BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Neco

-=Die E46 Doktoren=-

Beiträge: 17 425

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Peugeot 206 2.0 HDI

Wohnort: NRW

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 11. November 2012, 19:23

Laut Etk sind die Dichtungen einzelnd aufgeführt.

Tommy Touring

Erleuchteter

Beiträge: 9 947

Registrierungsdatum: 10. Februar 2007

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 11. November 2012, 19:36

Laut Etk sind die Dichtungen einzelnd aufgeführt.

Ja na klar, sonst keine einzelne Bezeichnung. ;)
Zum Händler gehen und sagen was man alles möchte-fertig.
Gruss Tommy

Ronny G.

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Modell: E46 - Compact - 320td

Modell 2: -

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 15. November 2012, 20:56

Ich habe auch noch mal Fragen weil jetzt bei meinem frisch gekauften 320td auch ein wechsel ansteht, es handelt sich bei der Wartung also ausschließlich darum den Ölabscheider zu tauschen, was im ETK Teil 15 sein müsste?
Und natürlich bestimmt die Dichtung Nummer 12 und 13 womit das Filtergehäuse wieder neu abgedichtet wird.
Bin ich richtig in der Annahme das sich das Teil 15, also der Ölabscheider selber unter der Entlüftungseinheit Teil 11 sitzt?
Ein neues Filtergehäuse brauch man nicht?

Grüße Ronny


hier noch mal der Link wegen der ganzen Teile Nummern....
http://www.bmwetk.info/teile-katalog/prd…7635/11/11_3312

evo-formy

Verrückter

Beiträge: 1 382

Registrierungsdatum: 15. April 2010

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

34

Freitag, 16. November 2012, 06:33

Richtig,
Wobei dein Motor (M47N) schon den Zyklonabscheider haben sollte.
Das heißt:
Das Teil ausbauen, schön mit bremsenreiniger spülen, trocknen und wieder einbauen ;)

Gruß


Sent from my iPhone using Tapatalk

felyxorez

Nuckelpinnen-Peitscher

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 17. Juli 2012

Modell: E46 - Compact - 318td

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Cagiva Raptor 650 ie

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

35

Freitag, 23. November 2012, 12:56

Kann man das Tatsächlich so machen? Dann erübrigt sich das für meine Inspektion ja. Wollte mir eine Einheit beim lokalen :) kaufen.

Bei einer Reinigung sollte man dann aber mindestens die Dichtung erneuern, od'r?

koljan92

Fortgeschrittener

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

36

Freitag, 23. November 2012, 13:05

Hey,
hab heute mein Ölabschneider bekommen für 20,23€
ich hab also nur Nr.15 genommen und da sind die Dichtungen dabei :)
Ist es sicher das der M47N einen Zylonabschneider hat?
MfG

koljan92

Fortgeschrittener

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

37

Samstag, 1. Dezember 2012, 23:59

Also hab heute mein Ölabschneider gewechselt und ich hatte noch die alte Version verbaut Bj.03

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 2. Dezember 2012, 10:38

Letztens meine Entlüftungseinheit gewechselt (M47N) War mir nicht sicher ob ein Zyklonfilter verbaut ist, hab mir dann einfach einen neuen gekauft.
Beim Wechsel dann gesehen, dass ein Zyklonfilter verbaut ist.
Jetzt habe ich einen neuen Zykonfilter im Auto und der alte liegt in der Garage :)

koljan92

Fortgeschrittener

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 4. Dezember 2012, 16:56

Darf ich mal fragen was für Bj du hast?

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 4. Dezember 2012, 17:42

Darf ich mal fragen was für Bj du hast?

Produktionsdatum ist der 18.1.2005 gewesen.

Bad Steff

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 3. April 2012

Modell: E46 - Touring - 330d

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 27. Januar 2013, 10:18

Danke

Moin Daniel,

deine bebilderte Anleitung hat mir gestern sehr geholfen. Es waren zwar 3 Schrauben wo anders plaziert als auf deinen Bildern, aber die versteckten kleinen Dinger waren dank deiner Anleitung leicht zu finden.

Ist schon erstaunlich was man alles auseinander nehmen muss nur um den Luftfilter und Ölabscheider zu wechseln.

Ach ja, zusätzlich musste ich noch 2 Schrauben lösen um einen Kabelkanal zu Seite zu biegen damit ich den Ölabscheider rausbekomme.

Und bei meinem freundlichen Händler gibt es lt. seiner Aussage nicht mehr diesen Filtereinsatz. Das ist jetzt so ein Plastikgehäuseteil was halt dort reingedrückt wird wo vorher der Filtereinsatz war.

Gesamtdauer der wechselaktion für Luftfilter und Ölabscheider (bei -5 Grad in der Garage) ca. 1,5 Stunden.

Danke dir nochmal

Gruß

Stefan 8)

neuling321

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2010

Modell: E46 - Limousine - 320d

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 23. Januar 2014, 20:25

Hallo Zusammen

Erst mal vielen Dank für die wirklich gute Anleitung, das hat mir viel Ärger erspart.

Ab Mitte Dezember (2013) hat mein e46 320d "Bj. Ende 2003" beim Beschleunigen gequalmt, da es abends und morgens dunkel war,
konnte ich nicht sehen das der Qualm blau war, also dachte ich, es wäre das normale Diesel russen.
Nun wurde das Qualmen immer schlimmer und erreichte diese Woche (KW4 2014) seinen absoluten Höhepunkt.
Wenn ich den Wagen gestartet habe hat er schon blau gequalmt, wenn ich über 2000 U/min gefahren bin hat er gequalmt,
wenn ich an einer Ampel stand, Motor im Standgas, hat er beim Anfahren so gequalmt das die Strasse dicht war 8o .
Jetzt kann ich darüber schmunzeln aber vorher war mir zum heulen zu mute.
Bin also in der KW4 zu BMW nach Lindau(Bodensee), dachte die würden mir notfallmässig helfen, keine Spur, sollte
weiterfahren und das Problem beobachten, jetzt weiss ich auch warum :thumbdown: :thumbdown:
Aber auch BMW in WIDNAU(Schweiz) hatte keine Zeit mal eben den Diagnose Stecker einzuführen und wenigstens den
Fehlerspeicher auszulesen. Trauriges Ergebnis von BMW
Also habe ich Tante Google gefragt und die brachte mich zu diesem Forum, und ich habe nach dieser Anleitung den Ölabscheider
getauscht und siehe da, kein Qualm mehr.
Mein BMW hat 270000 KM runter, noch immer den ersten Turbo, der seit 200000 Kilometern pfeift, laut BMW sei das der
Übeltäter :P :P , die wollten wohl schnell Geld verdienen :P :P

Vielen Dank

Paddy TD

Moderator

Beiträge: 12 057

Registrierungsdatum: 2. November 2009

Modell: E46 - Touring - 320d

Weitere Fahrzeuge: Simson S51B

Wohnort: Südlich von Berlin

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 23. Januar 2014, 20:30

Super, war ja alles halb so schlimm dann :)
Schön dass dir geholfen wurde.. Gute Fahrt weiterhin :)
Gruß
Paddy



E46-Forum Avatar? Dann hier rein: KLICK

neuling321

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2010

Modell: E46 - Limousine - 320d

  • Nachricht senden

44

Freitag, 24. Januar 2014, 19:19

Hallo

Habe mich wohl zu früh gefreut, irgendwie zeiht der Motor nicht mehr richtig durch. Beim Gas geben habe ich das Gefühl
ich hätte einen "Sauger" Diesel und keinen Turbo. Allerdings höre ich den Turbo immer noch surren.
Kann es sein das ich den Ölabscheider nicht richtig zusammen gebaut habe?
Oder gibt's noch andere Möglichkeiten was da jetzt nicht stimmen kann?
Morgen werde ich mal das AGR Ventil reinigen, mal schauen ob das was bringt.

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 13. März 2014

Modell: E46 - Compact - 316ti

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 1. April 2014, 17:55

Hallo

der Ölabscheider ausbau genau so bei mein 316ti compacht n42 Baujahr 06/2001
schonmal sorry für diese Frage .