BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


freakkalle

Lehrling

Beiträge: 495

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Virago, 250er, BJ 96

Wohnort: Goslar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

31

Montag, 10. Februar 2014, 22:33

Immer drauf auf den Diesel. Fahre meinen 320d Facelift mit 200PS und 420NM - hat nun 329.123km drauf ;-)

mit erstem Turbo? 8o
Gruß Kalle

Kein Tempolimit auf deutschen Autobahnen :!:

dieselspeed2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 18. Mai 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

32

Montag, 10. Februar 2014, 23:11

Immer drauf auf den Diesel. Fahre meinen 320d Facelift mit 200PS und 420NM - hat nun 329.123km drauf ;-)

mit erstem Turbo? 8o


Seit der Leistungsoptimierung (vor ca. 120.000km) keinerlei Schäden.

Grüße
Maximum Continuous Thrust

submariner

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 22. April 2011

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: 323i Coupé (E36)

Wohnort: Berlin/Frankfurt

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

33

Montag, 10. Februar 2014, 23:11

200 PS rein durch Kennfeldmodifikation?!
Hinweis für Allergiker: Kann Spuren von Ironie enthalten.

dieselspeed2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 18. Mai 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

34

Montag, 10. Februar 2014, 23:13

Ne, das funktioniert nicht...

Ich schreibe es aber nicht hier rein, löst wieder unnötige Diskussionen aus. Falls Interesse, PN.

Grüße
Maximum Continuous Thrust

phchecker17

Fortgeschrittener

  • »phchecker17« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Modell: E46 - Touring - 330d

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 11. Februar 2014, 01:39

200PS nur durch Kennfeld wär au iwi bissle heftig^^
Wenn ich mir das so vorstell, da würd ich mich doch glatt von nem 320d verziehen lassen, trotz der Mehrzylinder xD
Ne, 350 abzgl. Forenrabatt also 315€ ist ein Top-Preis! Da werd ich, wenn ich das Geld hab, nicht mehr Nein sagen können ;)

Will hier keine Diskussion anstacheln, aber bzgl. der Eintragung, da hab ich in dem Punkt keine Infos im Forum gefunden.

Eintragung hin oder her, aber lässt sich denn im Falle eines Unfalls mit "Standard"-Verfahren ein OBD-Tuning feststellen?
Also kommt ein Polizist oder Kriminaltechniker da her und sagt: Einmal Standardprogramm und dann lesen die den Chip aus?
Oder wäre so etwas nur bei einem konkreten Hinweis auf Chiptuning der Fall oder überhaupt nicht?
Also ich rede hier von einem Unfall, der einem halt passieren kann, also Auto übersehen, aus der Kurve geflogen, etc. - keine Raserei o.Ä.

Und wäre es dasselbe, wenn man nichtmal selbst schuld ist?
Also wenn mir jetzt einer die Vorfahrt nimmt und in mich rein knallt?

Oder ist das "Versichungsschutz und BE erlischt" in dem Fall mehr Angstmache?
Ist ja ein großer Kostenpunkt, die Eintragung.

Würde mich hier natürlich über Erfahrungswerte freuen.
> Hier gehts zu meiner Fotostory <


Ansprechpartner für Coding, Fehlerspeicher oder ein gemütliches Bier im Raum Karlsruhe :D

freakkalle

Lehrling

Beiträge: 495

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Virago, 250er, BJ 96

Wohnort: Goslar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 11. Februar 2014, 19:14

200PS nur durch Kennfeld wär au iwi bissle heftig^^
Wenn ich mir das so vorstell, da würd ich mich doch glatt von nem 320d verziehen lassen, trotz der Mehrzylinder xD
Ne, 350 abzgl. Forenrabatt also 315€ ist ein Top-Preis! Da werd ich, wenn ich das Geld hab, nicht mehr Nein sagen können ;)

Will hier keine Diskussion anstacheln, aber bzgl. der Eintragung, da hab ich in dem Punkt keine Infos im Forum gefunden.

Eintragung hin oder her, aber lässt sich denn im Falle eines Unfalls mit "Standard"-Verfahren ein OBD-Tuning feststellen?
Also kommt ein Polizist oder Kriminaltechniker da her und sagt: Einmal Standardprogramm und dann lesen die den Chip aus?
Oder wäre so etwas nur bei einem konkreten Hinweis auf Chiptuning der Fall oder überhaupt nicht?
Also ich rede hier von einem Unfall, der einem halt passieren kann, also Auto übersehen, aus der Kurve geflogen, etc. - keine Raserei o.Ä.

Und wäre es dasselbe, wenn man nichtmal selbst schuld ist?
Also wenn mir jetzt einer die Vorfahrt nimmt und in mich rein knallt?

Oder ist das "Versichungsschutz und BE erlischt" in dem Fall mehr Angstmache?
Ist ja ein großer Kostenpunkt, die Eintragung.

Würde mich hier natürlich über Erfahrungswerte freuen.

Naja eine Gefahr ist es immer ... Habe vor kurzem von Rechtssprechungen gehört wo du max. 5000 Euro selbstbeteiligung hast bei nicht verschuldeten unfällen.. Fakt ist, es wird erst dann jemand genau nach sehen wenn personen schäden mit drinnen sind und es für die Versicherung teuer wird..... Dann wird da auch jemand genauer nachsehen, ob das Chiptuning dann auffällt .. ist ne andere Frage, aber eine Gefahr ist es, die du nicht ausschließen kannst.
Gruß Kalle

Kein Tempolimit auf deutschen Autobahnen :!:

GrafSpee

Meister

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: M5 Kompressor

Wohnort: Erfurt

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

37

Freitag, 14. Februar 2014, 13:27

Eintragung hin oder her, aber lässt sich denn im Falle eines Unfalls mit "Standard"-Verfahren ein OBD-Tuning feststellen?
.
Ja, es läßt sich relativ einfach nachvollziehen für den der sich damit auskennt.
Für die Behörde oder die Versicherung ist es wohl kein Problem jemanden heranzuziehen der das dann bestätigt.

Bei einem Unfall kommt es darauf an ob die Ursache in dem Tuning lag.
Das ist schon schwieriger nachzuweisen.
Wenn Du jemanden die Vorfahrt nimmst, dann liegt es ja nicht am Tuning..... nicht direkt....

.
Anpassung von Steuerteilen wie DME, EGS, EWS, KOMBI usw.....,
Leistungssteigerung und Abstimmung ,
Liveabstimmung mit Epromemulator und Laststeuerung,
Leistungsmessung mit DynoJet bis 2000PS


Sammy82

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 15. März 2013

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Skoda Octavia Combi RS TDI

Wohnort: Grävenwiesbach

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

38

Freitag, 14. Februar 2014, 16:40

@Graf Spee
Richtig. Es muß dabei ein kausaler Zusammenhang bestehen :thumbup:


Was haben Chiptuning oder Rohre ab Kat mit genommener Vorfahrt zu tun :?: Nämlich nix :thumbdown:
Versicherungsschutz, erloschene BE, bla, bla, bla. So einfach können sich die Versicherungen auch nicht aus der Pflicht rausreden :evil: Was sie aber gerne versuchen. Denn es tut ihn en ja weh: geht ja um Geld :wacko:


Im Endeffekt handelt es sich um eine Leistungssteigerung die ja eingetragen werden sollte. Macht in der Praxis aber kein Mensch ;)

HipHop hieß früher Stottern und war heilbar :thumbsup:

GrafSpee

Meister

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: M5 Kompressor

Wohnort: Erfurt

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

39

Freitag, 14. Februar 2014, 18:30

Was haben Chiptuning oder Rohre ab Kat mit genommener Vorfahrt zu tun:?: Nämlich nix:thumbdown:

...
Naja.... mit Tuning bist Du zur gleichen Zeit drei Meter weiter auf der Kreuzung.
Ohne Tuning wäre der andere gerade noch an Dir vorbeigekommen und ...

8)

.
Anpassung von Steuerteilen wie DME, EGS, EWS, KOMBI usw.....,
Leistungssteigerung und Abstimmung ,
Liveabstimmung mit Epromemulator und Laststeuerung,
Leistungsmessung mit DynoJet bis 2000PS


Sammy82

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 15. März 2013

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Skoda Octavia Combi RS TDI

Wohnort: Grävenwiesbach

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

40

Freitag, 14. Februar 2014, 18:45

Freilich, sicher doch :D :thumbsup:
HipHop hieß früher Stottern und war heilbar :thumbsup:

phchecker17

Fortgeschrittener

  • »phchecker17« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Modell: E46 - Touring - 330d

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

41

Freitag, 14. Februar 2014, 18:49

Naja, das würde aber implizieren, dass ich ständig Vollgas fahre, bzw. die Mehrleistung dauerhaft abrufe ;)
Mehr Leistung erhöht nicht prinzipiell die Geschwindigkeit, denn auch ohne kann ich wesentlich schneller auf eime Kreuzung zufahren ;)
> Hier gehts zu meiner Fotostory <


Ansprechpartner für Coding, Fehlerspeicher oder ein gemütliches Bier im Raum Karlsruhe :D



Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

330d, chip, folgen, gefahr

""