BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Tobi E46 Coupe

Kolbenfresser

Beiträge: 3 528

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Modell: E46 - Coupe - 320Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Simson S51 E

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 184

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 29. Januar 2014, 22:06

Im folgenden Bild war das Klimabedienteil an und die Drehzahl ist konstant auf dieser:




Die 83°C des Kühlwassers sollten hierbei noch nicht erreicht sein - Der Zeiger ist nicht ganz in der Mitte ?!


Sobald ich den kalten Motor starte ist die Drehzahl leicht angehoben, vermutlich 920 1/min ; dies legt sich aber nach relativ kurzer Fahrt.

Nach einer Fahrt von 8km (viel Bergab) sah das Kühlwasser trotz starker Heizungsforderung so aus wie jetzt - d.h. der Zuheizer ist vielleicht doch intakt ? :)



Der Zeiger verarscht einen eh komplett.
Auch bei -5 Grad soll der Motor bei mir nach schon 5km! eine Wassertemperatur von 89 Grad haben (Zeiger in der Mitte).
Nie und nimmer maximal 60 Grad, das Öl wird wohl um 30 Grad haben.
Die Tage zieh'n ins Land, Erfolge sind so weit. Doch wir träumen stets von einer bess'ren Zeit

freakkalle

Lehrling

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Virago, 250er, BJ 96

Wohnort: Goslar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 29. Januar 2014, 22:20

Bin langsam echt am überlegen ob ich das Teil repariere, wenn ihr sagt, das das Teil nur störende nebenwirkungen hat :D , weil wenn ich die heizung morgens auslasse, dann brauch ich auch keinen funktionierenden Zuheizer ?(
Gruß Kalle

Kein Tempolimit auf deutschen Autobahnen :!:

Dani-Sahne

zertifizierter M54 Quäler

Beiträge: 10 298

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 654

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 29. Januar 2014, 22:34

Im folgenden Bild war das Klimabedienteil an und die Drehzahl ist konstant auf dieser:




Die 83°C des Kühlwassers sollten hierbei noch nicht erreicht sein - Der Zeiger ist nicht ganz in der Mitte ?!


Sobald ich den kalten Motor starte ist die Drehzahl leicht angehoben, vermutlich 920 1/min ; dies legt sich aber nach relativ kurzer Fahrt.

Nach einer Fahrt von 8km (viel Bergab) sah das Kühlwasser trotz starker Heizungsforderung so aus wie jetzt - d.h. der Zuheizer ist vielleicht doch intakt ? :)



Der Zeiger verarscht einen eh komplett.
Auch bei -5 Grad soll der Motor bei mir nach schon 5km! eine Wassertemperatur von 89 Grad haben (Zeiger in der Mitte).
Nie und nimmer maximal 60 Grad, das Öl wird wohl um 30 Grad haben.
du bekommst nach 5km den Zeiger in die Mitte? also ich brauch schon mal min. 10km. und das bei Tiefgarage (also so 7-8°C) Oo

Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

M54/M52TU/M52 (MS43/MS42/MS41) DME Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), Wegfahrsperren und Schlüsselservice, Fahrgestellnummer Anpassungen LSZ/KMB, Automatikgetriebe Software, Diagnose, Codierungen, VANOS Überholung, Grundmodul Reparatur (FH/ZV Relais)


Danis 325i LPG Vernichter und km Fresser

Flieger

Der den Teufelsmotor mit Autogas fährt

Beiträge: 5 186

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Suzuki DR125SE

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 29. Januar 2014, 22:44

Ich dachte das Klimabedienteil bzw. das Motorsteuergerät frägt den Status der Lichtmaschine ab? Wenn die Batterie tiefentladen ist und die Elektronik das feststellen sollte (Nach einem Zeitintervall Batteriespannung prüfen?) kann es ja sein, dass der Zuheizer nicht zugeschalten wird?
Wenn deine Batterie tiefentladen ist bekommst du den Motor ohne Starthilfe nicht mehr an!

