BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Noscire

Anfänger

  • »Noscire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

Modell: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: E36 - Coupé - 328i

  • Nachricht senden

16

Montag, 19. Dezember 2016, 13:25

Ich denke doch , dass der den Anhänger schafft. Brauchst meines Wissens eh ein 330 bei der Anhängelast.
6 Gang gab es ab 03/03. würde ich dann schon bevorzugen.

Ja, so ist auch meine Info bezüglich der Anhängelast. Deswegen auch nur die Ausschau nach dem 330.

Grüße
Noscire

warrior2011

Sechszylinder Liebhaber

Beiträge: 473

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2012

Modell: E46 - Touring - 330xi

Modell 2: E46 - Touring - 330xi

Weitere Fahrzeuge: Renault Megane CC schwarzmetallic

Wohnort: Ditzingen

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 27. Dezember 2016, 21:58

Also mal kurz dazu eine kleine Info von mir.
Hatte vor ca. 6 Wochen vor meinen zu verkaufen, kein muss sondern eventuell wegen Umstieg auf einen SUV ( auf Wunsch der Regierung ). :(
Mein Wunschpreis ?! von 10000.- € war überhaupt kein Problem, ich musste sogar einige vertrösten die sofort das Fzg. kaufen wollten. :love:
Letztlich habe ich meinen immer noch, da ich den ganzen Verkauf auf Anfang 2017 verschieben musste, auch wegen der Unstimmigkeiten über das SUV ?! X(
Hoffe mal des es hilft !
BMW 330xi Touring Special Edition Sport nachtblaumetallic 06/2005 - wohl einer der letzten:D

PHETT

Schüler

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 19. März 2013

Modell: E46 - Limousine - 330i

Modell 2: -

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 18:54

Was hast du denn für ein Baujahr und was hat der runter? Nur um die 10k€ besser einordnen zu können.

AxelF75

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2016

Modell: E46 - Touring - 330d

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 14:19

Hab mir ja im Oktober einen 330d Touring aus 2003 gekauft. Das Auto hatte diverse Mängel und optische Macken. Deswegen ging er relativ günstig raus. Trotz absoluter Vollausstattung + Standheizung, Gewindefahrwerk, M-Paket.

Wichtig war mir Facelift (sieht einfach neuer aus), Schaltgetriebe (weil die GM-Automatik so viele Probleme macht), 16:9-Navi, Sportsitze, Xenon und Schiebedach. Der Rest ist dann nur ein Goody.

Machen mußte ich sofort:
- Kardanwellen-Mittenlager + Hardyscheibe (Auto ging deswegen nicht vor mir weg, weil alle einen Getriebeschaden vermutet haben)
- Turboschlauch vom LLK zum Turbo
- Xenon-Steuergerät links
- Rost entfernt Radläufe hinten + Heckklappe

Es sind auch noch ein paar Baustellen offen, aber grundsätzlich ist das Auto top. Fährt gut, kein Klappern, verbraucht auf Langstrecke zwischen 5,8-6,5l/100km. Und dabei bin ich nicht rumgeschlichen.

Grundsätzlich sind das gute Autos, die gut funktionieren und wo die Reparaturen überschaubar sind. Wahrscheinlich leichter zu handeln als die E9x und neuer.
Trotz 240.000km schnurrt er wie ein Kätzchen, ist richtig schnell (Chiptuning-Box war schon drin) und verblüfft viele Leute, wieviel Auto man für das Geld bekommt.

Grüne Plakette brauche ich nicht unbedingt, Steuer wird ja nicht günstiger und Umweltzonen habe ich hier in der Gegend nicht soooo viel, und durch Ulm fahre ich einfach mal durch, das hat bisher auch niemand gejuckt. Die sollen lieber mal schauen, dass die Staus weniger werden, da hat man mehr davon.

Was ich sagen will: keine Angst vor den Autos - auch kleine Reparaturen kann man gut durchziehen, selbst wenn man selbst 2 linke Hände hat. Natürlich dann nicht alles bei BMW machen lassen...

warrior2011

Sechszylinder Liebhaber

Beiträge: 473

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2012

Modell: E46 - Touring - 330xi

Modell 2: E46 - Touring - 330xi

Weitere Fahrzeuge: Renault Megane CC schwarzmetallic

Wohnort: Ditzingen

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 14:30

Was hast du denn für ein Baujahr und was hat der runter? Nur um die 10k€ besser einordnen zu können.
06/2005 und steht auch in der Signatur ;) und 170 Tkm.
Und wie schon gesagt hatte ich keine Probleme das Fzg. zu verkaufen, ich musste sogar die Käufer bremsen damit sie nicht gleich kommen und kaufen.
Und ich denke mal das die im Preis noch steigen werden, da viele schon bemerkt haben das dieses Modell das letzte ist wo man noch selber schrauben kann
und das Fzg. nicht wegen jeder Kleinigkeit zu BMW muss. :)
BMW 330xi Touring Special Edition Sport nachtblaumetallic 06/2005 - wohl einer der letzten:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »warrior2011« (29. Dezember 2016, 14:36)


PHETT

Schüler

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 19. März 2013

Modell: E46 - Limousine - 330i

Modell 2: -

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

21

Freitag, 30. Dezember 2016, 08:36

Ich glaube auch, dass sich bei gepflegten Exemplaren eine gewisse Wertstabilität einstellen wird.

Noscire

Anfänger

  • »Noscire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

Modell: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: E36 - Coupé - 328i

  • Nachricht senden

22

Montag, 2. Januar 2017, 11:58

06/2005 und steht auch in der Signatur ;) und 170 Tkm.
Und wie schon gesagt hatte ich keine Probleme das Fzg. zu verkaufen, ich musste sogar die Käufer bremsen damit sie nicht gleich kommen und kaufen.
Und ich denke mal das die im Preis noch steigen werden, da viele schon bemerkt haben das dieses Modell das letzte ist wo man noch selber schrauben kann
und das Fzg. nicht wegen jeder Kleinigkeit zu BMW muss.:)
Danke für die Info. Die Preisspanne bei den 330 ist scheinbar gewaltig groß.

Hab mir ja im Oktober einen 330d Touring aus 2003 gekauft. Das Auto hatte diverse Mängel und optische Macken. Deswegen ging er relativ günstig raus. Trotz absoluter Vollausstattung + Standheizung, Gewindefahrwerk, M-Paket.

Wichtig war mir Facelift (sieht einfach neuer aus), Schaltgetriebe (weil die GM-Automatik so viele Probleme macht), 16:9-Navi, Sportsitze, Xenon und Schiebedach. Der Rest ist dann nur ein Goody.

Machen mußte ich sofort:
- Kardanwellen-Mittenlager + Hardyscheibe (Auto ging deswegen nicht vor mir weg, weil alle einen Getriebeschaden vermutet haben)
- Turboschlauch vom LLK zum Turbo
- Xenon-Steuergerät links
- Rost entfernt Radläufe hinten + Heckklappe

Es sind auch noch ein paar Baustellen offen, aber grundsätzlich ist das Auto top. Fährt gut, kein Klappern, verbraucht auf Langstrecke zwischen 5,8-6,5l/100km. Und dabei bin ich nicht rumgeschlichen.

Grundsätzlich sind das gute Autos, die gut funktionieren und wo die Reparaturen überschaubar sind. Wahrscheinlich leichter zu handeln als die E9x und neuer.
Trotz 240.000km schnurrt er wie ein Kätzchen, ist richtig schnell (Chiptuning-Box war schon drin) und verblüfft viele Leute, wieviel Auto man für das Geld bekommt.

Grüne Plakette brauche ich nicht unbedingt, Steuer wird ja nicht günstiger und Umweltzonen habe ich hier in der Gegend nicht soooo viel, und durch Ulm fahre ich einfach mal durch, das hat bisher auch niemand gejuckt. Die sollen lieber mal schauen, dass die Staus weniger werden, da hat man mehr davon.

Was ich sagen will: keine Angst vor den Autos - auch kleine Reparaturen kann man gut durchziehen, selbst wenn man selbst 2 linke Hände hat. Natürlich dann nicht alles bei BMW machen lassen...
Darf ich fragen was du für den Wagen bezahlt hast?
Vor Reparaturen scheue ich mich nicht, ich denke einen Teil der gängigen Reparaturen am E46 kann ich durchführen. Natürlich möchte ich kein Fass ohne Boden kaufen. So etwas habe ich schon daheim und brauche einen zuverlässigen und günstigen Begleiter im Alltag.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Noscire« (2. Januar 2017, 12:59)


Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 4. Januar 2017

Modell: Habe noch keinen E46

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 4. Januar 2017, 11:56

Ja, die Preisspanne ist extrem groß.
An deiner Stelle würde ich mir täglich die Inserate bei mobile.de anschauen.
Mit etwas Geduld wirst du schon einen passenden e46 330 finden. Ist ja nicht so, dass es an Angeboten mangelt.
Sofern du etwas Schrauben kannst, spart die das ne Menge Geld, kostet dich dafür aber Nerven.
Ist halt die Frage wovon du mehr hast ;-)

BG Mike

MichaelB

Anfänger

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 18. November 2016

Modell: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: e32 M60B30, 316i Compact, Yamaha XJR1300

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 10. Januar 2017, 12:04



Moin,

ein interessanter Faden weil ich ebenfalls einen Touring (und warum nicht den 330i) suche und dabei vor knapp drei Wochen auf http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=237127008&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&scopeId=C&categories=EstateCar&isSearchRequest=true&fuels=LPG&minPrice=4500&maxPrice=5000&makeModelVariant1.makeId=3500&makeModelVariant1.modelId=15&pageNumber=1&fnai=next gestoßen bin.

Kennt den ggf. schon jemand?

Gruß
Michael

P.S.: wie kann ich einen Link hier so umwandeln, dass da nicht mehr so ellenlange kryptische Zeichen stehen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MichaelB« (10. Januar 2017, 12:23)


Dani

zertifizierter M54 Quäler

Beiträge: 10 407

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 660

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 10. Januar 2017, 12:12

Ich feier ja den Ölkanister im Kofferraum :D
Aber nennen wir es "ehrlich".

Naja. Ausstattung ist gut, aber kein M-Paket und kein H/K, und halt 230tkm.
Preis ist fair, aber auch nicht "zu billig".

Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

M54/M52TU/M52 (MS43/MS42/MS41) DME Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), Wegfahrsperren und Schlüsselservice, Fahrgestellnummer Anpassungen LSZ/KMB, Automatikgetriebe Software, Diagnose, Codierungen, VANOS Überholung, Grundmodul Reparatur (FH/ZV Relais)


Danis 325i LPG Vernichter und km Fresser

MichaelB

Anfänger

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 18. November 2016

Modell: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: e32 M60B30, 316i Compact, Yamaha XJR1300

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 10. Januar 2017, 12:21

Yo,

der Kanister "passt" ja zum M54 :D
Austattung bis auf PDC komplett, d.h. ich hätte vielleicht gern noch ein Schiebedach... aber der soll eh eher für meine Frau und Töchter sein.
Was ist H/K?

Zuuu günstig finde ich den auch nicht - aber seit 10 Tage ist er noch ein Jahr älter und genau genommen so gut wie beinahe fast schön TÜV-fällig ;)

Berlin ist aber eben nicht grad um die Ecke...

Beiträge: 6 274

Registrierungsdatum: 5. September 2009

Modell: E46 - Limousine - 316i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: BMW E92 325i

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 10. Januar 2017, 12:26

Was ist H/K?

Das Harman Kardon Soundsystem :thumbup:

MrUrb

Schüler

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2016

Modell: E46 - Touring - 330i

Weitere Fahrzeuge: ZZR 1200

Wohnort: Niesky

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 10. Januar 2017, 14:21

Ist alles relativ, sieht soweit gut aus, aber bei dem Öl Kanister wäre bei mir Feierabend.
Hab im Dezember einen in Magdeburg mit 216t km für 3900 erstanden, der KEIN Öl braucht.
Also ist es auch bei hoher Laufleistung nicht zwingend üblich, das sie Öl nehmen.
Elektronische Bauteile arbeiten mit Rauch in ihrem Innern, wenn er heraus kommt, sind sie kaputt.

Beiträge: 6 274

Registrierungsdatum: 5. September 2009

Modell: E46 - Limousine - 316i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: BMW E92 325i

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 10. Januar 2017, 14:39

Ich würde da jetzt nicht gleich Panik schieben wegen einem Ölkanister. Vielleicht hat er auch nur einen Ölwechsel machen lassen. Mich würde da eher die fehlende Fahrzeugbeschreibung stören ;)

MichaelB

Anfänger

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 18. November 2016

Modell: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: e32 M60B30, 316i Compact, Yamaha XJR1300

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 10. Januar 2017, 16:40

Yo,

die Beschreibung hat Lücken... beispielsweise ob der Wagen unfallfrei ist, die Zahl der Halter und welche Gas-Anlage verbaut ist... und wie es mit einer Probefahrt ausschaut von wegen abgemeldet ab 24.12...
Bei sowas bin ich dann immer skeptisch und nicht sicher, ob ich überhaupt mal anrufen sollte :whistling:
Wobei der Kurs für einen B30 mit LPG schon attraktiv ausschaut



Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen