BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Beiträge: 1 703

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Smart C450, Kawasaki ZXR400, Kawasaki ZR7

Wohnort: Siegerland

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

196

Mittwoch, 17. Juni 2015, 12:23

So, Update...

Wie Jörg schon geschrieben hatte und HIER nachzulesen ist..die Injektoren 2 und 6, welche wir mit dem Abzieher rausholen mussten, spielten danach nicht mehr mit. Nun hatte er glücklicherweise noch 2 Injektoren aus einem 320er mit Euro4 zur Hand. Diese sollen ebenfalls auf einen 330er mit Euro3 passen. Funktioniert auch. Nur mit der Mengenkorrektur bin ich wieder etwas unglücklich...beide Injektoren bewegen sich im Grenzbereich, Screenshots bei Motortemperatur 20°, 30° und 70°. Interessanterweise gehen auch beide beim Beschleunigen über die Soll-Werte, Screenshot bei Motortemperatur 50° und Beschleunigung.

Jörgs Vermutung: Das System hat die ima-Kodierung der Euro4-Injektoren nicht akzeptiert und kann deshalb die Injektoren net richtig "arbeiten" lassen. Möglicherweise lag das an seiner INPA-Version. Mit meiner Version konnte ich zumindest die Euro3-Injektoren ändern (Injektor 2 hatte ja sowieso eine falsche Nummer). Ich werde das nochmal probieren.

Sollte das nix helfen, werde ich wohl mal die beiden alten Injektoren bei einem Bosch-Dienst überholen lassen und wieder einbauen. Halte Euch auf dem Laufenden...

edit: ima-Kodierung kann ich ebenfalls bei diesen Injektoren nicht vornehmen :(
»RonZXR400« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-06-17 SMK_20G.jpg
  • 2015-06-17 SMK_30G.jpg
  • 2015-06-17 SMK_70G.jpg
  • 2015-06-17 SMK_50G und Beschleunigung.jpg
Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!

---> 330dA [M57N] <---

Fehlerspeicher, Codierungen, MK3/MK4 Update, akustische Blitzerwarnung, Tag-/Nachtansicht, Bootlogo, NAVI-Karten mit Blitzern...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RonZXR400« (17. Juni 2015, 13:37)


Jörich

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2009

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: E46 - Compact - 316ti

Weitere Fahrzeuge: Kawasaki ZX6R

Wohnort: 52457

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

197

Mittwoch, 17. Juni 2015, 20:42

oh fuck...
also wenn einer tiefgründige Ahnung von Injektoren hat, wäre es cool, wenn er hier vielleicht mal was dazu schreibt.
Wenn es zuviel zum schreiben ist, dann kann man auch per PN die Nummern austauschen und mal Telefonieren.

Gruß Jörg


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Fehlerspeicher auslesen/löschen & Codieren im Raum Aachen / Düren / Heinsberg

evo-formy

Verrückter

  • »evo-formy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 370

Registrierungsdatum: 15. April 2010

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

198

Mittwoch, 17. Juni 2015, 21:21

Bei dieser Mengenkorrektur würde ich spontan auf verkokte Injektoren tippen, oder waren die eingebauten (also deine gebrauchten) schon gereinigt worden?
Wahrscheinlich liegt es aber an der fehlerhaften Zuweisung der IMA. Wenn das Motorsteuergerät nicht weiß welche Injektoren (besser gesagt, welche Toleranzen der jeweilige Injektor hat), kann es nicht entsprechend arbeiten/ regeln.

