BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Dani

Obdachloser M54 Quäler

Beiträge: 10 872

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Weitere Fahrzeuge: E46 - Cabrio - 330Ci

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 712

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 6. August 2017, 20:06

6-Gang ab BJ 03/03.. kein Monat vorher


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ne Jungfrau lässt sich immer nur einmal vögeln... sagte mal einer zur Wiederverwendung der Pleuelschrauben

M54/M52TU/M52 (MS43/MS42/MS41) DME Programmierungen, Softwareupdates (DME/DDE/EGS), Wegfahrsperren und Schlüsselservice, Fahrgestellnummer Anpassungen LSZ/KMB, Diagnose, Codierungen, VANOS Überholung


Danis 325i LPG Vernichter und km Fresser

Beiträge: 7 052

Registrierungsdatum: 5. September 2009

Modell: E46 - Limousine - 316i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: BMW E92 325i

Danksagungen: 278

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 6. August 2017, 20:08

6 Gang SMG gab es glaub ich erst ab 2003, bin mir da aber nicht sicher. Sitzwange und Aschenbecher sehen für 65tkm ziemlich mitgenommen aus!
Edit: Dani war schneller.
Edit 2: Zwei Zonen Klima gab es nie im E46! Zu viele Vorbesitzer für den Preis.

DAN!

Anfänger

  • »DAN!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Modell 2: -

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 6. August 2017, 20:19

Danke euch beiden. Ach man wenn schon SMG dann würde ich lieber die 6 Gang bevorzugen. Ja das mit der 2Zonen Klima hat mich auch stutzig gemacht weil ich das noch nirgendwo gelesen habe. Der letzte Besitzer hatte ihn auch nur 2k Kilometer der hat den Wagen bestimmt nicht gut behandelt.

M54B25

Fortgeschrittener

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 6. August 2017, 20:24

Sieht schon ziemlich schick aus!
Ja insbesondere die total verrosteten Haubenhalter in Bild 9 die bei einem "Garagenwagen" für mich schwer zu erklären sind - sonst alles tipi topi schick aufgehübscht und knallhart einen doch leicht überzogenen Preis dazugestellt. Naja eins hätte ich noch - Das ist doch ein Witz das schon der zweite Scheckhefteintrag von ATU ist - Bild 20? Der Wagen dürfte neu locker über 55k€ gekostet haben und dann muss der zu ATU in die Pflege ;( ?( :pinch: Und selbst wenn es nur der 29,-€ Ölwechsel gewesen sein sollte,kam da bestimmt irgendeine Plörre aus dem großen ATU-one-fits-for-all Fass rein - brrrrr :wacko:
Mal so nebenbei: Warum stehen alle E46 gefühlt so weit weg von Berlin?
Du meinst bestimmt kaufbare - sonst stehen schon einige gute Exemplare einfach mal so rum :whistling: Und jetzt zur Frage: Weil Erkan und Wladimir den Markt leerkaufen sobald in der Hauptstadt der Profilierungsfahrerwahn ein neues Opfer für seine Unter-5k€ Klientel braucht...
Zu viele Vorbesitzer für den Preis.
Hä - nicht ernsthaft oder?

"• 1. Hand BMW AG
• 2. Hand ca. 62´ Tkm gefahren
• 3. Hand ca. 2´Tkm gefahren
"

BMW Vorführwagen dann ein richtiger "Erstbesitzer" und zuletzt einer der das Geld brauchte und den Wagen anscheinend gut eingekauft und dann wieder schnell gut verkauft hat. Das wird der Verkäufer überhaupt nicht als Preisminderungsgrund sehen.
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DAN! (06.08.2017)

Beiträge: 7 052

Registrierungsdatum: 5. September 2009

Modell: E46 - Limousine - 316i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: BMW E92 325i

Danksagungen: 278

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 6. August 2017, 20:34

Es kann auch 3x die BMW AG drin stehen, deswegen hat der Wagen auch 3 Vorbesitzer ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bmwlenker (06.08.2017)

DAN!

Anfänger

  • »DAN!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Modell 2: -

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 6. August 2017, 20:46

Ah das ist so schön hier. Ich komme mit meiner rosa roten BMW Brille und zeige euch einen Wagen und hier holt mich direkt wieder auf den Boden der Tatsachen. :)

@M54B25 ich kann deinen link leider nicht aufrufen mir fehlen da die Zugriffsrechte.

