BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Border

E46-Liebhaber\\\

Beiträge: 5 912

Registrierungsdatum: 28. November 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Wohnort: Mittelhessen

Danksagungen: 367

  • Nachricht senden

11 971

Sonntag, 14. Mai 2017, 19:29


Servus.

Bei mir wurde am Freitag vorne links der Drehzahlsensor gewechselt, weil der angeblich defekt war und deswegen die Bremsverschleißanzeige leuchtet. Die Leuchte ging nach dem Wechsel natürlich nicht aus.
Aber gestern während Fahrt flatterte das Lenkrad(eigtl das komplette Auto) sehr stark. Vorne links wurde wohl automatisch abgebremst, Bremsscheibe und Felge waren sehr heiß und gerochen hats auch.

Meine Frage ist jetzt, ob der Sensor für das ganze zuständig sein kann?

So sieht die paar Monate alte Scheibe jetzt aus:

Also ich würde mir mal ne andere Werkstatt suchen.
Wenn der raddrehzahlsensor defekt ist dann sollte man das diagnostizieren können.
Und bei einem festen Sattel bei dem die Scheibe so aussieht und bei dem die verschleissanzeige dann auch noch durchgeschliffen ist , nicht merkt das hier der Fehler liegt sollte sich umso mehr fragen ob man da seinen Job richtig macht.
Gruß
Philipp


Biete Fehlerspeicher auslesen, codieren, Automatikgetriebeölspülungen und VANOS Reparaturen im Raum Gießen und weiter

===========================================================================================


===========================================================================================


kall3

Meister

Beiträge: 1 942

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Modell: E46 - Limousine - 325i

Weitere Fahrzeuge: Fahrrad

Wohnort: grebenstein

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

11 972

Sonntag, 14. Mai 2017, 19:36

Also ich würde mir mal ne andere Werkstatt suchen.


Das kann man leider ständig empfehlen :S

Jusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 4. Januar 2015

Modell: E46 - Touring - 318i

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

11 973

Dienstag, 16. Mai 2017, 19:29

Ölfiltergehäuse nicht dicht.

Guten Tag,

Ich habe Ölverlust am Ölfiltergehäuse und der besagten Dichtung Nummer 15 an meinem Fahrzeug. Ich habe das Problem, dass ich es irgendwie nicht dicht bekommen. Dichtung ist die passende, Anzugsdrehmoment mit 40 Newtonmeter sollte doch eigentlich auch passen.
Nun ist meine Frage, ob es irgendwo heißt oder sein muss, dass die Dichtung noch zusätzlich mit 3Bond oder Hylomar o.ä. eingeschmiert werden muss.

Tourer

Traktioneur

Beiträge: 5 648

Registrierungsdatum: 9. Juli 2014

Modell: E46 - Touring - 318i

Modell 2: E46 - Touring - 325xi

Weitere Fahrzeuge: Zivko Edge 540 V3 1:3,8

Wohnort: z' Minga

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

11 974

Dienstag, 16. Mai 2017, 19:35

Hallo Andre,

ich kann leider gerade keine Nummer 15 finden. https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteil…g=11&bt=11_3191
Meist ist die Nummer 6 das böse Ding und die sollte ohne zusätzliches Dichtmaterial dicht werden.
Peter

Ihr wollt doch alle nur das Eine. Ihr wollt doch nur Sechs 8)

DieserTheke

Schüler

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2016

Modell: E46 - Limousine - 318i

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11 975

Dienstag, 16. Mai 2017, 20:13

Nummer 15 ist mir auch neu, ggf. meinst du was anderes, siehe hier:


http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E46…heat_exchanger/


Sonst wie Tourer schon sagte ist die Nr. 6 meistens der Übeltäter.

Edit: Sehe gerade das Tourer schon verlinkt hatte ^^
Gruß, Andreas

Jusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 4. Januar 2015

Modell: E46 - Touring - 318i

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

11 976

Dienstag, 16. Mai 2017, 22:38

Ne. Ihr habt recht. Natürlich die Nummer 6. Hatte in nem anderen Thread was von 15 gelesen
Möglicherweise N46
Ist aber auch Wurst...wir reden von gleichen Teil.

