BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Strikeeagle

MFT-Lieb-hab-bär

Beiträge: 3 205

Registrierungsdatum: 10. Mai 2013

Modell: E46 - Limousine - 320i

Modell 2: E46 - Cabrio - 330Ci

Weitere Fahrzeuge: sind verkauft

Wohnort: Wuppertal

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 18:23

Ich hab jetzt auch Exide drin, bin bis jetzt sehr zufrieden damit... Hält ewig lange die Spannung. Hab an allen Fahrzeugen die Spannungsmesser-Kabel von CTEK mit Schnellkupplung. Das war eine gute Investition, mit einem Blick sieht man, ob man nachladen muss.

Aufpassen mit der Diodenanzeige von Ctek.
Das hat schon bei Vielen zu Verwirrung geführt, weil die Orange/Gelb gesehen haben und dachten, sie müssten nachladen oder Batterie wäre zu schwach.
Einige Batterien kommen im vollen Zustand garnicht über 12,65V!

320i Limo Avusblau - 330Ci Cabrio Stahlblau



Life is like a penis; simple, soft, straight, relaxed and hanging freely.
Then women make it hard.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Strikeeagle« (7. Dezember 2016, 18:33)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mr-satchmo (08.12.2016)

Beiträge: 7 556

Registrierungsdatum: 5. September 2009

Modell: E46 - Limousine - 316i

Modell 2: E46 - Touring - 318i

Weitere Fahrzeuge: G01 X3

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 19:37

Ich würde auch eine Exide empfehlen. Hat ab Werk eine in meinem E92 drin und die hat 8 Jahre gehalten bis sie langsam den geist aufgegeben hat.

Sasi

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 31. März 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

33

Samstag, 31. Dezember 2016, 18:47

Starterbatterie 325CI, Größtmöglliche Batterie

Tach,

heut wollte mein QP nach einem Tag Standzeit und einer Kurzstrecke 3km mit einem Stop /Start nicht mehr anspringen,
das die Batterie nicht mehr die fitteste ist weis ich, nu wirds aber langsam zeit glaub ich.

Nu bin ich auf der Suche nach einer Batterie, ich würde gerne die größtmögliche AH / A verbauen so das man auch mal reserven hat,
Fahrprofil viel Kurzstrecke 5x 5km (Arbeitsweg), sonst kommen ca. 150-200km in einer normalen Woche zu. Im Monat ca. 600Km. Wenn kein Urlaub oder sons was ansteht....

Ich will keine diskusion starten ob der Generator das schafft (wenn die Batterie voll ist, wird der die Voll halten).
Laut BMW ETK soll min. 70AH Batterie rein, das würde eine größe 278 x 175 x 190 (oder 175) mm entsprechen.
hat wer eine größere rein bekommen? im Internet find ich nichts genaues auser 80AH.

die meißten der größe 278mm sind aber unter 80AH,

Als Batterie dachte ich an eine
Günstig: Car1 12V 74Ah /760A
Marken: www.varta-automotive.de/de-de/products/a…mic/577-400-078 77AH / 780A

Für die Marken Batterie zahl ich sicher fast das doppelte mehr (will im Fachhandel kaufen), nicht im Internet. eine Car1 Batterie hatte ich verbaut und bin mit der zufrieden Laut VK soll EXIDE drin stecken (kann das aber nicht bestätigen), von da kann man ja nicht viel falsch machen.
Habe bewusst Batterien ausgewählt die einen hohen Kälteprüfstorm haben, somit sollte eine 3/4 volle Batterie auch reichen zum starten.
Wie lang die verbaute Batterie im Fz. ist kann ich nicht sagen da ich den mit der gekauft habe.

Evtl findet sich wer der auch eine große Batterie in sein QP gequetscht hat. am besten mit den Maßen der Batterie.

Gruss und guten rutsch
Sasi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sasi« (31. Dezember 2016, 18:54)


heroerft68

Fortgeschrittener

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 2. November 2013

Modell: E46 - Coupe - 320Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E 39 - Limo - 530i

Wohnort: Köln

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

34

Samstag, 31. Dezember 2016, 18:55

Hallo Sasi,

also wir haben in unseren gerade erst gekauften 320ci eine Exide 100Ah eingebaut. Passt auf den Millimeter. Die haben wir aber nur verbaut weil gerade für einen 528i gekauft der dann verunfallt ist. Wir haben es versucht und die ging rein, ob die Lichtmaschine die voll bekommt werden wir sehen . Hier mal ein Link da stehen auch die Abmessungen drin.

http://www.ebay.de/itm/Exide-Premium-Car…=item281bb405f8


Guten Rutsch und schönes neues 2017

Gruß
Henning
Gruß

Henning


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sasi (31.12.2016)

niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 29 650

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 1098

  • Nachricht senden

35

Samstag, 31. Dezember 2016, 18:55

Hast du mal die Suche bemüht? Ist nicht das erste Mal das dieses Thema kommt.;)

Von meinem schnurlosen Telefon gesendet (wenn's nicht grad geladen wird).
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

Sasi

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 31. März 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

36

Samstag, 31. Dezember 2016, 18:58

Hallo Sasi,

also wir haben in unseren gerade erst gekauften 320ci eine Exide 100Ah eingebaut. Passt auf den Millimeter. Die haben wir aber nur verbaut weil gerade für einen 528i gekauft der dann verunfallt ist. Wir haben es versucht und die ging rein, ob die Lichtmaschine die voll bekommt werden wir sehen . Hier mal ein Link da stehen auch die Abmessungen drin.

