

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. November 2011, 20:55

Also der 3. Pin soll wohl ne Abschirmung sein...

Hier mal ein Bild vom Stecker...

Nen Oszi hab ich leider nicht zu Hause... :( Bin kein Elektriker! :D

Aber kann das denn echt sein, dass der 48V braucht? ?(
»masterandy« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto0306.jpg

Mootzi

Moderator im Ruhestand

Beiträge: 5 181

Registrierungsdatum: 13. Juni 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Audi A4 B6 Quattro Diiiiiiesel

Wohnort: Dessau - Roßlau OT Kleutsch

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 1. November 2011, 20:58

ich kann momentan leider auch nur raten. ich bin aber schon auf der such nach nem schaltbild.
Gruß Steffen

Mootzi

Moderator im Ruhestand

Beiträge: 5 181

Registrierungsdatum: 13. Juni 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Audi A4 B6 Quattro Diiiiiiesel

Wohnort: Dessau - Roßlau OT Kleutsch

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 1. November 2011, 21:08

Zitat

Dann ist Pin1 für FSP_MIC+ (weiß -> Pin8 der SES) und Pin2 für FSP_MIC- (braun/weiß -> Pin9 der SES). Der Pin3 ist die Schirmung.


mehr hab ich jetzt auch nicht.
mal messen mitm widerstandsmessgerät. du musst auf 2 pins nen widerstand messen können. theoretisch auf dem 1. und 2. das ist der lautsprecher.
sollte deine FSE jetzt aber zu leise sein müsstest du noch nen mikrofonvorverstärker zwischen schalten. vom großen C oder so.
Gruß Steffen

Beiträge: 1 509

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 1. November 2011, 21:19

Etwas aus der Richtung?

http://www.conrad.de/ce/de/FastSearch.ht…er&initial=true

Muss ich da auf etwas achten?

Gruß
Andy

aellexx

Profi

Beiträge: 1 081

Registrierungsdatum: 10. September 2009

Modell: E46 - Limousine - 316i

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 3. Januar 2012, 00:49

gibts hier Neuigkeiten? :)

guitarno

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 26. März 2016

Modell: E46 - Touring - 320d

Wohnort: Köln

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. April 2016, 15:12

Internes Mikrofon mit Kenwood BT Radio?

Hallo,

ich bin im Begriff mir ein Kennwood BT45U Autoradio einzubauen. Adapter mit Lenkradfernbedienung sind ja problemlos erhältlich.
Aber wie sieht es aus mit dem Mikrofon?
Original habe ich das Business-CD mit BT verbaut. Dafür existiert doch auch schon ein Mikrofon, welches, soweit ich weiß, vorne in der Mitte im Dachhimmel bei den Innenleuchten sitzt, oder?
Weiß jemand, ob ich das für das Kenwood verwenden kann? Wäre die 'sauberste' Sache und ich müsste nicht umständlich das mitgelieferte Mik verlegen.
Der Mikrofoneingang am Kenwood ist ein simpeler 2 poliger Klinkenstecker.

Gruß, Arno
_________________________________________________________________________

BMW E46 320d Touring Bj.2004

konzii

Fortgeschrittener

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 31. August 2014

Modell: E46 - Touring - 330i

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 7. April 2016, 09:27

ja und du hast ja nun schon gelesen das bei bmw ein mikro mit 3 poligem anschluss verbaut ist. ergo scheint das bei dir kaum zu passen.



""