Bin langsam echt am überlegen ob ich das Teil repariere, wenn ihr sagt, das das Teil nur störende nebenwirkungen hat :D , weil wenn ich die heizung morgens auslasse, dann brauch ich auch keinen funktionierenden Zuheizer ?(
Würd ich auch nicht machen...BMW hat sich bestimmt nix dabei gedacht als sie den Zuheizer eingebaut haben...Aber er bringt halt Umsatz wenn er öfter mal kaputt geht....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flieger« (29. Januar 2014, 22:51)


freakkalle

Lehrling

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Virago, 250er, BJ 96

Wohnort: Goslar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 29. Januar 2014, 22:56

Gut am Wochenende also doch nur Zemex einbauen und Themostat wechseln :D
Gruß Kalle

Kein Tempolimit auf deutschen Autobahnen :!:

Flieger

Der den Teufelsmotor mit Autogas fährt

Beiträge: 5 186

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Suzuki DR125SE

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

freakkalle

Lehrling

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Virago, 250er, BJ 96

Wohnort: Goslar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 29. Januar 2014, 23:06

Gut am Wochenende also doch nur Zemex einbauen und Themostat wechseln :D

Ernsthaft? Reparier den Zuheizer!

Jetzt mal im ernst, mag ja gerade aufn Schlauch stehen, aber was für Vorteile bringt das mit sich, wenn der funktioniert, außer das er nicht mehr im Fehlerspeicher steht ?( , wenn ich das hier so höre, scheint er ja mehr nebenwirkung als wirkung zu haben. Wie gesagt, steht vllt. aufm Schlauch, deswegen werde ich jetzt gerne aufgeklärt :whistling:, wenn es einen guten Grund gibt
Gruß Kalle

Kein Tempolimit auf deutschen Autobahnen :!:

Flieger

Der den Teufelsmotor mit Autogas fährt

Beiträge: 5 186

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Suzuki DR125SE

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 29. Januar 2014, 23:24

Das Ding ist drin um das Wasser schneller zu erwärmen! Dieselmotoren brauchen nunmal länger bis sie auf Temperatur sind. Deshalb ist der Zuheizer da!

freakkalle

Lehrling

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Virago, 250er, BJ 96

Wohnort: Goslar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 29. Januar 2014, 23:29

Das Ding ist drin um das Wasser schneller zu erwärmen! Dieselmotoren brauchen nunmal länger bis sie auf Temperatur sind. Deshalb ist der Zuheizer da!

Ja soweit ist mir auch klar, verstehe nur dann die Probleme nicht, die bei denen die ich als erstes zitiert habe nicht ?( , vllt. sollte ich das auch einfach nochmal in ruhe durchlesen wenn ich wach bin, Tut mir leid das ich gerade so mega mäßig aufm Schlauch stehe :S

Edit: vergesst was ich sagte, es hat klick gemacht :D und damit auch die einsicht ich reparier ihn
Gruß Kalle

Kein Tempolimit auf deutschen Autobahnen :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »freakkalle« (29. Januar 2014, 23:52)


Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2009

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: Habe noch keinen E46

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 30. Januar 2014, 08:06

Ich sehe den Zuheizer nur dafür da um den Kühlerkreislauf schneller zu erhitzen bzw. hauptsächlich um den Innenraum schneller zu erwärmen!
Bin 90k km ohne Zuheizer gefahren der Motor überlebt es und wird auch warm. Wassertemp habe ich nicht im Menü nachgeschaut denn die im Tacho ist für den Ar...

Finde leider die Seite nicht mehr, dort stand alles genau beschrieben welche Bedingungen erfüllt werden müssen damit der Zuheizer arbeitet.

Nachteil bei altersschwacher Batterie wird diese extrem beansprucht gerade bei Kurzstrecken, denn 8km sind ja nichts.
Nachteil bei defekten Zuheizer, Innenraum braucht länger bis mal warme Luft raus kommt. Fand es nach dem Tausch richtig angenehm das nach der 3 Kreuzung schon warme Luft kam und nicht erst nach 4-5km mal.
Ebenso Nachteilig unrunder Lauf immer so 100rpm mehr dann wieder weniger, wieder mehr. Als ob einer mit dem Gas spielt. Dieses Problem trat nur auf wenn eigl. der Zuheizer hätte arbeiten sollen, Klimabedienteil aus und die Kiste lief ruhig.

freakkalle

Lehrling

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Virago, 250er, BJ 96

Wohnort: Goslar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 30. Januar 2014, 08:21

Zitat

Ich sehe den Zuheizer nur dafür da um den Kühlerkreislauf schneller zu erhitzen bzw. hauptsächlich um den Innenraum schneller zu erwärmen!
Bin 90k km ohne Zuheizer gefahren der Motor überlebt es und wird auch warm. Wassertemp habe ich nicht im Menü nachgeschaut denn die im Tacho ist für den Ar...

