BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


2005 Touring

unregistriert

46

Samstag, 30. Juni 2012, 13:17

Unterdruckpumpe an den Anschluß des Unterdrcukschlauches, nehme ich mal an. Also schaut der Messingkolben etwas weiter hinaus. Na ich teste das mal. :thumbup:

Tommy Touring

Erleuchteter

Beiträge: 9 947

Registrierungsdatum: 10. Februar 2007

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

47

Samstag, 30. Juni 2012, 18:54

Richtig und sorry, war das Foto wo das Ventil geschlossen ist. Hier nochmal beide.
geschlossen:

geöffnet:
Gruss Tommy

2005 Touring

unregistriert

48

Samstag, 30. Juni 2012, 19:21

Hey super. Ja das macht natürlich mehr Sinn.

Danke :thumbsup:

2005 Touring

unregistriert

49

Samstag, 30. Juni 2012, 19:27

Also wenn ich mir überlege wie verdreckt der Ansaugkanal, also alles was hinterm AGR ist, war dann verwunderts doch sehr das die Kiste überhaupt fährt. Das hätte ich ja mit nem Löffel rauskratzen müssen. War mir nur zu heikel, weil ich denk das es nicht gut sein kann, wenn er den lockeren Dreck gleich "einatmet".

Tommy Touring

Erleuchteter

Beiträge: 9 947

Registrierungsdatum: 10. Februar 2007

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

50

Samstag, 30. Juni 2012, 20:47

Nein, mach das bloss nicht.
Das kannst Du nur machen,mit dem Löffel ist gut :) , wenn Du die Ansaugbrücke abgebaut hast.
Gruss Tommy

Lord

Freerider

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 2. August 2012

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Ski, Boot und Bike

Wohnort: Alpenland

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 9. August 2012, 11:38

So gestern hab ich mal bei meinem nach 178tkm das AGR gereinigt! Der "Öl-Ruß-Film" war so fest, dass ich mit einem Schraubenzieher die Krusten rauskratzen musste und 1,5 Dosen Bremsenreiniger verblasen habe.
»Lord« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20120808171352.jpg

Beiträge: 628

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2010

Modell: E46 - Touring - 318d

Modell 2: -

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 21. August 2012, 17:59

Geschafft! Nach 2,5 Stunden Arbeit ist das Ventil nun wieder sauber. Es ist zwar nicht so sauber wie wenn es neu wäre, aber es wird ja eh wieder dreckig :whistling:

Ich kann euch folgendes empfehlen:
- Nehmt keine Nüsse zum Aufschrauben der Schrauben. Mir fiel eine Nuss beim Abschrauben der unteren 2 Schrauben herunter und ich hatte eine Spass diese zu suchen. Zum Glück hatte ich eine Grube parat, wo ich das Auto drüber geparkt habe und so die Nuss noch relativ schnell gefunden habe, indem ich die Bodenverkleidung entfernte.
- Prüft den Unterdruckschlauch, ob dieser am Anschluss auf die Unterdruckdose nicht porös geworden ist. Ich musste ein kleines Stück abschneiden, da er direkt hinter dem Anschluss etwas brüchig war. Sicher ist sicher.
- Beim Reinigen des Ventils zuerst das gröbste mit einem flachen Schraubenzieher abkratzen. Dann mit Bremsenreiniger alles reinigen.
- Am Schluss mit einem Schraubenzieher in die seitliche Öffnung gehen und das Ventil aufdrücken. Falls es klemmt, das Ventil mit Öl einsprühen und einwirken lassen. Bei mir ließ sich das Ventil anfangs nicht mehr bewegen, nach der Reinigung und mit etwas WD40 klappte es wieder.
- Tragt Handschuhe! Ich hatte komplett schwarze Hände von dem Ölschlamm und stand ewig im Bad am Waschbecken...


Was mich wundert: Ich musste schon recht kräftig drücken, um das Ventil mit einem Schraubenzieher aufzukriegen. Wie schafft es das Ventil mit nur diesem kleinen Schlauch einen solchen Unterdruck aufzubauen, damit das Ventil sich öffnet?
»andreasm1982« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »andreasm1982« (21. August 2012, 19:29)


fifficus

Meister

Beiträge: 2 618

Registrierungsdatum: 16. Juli 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E39 530iA LPG

Wohnort: Taunusstein

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 21. August 2012, 19:27

Sooo, ich hab mich dann auch mal dran versucht ;)

E39 530dAT Bj. 09/2002 - KM-Stand 227.000

Vorher







Nachher:





Noch ein Tipp für alle, die ihr AGR-Ventil deaktivieren möchten: Anstatt Schrauben in den Unterdruckschlauch hineinzudrehen, kann man auch ein BMW Originalteil verwenden. Es gibt beim E46 330i eine Abgasklappe am Endschalldämpfer, welche mit dem gleichen Typ Schlauch angesteuert wird. Aus dem Zubehörprogramm der BMW Originalteile gibt es für dieses Modell einen separaten Sport-Endschalldämpfer, der keine Abgasklappe hat. Bei Umrüstung auf diesen wird der Unterdruckschlauch somit stillgelegt und verschlossen. Der Verschlussstopfen für diesen Unterdruckschlauch hat eine eigene Teilenummer 11 61 1 727 176 und kostet 1,54€ laut ETK.
Für die Deaktivierung der AGR benötigt man entsprechend zwei dieser Verschlussstopfen (einer schlauchseitig und einer ventilseitig). Wenn man den vorhandenen Schlauch nicht zerschneiden und damit kürzen möchte, um ein Stück Schlauch zum Abdichten des AGR-Ventils zu verwenden, kann mit der Teilenummer 11 65 7 796 879 auch einen neuen nehmen.


Chiptuning ab 299€ - 10% exklusiver Foren-Rabatt

---

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »fifficus« (21. August 2012, 19:42)


54

Dienstag, 22. Januar 2013, 20:53

Mein AGR nach einem Ultraschallbad. Gut, daß ich in der Arbeit fast alles habe.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EddyG (26.01.2013)

EddyG

Ohne LPG - Ohne mich

Beiträge: 4 371

Registrierungsdatum: 16. Januar 2013

Modell: E46 - Touring - 318i

Modell 2: E46 - Touring - 320i

Weitere Fahrzeuge: e39 523i Touring, Yamaha RD50M

Wohnort: Dierdorf

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

55

Samstag, 26. Januar 2013, 14:26

Mein AGR nach einem Ultraschallbad. Gut, daß ich in der Arbeit fast alles habe.




Man bräuchte nur ein größeres Gerät für den Heimgebrauch..feine Sache sowas ;)

Mein 318i hat jetzt rund 130.000km runter und er befindet sich erst seit einer Woche in meinem besitz, meint ihr es lohnt sich mal einen Blick in das AGR zu werfen? Starten tut er problemlos, selbst mit der alten Batterie bei -14°c und im Standgas tuckelt er ohne Probleme vor sich hin.

Biete Fehlerspeicher auslesen & codieren im Raum Neuwied/Dierdorf an. Vanos-Service / LPG Service KME & Prins

Schlachte e46 VFL 320d Touring


56

Montag, 28. Januar 2013, 20:25

Kannst dir das Ding ja mal anschauen. Schadet nie. Dann siehst du ja, in welchem Zustand das AGR nach 130.000 ist (wenn das Ventil nicht vorher schon mal gereinigt wurde).

Neco

-=Die E46 Doktoren=-

Beiträge: 17 366

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Peugeot 206 2.0 HDI

Wohnort: NRW

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

57

Montag, 28. Januar 2013, 20:33

@ Eddy
ausgebaut ist es schnell und reinigen schadet ja nicht :D
Falls es bis jetzt noch nicht gereinigt wurde, wird es Zeit ;)

Delta_BMW

Delta -Force

Beiträge: 590

Registrierungsdatum: 6. Juli 2012

Modell: E46 - Touring - 330xd

Modell 2: -

Wohnort: NRW

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

58

Montag, 28. Januar 2013, 21:55

Werde meins auch sobald wie möglich reinigen!
Hab auch schon eine neue Dichtung hier liegen und neue Schrauben :thumbsup:
Gruß,
Cihan

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

Modell: E46 - Limousine - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Polo 6N

Wohnort: Lennestadt

  • Nachricht senden

59

Montag, 24. Juni 2013, 20:36

So hab gestern aus langer Weile mein AGR Ventil mal ausgebaut bei 180000km und was soll ich sagen? So wie bei allen anderen extrem versaut.
Aber als kleiner Tip wer etwas faul ist so wie ich kann das AGR auch mit Grillreiniger einsprühen und in der Zeit Musik einbauen oder so das funktioniert wunderbar dauert nur etwas. Aber wie gesagt wenn man was anderes zu tun hat immer mal wieder einsprühen und es löst sich alles von allein, naja fast :P .
Am anfang natürlich alles mit dem Schraubendreher oder mit ner Messingbürste rauskratzen.
»Misterstarfunk« hat folgende Bilder angehängt:
  • 001.JPG
  • 003.JPG
  • 004.JPG
  • 006.JPG

Paddy TD

Moderator

Beiträge: 12 040

Registrierungsdatum: 2. November 2009

Modell: E46 - Touring - 320d

Weitere Fahrzeuge: Simson S51B

Wohnort: Südlich von Berlin

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

60

Montag, 24. Juni 2013, 20:42

Sieht so aus als wenn deine Ansaugbrücke auch gereinigt werden möchte :D
Gruß
Paddy



E46-Forum Avatar? Dann hier rein: KLICK