BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


dielette

Petrolhead

Beiträge: 11 743

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E87 123d, VW Tiguan 4 Motion 2.0 TDI

Wohnort: im Süden

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 4. Juni 2017, 09:07

Mal ganz blöd gefragt !
Wenn du den Raildruck Fehler schon vorher hattest wieso hast du dich nicht gleich darum gekümmert?
Ein guter Tuner hätte dir niemals eine Software aufgespielt wenn nicht alles in Ordnung ist!

Mein Tuner hat vorher das Fahrzeug ausgelesen und hat auch eine Probefahrt gemacht , bevor optimiert wurde!
Mein Tip ich würde die Original Software wieder aufspielen,
mich um die Fehler kümmern und danach zu jemanden gehen der sein Handwerk versteht!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fatih418 (04.06.2017)

Tourer

Desmodromiker

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 9. Juli 2014

Modell: E46 - Touring - 318i

Modell 2: E46 - Touring - 325xi

Weitere Fahrzeuge: Ducati Monster 900, Vespa LX50 4V

Wohnort: z' Minga

Danksagungen: 493

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 4. Juni 2017, 09:26

Da muss ich dem Bernd beipflichten :thumbup:
Weiß Gott was der mit seinem Kennfeld sonst noch für Langzeitschäden anrichtet :meinung:
Peter

M54, serienmäßig mit niedrigem NOx- und Partikelaussstoss :P 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fatih418 (04.06.2017)

Fatih418

Anfänger

  • »Fatih418« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 3. Juni 2017

Modell: E46 - Coupe - 330Cd

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 4. Juni 2017, 19:49

Habe jetzt mal die Werte von der Einspritzmenge anzeigen lassen, die sind alle i.O. Sie sind in der mitte des Toleranzbereiches. Kraftstoffentlüftung wurde auch durchgeführt. Das einzige was aufgefallen ist, dass der Turbo bei höheren Drehzahlen an Ladedruck verliert. Jemand Ideen?

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 235

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 458

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 4. Juni 2017, 20:06

Ladedruck= Ladeluftstrecke, Unterdruckschläuche kontrollieren, wenn noch die ersten. am Besten alle ersetzen.
Entlüftung hat damit nichts zu tun, kuck nach deinen Injektoren. Tu dir einen Gefallen und lass die HD Pumpe da wo sie ist.
Ich möchte dir oder deinem Optimierer nicht zu nahe treten, aber ich hätte mir von dem nicht mal Hänschen klein draufspielen lassen. Bei den ganzen Fehler/Probleme die dein Motor hat, hätte gar keine Optimierung drauf dürfen.
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bmwlenker« (4. Juni 2017, 20:20)


Fatih418

Anfänger

  • »Fatih418« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 3. Juni 2017

Modell: E46 - Coupe - 330Cd

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 4. Juni 2017, 20:24

Ok danke, werde ich dann morgen mal tun.

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 235

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 458

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 4. Juni 2017, 20:34

Mach das, am Besten wäre mit einer Handunterdruckpumpe das System abdrücken. Meistens ist es ein Unterdruckschlauch, die werden Porös und reißen.
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fatih418 (04.06.2017)

Fatih418

Anfänger

  • »Fatih418« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 3. Juni 2017

Modell: E46 - Coupe - 330Cd

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 13. Juni 2017, 20:13

330cD beim Beschleunigungsvorgang in den Notlauf ( DDE )

Guten Tag,

mein 330cd geht beim Beschleunigen in den Notlauf. Das heisst das DDE geht an. Ich hatte vorher einen K&N Sportluftfilter drin. Habe jetzt auf den Pipercross Luftfilter umgebaut. Wenn ich durch beschleunige geht das Auto in den Notlauf und nimmt die Leistung weg. Beim Aus und Einschalten ist der Fehler wieder weg. Hat jemand Ideen?

