BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


E46 Njubee

Anfänger

  • »E46 Njubee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Modell: E46 - Limousine - 320i

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Oktober 2008, 09:01

Strom am Zigarettenanzünder

Hallo,

habe ne generelle Frage zu Strom am Zigarettenanzünderkabel.
Und zwar gibt es ja im E46 im Handschuhfach einen Anschluss 12V den ich umbauen will auf Zigarettenanzünderadapter, um aus dieser Stromquelle mein Navi mit Strom zu versorgen. Hat den Vorteil, dass ich die Kabel sauber verlegen kann.

So, sobald die Zentralverriegelung deaktiviert wird, fließt ja Strom am Zigarettenanzünder, richtig?

Jetzt meine Frage: Zieht es unnötig viel Strom bzw. saugt es mir die Batterie leer, wenn ich das Naviladekabel (mit TMC Stauantenne) ständig drin gesteckt lasse?
Die Status LED am Navikabel leuchtet dabei ständig.

Hintergrund der Frage ist jetzt nur, ob es ein simpler Zigarettenanzünderkabeladapter*g* tut oder ob ich besser einen mit Schalter nehme, der dann vom Strom trennt.

Danke Euch schonmal !
Gruß
Daniel

KaiTracid

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Modell: E46 - Limousine - 316i

Weitere Fahrzeuge: Nissan Almera

Wohnort: Reutte/Tirol

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Oktober 2008, 11:50

Ich würde das mit nem Schalter machen, das Gerät muss ja nicht ständig geladen werden
316i, Freude am Sparen, ähm Fahren ;-)

Mein 316i

Noch mehr Bilder von meinem 316i

Autosaison 2009 wir kommen ;-)

E46 Njubee

Anfänger

  • »E46 Njubee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Modell: E46 - Limousine - 320i

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. Oktober 2008, 11:57

Darum geht es mir nicht, ob das Navi ständig geladen wird.

Zudem ist das andere Ende, also der USB Stecker der ins Navi kommt nicht ständig drin, da ich nicht immer mit Navi fahre.

Also: Es geht mir nur um den Stromverbrauch!

Gruß
Daniel

KaiTracid

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Modell: E46 - Limousine - 316i

Weitere Fahrzeuge: Nissan Almera

Wohnort: Reutte/Tirol

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. Oktober 2008, 12:04

Ich habe mal wo gelesen, das Ladegeräte viel Strom brauchen wenn nix dranhängt, aber das sind Ladegeräte die an 230Volt betrieben werden

Wenn dein Navi mit 12 Volt geladen wird, dann wird es kaum Strom verbrauchen.
316i, Freude am Sparen, ähm Fahren ;-)

Mein 316i

Noch mehr Bilder von meinem 316i

Autosaison 2009 wir kommen ;-)

Michi

Profi

Beiträge: 786

Modell: E46 - Limousine - 320i

Wohnort: Amberg

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. Oktober 2008, 12:05

Ich denke mal dazu ist das Navi als Stromquelle viel zu schwach um Deine Batterie leer zu saugen. Wenn du das Ladekabel eh nicht permanent angeschlossen hast ist es ja erst recht egal.

infodoc

Fortgeschrittener

Beiträge: 474

Modell: E46 - Coupe - 330Ci

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. Oktober 2008, 18:23

RE: Strom am Zigarettenanzünder

Zitat

Original von E46 Njubee
Hallo,

Und zwar gibt es ja im E46 im Handschuhfach einen Anschluss 12V


Wo soll der sein?
---------------------
solong Thomas
---------------------

E46 Njubee

Anfänger

  • »E46 Njubee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Modell: E46 - Limousine - 320i

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. Oktober 2008, 06:31

RE: Strom am Zigarettenanzünder

Wenn Du das Handschuhfach aufmachst, ist oben links so eine Art kleine Box, wo man eine Kappe vorne entfernen muss, um an zwei Kabel bzw. den Stecker mit 12V zu kommen.

Ist eigentlich gedacht für eine Taschenlampe soweit ich weiß.

Strom fließt dort, sobald die Zentralverriegelung deaktiviert ist.

auf_wunsch_gelöscht

unregistriert

8

Dienstag, 14. Oktober 2008, 08:56

wenn dort eh erst strom nach dem aufschliessen fließt, ist es doch völlig egal mit dem bisschen verbrauch von dem ladegerät. hast dein auto ja sicherlich nicht tagelang offen stehen ;)

zumal ich mir bei den paar watt eh keine gedanken machen würde. mein cd wechsler und navirechner haben auch immer strom und ich habe keine probleme ;)



""