BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


BeanzonToast

Rechtslenker

  • »BeanzonToast« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 374

Registrierungsdatum: 19. Juni 2011

Modell: E46 - Limousine - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Renault Scenic

Wohnort: 38275 Steinlah, Niedersachsen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Januar 2012, 20:32

Bitte um Hilfe bei Feststellbremse

Hallo Jungs,
Habe gerade meine Bremsen der HA incl. Feststellbremse erneuert. Dabei musste ich feststellen, das ein Abdeckblech so ausgenudelt ist das ein Fixierstift/Feder der Bremsbacken nicht mehr greift. Fahre im Moment nur mit der rechten Handbremse. Hier wurde vor kurzem in einem Threat dieses Thema behandelt und es hat jemand eine Zeichnung mit Teilenummern von VW von "Unterlegscheiben" fuer diese Fixierstifte eingestellt. Ich habe gut 3h vor der Kiste gesessen und kann diesen Threat einfach nicht finden. Kann sich evtl jemand daran erinnern und mir somit weiterhelfen?
Vielen Dank im vorraus
Micha

Tommy Touring

Erleuchteter

Beiträge: 9 947

Registrierungsdatum: 10. Februar 2007

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Januar 2012, 22:11

Kauf doch einfach einen Zubehörsatz für die Feststellbremse, da ist alles drin was neu soll/kann, auch diese Scheiben für den Haltestift der Bremsbacken.
Kosten ca.10-15€ je nach Hersteller.
Ich weiss ungünstig-kannst Dir bei mir auch gern was abholen-habe immer solch Kram da. ;)
Gruss Tommy

Flips

Frischluftfanatiker

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 22. Juni 2010

Modell: E46 - Cabrio - 320Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Peugeot 2008 Allure 1,6 e-HDI, Ford Vignale Turnier 2,0 TDCI, Bürstner Levanto A647B Wohnmobil

Wohnort: Sauerland

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Januar 2012, 00:08

Ich nehme an, du meinst Das hier.....

Handbremse / Handbremsbeläge beim E46 wechseln

Beitrag 16

BeanzonToast

Rechtslenker

  • »BeanzonToast« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 374

Registrierungsdatum: 19. Juni 2011

Modell: E46 - Limousine - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Renault Scenic

Wohnort: 38275 Steinlah, Niedersachsen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Januar 2012, 07:31

Super, das wars. :thumbsup: Habe mal die Anleitung kurz ueberflogen, bin aber nicht bis Beitrag 16 gekommen. :whistling:
Danke fuer die schnelle Hilfe :applaus:
Viele Gruesse Micha

Wildstar

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 17. Januar 2013

Modell: E46 - Cabrio - 320Ci

Modell 2: -

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. Juni 2017, 17:40

Beim Bremscheibenwechsel hinten, Feder der Handbremsbeläge gefunden .

Servus,
ich habe bei meinem Cabrio die hinteren Bremsscheiben und Beläge ersetzt. Dabei habe ich festgestellt das das Blech hinter der Scheibe an den Stellen wo die Handbremsbeläge mit der Feder befestigt sind weggerostet sind und die Beläge der Handbremse nicht mehr zu befestigen sind. Nun habe ich mir neue Bleche besorgt und gesehen das zum Austauch die Radnabe runter muss.
Also Schraube der Antriebswelle öffnen und Nabe mit Abzieher entfernen.
Nun meine Frage. Ich habe bei Youtube gesehen das dabei teilweise die Kugeln des Radlagers mit raus fallen. Ist das immer so oder können die alten Radlager weiter genutzt werden. Wollte nur fragen nicht das ich die Karre zerlege und dann nicht weiter machen kann weil die Radlager ersetzt werden müsen. :whistling:

Border

E46-Liebhaber\\\

Beiträge: 6 080

Registrierungsdatum: 28. November 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Wohnort: Mittelhessen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 391

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Juni 2017, 17:46

Schneid einfach das ankerblech an einer Seite auf.
Dann kannst du es so über das Radlagergehäuse stecken.
Hab ich auch schon so gemscht.
Gruß
Philipp


Biete Fehlerspeicher auslesen, codieren, Automatikgetriebeölspülungen und VANOS Reparaturen im Raum Gießen und weiter

===========================================================================================


===========================================================================================


Beiträge: 6 853

Registrierungsdatum: 5. September 2009

Modell: E46 - Limousine - 316i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: BMW E92 325i

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Juni 2017, 17:47

Die Bleche in der Mitte aufschneiden und dann drüber stecken!
Edit: Du kannst bei VW so Art Federteller kaufen und dann mit diesen die Backen wieder festmachen. Hier sieht man die Federteller was ich meine.
Edit2: Border war schneller

Border

E46-Liebhaber\\\

Beiträge: 6 080

Registrierungsdatum: 28. November 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Wohnort: Mittelhessen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 391

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 18. Juni 2017, 17:50

Es sei denn das ankerblech ist so im Eimer das selbst das nicht hilft.
Gruß
Philipp


Biete Fehlerspeicher auslesen, codieren, Automatikgetriebeölspülungen und VANOS Reparaturen im Raum Gießen und weiter

===========================================================================================


===========================================================================================


Wildstar

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 17. Januar 2013

Modell: E46 - Cabrio - 320Ci

Modell 2: -

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:15

Ne, das Blech ist nur an den Halterungen abgerostet. Das mit dem Aufschneiden werde ich versuchen.Die Bleche habe ich ja schon. Guter Tip , Danke!