BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


bastyjw84

-Hobbyschrauber-

  • »bastyjw84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 29. September 2011

Modell: E46 - Touring - 320i

Modell 2: -

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

31

Samstag, 26. Januar 2013, 17:42

Ich kann dir nur Raten, dass du das zuerst mit deinem TÜV-Prüfer abklärst.

Er muss dir das ja auch schließlich eintragen ;)

Gruß


Ja das werde ich mit der schriftlichen Bestätigung von Falken (insofern ich sie bekomme) auch machen :)

Sollte er sich doch total querstellen, dann bleibt mir vielleicht noch der Tüv im Osten :D
...Freunde des dynamischen Fahrens...

- lese und lösche Fehlercodes -> Raum Oberpfalz

Flo330i

Werksfahrer

Beiträge: 1 867

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

Modell: E46 - Limousine - 330i

Weitere Fahrzeuge: F31 320d

Wohnort: Reichelsheim Odw.

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

32

Samstag, 26. Januar 2013, 18:54

Ich hoffe, dass du dir mit der Kombination nicht die Pest ins Auto holst. Das DSC im E46 ist bekannt dafür, extrem nervös zu reagieren, wenn die Hinterräder stärker abgefahren sind als die Vorderräder. Haben schon viele original Mischbereifungsfahrer Probleme gehabt, wenn sie neue Vorderräder montiert haben und hinten noch nicht. Bei dir ist der Hinterreifen dann direkt 1% kleiner, was sich noch verstärkt, da sich der HR etwas mehr abnutzt als der vorne. Die Größendifferenz driftet also noch weiter auseinander. Mal nur so im Hinterkopf behalten, ich wäre da vorsichtig.
Grundsätzlich wirst du keine Probleme mit der Reifenfreigabe haben. 205 auf 8" und 225 auf 9" wird dir wohl jeder Reifenhersteller freigeben.
Gruss Flo

Edit: Ich würde an deiner Stelle 215/40 und 245/35 fahren, die ziehen sich auch auf 8" und 9". Die Abrollumfänge passen besser zueinander (E87 Kombination)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flo330i« (26. Januar 2013, 19:04)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bastyjw84 (26.01.2013)

bastyjw84

-Hobbyschrauber-

  • »bastyjw84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 29. September 2011

Modell: E46 - Touring - 320i

Modell 2: -

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

33

Montag, 4. Februar 2013, 22:43

Ich hoffe, dass du dir mit der Kombination nicht die Pest ins Auto holst. Das DSC im E46 ist bekannt dafür, extrem nervös zu reagieren, wenn die Hinterräder stärker abgefahren sind als die Vorderräder. Haben schon viele original Mischbereifungsfahrer Probleme gehabt, wenn sie neue Vorderräder montiert haben und hinten noch nicht. Bei dir ist der Hinterreifen dann direkt 1% kleiner, was sich noch verstärkt, da sich der HR etwas mehr abnutzt als der vorne. Die Größendifferenz driftet also noch weiter auseinander. Mal nur so im Hinterkopf behalten, ich wäre da vorsichtig.
Grundsätzlich wirst du keine Probleme mit der Reifenfreigabe haben. 205 auf 8" und 225 auf 9" wird dir wohl jeder Reifenhersteller freigeben.
Gruss Flo

Edit: Ich würde an deiner Stelle 215/40 und 245/35 fahren, die ziehen sich auch auf 8" und 9". Die Abrollumfänge passen besser zueinander (E87 Kombination)



ja ich habe mich entschlossen eine nummer größer zu gehen als zuerst gedacht.
also vorne 215 40 18 und hinten 235 35 18 -
das habe ich schon auf ein paar e46 gesehen und die müssen die größe ja auch eingetragen bekommen haben :rolleyes: hoffe ich...
...Freunde des dynamischen Fahrens...

- lese und lösche Fehlercodes -> Raum Oberpfalz

Flo330i

Werksfahrer

Beiträge: 1 867

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

Modell: E46 - Limousine - 330i

Weitere Fahrzeuge: F31 320d

Wohnort: Reichelsheim Odw.

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 5. Februar 2013, 09:04

Puh, da bist du dir ganz sicher? Den 235/35 R18 gibts wohl nur von Dunlop als SP01 und ein fragwürdiger Falken. Ehrlich gesagt gibts die 215/40 R18 auch nur sehr dürftiger Auswahl, ist halt nur ne A-Klassen und 1er Größe, fertig. Ich würde mich mit den paar Herstellern nicht geißeln, nur dass sich der Reifen auf der Felge etwas mehr zieht. :S

bastyjw84

-Hobbyschrauber-

  • »bastyjw84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 29. September 2011

Modell: E46 - Touring - 320i

Modell 2: -

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 10. Februar 2013, 14:41

Puh, da bist du dir ganz sicher? Den 235/35 R18 gibts wohl nur von Dunlop als SP01 und ein fragwürdiger Falken. Ehrlich gesagt gibts die 215/40 R18 auch nur sehr dürftiger Auswahl, ist halt nur ne A-Klassen und 1er Größe, fertig. Ich würde mich mit den paar Herstellern nicht geißeln, nur dass sich der Reifen auf der Felge etwas mehr zieht. :S



Naja also direkt "fragwürdiger" Falken würde ich jetzt nicht sagen - das Abrollgeräuch ist zum Beispiel etwas lauter , ja - aber mit einer Bastuck Anlage ab Kat und ohne MSD + 2 Woofer im Kofferraum, mache ich mir darüber keine Gedanken davon etwas zu hören :D :D

Nein aber Spaß beiseite, ist mir schon klar dass es bessere Reifen gibt. Aber ich bewege das Auto vielleicht knappe 10.000km im Jahr - da reicht mir ein Falken genauso.
Hatte letzten Sommer den Federal SS 595 auf meinen anderen Felgen und war auch sehr zufrieden, obwohl der auch nicht gerade überall hoch gelobt wird ;)

Habe mir für hinten bereits die Falken Ziex ZE-912 gekauft, weil ich ein Super Angebot bekommen habe

(anbei noch 1-2 Fotos)
»bastyjw84« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMAG1277.jpg
  • IMAG1279.jpg
...Freunde des dynamischen Fahrens...

- lese und lösche Fehlercodes -> Raum Oberpfalz



""