BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


alex1982

Schüler

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 14. Januar 2014

Modell: E46 - Limousine - 320i

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

16

Freitag, 24. Januar 2014, 13:40

Kann mir das Video auf unserem Dienstrechner leider nicht anschauen, aber ich hatte sowas ähnliches mal....

Da lag es daran, das die Reifen einen Höhenschlag hatten...hast eine andere Garnitur zum aufstecken bei der Hand?

apfelschorle

Hifi-Enthusiast

  • »apfelschorle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2013

Modell: E46 - Limousine - 320i

Wohnort: Essen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Freitag, 24. Januar 2014, 13:55

Ich habe noch meine 18 Zoll Sommerreifen parat. Aber hätte nicht der Reifenmann einen Höhenschlag beim Auswuchten feststellen müssen?

alex1982

Schüler

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 14. Januar 2014

Modell: E46 - Limousine - 320i

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

18

Freitag, 24. Januar 2014, 14:08

Kommt drauf an....ich Schau beim wuchten immer auf die Reifen ob die in irgendeine Richtung springen, wenn er jedoch nur auf die Anzeige schaut dann sieht er nix, außer das Gewicht das er anschlagen muss. Durch Wuchten bringst den Höhenschlag aber nicht weg, den hörst du nur....je schneller du fährst, desto lauter wirds, irgendwann erreichen die Reifen dann eine Frequenz die grad passt und du hörst nix mehr

apfelschorle

Hifi-Enthusiast

  • »apfelschorle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2013

Modell: E46 - Limousine - 320i

Wohnort: Essen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Freitag, 24. Januar 2014, 15:39

Ich habe eben beim Reifenmann nachgefragt: kein Höhenschlag vorhanden. Wurde entsprechend überprüft.

apfelschorle

Hifi-Enthusiast

  • »apfelschorle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2013

Modell: E46 - Limousine - 320i

Wohnort: Essen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

20

Samstag, 25. Januar 2014, 12:04

Guten Morgen,

Ich habe eben festgestellt, dass in dem Fahrzeug scheinbar eine Billigtieferlegung von FK Automotive verbaut ist ( http://www.amazon.de/FK-Automotive-FKBM0…g/dp/B004CY9AXI ).
Auch habe ich festgestellt, dass ich zwar ein Teilegutachten besitze, aber keinen Vermerk in den Papieren oder Sonstiges habe.

Kann mein Problem vielleicht damit zusammenhängen? Ob damals eine Achsvermessung oder so durchgeführt wurde weiß ich natürlich leider auch nicht.

Im übrigen habe ich den Eindruck, dass dieses Wummern aus dem Heckbereich des Fahrzeugs zu kommen scheint.

Freundliche Grüße

apfelschorle

Hifi-Enthusiast

  • »apfelschorle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2013

Modell: E46 - Limousine - 320i

Wohnort: Essen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 28. Januar 2014, 21:23

Update:

Ich habe nun einem User dieses Forums die original E46 Federn abgekauft und werde diese nächste Woche einbauen lassen.
Danach folgt wohl eine Achsvermessung. Mit der Tieferlegung wollte/konnte keiner mein Fahrwerk vermessen und einstellen.

Ich hoffe sehr, dass das Problem dann behoben ist.

Wenn das Problem dann immer noch besteht bin ich relativ ratlos...
Vermutlich lasse ich dann mal eine elektronische Feinwuchtung mit montierten Rädern durchführen und/oder kaufe mir neue Reifen.

Weiterhin würde ich mich sehr über ein Feedback bzw. Tipps freuen.

Freundliche Grüße

apfelschorle

Hifi-Enthusiast

  • »apfelschorle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2013

Modell: E46 - Limousine - 320i

Wohnort: Essen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

22

Freitag, 7. Februar 2014, 16:23

Nochmals hallo,

Nunmehr habe ich weitere Anstrengungen unternommen um das Problem endlich in den Griff zu kriegen:

- Neue Reifen: Goodyear Vector 4 Seasons 205/55 R16 94V XL auf den Original 16 Zoll BMW Felgen
- Achsvermessung und -einstellung

Bei letzterem habe ich ein Protokoll bekommen, dessen Sinn ich allerdings nicht verstehe. Kann mir da eventuell jemand was zu sagen? Sieht das okay aus?

Testfahrt wird wohl dank Berufsverkehr erst heute Nacht klappen.

Freundlicher Gruß
»apfelschorle« hat folgende Datei angehängt:

apfelschorle

Hifi-Enthusiast

  • »apfelschorle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2013

Modell: E46 - Limousine - 320i

Wohnort: Essen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

23

Freitag, 7. Februar 2014, 16:25

Könnte vielleicht ein Moderator das Thema netterweise in die Fahrwerksrubrik verschieben? Ich wusste beim Erstellen des Themas noch nicht, dass es auf eine Fahrwerksproblematik hinausläuft.

Dani-Sahne

Obdachloser M54 Quäler

Beiträge: 11 416

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Weitere Fahrzeuge: E46 - Cabrio - 330Ci

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 766

  • Nachricht senden

24

Freitag, 7. Februar 2014, 16:27

Mhm, also was ich da rauslese war deine Spur an der Vorderachse schon ziemlich verstellt, also könnten chancen bestehen, dass es jetzt besser ist.

Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

M54/M52TU/M52 (MS43/MS42/MS41) DME Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), Wegfahrsperren und Schlüsselservice, Fahrgestellnummer Anpassungen LSZ/KMB, Diagnose, Codierungen, VANOS Überholung


Danis 325i LPG Vernichter und km Fresser

apfelschorle

Hifi-Enthusiast

  • »apfelschorle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2013

Modell: E46 - Limousine - 320i

Wohnort: Essen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

25

Samstag, 8. Februar 2014, 09:15

! Gelöst !

Ob es nun an den Reifen, der Achseinstellung oder an beidem lag: Die von mir beschriebene Problematik ist verschwunden, endlich! :D

Ab 200km/h reagiert der Wagen jedoch relativ stark auf Spurrillen und wechselnde Straßenbeläge. Daran kann man sich jedoch gewöhnen und entsprechend aufpassen denke ich.


Die einzige Sache der ich nun noch nachgehen möchte ist, ob denn auch wirklich alle einstellbaren Achswerte des E46 auch bestmöglich an die Vorgaben angepasst wurden. Mir als Laie scheint es nämlich als ob viele Werte gar nicht verändert worden wären.

Herzlichen Dank euch allen

Dani-Sahne

Obdachloser M54 Quäler

Beiträge: 11 416

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Weitere Fahrzeuge: E46 - Cabrio - 330Ci

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 766

  • Nachricht senden

26

Samstag, 8. Februar 2014, 09:24

Die einzige Sache der ich nun noch nachgehen möchte ist, ob denn auch wirklich alle einstellbaren Achswerte des E46 auch bestmöglich an die Vorgaben angepasst wurden. Mir als Laie scheint es nämlich als ob viele Werte gar nicht verändert worden wären.

Herzlichen Dank euch allen
Solange die Werte bereits vorher in den Toleranzen waren, gibt es da auch keinen Handlungsbedarf.
Man kann es natürlich versuchen zu perfektionieren, aber die Toleranzen sind eben dafür da, dass sie nunmal Toleranzen sind.

edit: Bei dir scheinen aber ein paar Werte an der Vorderachse immernoch ausserhalb der Toleranz zu liegen. Hinterachse sieht ja ganz gut aus, aber der Nachlauf an der VA is immernoch ausserhalb der Toleranz, da würde ich nochmal nachfragen warum da nichts gemacht wurde (oder nichts gutes wenn mans so will)

Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

M54/M52TU/M52 (MS43/MS42/MS41) DME Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), Wegfahrsperren und Schlüsselservice, Fahrgestellnummer Anpassungen LSZ/KMB, Diagnose, Codierungen, VANOS Überholung


Danis 325i LPG Vernichter und km Fresser



""