BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 1 520

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

226

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 21:12

Ist der Injektoren Sitz richtig sauber gemacht ?

Das wollen wir doch hoffen
Verleihe Kupplungszentrierdorn, D= 15 u 23mm / D= 15 u 26,5mm / D= 15 u 28mm

DeeJayDave

Schüler

Beiträge: 66

  • Nachricht senden

227

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 21:18

O-Ringe sind neu und die Schächte sind sauber...
Die 9Nm Anziehdrehmoment der 8er Muttern schaffen es ja nicht den Injektor komplett in den Schacht zu ziehen....
Ich werd hier noch bekloppt mit den Injektoren :/

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 1 520

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

228

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 22:19

Du hast geschrieben es raucht. Drückt er irgendwo Diesel raus? Kontrollier mal Deine Leckölleitung, ob da irgendwas kaputtgegangen ist und Du die Klammern richtig drauf hast. Ist schon sehr komisch.
Verleihe Kupplungszentrierdorn, D= 15 u 23mm / D= 15 u 26,5mm / D= 15 u 28mm

DeeJayDave

Schüler

Beiträge: 66

  • Nachricht senden

229

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 22:30

Mir ist tatsächlich der Nippel vom Injektor 3 kaputtgebrochen, Diesel spritze raus. War vorhin noch beim Freundlichen und hab ne neue Leckölleitung bestellt, morgen baue ich sie ein.
Momentan ist das Rücklaufmengentest-Set angeschlossen....

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 1 520

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

230

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 22:38

Dacht ich mir"s doch, das was an der Leitung ist, diese Nippel brechen gerne.
Verleihe Kupplungszentrierdorn, D= 15 u 23mm / D= 15 u 26,5mm / D= 15 u 28mm

DeeJayDave

Schüler

Beiträge: 66

  • Nachricht senden

231

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 22:42

... aber auch mit angeschlossenem Rücklaufmengentest-Set müsste er doch anspringen?! Hrhr.... morgen wird nochmal alles ausgebaut, kontrolliert und wieder eingebaut.

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 1 520

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

232

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 22:48

Bau Morgen mal alles in Ruhe zusammen, Das gibts doch gar nicht, aber es gibt nichts, was es nicht gibt.
Verleihe Kupplungszentrierdorn, D= 15 u 23mm / D= 15 u 26,5mm / D= 15 u 28mm

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 1 520

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 252

  • Nachricht senden

233

Freitag, 9. Oktober 2015, 08:44

Kontrollier auf jeden Fall die KLemmbratzen , mit denen der Injektor befestigt wird, nicht das Du sie falschrum drauf hast, dann werden sie nicht dicht/fest. Die werden zusammen mit dem Injektor rein /draufgeschoben.

Auch wenn dein Rücklaufmengenset angeschlossen ist, kann er nicht anspringen wenn Deine Injektoren nicht dicht sind und er Luft zieht.
Verleihe Kupplungszentrierdorn, D= 15 u 23mm / D= 15 u 26,5mm / D= 15 u 28mm

opaauto

Profi

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Modell: E46 - Touring - 316i

Weitere Fahrzeuge: BMW E39 525dA Touring

Wohnort: 19300 Grabow

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

234

Samstag, 12. Dezember 2015, 21:01

@RON ZXR400Ich habe keine Ahnung wie hier der Stand der Dinge ist, aber folgendes möchte ich hierzu mal schreiben.
Die Injektorreinigung so wie ihr sie durchgeführt habt hättet ihr euch das sparen können.
Das was dazu führt das die Injektoren eine zu hohe Rücklaufmenge haben oder nachtropfen liegt im Inneren des Injektors.
Das Problem liegt unten im Düsenstock. Dort kann die Düsennadel nicht mehr richtig öffnen. Das liegt an Verharzungen die sich um die Düsennadel bilden.
Zum Öffnen vom Magnetventil kann ich nur sagen lasst es sein. Die Injektoren müssen nach dem Öffnen vom Magnetventil neu Justiert werden. Für den Preis könnt ihr euch einen Überholten Injektor kaufen.

Beiträge: 1 703

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Smart C450, Kawasaki ZXR400, Kawasaki ZR7

Wohnort: Siegerland

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

235

Montag, 14. Dezember 2015, 10:03

...Die Injektoren müssen nach dem Öffnen vom Magnetventil neu Justiert werden...

Ja, uns war klar das mit den zwei Injektoren iwas schief gegangen ist, da diese ja mit nem Abzieher rausgeholt wurden. Danke für die Auflösung!

Ich hab zwei überholte Injektoren gekauft, seitdem ist alles bestens :thumbup:
Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!

---> 330dA [M57N] <---

Fehlerspeicher, Codierungen, MK3/MK4 Update, akustische Blitzerwarnung, Tag-/Nachtansicht, Bootlogo, NAVI-Karten mit Blitzern...

opaauto

Profi

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Modell: E46 - Touring - 316i

Weitere Fahrzeuge: BMW E39 525dA Touring

Wohnort: 19300 Grabow

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

236

Montag, 14. Dezember 2015, 20:29

Deshalb hab ich mir einen bzw. zwei Abzieher gebaut mit denen ich die Injektoren ziehen kann, ohne das Magnetventil zu öffnen.

Beiträge: 1 703

Registrierungsdatum: 25. Mai 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Smart C450, Kawasaki ZXR400, Kawasaki ZR7

Wohnort: Siegerland

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

237

Dienstag, 15. Dezember 2015, 11:08

Deshalb hab ich mir einen bzw. zwei Abzieher gebaut mit denen ich die Injektoren ziehen kann, ohne das Magnetventil zu öffnen.

Cool...gib mal bitte mehr Infos dazu. Wenn es nicht top-secret ist ;)
Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!

---> 330dA [M57N] <---

Fehlerspeicher, Codierungen, MK3/MK4 Update, akustische Blitzerwarnung, Tag-/Nachtansicht, Bootlogo, NAVI-Karten mit Blitzern...

opaauto

Profi

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Modell: E46 - Touring - 316i

Weitere Fahrzeuge: BMW E39 525dA Touring

Wohnort: 19300 Grabow

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

238

Dienstag, 15. Dezember 2015, 12:40

Das hier sind beide Abzieher.
Der linke ist nur für den 5. Injektor, da der sehr nah an der KGE sitzt.
Der Rechte Abzieher ist für die Injektoren 1, 2, 3, 4 und 6
»opaauto« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20151201_162353-600x1067-600x1067.jpg
  • 20150531_151832 (2)-600x1067.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RonZXR400 (16.12.2015)

Jörich

Fortgeschrittener

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2009

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: E46 - Compact - 316ti

Weitere Fahrzeuge: Kawasaki ZX6R

Wohnort: 52457

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

239

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 08:07

Geile teile :D
Hauptsache die funktionieren. Wir hatten halt nur den "Standard" auszieher da. Beim nächsten mal, wird auch so ein spezieller gemacht :thumbup:

Gruß Jörg


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Fehlerspeicher auslesen/löschen & Codieren im Raum Aachen / Düren / Heinsberg

opaauto

Profi

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Modell: E46 - Touring - 316i

Weitere Fahrzeuge: BMW E39 525dA Touring

Wohnort: 19300 Grabow

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

240

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 10:42

Dann viel Spass beim basteln.
Die halten schon seit ca 90 Autos.
Es ist halt alles Anpassungssache.