BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 344

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 481

  • Nachricht senden

481

Donnerstag, 30. November 2017, 21:46

dass ich die am WE reinigen werde.
Mach das, kannst du dann mal drauf achten wie sich die Stange von den 2 Injektoren verhält, wenn du die mit Druckluft vor und zurück "schießt.
Ob zB. eine extrem leichter oder schwerer wie die andere geht.

ch habe heute meine Injektoren bei meinem M57 (184Ps) augebaut,
Gibts hier was neues?
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bmwlenker« (30. November 2017, 21:51)


Jörich

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2009

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: E46 - Compact - 316ti

Weitere Fahrzeuge: Kawasaki ZX6R

Wohnort: 52457

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

482

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 19:27

Mahlzeit,
am Freitag Abend war noch ein Kumpel von meinem Vater da und hat mein Vorhaben mit den Düsen mitbekommen. Darauf sagte er, dass er die in Aachen beim Boschdienst Prüfen lassen kann und hat dies gestern auch gemacht.
Die Injektoren sind wohl in Ordnung und können eingebaut werden :thumbup: Also bekommt ihr vorerst keine Post von mir :P 8o


Da ich nicht wirklich weiß, welcher der Injektoren die Probleme bereitet, werde ich demnächst mal die geprüften Injektoren auf Zyl. 3&4 einbauen und testen. Wenn das kein Ergebnis bringt, werden die geprüften an 1 & 2 eingebaut.




Offtopic:
Samstag waren wir mit Mikrofonen an den Injektoren auf der Suche nach dem Tacker-Übeltäter, aber wie es der Teufel will, kam dieses Tackern bei den 25-30km nicht.... :thumbdown:
Da wir schon relativ viel der Motorverkleidung demontiert hatten und den immer noch (im vergleich zu anderen) rauen Leerlauf auf die schliche kommen wollten, haben wir mal eben die Steuerzeiten kontrolliert.

Hier muss man sagen, dass der Motor vor knapp 47 tkm einen neuen Steuerkettensatz bekommen hat und einem der Gedanke einer Kettenlängung auch ausschlaggebend für den Verdacht des rauen Leerlaufs war.
Damals wurde auch akribisch auf die Steuerzeiten geachtet, also an damals falsch zusammengebaut kann es nicht liegen.


Die Zeiten waren minimal raus, also die Lehre hatte auf der Einlassseite ca. 4-5 mm Luft welche sich mit dem Maulschlüssel an der NW (ohne großen Kraftaufwand) drehend eliminieren lies.... Die Zeiten wurden wieder richtig Eingestellt und da man nun wieder so viel Platz hatte, wurde gleich der Turbo umgebaut :rolleyes: :D


Anschließend lief der Motor sauberer und ruhiger (Schaltknauf wackelte nicht mehr) und Injektortackern war wiedermal nicht da... :thumbup:

Gruß Jörg


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Fehlerspeicher auslesen/löschen & Codieren im Raum Aachen / Düren / Heinsberg

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 344

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 481

  • Nachricht senden

483

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 10:16

Die Injektoren sind wohl in Ordnung und können eingebaut werden
Das hört sich doch schon mal gut an Jörg :thumbup: .
Dann hat sich der Aufwand ja gelohnt, wenn er wieder ruhiger läuft.
Wenn du die getauscht hast und sie laufen trotzdem nicht sauber kannst dich jederzeit melden
Wie ist es jetzt nach dem Turboumbau, bist du zufrieden, zieht er sauber durch.
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

Jörich

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2009

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: E46 - Compact - 316ti

Weitere Fahrzeuge: Kawasaki ZX6R

Wohnort: 52457

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

484

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 16:06


Wenn du die getauscht hast und sie laufen trotzdem nicht sauber kannst dich jederzeit melden
Wie ist es jetzt nach dem Turboumbau, bist du zufrieden, zieht er sauber durch.
Nochmal Danke für das Angebot. Wenn der "defekte" Injektor gefunden ist, werde ich es hier nochmal Posten! :thumbup:

Der Aufwand war schon recht groß, da man ja einiges Demontieren muss. Aber man war schon dabei und hatte keinen Zeitdruck... deswegen hat sich der Aufwand schon sehr gelohnt! :thumbup:

Bisher wurde nur die Hardware geändert, die Kennfeldoptimierung wird noch durchgeführt. Aktuell hat er gefühlte 5-10 PS weniger, was im Alltagsmodus aber gar nicht auffällt.
Er zieht sauber durch, hat allerdings auch weniger Raildruck, also z.B: 1650 statt 1800bar bei Volllast. Das kann jetzt aber auch noch ein/zwei Wochen so bleiben. :whistling:

Gruß Jörg


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Fehlerspeicher auslesen/löschen & Codieren im Raum Aachen / Düren / Heinsberg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bmwlenker (08.12.2017)

am_vr

Schüler

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 24. Juni 2015

Modell: E46 - Touring - 330d

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

485

Montag, 25. Dezember 2017, 23:42

Mahlzeit,

heute habe ich meine Injektoren ausgebaut, was auch wunderbar geklappt hat. Alle Injektoren ließen sich von Hand mit Hilfe eines Schraubendrehers easy rausholen.

5 Stück sind schon gereinigt und wieder zusammengebaut, was auch eigentlich eine schöne Arbeit war wie ich finde, wenn man das in ruhe macht.




Bei einem Injektor sehe ich allerdings schwarz. Als ich den nach dem Reinigen wieder zusammenbauen wollte, ließ sich die Düsennadel nicht vollständig in den Düsenstock einführen. Nach viel Probieren war ich froh die Nadel wieder rauszukriegen nachdem die zur Hälfte feststeckte. mMn sieht die Nadel nicht krumm aus! Ich habe sie jetzt letztendlich reinbekommen indem ich die Düse erwärmt und die Nadel abgekühlt habe. Ist halt jetzt komplett fest, und das ist ja nicht Sinn der Sache.




Einbauen werde ich den so sicher nicht!

Dirk, Falk, was sagt ihr dazu? Könnte ich euch den evtl. zuschicken zum Prüfen und überholen?
Gruß
Amon

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bmwlenker (27.12.2017)

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 344

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 481

  • Nachricht senden

486

Montag, 25. Dezember 2017, 23:58

Das hatte ich so jetzt noch nicht.
Hast du die Düsennadel vor dem Zusammenbau mit 2 Takt Öl "bestrichen".
Ich vermute das da Dreck drin war bzw rein gekommen ist.
Ich muss morgen sehen ob ich für den Teile da hätte, aber der Dirk hat bestimmt was liegen.
Der wird sich bestimmt noch melden
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

opaauto

Profi

Beiträge: 1 034

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Modell: E46 - Touring - 316i

Weitere Fahrzeuge: BMW E39 525dA Touring

Wohnort: 19300 Grabow

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

487

Montag, 25. Dezember 2017, 23:59

Das die Düsennadel nicht mehr in den Düsenstock passt gibt es eigentlich nicht!
Da müssen Schmutzpartikel im Düsenstock gewesen sein oder an der Düsennadel.
Hast du die Teile nach dem Ultraschallbad richtig mit Bremsenreiniger ab geduscht?
Welchen Motor hast du M57 oder M57N

Ich sehe gerade das das Injektoren vom M57N sind, richtig?
Teile habe ich.

am_vr

Schüler

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 24. Juni 2015

Modell: E46 - Touring - 330d

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

488

Dienstag, 26. Dezember 2017, 00:04

Also da war keine dreck, das hab ich gründlich überprüft und mit Druckluft ausgeblasen. Ich hab die Nadel auch mit Öl benetzt.
Mir ist das auch ein Rätsel!

M57N, der Jörg ist so nett mir einen seiner Injektoren zu leihen die er noch liegen hat!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß
Amon

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 344

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 481

  • Nachricht senden

489

Dienstag, 26. Dezember 2017, 00:13

Ja komische Sache, das die so schwer da reingeht.
Dirk, hast du was da an Teile
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

Jörich

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2009

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: E46 - Compact - 316ti

Weitere Fahrzeuge: Kawasaki ZX6R

Wohnort: 52457

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

490

Dienstag, 26. Dezember 2017, 09:52

Du könntest nochmal versuchen die Teile zu zerlegen (Fön für den Stock und Eiswürfel für die Nadel) und gehst anschließend mit einem Pfeifenreiniger durch den Düsenstock. Evtl ist da etwas drin, war nur durch "mechanische hilfe" raus kommt.

Gruß Jörg


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Fehlerspeicher auslesen/löschen & Codieren im Raum Aachen / Düren / Heinsberg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bmwlenker (26.12.2017)

opaauto

Profi

Beiträge: 1 034

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Modell: E46 - Touring - 316i

Weitere Fahrzeuge: BMW E39 525dA Touring

Wohnort: 19300 Grabow

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

491

Dienstag, 26. Dezember 2017, 10:37

Den Düsenstock für deinen Injektor habe ich.
Falls du interesse hast, schreib mir ne PN.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bmwlenker (26.12.2017), am_vr (27.12.2017)

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 344

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 481

  • Nachricht senden

492

Dienstag, 26. Dezember 2017, 11:04

für deinen Injektor habe ich.
Gut, hat sich ja dann erledigt, ich hab nur welche vom M57.
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

Jörich

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2009

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: E46 - Compact - 316ti

Weitere Fahrzeuge: Kawasaki ZX6R

Wohnort: 52457

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

493

Dienstag, 26. Dezember 2017, 11:50

Amon hat den Injektor gerade eben geholt.Mit nem Heißluftfön und einem starken Magneten haben wir die Nadel nicht raus bekommen... :thumbdown:

Gruß Jörg


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Fehlerspeicher auslesen/löschen & Codieren im Raum Aachen / Düren / Heinsberg

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 344

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 481

  • Nachricht senden

494

Dienstag, 26. Dezember 2017, 11:54

Amon hat den Injektor gerade eben geholt.
Das ist ein feiner Zug von dir Jörg :thumbup: .
Hab ich noch nicht gehabt das die nicht raus geht.
Habt ihr den Düsenstock mal auf eine Kante z.B. Werkbank geklopft , ob sie dann ein Stück raus kommt.
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

am_vr (27.12.2017)

am_vr

Schüler

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 24. Juni 2015

Modell: E46 - Touring - 330d

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

495

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 00:10

Danke für die Hilfe euch allen!
Dirk, hab dir ne PN geschickt ;)



Alles ist wieder zusammengebaut und der Motor läuft. Ausführlicher Bericht zum Vorher/Nachher kommt dann demnächst noch wahrscheinlich.
Gruß
Amon



""