BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


StereoTotal

Anfänger

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 5. September 2012

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E280T W124

Wohnort: Dülmen

  • Nachricht senden

76

Samstag, 29. September 2012, 20:03

Beim e39 gibt es auch ein bekanntes Problem mit dem Stecker vom Raildrucksensor. Macht sich aber meistens auch durch unrunden Leerlauf bemerkbar. Von bmw gibt es dazu ein Reparatursatz mit goldkontakten.

Und Versuch mal folgendes: bei 80km/h die Automatik manuell in den fünften Gang schalten und dann voll Gas geben. Wenn der Motor dann ausgeht deutet das auch deutlich auf einen Injektor hin der zum Rücklauf hin undicht ist.

Erspart dann aber leider trotzdem nicht den Lecktest.

Viel Glück

com-cat

Anfänger

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 16. April 2012

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Marienheide

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

77

Montag, 8. Oktober 2012, 15:28

Hallo !
Habe einen 320D und der 3 Injektor von vorne hat "Tag der offenen Tür". Aus diesem Grund bekomme ich die Kiste auch nicht mehr an Gang.

Meine Frage ist jetzt:
1. kann man den vieleicht noch Retten oder muss ich einen neuen haben
2. wie sieht es aus mit dem Justieren der Düsen hab irgenwas gelesen davon.
3. Soll ich alle ziehen und die Reinigen, wenn ich schon mal alles offen habe ?

Vielen Dank!!
Codeing in Gummersbach ? Wer will mitmachen?

evo-formy

Verrückter

  • »evo-formy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 382

Registrierungsdatum: 15. April 2010

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

78

Montag, 8. Oktober 2012, 16:38

Also wenn du Zeit und Lust hast:
Ausbauen, zerlegen, reinigen und wieder Einbauen.

Wenn du meinst die Injektoren sind wirklich kaputt (z.B. Metallspäne durch gefressene Hochdruckpumpe), dann ist da eigentlich nichts mehr zu retten. Da würde ich überholte vom Bosch-Dienst nehmen.

com-cat

Anfänger

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 16. April 2012

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Marienheide

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

79

Montag, 8. Oktober 2012, 23:37

Hab den Injektor jetzt mal rausgebaut und zerlegt
Die Düsennadel klemmte ein wenig 2-3 mm beim rausziehen hab dann ordentlich in Rostlöser eingelegt und schließlich mit einem Magneten raus bekommen (ohne Gewalt).
von Spänen sehe ich aber nichts. Kratzer sind auch keine drauf.Auch wenn kann ich das nicht einschleifen wie ein Ventil? ?( Dann nehme ich das als Ersatz wenn mal eins richtig Kaputt geht.

Der Düsenkopf ist gerade im Backofenschaumbad :D werd in über Nacht auch da drinn lassen.
Codeing in Gummersbach ? Wer will mitmachen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »com-cat« (10. Oktober 2012, 00:41)


evo-formy

Verrückter

  • »evo-formy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 382

Registrierungsdatum: 15. April 2010

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 9. Oktober 2012, 06:58

Optimal.
Ich bin gespannt :)


Sent from my iPhone using Tapatalk

com-cat

Anfänger

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 16. April 2012

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Marienheide

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 9. Oktober 2012, 15:13

Hab heute bei Ebay neue Spitzen und nadeln gesehen , dann direckt dort angerufen.
http://www.ebay.de/itm/Einspritzduese-BM…R-/120731726659

Der Gute mann sagte mir mann musse die irgendwie noch einstellen lassen vom Bosch dienst, wie sieht das aus mit den alten Düsen ,muß ich die auch einstellen lassen ???
?(

Das wäre echt ärgerlich
Codeing in Gummersbach ? Wer will mitmachen?

evo-formy

Verrückter

  • »evo-formy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 382

Registrierungsdatum: 15. April 2010

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 9. Oktober 2012, 15:47

Also wenn du die alten Düsen und Nadeln mit der selben Kombination auf den ursprünglichen injektor wieder schraubst, dann muss nichts eingestellt werden.

Wie das mit den neuen aussieht: keine Ahnung.

Gruß


Sent from my iPhone using Tapatalk

rol.x

Fortgefahrener

Beiträge: 4 286

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Modell: E46 - Limousine - 320i

Modell 2: -

Wohnort: Bad Oeynhausen

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 9. Oktober 2012, 16:23

Es wird über eine Distanzscheibe die Vorspannung der Feder und somit der Öffnungsdruck mit eingestellt. In alter Kombination muss nichts gemacht werden aber nach einer gewissen Laufleistung schadet es allerdings auch nicht, da Federn bekannterweise auch ermüden.
Grüße Gregor
Man kann nicht jeden Tag Rekorde brechen aber immer dazu bereit sein.


Straight lines are for fast cars, curves are for fast drivers.


com-cat

Anfänger

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 16. April 2012

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Marienheide

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 9. Oktober 2012, 22:00

So der Zwischenstand:

Backofenreiniger kann ich auch nur Empfehlen! :thumbsup: auch Ohne Ultraschallbad zieht das Zeug den festen Schmutz aus dem Material raus :thumbup:
2-Takt Öl ist eher was für den feinschliff für nachher.Lange Schmutz Fäden ziehen an die Oberfläche.



3 Düsen haben sich schon beim raus ziehen verklemmt durch das reinigen gehen diese ganz leicht raus und wieder rein man spürt die atesion des Öles an der Dichtfläche
Ich dachte mir ich verbaue die 3 Düse die defekt war und schau mir mit I**a den Raildruck mal an. Wenn alle dicht sind verbaue ich diese mit neuer Dichtung

[
»com-cat« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_7315.jpg
Codeing in Gummersbach ? Wer will mitmachen?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »com-cat« (10. Oktober 2012, 00:43)


evo-formy

Verrückter

  • »evo-formy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 382

Registrierungsdatum: 15. April 2010

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

85

Dienstag, 9. Oktober 2012, 22:40

Sehr cool!

Ich freu mich auf weitere Berichte :)


Sent from my iPhone using Tapatalk

Feldheld

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Registrierungsdatum: 3. September 2011

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 9. Oktober 2012, 23:12

Einschleifen darfst Du da mit Sicherheit nichts! Die Teile sind so hochpräzise gearbeitet, daß da absolut kein Material abgehoben werden darf.

Vergiß nicht das Spritzbild der Düsen nach der Reinigung zu prüfen. Einfach Wasser rein träufeln und auf ein Blatt Papier pusten. Solange ultraschallen bis alle Bohrungen in der Düsenspitze völlig frei sind. Sind 6 meine ich.

com-cat

Anfänger

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 16. April 2012

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Marienheide

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 00:13

Einen Tip kann ich aber noch mit beitragen.

Um den Nadelsitz im inneren noch sauber zu bekommen (dieser hat wohl auch Ablagerungen) habe ich ein Q-Tip genommen und etwas vorne dünner geknüllt, so das es in die Bohrung der Düse passt. Dann kurz in 2 Takt öl getunkt und in eine richtung gedreht bis es ganz verschwunden ist.

Also ich kann nur sagen das es sich lohnt die spitze des Q-Tip war schwarz! 8|
2-3 weitere Stäbchen und es war sauber!

Alle Düsen nehmen bis morgen ein 2 Takt Bad. Dann werde ich noch mal eine Q-Tip aktion starten. wenn alles i.O. und das Sprühbild auch ok ist baue ich diese zusammen
Codeing in Gummersbach ? Wer will mitmachen?

Feldheld

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Registrierungsdatum: 3. September 2011

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 01:42

Das mit dem Q-Tip wollte ich auch erst probieren, hatte dann aber zuviel Sorge, daß Fusseln in der Düse drin hängen bleiben. Ultraschall scheint mir schon das Ideale Reinigungs-Werkzeug für die Dinger zu sein.

com-cat

Anfänger

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 16. April 2012

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Marienheide

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 16:02

Also Kurz gesagt zum Reinigen ist das Backofenspray super!
Habe heute 3 Düsen zusammen gebaut sehen aus wie neu! bei der 4ten Düse ist mir der Schaum ausgegangen werde aber Heute neuen holen.

Zu der endreinigung mit Q-Tip : Nach dem 2Takt bad hab ich noch mal mit dem Q-Tip in der Bohrung rum gerührt. Ich hatte 1-2 Mikropunkte drauf und das war es. Alles noch schön abgesprüht mit WD40 um evt. Fussel raus zu spühlen. Sprühbild mit einer handelsüblichenSpritze und Wasser durchgeführt, ist alles 1a. Danach wieder schnell kurz getaucht in 2T Öl um die feuchtigkeit raus zu bekommen.

Beim zusammenbauen alle Kanäle noch mit dem 2Takt öl geflütet

Bin gepannt ob alles dicht wird morgen kann ich wohl man an das System hängen um zu prüfen ob alles dicht wird und ob der Raildruck aufgebaut wird

Drückt mir die Daumen :thumbup:
Codeing in Gummersbach ? Wer will mitmachen?

com-cat

Anfänger

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 16. April 2012

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Marienheide

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 16:14

Bilder sind auch schön :D
»com-cat« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7302.JPG
  • IMG_7317.JPG
  • IMG_7319.JPG
Codeing in Gummersbach ? Wer will mitmachen?