Border

E46-Geschiedener

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 28. November 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: VW Golf 7 Variant Highline

Wohnort: Mittelhessen

Danksagungen: 449

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 13. Juni 2017, 20:16

Mal Fehlerspeicher auslesen.
Können durchaus die Injektoren sein , die bei volllast aussteigen.
Gruß
Philipp


Biete Fehlerspeicher auslesen, codieren, Automatikgetriebeölspülungen und VANOS Reparaturen im Raum Gießen und weiter

===========================================================================================


===========================================================================================


Beiträge: 7 394

Registrierungsdatum: 5. September 2009

Modell: E46 - Limousine - 316i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: BMW E92 325i

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 13. Juni 2017, 20:16

Fehlerspeicher auslesen. Das ist doch das erste was man macht.

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 235

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 458

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 13. Juni 2017, 20:28

Ja, Fehlerspeicher auf jeden Fall auslesen. Mengenkorrekturwerte mal ansehen ob da vielleicht einer extrem aus der Reihe tanzt und dann Rücklaufmengentest machen. Kannst auch mal den Vorförderdruck auslesen.
Kuck dir auch mal die Werte vom LMM unter Volllast bzw. hohen Drehzahlen an.
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BMW-E46-E92 (13.06.2017)

Fatih418

Anfänger

  • »Fatih418« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 3. Juni 2017

Modell: E46 - Coupe - 330Cd

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 13. Juni 2017, 20:48

Als Fehlermeldung habe ich: Rail-Druck-Plausibilität quantitative Kontrolle Code: 004560.

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 235

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 458

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 13. Juni 2017, 20:55

Dann stimmt was mit deinem Raildruck nicht, deswegen geht die Lampe an ;) .
Wenn du nicht die Möglichkeit hast einen Rücklaufmengentest zu machen, lese wenigstens die Mengenkorrekturwerte bei warmen Motor und im Leerlauf aus.
Mit was liest du den Fehlerspeicher aus?
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 29 251

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 1068

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 13. Juni 2017, 22:02

Guten Tag,

mein 330cd geht beim Beschleunigen in den Notlauf. Das heisst das DDE geht an. Ich hatte vorher einen K&N Sportluftfilter drin. Habe jetzt auf den Pipercross Luftfilter umgebaut. Wenn ich durch beschleunige geht das Auto in den Notlauf und nimmt die Leistung weg. Beim Aus und Einschalten ist der Fehler wieder weg. Hat jemand Ideen?
Wozu brauchten wir jetzt für das selbe Problem einen 2, Thread? :gruebel:
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

opaauto

Profi

Beiträge: 1 023

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Modell: E46 - Touring - 316i

Weitere Fahrzeuge: BMW E39 525dA Touring

Wohnort: 19300 Grabow

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 13. Juni 2017, 23:27

Ich sage es dir jetzt zum letzten mal,eigentlich wollte ich bei dir und deinem Problem nix mehr schreiben!
Deine scheiß Injektoren steigen bei laßt aus! Mehr ist das nicht.
Das darfst du glauben oder du läßt es.
Den Rest dazu erklärt dir gerne bmwlenker.

GrafSpee

Meister

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: M5 Kompressor

Wohnort: Erfurt

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 14. Juni 2017, 08:13

Ich glaube das hier ist nur die halbe Geschichte .
Irgendjemand versucht hier etwas zu erzwingen oder selber zu probieren.

Wenn ein Optimierer mit dem Motor nicht so viel zutun hat , dann gibts was von Stange mit 240PS.
Bei allem was darüber hinaus geht , wäre ich gern mal Mäuschen gewesen was der Typ geraten hat.
Das Problem wird hier einfach in den Raum gestellt , jeder gibt ein Urteil ab, und Dinge wie das der Fehler vorher schon drin stand tauchen dann irgendwo auf Seite zwei mal auf.

.
Anpassung von Steuerteilen wie DME, EGS, EWS, KOMBI usw.....,
Leistungssteigerung und Abstimmung ,
Liveabstimmung mit Epromemulator und Laststeuerung,
Leistungsmessung mit DynoJet bis 2000PS




""