http://www.ebay.de/itm/Exide-Premium-Car…=item281bb405f8


Guten Rutsch und schönes neues 2017

Gruß
Henning

Danke für die genaue Info, wenn die Größe 353 x 175 x 190 mm ohne probleme passt werd ich die gleiche kaufen die wir auch im Bulli haben (die Batterie hat GENAU die größe).
die hat dann 90AH / 720A die sollte mehr als reichen, da zahl ich knapp 75€ für.
Seh grad das es die auch als 100AH / 850A die Maße hat, ob die auf Lager ist muss ich ma fragen....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sasi« (31. Dezember 2016, 19:05)


Stingray

Rückfälliger

Beiträge: 20 714

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Honda CBR 600RR PC37 BJ05

Wohnort: Eddelak

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

37

Samstag, 31. Dezember 2016, 19:09

Mit Exide würdest aber auch nichts falsch machen und der Preis oben ist schon gut.

Sasi

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 31. März 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

38

Samstag, 31. Dezember 2016, 19:11

werd mich da schlau machen der Teilelieferant hat auch Exide immer auf Lager, die sollte in der größe bei dem um die 100€ kosten würde ich auch kaufen....
wichtig war mir die Maße einer möglich rein passende Batterie.

M54B25

Profi

Beiträge: 1 193

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

39

Samstag, 31. Dezember 2016, 23:44

werd mich da schlau machen der Teilelieferant hat auch Exide immer auf Lager, die sollte in der größe bei dem um die 100€ kosten würde ich auch kaufen....
wichtig war mir die Maße einer möglich rein passende Batterie.
Größe ist nicht immer wichtig :sleeping:


Schau mal hier Autobatterie, aber welche ? , ganz frisch diskutiert mit ein paar aktuellen Tips, die Exide haben mit die beste Kältestromleistung.

Und als ganz persönlicher Tip - nimm eine kleinere sprich normale 85Ah und kaufe Dir ein gutes Batterieladegerät und hänge den Wagen am WE regelmäßig dran - bringt wirklich mehr als ein großes Bleiteil im Kofferraum!
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

Sasi

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 31. März 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 1. Januar 2017, 14:18

ich werd ma schauen, also gestern wo der mit starthilfe dann an war hab ich sicher 42km gemacht , davon nur 10km Inner / Ausserorts rest autobahn.
danach habe ich mal einen Stop eingelegt (Tanken), da sprang er wieder ohne probleme an dann nach 3km abgestellt, hoff das der morgen früh anspringt.
ansonsten werd ich direkt nach der arbeit ne neue Bat. Kaufen.

ansonsten sollten doch die 42km erstmal reichen die Batterie wieder fit zu laden, hatte wärend der fahrt kein Licht an, gebläse auf min (die letzten 5km komplett aus).

Tourer

Desmodromiker

Beiträge: 6 990

Registrierungsdatum: 9. Juli 2014

Modell: E46 - Touring - 318i

Modell 2: E46 - Touring - 325xi

Weitere Fahrzeuge: Ducati Monster 900, Honda VFR750, Vespa LX50 4V

Wohnort: z' Minga

Danksagungen: 517

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 1. Januar 2017, 18:14

Weniger die Kilometer, als mehr die Zeit und Drehzahl sind hier relevant.

Peter
Peter

M54, serienmäßig mit niedrigem NOx- und Partikelaussstoss :P 8)

Sasi

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 31. März 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 1. Januar 2017, 18:19

sobald der motor warm war hab ich erst bei +3000U/min geschaltet, dann den 4 bis 120 gezogen und auf der strecke 130-180km/h ( wo ohne Limit war ). also relativ flott unterwegs gewesen.
beim ausrollen noch einen gang runtergeschaltet, drehzahl sollte der da genug gehabt haben.

Tourer

Desmodromiker

Beiträge: 6 990

Registrierungsdatum: 9. Juli 2014

Modell: E46 - Touring - 318i

Modell 2: E46 - Touring - 325xi

Weitere Fahrzeuge: Ducati Monster 900, Honda VFR750, Vespa LX50 4V

Wohnort: z' Minga

Danksagungen: 517

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 1. Januar 2017, 18:23

Wenn du wissen willst was wirklich Sache ist, kannst du ja auch mal die Ruhespannung und die Ladespannung messen.
Sagt mehr als übern Daumen abschätzen ob's reicht.

Peter
Peter

M54, serienmäßig mit niedrigem NOx- und Partikelaussstoss :P 8)

Sasi

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 31. März 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 1. Januar 2017, 20:12

werd ma morgen mein Multimeter einpacken, Ruhespannung sollte ok sein...
ist ja nach einem tag stillstand angegangen aber das kurze stop and go hat die Batterie wohl platt gemacht.

Sasi

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 31. März 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

45

Montag, 2. Januar 2017, 20:25

also neue Batterie ist drin hab die gleiche wie im anderen Auto, 90AH 720A, 352mm lang passt super rein.
die alte hab ich in den keller gepackt (laden) mehr als 3A gehen nicht (4A Ladegerät). ´was ja für einen hohen innenwiederstand spricht.
leider konnt ich das verbaudatum / herstellungsdatum nicht herausfinden von der alten würde die auf 3-4 Jahre schätzen. ist ne NoName batterie hat mich an die im beim Supermarkt oder Baumark errinert. (74AH 680A)

die andere werd ich im Keller behalten und als ersatz Booster Batterie benutzen falls ma ne Batterie schlapp macht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sasi« (2. Januar 2017, 20:32)




Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Ampere, Batterie, BMW, Kaufen, wechseln

""