Gruß Michael

Dani

Obdachloser M54 Quäler

Beiträge: 11 210

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Weitere Fahrzeuge: E46 - Cabrio - 330Ci

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 739

  • Nachricht senden

199

Mittwoch, 17. Juni 2015, 21:54

habs jetzt nicht ganz verstanden.. ist der IMA abgleich jetzt erfolgreich gewesen oder nicht?
Er zeigt ja dann an welche nummern er gespeichert hat

Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

M54/M52TU/M52 (MS43/MS42/MS41) DME Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), Wegfahrsperren und Schlüsselservice, Fahrgestellnummer Anpassungen LSZ/KMB, Diagnose, Codierungen, VANOS Überholung


Danis 325i LPG Vernichter und km Fresser

Beiträge: 1 703

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Smart C450, Kawasaki ZXR400, Kawasaki ZR7

Wohnort: Siegerland

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

200

Donnerstag, 18. Juni 2015, 10:48

Bei dieser Mengenkorrektur würde ich spontan auf verkokte Injektoren tippen, oder waren die eingebauten (also deine gebrauchten) schon gereinigt worden?
Wahrscheinlich liegt es aber an der fehlerhaften Zuweisung der IMA. Wenn das Motorsteuergerät nicht weiß welche Injektoren (besser gesagt, welche Toleranzen der jeweilige Injektor hat), kann es nicht entsprechend arbeiten/ regeln.

Also ich weiss das wir EINEN von Jörgs Injektoren auch im Reinigungsbad hatten...schlag mich welcher, vllt. weiss Jörg des noch. Glaub aber net das hier der Fehler zu finden ist...beide Injektoren verhalten sich ja einigermassen gleich.
Und ja, genau die Vermutung mit der fehlerhaften Zuweisung hat Jörg auch...und hier stehen wir aber wieder vor einem Problem...

habs jetzt nicht ganz verstanden.. ist der IMA abgleich jetzt erfolgreich gewesen oder nicht? Er zeigt ja dann an welche nummern er gespeichert hat

Jein :D

Also...wir hatten im Zuge der Fehlersuche festgestellt, dass mein originaler Injektor 2 einen falschen Wert hatte. Vermutlich wurde dieser schonmal vom Vorbesitzer getauscht und die Codierung nicht geändert. Diesen Wert konnte ich jedoch korrigieren. Der Screenshot zeigt die Nummern meiner originalen Euro3-Injektoren.

Nun sind die Nummern auf Euro3-Injektoren 6-stellig, auf den Euro4-Injektoren hingegen 7stellig...zB

AZIFVI Injektor 1 von RON --> korrekt
7HH621(6) Injektor 6 von Jörg --> wird nicht akzeptiert

Man muss beim Eintrag also eine Stelle weglassen, soll die letzte sein. Wenn ich das versuche bekomme ich aber eine Fehlermeldung, dass die Nummer nicht stimmt/nicht akzeptiert wird.
»RonZXR400« hat folgende Bilder angehängt:
  • ima_original.jpg
  • Injektor 1_ RON.jpg
  • Injektor 6_JÖRG.jpg
Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!

---> 330dA [M57N] <---

Fehlerspeicher, Codierungen, MK3/MK4 Update, akustische Blitzerwarnung, Tag-/Nachtansicht, Bootlogo, NAVI-Karten mit Blitzern...

Dani

Obdachloser M54 Quäler

Beiträge: 11 210

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Weitere Fahrzeuge: E46 - Cabrio - 330Ci

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 739

  • Nachricht senden

201

Donnerstag, 18. Juni 2015, 12:19

Das wird auch nach allem was ich weiß niemals funktionieren.
Wenn du ein Euro 3 Steuergerät hast brauchst halt auch Euro 3 Injektoren, ich seh da wenig Chancen. Verkauf die Euro 4 Teile und kauf die Euro 3 davon und alles ist gut ;P
Die neuen kannst ja dann auch nochmal reinigen und gut ist. Spitze zerlegen, Backofenreiniger und dann Ultraschallbad und alles ist supi.

Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

M54/M52TU/M52 (MS43/MS42/MS41) DME Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), Wegfahrsperren und Schlüsselservice, Fahrgestellnummer Anpassungen LSZ/KMB, Diagnose, Codierungen, VANOS Überholung


Danis 325i LPG Vernichter und km Fresser

Beiträge: 1 703

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Smart C450, Kawasaki ZXR400, Kawasaki ZR7

Wohnort: Siegerland

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

202

Donnerstag, 18. Juni 2015, 13:00

Naja, gehen soll des schon. Hatte abgesehen von Jörgs Info (Screenshot) nochmal meinen BMW-Meister-Freund gefragt...er hat das auch bestätigt. Warum des nun bei mir net so will...keine Ahnung.

Denke aber auch das es auf einen Tausch hinauslaufen wird. Ein Diesel-Service veranschlagt für die Prüfung 9€, für eine anschliessende Reparatur zwischen 50 - 110€...bei Bosch selbst wird das wohl ähnlich sein. Generalüberholte Injektoren gibts ab 119€...
»RonZXR400« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG-20150608-WA0008.jpg
Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!

---> 330dA [M57N] <---

Fehlerspeicher, Codierungen, MK3/MK4 Update, akustische Blitzerwarnung, Tag-/Nachtansicht, Bootlogo, NAVI-Karten mit Blitzern...

Dani

Obdachloser M54 Quäler

Beiträge: 11 210

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Weitere Fahrzeuge: E46 - Cabrio - 330Ci

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 739

  • Nachricht senden

203

Donnerstag, 18. Juni 2015, 13:06

Na komm du hast doch selbst den Beweis erbracht, dass es eben nicht geht wenn man die letzte Stelle weglässt.
Da würde ich mir an deiner Stelle aber selbst mehr glauben als dem Internet..

Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

M54/M52TU/M52 (MS43/MS42/MS41) DME Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), Wegfahrsperren und Schlüsselservice, Fahrgestellnummer Anpassungen LSZ/KMB, Diagnose, Codierungen, VANOS Überholung


Danis 325i LPG Vernichter und km Fresser

dseverse

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 21. Juni 2015

Modell: E46 - Touring - 320d

  • Nachricht senden

204

Sonntag, 21. Juni 2015, 22:15

Also diese Reinigung in Devil Cleaner ist Murks. Das klappt nur, wenn die Injektorenspitzen verkokt sind. Deine waren total verkokt und da ist sicherlich auch das Rückschlagventil defekt bzw. ausgeleiert und noch einiges mehr im Innenleben. Nur zwei reinigen zu lassen, bringt ebenfalls nicht, weil dann hast du sehr bald wieder Ärger mit einem anderen Injektor. Ich habe dieses ganze Spiel schon vor ein paar Monaten durchgemacht. Das was INPA sagt über die Mengenkorrektur muss ebenfalls interpretiert werden können. Wenn Zylinder 2 und 5 erhöht sind, lässt das nicht unbedingt auf einen Fehler auf den beiden Zylinder Rückschlüsse zu. Wichtiger ist die Drehungleichförmigkeit. Bei diesem Test laufen die Injektoren ganz ohne Mengenkorrektur und es wird die theoretische Kurbelwellendrehzahl angezeigt, die ein Injektor auf seinem Zylinder erreichen würde. Da siehst du dann meistens, das ein benachbarter Zylinder der Zündfolge entsprechend '(meistens
1-5-3-6-2-4) schneller oder langsamer dreht und deshalb der Zylinder, der direkt auf diesen Zylinder in der Zündfolge folgt, diesen Missstand ausgleichen möchte.



Ich habe das mal das "INPA-KOMPLOTT" genannt ;)
http://www.motor-talk.de/forum/injektoren-und-das-inpa-komplott-t5270840.html



Die IMA Werte sind nicht zwingend nötig zu ändern. Normalerweise werden die Injektoren nachdem sie instandgesetzt wurden, nochmal kalibriert. Wenn die Werte aber passen, dann bleiben einfach die IMA auf dem Injektor selbst gültig und man spart sich die Kalibrierung. Über die IMA Werte würde ich mir jetzt auch keinen Kopf machen, weil die werden den Lauf nicht wirklich verbessern. Das ist so das letzte Prozent, mehr auch nicht.


Die einfachste und günstigste Lösung wird sein, sich 6 bereits instandgesetzte bei EPS oder Biberach oder Help zu kaufen. Kosten ca. 129€ - 149€ je nach Firma. 50€ Kaution für die alten, bekommst du wieder, wenn du die kaputten einschickst. Dann steckst du die neuen Injektoren ein, sofern sich IMA geändert hat, eintragen lassen, ansonsten die eintragen die auf den Injektoren stehen. FERTIG!


Alles andere führt dich nicht dauerhaft zum Ziel. Schon gar nicht das herumfummeln an Zyl. 2 und 5.

Beiträge: 1 703

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Smart C450, Kawasaki ZXR400, Kawasaki ZR7

Wohnort: Siegerland

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

205

Montag, 22. Juni 2015, 09:25

@dseverse: Vielen Dank auch für Deine Tipps. Werde mir das mit der Drehungleichförmigkeit nochmal ansehen und Screenshots posten :thumbup:

Injektor 2 und 6 (also die Euro4 aus dem 320er) werde ich demnächst aber sowieso wieder ausbauen und dafür meine ursprünglichen Euro3-Injektoren bei Biberach überholen lassen oder gleich überholte kaufen.
Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!

---> 330dA [M57N] <---

Fehlerspeicher, Codierungen, MK3/MK4 Update, akustische Blitzerwarnung, Tag-/Nachtansicht, Bootlogo, NAVI-Karten mit Blitzern...

niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 29 268

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 1068

  • Nachricht senden

206

Montag, 22. Juni 2015, 09:32

Das mit der Drehungleichförmigkeit ist nur eine Möglichkeit die ähnlich funktioniert wie eine Kompressionsmessung per Zylinderabschaltung am Motortester. Die Aussagen über die Kompression bei dem Test kannst eigentlich vergessen, da dort zu viele Faktoren Einfluss haben.
Versuch ja, definitive Aussagen nein. :)
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

Beiträge: 1 703

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Smart C450, Kawasaki ZXR400, Kawasaki ZR7

Wohnort: Siegerland

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

207

Montag, 22. Juni 2015, 09:42

Ihr macht mich feddisch... :D
Denk ich werd als erstes die beiden Injektoren wieder tauschen. Dann gibts ein Update...
Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!

---> 330dA [M57N] <---

Fehlerspeicher, Codierungen, MK3/MK4 Update, akustische Blitzerwarnung, Tag-/Nachtansicht, Bootlogo, NAVI-Karten mit Blitzern...

dseverse

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 21. Juni 2015

Modell: E46 - Touring - 320d

  • Nachricht senden

208

Montag, 22. Juni 2015, 14:30

Ich sehe das jetzt aber anders. Eine Kompressionsmessung per Zylinderabschaltung ist etwas anderes als wenn ich den Motor laufen lasse, ohne Regelung der Einspritzmenge. Das sind meiner Ansicht nach zwei paar Schuhe. Soweit ich weiß, wird bei der Drehungleichförmigkeit jeder Injektor mit derselben Zeit geöffnet. Die Unterschiede die sich dann bei den Drehzahlen ergeben, lässt einen Rückschluss zu, welche(r) der Injektoren besonders verkokt ist/sind.

