BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


detroit_steel

Anfänger

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 30. August 2017

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Weitere Fahrzeuge: HONDA CR-V 1.6 i-DTEC 2WD, HONDA Vision 50 Roller

Wohnort: Southwest

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

31

Freitag, 12. Januar 2018, 22:47

Der oxfordgrüne wird sich mit der grauen Innenausstattung und der 320er Maschine nicht leicht verkaufen lassen. Zu dem grünen Lack passt innen einfach die beigefarbene Innenausstattung am besten.

Sind die Eisenmann Anlagen eigentlich lauter als Bastuck? Ich hätte mir zwar keinen Sportauspuff drangebastelt, aber da der Bastuck an meinem Cabrio schon dran war und der Sound mir gut gefällt (bassiger, aber nicht krawallig), bleibt er dran. Ich bin mal einen 323 probegefahren, im Stand dachte ich, der Motor läuft nicht. Also ich mag den 6er schon hören :bmw-smiley:

McLane

Oben ohne

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 23. April 2017

Modell: E46 - Cabrio - 320Ci

Wohnort: Chiemgau

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

32

Samstag, 13. Januar 2018, 10:54

Was für Schwachpunkte gibt es denn beim Dach??
Da höre ich zum ersten Mal von?

Das Dach hat schon ein paar Schwachpunkte, auf die man achten sollte.

- Auf der Fahrerseite verläuft ein Kabelbaum, der an den Knickstellen des Dachs gerne bricht. Führt zu Fehlfunktionen.
- Der Motor zur Entriegelung des Deckels (sitzt unter der Rückbank) rutscht durch, macht ein knatterndes Geräusch. Da ist der Kunststoffdeckel verschlissen, der das Zahnrad des Getriebes nach unten drückt. Kann man aber ganz gut reparieren.
- Undichtigkeiten an der Hydraulik, vor allem an den Zylindern. Ölstand an der Pumpe kontrollieren, zu niedriger Ölstand kann zur Beschädigung der Hydraulikpumpe führen.
- In der Entriegelungsmechanik am Windlauf vorne sind zwei Kunststoffblöcke verbaut, die rissig werden und brechen können. Wenn man Glück hat, passiert das bei offenem Dach. Denn wenn das Dach zu ist, kommt man nur noch durch Zerstörung der inneren Verkleidung an die Mechanik. Wenn man die Verriegelungshaken zur Seite drückt, kann man mit einer Taschenlampe reinleuchten und sollte die Kunststoffteile sehen.
- Die beiden Kunststoff-"Ohren" in den C-Säulen sind über Seilzüge befestigt. Die Ösen reißen aus, was dann in Folge die innere Bespannung zerreißt. Die Dinger kann man ganz gut kontrollieren, wenn man das Dach grade eben aus dem Verdeckkasten fährt.
- Nie versuchen, das CVM zu codieren. Gibt etliche Berichte über Totalausfälle. Fehlerspeicher auslesen ist kein Problem und auch vor dem Kauf empfehlenswert.
Marcus

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BMW-E46-E92 (13.01.2018), detroit_steel (13.01.2018), M54B25 (13.01.2018)

  • »BMW-E46-E92« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 556

Registrierungsdatum: 5. September 2009

Modell: E46 - Limousine - 316i

Modell 2: E46 - Touring - 318i

Weitere Fahrzeuge: G01 X3

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 16. Januar 2018, 19:29

Update: Hab mich jetzt gegen beide Fahrzeuge entschieden, war nicht zu 100% überzeugt davon. Werde jetzt weitersuchen, muss ja nichts überstürzen :)



Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

""