Finde leider die Seite nicht mehr, dort stand alles genau beschrieben welche Bedingungen erfüllt werden müssen damit der Zuheizer arbeitet.

Nachteil bei altersschwacher Batterie wird diese extrem beansprucht gerade bei Kurzstrecken, denn 8km sind ja nichts.
Nachteil bei defekten Zuheizer, Innenraum braucht länger bis mal warme Luft raus kommt. Fand es nach dem Tausch richtig angenehm das nach der 3 Kreuzung schon warme Luft kam und nicht erst nach 4-5km mal.
Ebenso Nachteilig unrunder Lauf immer so 100rpm mehr dann wieder weniger, wieder mehr. Als ob einer mit dem Gas spielt. Dieses Problem trat nur auf wenn eigl. der Zuheizer hätte arbeiten sollen, Klimabedienteil aus und die Kiste lief ruhig.



Also ich werde ihn nun am we reparieren :P, schöne Erklärung :), wenn du das findest schick es mir mal bitte via pn ;), interessiert mich mal :). Aber ist natürlich voll blöd das er dann ab und an mal unrund läuft, muss man halt mit leben scheinbar, bin mal gespannt wie es dann bei mir wird :cool:

Gesendet von meinem HTC Desire HD A9191 mit Tapatalk 2
Gruß Kalle

Kein Tempolimit auf deutschen Autobahnen :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »freakkalle« (30. Januar 2014, 08:27)


Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2009

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: Habe noch keinen E46

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 30. Januar 2014, 08:33

Wenn ich es finde Poste ich den Link hier rein ;), dann hat jeder was davon.
Das unrunde passiert nur wenn der Zuheizer defekt ist. Das STG will die Drehzahl ja erhöhen merkt aber dann der Zuheizer geht nicht und somit sinkt die Drehzahl wieder. Diese abfrage passiert gefühlt im 1-2 Sekundentakt was dann die Schwankungen erklärt.

Da meiner Lange lange kaputt war habe ich den Unterschied zu einem Zuheizer der funktioniert natürlich gespürt. Das Teil zum wechslen dauert auch nicht wirklich lange, bisschen den Weg freibuddeln und vorher nicht vergessen die Batterie abzuklemmen.

freakkalle

Lehrling

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Virago, 250er, BJ 96

Wohnort: Goslar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 30. Januar 2014, 08:38

Zitat

Wenn ich es finde Poste ich den Link hier rein ;), dann hat jeder was davon.
Das unrunde passiert nur wenn der Zuheizer defekt ist. Das STG will die Drehzahl ja erhöhen merkt aber dann der Zuheizer geht nicht und somit sinkt die Drehzahl wieder. Diese abfrage passiert gefühlt im 1-2 Sekundentakt was dann die Schwankungen erklärt.

Da meiner Lange lange kaputt war habe ich den Unterschied zu einem Zuheizer der funktioniert natürlich gespürt. Das Teil zum wechslen dauert auch nicht wirklich lange, bisschen den Weg freibuddeln und vorher nicht vergessen die Batterie abzuklemmen.


Achso da bin ich mal gespannt, denn Drehzahlschwankungen sind mir noch nicht aufgefallen :P

Gesendet von meinem HTC Desire HD A9191 mit Tapatalk 2
Gruß Kalle

Kein Tempolimit auf deutschen Autobahnen :!:

Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2009

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: Habe noch keinen E46

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 30. Januar 2014, 08:46

Vielleicht ist es nicht bei jedem so, ich habe mich in den kalten Tagen immer gefragt wieso die Drehzahl unruhig ist.
Klimabedienteil ausgemacht und siehe da alles ruhig oder der Motor war warm dann war ebenfalls ruhe =D.

freakkalle

Lehrling

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Virago, 250er, BJ 96

Wohnort: Goslar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 30. Januar 2014, 09:01

Zitat

Vielleicht ist es nicht bei jedem so, ich habe mich in den kalten Tagen immer gefragt wieso die Drehzahl unruhig ist.
Klimabedienteil ausgemacht und siehe da alles ruhig oder der Motor war warm dann war ebenfalls ruhe =D.

:P, werde mal berichten nächste Woche ob ich einen Unterschied merke ;)

Gesendet von meinem HTC Desire HD A9191 mit Tapatalk 2
Gruß Kalle

Kein Tempolimit auf deutschen Autobahnen :!: