BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Gampam

Anfänger

  • »Gampam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 21. März 2012

Modell: E46 - Coupe - 330Cd

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: zu verk.: 318i(M43) Limo

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 28. März 2012, 15:43

Kommt ganz drauf an, was man alles als "Kofferraum" bezeichnet. Bei mir wurde bisher die Radmulde immer als zusätzlicher Stauraum oder für Endstufen, Elektronik, evtl. Subwoofer etc. gebraucht ;) Dann macht die Aussage schon Sinn - Auch wenn die Mehrzahl von euch wahrscheinlich da nix drin hat und von daher problemlos einen Gastank unterbringen kann.
Was die Tankstellen angeht.. gibt bei mir hier am Land gerade mal EINE mir bekannte im Umkreis von 15-20 km.. kommt eben drauf an wo man wohnt :D

ELB

Profi

  • »ELB« wurde gesperrt

Beiträge: 1 277

Registrierungsdatum: 27. November 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: e92 330D, Mercedes R320 CDI, Subaru SVX

Wohnort: nördl. von Berlin

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 29. März 2012, 02:38

Glückwunsch zum 330cd. Richtige Entscheidung :>
Magst deinem Wagen nicht mal einen Thread gönnen und ihn vorstellen?

Bei meienr rechnung oben sind nur Spritkosten drin nichts anderes, den rest kann sich jeder selber dazu rechnen, ich muss zum Beispiel mehr Versicherung zahlen für den Diesel. dazu noch mehr Steuern und halt einfach die Probleme die einfach auftretten können.
Bei deinen Werten kostet das lpg Auto 10,20€/100 km und der Diesel 12,40€/100 km. Mal 240 gerechnet kommt man dann auf 2448€/24000km bzw 2976€/24000km, was eine Differenz von 528€ macht. Du hast dich also irgendwo mächtig verrechnet.
In meiner Rechnung oben habe ich die erhöhten Steuern und auch erhöte Versicherungsbeiträge für einen Diesel mit eingerechnet. Du kannst die Werte also als ziemlich realistisch ansehen. Ich mach das übrigens nicht zum Spaß, ich überlege selber ob ich lpg oder Diesel wählen werde. Ich werde mich also mit Sicherheit nicht selbst belügen, da würde ich ja gleich doppelt verlieren.
Defekte einrechnen ist totaler Blödsinn. Zumal eine Gasanlage genauso Defekte haben kann. Auch sind Benziner nicht fehlerfrei und der M54 entpuppt sich gerne mal als Ölsäufer.
Versuchs einfach nicht weiter schöner zu reden, als es ist. Gas bietet viele Vorteile, hat wenig Nachteile aber einen verbrauchsarmeren Diesel stellt sie nicht ganz so schnell in den Schatten, wie einen Benziner. :drink:
Hängt die Grünen, solange es noch Bäume gibt!

Steffem

Profi

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2010

Modell: E46 - Limousine - 320d

Modell 2: E46 - Touring - 320d

Wohnort: Jeßnitz

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 29. März 2012, 11:41

Sorry ich hab es nicht auf ein Jahr gerechnet, bzw das Programm nicht. Aber auch 528Euro sind schon was. Gut Ok es ist nicht die Welt, aber 500Euro sind auch schon was, ich weiß, für manche ist das nichts, für mich aber schon.
Dann kommt noch DPF dazu beim Diesel. sofern man in so eienr gegend Wohnt, bzw oft hin muss.

Gut muss ich mich korigieren, ich ändere aber meine Entscheidnung für mich persönlich nicht. Ich brauch beim Diesel Grüne Plakete. kostet mehr.
Ich rechen halt nun mal mit Defekten, und da kann einfach beim Diesel mehr passieren, muss nicht kann aber.



""