Die Dichtung ist das.
Also nix mit zusätzlichen Dichtmittel? Okay. Muss ich nochmal gucken wo das Problem genau liegt

DieserTheke

Schüler

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2016

Modell: E46 - Limousine - 318i

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11 977

Dienstag, 16. Mai 2017, 22:49

Ne. Ihr habt recht. Natürlich die Nummer 6. Hatte in nem anderen Thread was von 15 gelesen
Möglicherweise N46
Ist aber auch Wurst...wir reden von gleichen Teil.

Die Dichtung ist das.
Also nix mit zusätzlichen Dichtmittel? Okay. Muss ich nochmal gucken wo das Problem genau liegt
Extra Dichtmittel brauchst du bei der 6 jetzt nicht. Alte raus, Flächen ggf. etwas reinigen mit einem fusselfreien Tuch und neue Dichtung vor dem einsetzen leicht mit Motoröl einreiben.
Gruß, Andreas

amgod

Fortgeschrittener

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2011

Modell: E46 - Limousine - 318i

Weitere Fahrzeuge: BJ98 VFL

  • Nachricht senden

11 978

Mittwoch, 17. Mai 2017, 12:48

hat sich schon erledigt ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »amgod« (17. Mai 2017, 22:40)


Jusa

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 4. Januar 2015

Modell: E46 - Touring - 318i

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

11 979

Freitag, 19. Mai 2017, 06:38

Hallo Petrer,
hallo Andreas.

Genau so passiert. Leider immer noch Ölaustritt. Das Öl tritt definitiv an der Dichtung aus. Habt ihr noch eine Idee? Ist das Anzugsdrehmoment mit 40nM korrekt?

Pernod_Teddy

Fortgeschrittener

Beiträge: 569

Registrierungsdatum: 23. Februar 2015

Modell: E46 - Limousine - 325i

Wohnort: Heikendorf

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11 980

Freitag, 19. Mai 2017, 07:25

Kann mir jemand mit einer VW Teilenummer helfen?

Aus'm Bimmer gesendet.
Gruß Steffen :thumbsup:


Border

E46-Liebhaber\\\

Beiträge: 5 912

Registrierungsdatum: 28. November 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Wohnort: Mittelhessen

Danksagungen: 367

  • Nachricht senden

11 981

Freitag, 19. Mai 2017, 07:30

Ja ich.
Gruß
Philipp


Biete Fehlerspeicher auslesen, codieren, Automatikgetriebeölspülungen und VANOS Reparaturen im Raum Gießen und weiter

===========================================================================================


===========================================================================================


DieserTheke

Schüler

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2016

Modell: E46 - Limousine - 318i

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11 982

Freitag, 19. Mai 2017, 07:31

Hallo Petrer,
hallo Andreas.

Genau so passiert. Leider immer noch Ölaustritt. Das Öl tritt definitiv an der Dichtung aus. Habt ihr noch eine Idee? Ist das Anzugsdrehmoment mit 40nM korrekt?
40nm? Also drauf steht meine ich 20nm und ich habe schön mal gehört dass das eigentlich falsch sein soll und nur 10nm richtig sind, da sich sonst die Schrauben verabschieden. Bei 40nm könnte das natürlich erst recht passiert sein und deine undichtigkeit daher erneut kommt.
Gruß, Andreas

Pernod_Teddy

Fortgeschrittener

Beiträge: 569

Registrierungsdatum: 23. Februar 2015

Modell: E46 - Limousine - 325i

Wohnort: Heikendorf

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11 983

Freitag, 19. Mai 2017, 07:49

Zitat

Ja ich.

Schreib dir gleich ne PN =)

Aus'm Bimmer gesendet.
Gruß Steffen :thumbsup:


Schurick

Schüler

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Modell: E46 - Coupe - 328Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E39- 520i

Wohnort: 67685 Weilerbach

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11 984

Freitag, 19. Mai 2017, 10:02

Guten Morgen, kann mir einer sagen ob das Set so in Ordung ist oder lieber von einem anderen Hersteller?


http://www.ebay.de/itm/Conti-Keilrippenr…REAAOSwBahVZzAj


Lg Alex

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 1 811

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

11 985

Freitag, 19. Mai 2017, 10:23

Conti kannst du nehmen
Verleihe Kupplungszentrierdorn, D= 15 u 23mm / D= 15 u 26,5mm / D= 15 u 28mm



Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen