BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Botezz

Erleuchteter

Beiträge: 6 199

Registrierungsdatum: 26. Juli 2008

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 2. Oktober 2011, 22:17

Würde denn dieser im FS stehen???


in der Regel NICHT

valec82

Black Touring Driver

  • »valec82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 1. Januar 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 11. Oktober 2011, 11:19

LÖSUNG: Es war ein defketer Luftmassenmesser (LMM) und nicht der Turbo!!!


Die Lösung war nur für ein paar Tage effektiv, danach die gleiche Symptomatik :( auch jetzt mit einem nagelneuen LMM kann ich z.B. den Stecker abziehen und es reagiert gar nichts. Und auch die Schwankungen sind zurück :( so als wenn die sich wieder eingeschlichen hätten. Denn in der ersten Woche mit dem neuen LMM und Luftfilter war es wunderbar und es schien echt behoben zu sein.





Hier gehts zu meinem kleinen schwarzen "Laster" :P (Ex-Fahrzeug!)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »valec82« (15. Oktober 2011, 21:04)


Tommy Touring

Erleuchteter

Beiträge: 9 944

Registrierungsdatum: 10. Februar 2007

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 11. Oktober 2011, 20:51

Na bitte. ;)
Gruss Tommy

valec82

Black Touring Driver

  • »valec82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 1. Januar 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

  • Nachricht senden

34

Samstag, 15. Oktober 2011, 21:10

So nachdem es nun doch nicht der LMM endgültig war bin ich restlos ratlos, leider und nicht nur ich sondern auch meine Werkstatt...

* es gibt keine ungewöhnlichen Geräusche aus dem Motorraum
* es gibt nun mit dem neuen LMM keine ungewöhnlich hohen Verbräuche mehr
* es gibt keine Pfeifgeräusche
* es wird die Vmax erreicht
* beim treten bis Anschlag des Gaspedals setzt der Turbo auch merklich ein
* er dreht auch bis an den Begrenzer ran


ALLEIN das er beim Beschleunigen immer noch ztw., wie im Video zu sehen ist diese Schwankungen besitzt??? Es ist meiner Meinung nach im Drehzahlbereich von 2000 - 2500 Umdrehungen und vor allem wenn man das Pedal durchdrückt dann "schuckt" er, hat er aber den Drehzahlbereich überwunden gehts zügig bis zur Vmax...


Also entweder bin ich dumm, übersensibel/ überempfindlich oder es ist ein DEFEKT den es gar nicht gibt!!!


HILFE


Hier gehts zu meinem kleinen schwarzen "Laster" :P (Ex-Fahrzeug!)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »valec82« (16. Oktober 2011, 18:44)


valec82

Black Touring Driver

  • »valec82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 1. Januar 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 25. Oktober 2011, 20:18

Dank eines SUPER TIPPS ist der Fehler zur Zeit nicht mehr vorhanden!!! Vielen Dank an Tommy!!! :)

Also nach bislang ca. 800 km und dem getauschten Gaspedal -- kann ich keinen Fehler mehr feststellen. ENDLICH


Hier gehts zu meinem kleinen schwarzen "Laster" :P (Ex-Fahrzeug!)

Neco

-=Die E46 Doktoren=-

Beiträge: 17 138

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Peugeot 206 2.0 HDI

Wohnort: NRW

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

valec82

Black Touring Driver

  • »valec82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 1. Januar 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 25. Oktober 2011, 20:32

Also ich kann nur festhalten...


- Gaspedal des Handschalters wurde gegen ein Automatikpedal aus einem 2003er getauscht
- 800 km seither gefahren und KEIN PROBLEM mehr
- kann in jedem GANG bis ins Bodenblech treten und es kommt LEISTUNG und kein Ruckeln mehr :)
- agil, direkt --- sooo wie BMW sein soll *herrlich*


-- alte Gaspedal wieder eingesetzt -- FEHLER wieder da!


Hier gehts zu meinem kleinen schwarzen "Laster" :P (Ex-Fahrzeug!)

Neco

-=Die E46 Doktoren=-

Beiträge: 17 138

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Peugeot 206 2.0 HDI

Wohnort: NRW

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 25. Oktober 2011, 20:35

Aha, gut zu wissen..
Freut mich für dich, dass nun dein Bimmer einwandfrei läuft.

Und ein großes Lob wie immer an Tommy :applaus:

valec82

Black Touring Driver

  • »valec82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 1. Januar 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 25. Oktober 2011, 20:41

Ja muss sagen... auf sowas zu kommen --- TOP Tommy! JAAA bin mehr als froh das der Bimmer wieder so läuft wie er soll halt wie ein echter BMW :)


Hier gehts zu meinem kleinen schwarzen "Laster" :P (Ex-Fahrzeug!)

Beiträge: 818

Registrierungsdatum: 31. Januar 2011

Modell: E46 - Touring - 330xd

Modell 2: -

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 23. Juni 2015, 13:20

Ich bräuchte dringenden Rat in ähnlicher (oder identischer?) Problematik:

Es handelt sich um einen 320td PD 04/04 mit jetzt 225tkm. Erster Turbo. Vor kurzem wurden die Wasserpumpe und das Thermostat getauscht sowie prophylaktisch eine eigentlich funktionierende Vorförderpumpe. Dieser Austausch durch eine günstige hatte zur Folge, daß sie extrem summte und teilweise Anbauteile in Vibration versetzte. Wieder gegen eine originale getauscht und gut.

Jedoch besteht seitdem das Problem, daß Leistung fehlt. Fährt wie mit angezogener Handbremse. Stecker LMM abgezogen und wieder dran brachte keine Veränderung.
FS ausgelesen, wo u.a. der LMM auftauchte. FS gelöscht, danach war nur immer wieder das Druckregelventil/Druckwandler am Turbo eingetragen. Dieses scheint wie in den o.g. Bildern direkt am Turbo zu sitzen, zumindest ist hinter dem Waschwasserbehälter Leere und keine UD-Einheit zu finden.

Akustisch ist nichts sonderbares zu vernehmen, auch kein Ölverbrauch oder Rußentwicklung. Welle am Turbo kann man relativ schnell einsehen und fühlen, die ist auch nicht locker. Nun vermute ich auch die Verstelleinheit am Turbo, wie bzw. mit welchem Programm wird die angesteuert?

Bin für Ratschläge jeglicher Art dankbar.
Grüße

Flo


Suche für Touring:

-Tür vorne links
-Tür hinten links
-mittlere Lüftungsdüse in gutem Zustand



""