Und nur 2 Injektoren zu tauschen, wird wahrscheinlich nur ein kurzer Erfolg werden. Stelle dir mal folgendes vor. Du hast 6 Injektoren die 200.000 km das gleiche tun. Tag für Tag. In 10 Jahren verschmutzen diese auch gleichmässig. Deshalb läuft der Motor auch immer schön gleichmässig. Irgendwann geht aber was an einem der Injektoren kaputt oder verstopft aus welchem Grund auch immer, mehr als die anderen. Der Motor fängt an zu ruckeln. Jetzt tauschst du einen Injektor aus, dieser ist der neue strahlende Star im 6er Team. Alle Düsen prefekt sauber, die anderen 5 aber sind immer noch verkokt und dreckige Gesellen. Der neue spritzt ein wie verrückt, weil alles sauber. Die anderen 5 kommen da gar nicht mehr hinterher. Das Steuergerät bemerkt das, das, versucht erstmal den neuen herunterzuregeln, was entweder schon zu viel sein wird oder regelt die anderen nach oben, bis es an die Grenze des machbaren kommt. Du schaust dann in INPA, siehst Zylinder 2 wird nach oben geregelt. Denkst das Zylinder 2 der Übeltäter ist, aber in Wirklichkeit ist es gar nicht der 2, sondern der Zylinder, der in der Zündfolge direkt vor Zylinder 2 gezündet hat. Weil nämlich dieser zu wenig eingespritzt hat, muss das Steuergerät um die Drehzahl der Kurbelwelle gleich zu halten, Zylinder 2 nach oben regeln. Du weißt davon aber nichts und tauschst Zyl.2 aus. Jetzt hast du plötzlich 2 strahlende Stars und 4 verdreckte. Die beiden spritzen wie Hamilton auf der Pole Position. Immer best practice! Das Steuergerät regelt wieder, weil es versucht die 6 auf eine Ebene zu bekommen. Das funktioniert nicht, der Motor ruckelt. Du schaust wieder in INPA nach. Jetzt regelt plötzlich der 4 mehr. Du denkst, was für einen Shit! Wieder ASB abbauen. grrrr..... Dieses Spiel ist keine fiktive Geschichte, sondern meine Geschichte mit diesen beschissenen Injektoren. Im nachhinein wenn man darüber nachdenkt, ist es total logisch. Aber am Anfang sieht man die die Lösung vor lauter Bäumen nicht. Das ist echt blöd ;) .

Deshalb tauscht BMW niemals einen Injektor aus. Die haben nämlich keine Lust auf dieses Spiel. Die machen alle 6 sauber oder erneuern und dann läuft die Kiste.





Beiträge: 1 703

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Smart C450, Kawasaki ZXR400, Kawasaki ZR7

Wohnort: Siegerland

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

209

Montag, 22. Juni 2015, 15:21

Ich streite nicht ab das Du Recht hast...dennoch tausche ich net "einfach so" mal eben 6 Injektoren aus. Ein Ruckeln hatte ich weder vorher noch nachher. Und gleichmäßig verschmutzt waren die Injektoren auch keineswegs. Zum Zustand der Injektoren hab ich auch was geschrieben...die selbst waren nicht undicht, sondern die Kupferdichtungen haben den ganzen Rotz durchgelassen...wohl auch eine bekannte Krankheit.
Was ich tausche sind DEFEKTE Injektoren...und zwar gegen die FALSCHEN die jetzt drin sind. Bitte lies mal von Anfang an ;)

Mir ist auch nicht bekannt das BMW ALLE Injektoren wechselt (zerlegen + reinigen werden die selbst auch mit ziemlicher Sicherheit nicht). Zumindest ich als Kunde würde fragen was die geraucht haben, wenn die mir "einfach so" mal ne Rechnung über 2.430€ Material zzgl. Arbeit hinlegen....auf Verdacht. Aber wie gesagt...ich war net bei denen.
Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!

---> 330dA [M57N] <---

Fehlerspeicher, Codierungen, MK3/MK4 Update, akustische Blitzerwarnung, Tag-/Nachtansicht, Bootlogo, NAVI-Karten mit Blitzern...

niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 29 268

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 1068

  • Nachricht senden

210

Dienstag, 23. Juni 2015, 17:59

Ich habe hier mal etwas OT entfernt. :)
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RonZXR400 (23.06.2015)



Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

""