BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

oleeey95

Anfänger

Beiträge: 1

Modell: E46 - Limousine - 320d

  • Nachricht senden

31

Freitag, 6. Februar 2015, 00:12

Scheinwerfer beschlägt!

Hallo!
Bin neu hier also habt bisschen ein bisschen Verständnis falls es das thema vlt schon gibt :b

Zu meinem Problem:
Bei meinem 320d beschlägt seit ca einem jahr der rechte scheinwerfer. Hab meinen dorfmechaniker schon danach gefragt aber der meinte das ist kondenzwasser und dass man den nicht ganz dicht bekäme.
Also hab ich mich gestern abend mal selbst dran gemacht. Scheinwerfer ausgebaut -> alles innen getrocknet und alle sichtbaren risse mit silikon abgedichtet (wollte bicht gleich ein neues glas kaufen)
2 stunden später schau ich raus und er ist wieder beschlagen.

Weiß vielleicht jemand woran es noch liegen kann oder wie ich das problem lösen kann? Neue scheibe und dichtung hab ich bereits bestellt :)

danke schonmal im vorraus :)

niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 30 250

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 1142

  • Nachricht senden

32

Freitag, 6. Februar 2015, 01:55

Hallo, ich habe es mal verschoben. Lies dir mal den Thread von Anfang an durch. :)
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

Beiträge: 7 832

Modell: E46 - Limousine - 316i

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

33

Freitag, 6. Februar 2015, 05:29

Bevor du den Scheinwerfer einbaust, würde ich ihn ca. 24 Stunden zerlegt trocknen lassen. Am besten an einem Heizkörper.
Sonst bleibt irgendwo Feuchtigkeit drin und er beschlägt gleich wieder.

Beiträge: 1 703

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Smart C450, Kawasaki ZXR400, Kawasaki ZR7

Wohnort: Siegerland

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

34

Freitag, 6. Februar 2015, 09:49

Hab das gleiche Problem...Scheinwerfer heil, Streuscheibe neu, Dichtung neu...und immer noch minimaler Beschlag. Aber bei den Temperaturen bekommt man des ja auch net trocken. Werd mal die Methode mit den Abdeck-Kappen probieren...also ab die Dinger und mal paar km fahren. Die Xenon-Lampen müssten ja auch genügend Wärme erzeugen. Ansonsten bau ich die halt im Sommer nochmal aus.
Klar komme ich irgendwann in die Hölle. Mit VIP-Bändchen und Freigetränk!

---> 330dA [M57N] <---

Fehlerspeicher, Codierungen, MK3/MK4 Update, akustische Blitzerwarnung, Tag-/Nachtansicht, Bootlogo, NAVI-Karten mit Blitzern...

niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 30 250

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 1142

  • Nachricht senden

35

Freitag, 6. Februar 2015, 10:11

Die Xenon Brenner sind ja gerade effektiver als die Halogen Leuchtmittel, also es wird mehr Leistung in Licht umgesetzt als in Wärme. Deswegen sind die Xenon Brenner ja auch auf 35W maximale Leistungsaufnahme begrenzt. :)
Eine Halogenlampe erzeugt ja nur höchstens 10% Licht aus der Leistung, der Rest ist Wärme. Bei Xenon Brennern hast du trotz der geringeren Leistung knapp 30% Licht. :)
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.



""