BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Xels

Fortgeschrittener

  • »Xels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 8. Februar 2011

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E36 - Compact 316i

Wohnort: Gerolzhofen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Februar 2012, 23:52

Neue Dreiachslenker

Hallo Zusammen,

ich habe vor ein paar Wochen neue Dreiachslenker und Hydrolager einbauen lassen.
Danach wurde dann auch gleich die Spur eingestellt, also vermessen halt.
Mein Lenkrad war danach beim Geradeausfahren auch wirklich perfekt gerade.

Nun fällt mir auf das es beim Geradeausfahren etwas nach Links steht.
Hat sich da was verstellt?
Ist eines der neu verbauten Teile kaputt?

Also ist wirklich nur leicht nach links aber es ist mir halt aufgefallen.
Wäre für Hilfe sehr dankbar da ich von Fahrwerk null Ahnung habe :(

Mfg
Ein BMW parkt nicht, er lauert :evil:

oldschool

Fortgeschrittener

Beiträge: 454

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Modell: E46 - Limousine - 316i

Modell 2: -

Wohnort: Braunschweig

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. Februar 2012, 00:02

Hi,

du meinst vermutlich die Dreieckslenker, Dreiackslenker kenn isch net ;) Oder hat dein E46 drei Achsen :D
So wie hier im Forum zu lesen ist reicht nach komplettem Tausch der Querlenker eine Spurvermessung nicht aus, vielleicht solltest du eine vollständige Achsvermessung durchführen lassen.
Ich denke ein Defekt der Teile würde sich anders bemerkbar machen.
wenn es nicht mehr vorwärts geht einfach mal schalten ( © niemand )

Aus zeitlosem Anlass:

Zitat

wie fuktioniert der Nivoschalter

Zitat

mit meiner Freundin ihr Bruder sein Auto
:wall:

AKTION: Mehr Sauberkeit und Recht und Ordnung in unserem Forum!

Xels

Fortgeschrittener

  • »Xels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 8. Februar 2011

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E36 - Compact 316i

Wohnort: Gerolzhofen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. Februar 2012, 00:11

Hi, upps, natürlich meinte ich die Dreieckslenker :) Naja is ja schon spät.....
Und die Achsvermessung wurde komplett gemacht, wusste nur nimmer wie das genau heißt.

Würde halt nur gerne Wissen wo ich den Fehler nun suchen muss.
Kann es sein dass das Lenkrad nach der Vermesung gerade war und dann nach ca. 500Km wieder leicht nach links geht weil die nen Fehler gemacht haben?
Oder ist das eher ein anderer evtl. neuer Defekt?

Mfg


EDIT: Habe gerade noch gelesen dass es auch an ungleichmäßigen Reifenluftdruck liegen könnte. Werd ich morgen mal prüfen. Wieviel sollte da drin sein? Hatte glaub ich immer so 2,5Bar, is das ok?
Ein BMW parkt nicht, er lauert :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Xels« (24. Februar 2012, 00:45)


niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 29 102

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 1059

  • Nachricht senden

4

Freitag, 24. Februar 2012, 07:26

Guck mal an der B-Säule runter wenn die Fahrertür offen ist. 8)
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

Xels

Fortgeschrittener

  • »Xels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 8. Februar 2011

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E36 - Compact 316i

Wohnort: Gerolzhofen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. Februar 2012, 23:40

Also am Luftdruck lags net, alles im grünen Bereich und gleichmäßig....

Noch Jemand ne Idee für mich?
Ein BMW parkt nicht, er lauert :evil:

tim0k

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 31. Juli 2011

Modell: E46 - Limousine - 318i

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. Februar 2012, 23:47

Fährt der Wagen geradeaus, wenn du das Lenkrad loslässt?

Xels

Fortgeschrittener

  • »Xels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 8. Februar 2011

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E36 - Compact 316i

Wohnort: Gerolzhofen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Freitag, 24. Februar 2012, 23:53

Fährt der Wagen geradeaus, wenn du das Lenkrad loslässt?

Jup macht er, nur dass das Lenkrad dabei halt a bissl nach links ist. Das war nach der Vermessung aber definitiv nicht so, das Lenkrad war da gerade....
Komisch irgendwie ?(
Ein BMW parkt nicht, er lauert :evil:

Xels

Fortgeschrittener

  • »Xels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 8. Februar 2011

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E36 - Compact 316i

Wohnort: Gerolzhofen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Februar 2012, 14:58

Keiner ne Idee??
Ein BMW parkt nicht, er lauert :evil:

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 14. Februar 2012

Modell: E46 - Limousine - 320i

Modell 2: -

Wohnort: München

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. Februar 2012, 15:20

Doch ich hab da ne Idee. ;) Das kann ein Feher vom Vermessungsmensch gewesen sein: Um das Lenkrad gerade zu bekommen, muss er ja an deinen Suhrstangen rumfummeln und unter anderem eine Mutter lösen um die Spuhr einstellen zu können. Hat er jedoch nach der Vermessung die Mutter(n) nicht wieder richtig fest angezogen, kann diese sich wieder bewegt haben (wenn auch minimal) und deine Suhr ist schon wieder verstellt. Ich würde die Vermessung reklamieren und der Fuzzi soll das ganze nochmal machen und dann wirklich darauf achten, dass die Muttern wieder richtig fest sind.

LG

Julian

Xels

Fortgeschrittener

  • »Xels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 8. Februar 2011

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E36 - Compact 316i

Wohnort: Gerolzhofen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 26. Februar 2012, 19:29

Ok das wäre ne Möglichkeit, allerdings ist die Vermessung schon einige Wochen her.
Ich denke die werden sich da versuchen rauszureden oder?
Ein BMW parkt nicht, er lauert :evil:

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 14. Februar 2012

Modell: E46 - Limousine - 320i

Modell 2: -

Wohnort: München

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. Februar 2012, 19:39

Wahrscheinlich ja... aber solange du nicht an einen Bortstein oder sowas gefahren bist dann bist du ja im Recht... Ich würde es auf jeden Fall versuchen! Viel Glück!

Xels

Fortgeschrittener

  • »Xels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 8. Februar 2011

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E36 - Compact 316i

Wohnort: Gerolzhofen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. Februar 2012, 21:08

Wahrscheinlich ja... aber solange du nicht an einen Bortstein oder sowas gefahren bist dann bist du ja im Recht... Ich würde es auf jeden Fall versuchen! Viel Glück!
Nee Bortstein oder sowas kann ich sicher ausschließen, da nur ich mit dem Wagen fahre.
Ich denke ich warte nun erstmal bis ich auf Sommerreifen wechsle. Vielleicht liegts ja an denen, sind zwar neue Conti
drauf aber man weiß ja nie.... ;)
Ein BMW parkt nicht, er lauert :evil:

gasdriver320

Autogas inside - Vialle LPI

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

Modell: E46 - Touring - 320i

Modell 2: -

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. März 2012, 02:12

Wahrscheinlich ja... aber solange du nicht an einen Bortstein oder sowas gefahren bist dann bist du ja im Recht... Ich würde es auf jeden Fall versuchen! Viel Glück!
Nee Bortstein oder sowas kann ich sicher ausschließen, da nur ich mit dem Wagen fahre.
Ich denke ich warte nun erstmal bis ich auf Sommerreifen wechsle. Vielleicht liegts ja an denen, sind zwar neue Conti
drauf aber man weiß ja nie.... ;)

Wenn Du wartest bis die Sommerreifen drauf sind wird es mit der Reklamation sicherlich noch schwerer. Ich würde es an Deiner Stelle lieber zeitnah machen.



Ähnliche Themen

""