BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


TimColonia

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Registrierungsdatum: 8. August 2010

Modell: E46 - Limousine - 316i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Yamaha FJ 1100 Kawasaki Z200 A-KLasse

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

421

Samstag, 26. Januar 2013, 13:37

So Leute,

stehe vor meiner ersten Dipp-Erfahrung. Habe zwei Dosen weiss aus Holland kommen lassen und wollte gleich anfangen, die Mopetfelgen zu sprühen.

Frage:

Lieber Felgen abkleben, damit der Reifen nix abbekommt oder lieber später das weiss vom Reifen abkratzen/rubbeln. Wenn abkratzen, jemand nen Tip wie das easy abgeht ?


Gruss

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sepp0815 (26.01.2013)

sepp0815

Motorenromantiker

Beiträge: 748

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: VW T4 Bus, Golf3 Tdi, Honda CBR600RR

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

422

Samstag, 26. Januar 2013, 13:53

Nur grob abkleben! Aber gut putzen vorher! Grade beim Moped mit dem ganzen Kettenfett und dem ganzen Schei*dreck!

Außer du hast vor dir WEIßWANDREIFEN zu machen dann nix abkleben :-)

Mfg Sepp0815
Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,
ändert sich nicht der Teufel,
der Teufel verändert dich! :devil2:

Revo

Diesel-Wiesel

Beiträge: 3 635

Registrierungsdatum: 10. Juli 2010

Modell: E46 - Limousine - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: ZX-6R 636

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

423

Samstag, 26. Januar 2013, 13:59

Wenn du die Felgen ausgebaut hast, nimm einfach simple Zettel. Die steckst du zwischen Reifen und Felge und Sprühst.
So musst du nachher nirgendswo knibbeln. Geht natürlich auch im eingebauten Zustand aber ist etwas schwieriger.

So sah das vor einem Jahr bei meinen Felgen aus.



silence is golden, but duct tape is silver

croubie

Erleuchteter

Beiträge: 2 230

Registrierungsdatum: 6. August 2011

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Modell 2: -

Wohnort: Unterfranken

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

424

Samstag, 26. Januar 2013, 14:15

Im eingebauten Zustand schwierig, sonst besprüht man doch noch die ganze Bremsanlage? ?(

Revo

Diesel-Wiesel

Beiträge: 3 635

Registrierungsdatum: 10. Juli 2010

Modell: E46 - Limousine - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: ZX-6R 636

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

425

Samstag, 26. Januar 2013, 14:29

Entweder abkleben, oder danach abknibbeln.. sollte also kein Problem darstellen. Würde es aber eher abkleben.



silence is golden, but duct tape is silver

sepp0815

Motorenromantiker

Beiträge: 748

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: VW T4 Bus, Golf3 Tdi, Honda CBR600RR

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

426

Samstag, 26. Januar 2013, 14:35

Um die Bremse nicht zu "bemalen" schieb ich immer nen großen Plastiksack unter die Felge rundum über die Scheibe und den Sattel!

Mfg Sepp0815
Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,
ändert sich nicht der Teufel,
der Teufel verändert dich! :devil2:

stilsicher

Zweitwagenfahrer

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2012

Modell: E46 - Touring - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: VW Passat Variant 1.9TDI 4Motion "Lightline", Audi A4 Cabrio 2.4, Audi A6 Limo 3.0TDI, Alfa Romeo 147 1.6TS

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

427

Samstag, 2. Februar 2013, 12:08

Um auch hier nochmal daran zu erinnern...die aktuelle Sammelbestellung läuft noch bis zum 9.2.2013...Also ran, Leute! ;)

Link: Sammelbestellung PlastiDip (US-Original!)

Annaliziouz

Tuningfreak ;)

Beiträge: 2 154

Registrierungsdatum: 15. September 2011

Modell: E46 - Touring - 318d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: nen roller ^^

Wohnort: Ehingen / Donau

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

428

Samstag, 2. Februar 2013, 13:28

Hi hab mal ne Frage. Überlegen evtl unsere Interieurleisten zu dippen Wieviele Dosen braucht man dazu eim Touting? (alle leisten auch die leisten von den hinteren Türen) Haben evtl an das blaze orange gedacht als farbklecks.

Lg Anna
:bmw-smiley: Push the Pedal to the Metal :evil: :evil: :evil:

stilsicher

Zweitwagenfahrer

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2012

Modell: E46 - Touring - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: VW Passat Variant 1.9TDI 4Motion "Lightline", Audi A4 Cabrio 2.4, Audi A6 Limo 3.0TDI, Alfa Romeo 147 1.6TS

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

429

Samstag, 2. Februar 2013, 13:43

Blaze-Farben decken ähnlich wie die normalen...damit sollten für alle Dekorleisten auch 3 Dosen ausreichen... :)

MadMax-E46

...hat kein Dach über´m Kopf :(

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 20. November 2010

Modell: E46 - Cabrio - 325Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Opel B Corsa, 1.4L

Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

430

Montag, 4. Februar 2013, 14:35

Hi,

ich habe mir jetzt nicht den kompletten Thread angeschaut, deshalb schonmal sorry falls die Frage schon vorkam.
Kann ich mit dem Plastizeugs auch Verkleidungen im Motorraum färben?

Wenn ja, wäre das empfehlenswert oder lieber richtig lackieren lassen? Wenn das Zeug gut aussieht und 1-2 Jahre hält wäre das für mich ok.

tl-donner

4 gewinnt (die Kostenwertung)

Beiträge: 534

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Triumph Speed Triple 1050, Audi A3 Sportback, Felt Six Pro, Lapierre X-Control 700, Scott Genius 20

Wohnort: Meerane

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

431

Dienstag, 5. Februar 2013, 13:52

Laut Produktspezifikation ist der Dip bis 93 ºC beständig. Könnte also im Sommer bei Stadtverkehr knapp werden...

stilsicher

Zweitwagenfahrer

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2012

Modell: E46 - Touring - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: VW Passat Variant 1.9TDI 4Motion "Lightline", Audi A4 Cabrio 2.4, Audi A6 Limo 3.0TDI, Alfa Romeo 147 1.6TS

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

432

Dienstag, 5. Februar 2013, 14:05

Einspruch!...Bei Verkleidungen im Motorraum (z.B. die üblichen Plastik-Motorabdeckungen) funktioniert PlastiDip sogar sehr gut und auch bei harter Beanspruchung des Motors dauerhaft!
Damit eignet es sich (bei nicht zu heftiger Motorisierung mit extremen Abgastemperaturen) sogar für Endrohr-Anwendungen...Alles schon probiert und es hält tatsächlich. :)

Die angegebenen 93°C Maximaltemperatur werden an diesen Stellen in der Praxis nur selten erreicht und selbst wenn: PlastiDip hält mehr aus...und zwar fast 200°C! ;)
Siehe hier ab Beitrag 72! Da hat sich einer mal richtig Mühe mit aussagekräftigen Temperaturtests gegeben und da schneidet das Dip sogar besser ab als herkömmlicher Lack: http://www.subaru-community.com/impreza-…ung/index4.html

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »stilsicher« (5. Februar 2013, 14:21)


Danny_ge

unregistriert

433

Dienstag, 5. Februar 2013, 16:45

Würde gerne mein Dach schwarz machen. Am liebsten wäre mir das shadow line schwarz. Kriegt man das mit dem schwarz und glossifier hin?
Hat einer noch nen Tipp wegen des Schiebedaches?

kwenseN

Fortgeschrittener

  • »kwenseN« wurde gesperrt

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 17. September 2011

Modell: E46 - Coupe - 330Ci

Modell 2: -

Wohnort: Witten

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

434

Dienstag, 5. Februar 2013, 19:02

Bekommt man die Chromleisten am Fenster mit Plasti Dip auch in Shadow Line hin?

sepp0815

Motorenromantiker

Beiträge: 748

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: VW T4 Bus, Golf3 Tdi, Honda CBR600RR

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

435

Dienstag, 5. Februar 2013, 21:18

Ich sag mal so......entweder macht ihr sie schwarz matt oder glänzend!

Mfg Sepp0815
Wenn du dich mit dem Teufel einlässt,
ändert sich nicht der Teufel,
der Teufel verändert dich! :devil2:



Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

""