M54B25

Fortgeschrittener

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 6. August 2017, 21:28

Ah das ist so schön hier. Ich komme mit meiner rosa roten BMW Brille und zeige euch einen Wagen und hier holt mich direkt wieder auf den Boden der Tatsachen. :)
Nicht falsch verstehen - der Wagen ist sicherlich eine Besichtigung wert - ob es dann 16k€ für ein 15 Jahre alten Wagen sein müssen, steht auf einem anderen Blatt. Und wenn es um diese Summe geht, sind eben die Details wichtig - aber wirklich alles nicht schlimm, nur die Latte liegt eben auch sehr hoch.

Zugriffsrechte fehlen - ok das wäre mir jetzt komplett neu, dass es da nochmal spezieller Rechte bedarf. Aber versuche doch mal über die Unterforen: Allgemeines -> Treffen -> E46 Forum - Bilder eurer Treffen -> und dort den Beitrag "Bilder: Stammtisch Ost reloaded am 11.06.2017" aufzurufen
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 28 764

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 1023

  • Nachricht senden

68

Montag, 7. August 2017, 00:31

Zugriffsrechte fehlen - ok das wäre mir jetzt komplett neu,
Ist richtig so, die Bildergalerie ist für neue User erst mal nicht einsehbar. Frag jetzt aber nich ab wievielen Posts. 8o
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M54B25 (07.08.2017)

Marv

Anfänger

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Mercedes SLK 230 Kompressor

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

69

Freitag, 11. August 2017, 12:55

Bei den Preisen flattern mir die Ohren.

Ich bin auch skeptisch, ob ein 330er Coupe tatsächlich eine sichere Wertanlage ist. Meiner Kenntnis nach wurde der E46 insgesamt 3,3 Mio mal gebaut. Daher werden geschätzt auch hunderttausende Coupes gefertigt worden sein und der Anteil der 330er wird auch nicht verschwindend gering sein.

Wenn man sich ernsthaft Gedanken macht, 22 Tsd für einen relativ alten E46 auszugeben, sollte man sich überlegen, noch etwas draufzulegen und einen sauberen M3 ins Auge zu fassen. Ober noch besser M3 Cabrio, falls der nicht schon absurd teuer ist.

Klar ist der teurer im Unterhalt, aber als Wertanlage fährt man den Wagen ja auch nicht 20.000km im Jahr. Außerdem ist wohl bereits ein Coupe für den Alltagsspaß vorhanden.

M3s sind seltener und es ist der letzte freisaugende 6-Zylinder der M-GmbH. Ähnliche Argumente ziehen bei alten Porsche auch im Hinblick auf die letzten luftgekühlten Boxer.

Aber mE sind Wertanlagen, nicht nur in Autos, immer ein bisschen Spekulation.

Sportpaket

Wieder E46

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 11. Mai 2012

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: 330d Coupé (E92) / Skoda Octavia RS Combi (5E)

Wohnort: LM

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

70

Freitag, 11. August 2017, 14:04

Einen AG E46 jetzt als Geldanlage zu kaufen macht echt keinen Sinn. Bis die wirklich selten sind, dauert es ja noch locker 20 Jahre und solange muss man den dann erstmal erhalten und unterhalten.

Ein Blick auf E21 und E30 zeigen auch, dass da nur ganz bestimmte Modelle wirklich teuer sind. An sich nur E30 M3, E30 Cabrio (zieht an), Baur Cabrio und E21 323i jeweils im absoluten Bestzustand. Es macht mehr sinn einen E46 einfach aus Enthusiasmus heraus erhalten zu wollen, als aus Gewinnspekulation.

Beim E46 gibts nur den M3 CSL der jetzt schon eine Anlage sein könnte. Die kosten immernoch den Neupreis, wenn gut in Schuss. :D




xrated

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 10. August 2017

Modell: E46 - Compact - 316ti

  • Nachricht senden

71

Freitag, 11. August 2017, 14:12

Werde wohl wieder nicht die nächsten beiden Jahre unter 20.000 km kommen.

Dann ist das Thema Wertsteigerung sowieso vom Tisch und nach ein paar Jahren hat man exorbitanten Wertverlust vor allem wenn z.B. der Motor komplett den Geist aufgibt.
Da würde ich mir lieber einen mit realistischerem KM Stand holen d.h. zwischen 100-200tsd km ab 6-7tsd €.
Und sei froh das du nicht bei München wohnst, dort haben grade alte gebrauchte einen derart hohen Marktwert das man nur mit dem Kopf schütteln kann. Da wollen Leute noch richtig Kohle für Autos die gerade noch so über den TÜV kommen.
Bei so wenig KM weiß man auch nicht genau ob die manipuliert wurden und wie der Vorbesitzer mit dem Auto umgegangen ist (Kurzstrecke, vollgas bei kaltem Motor). Bei einem Gebrauchtwagen kauft man immer die Katze im Sack.

Und teure Reparaturen kann einer mit 50tsd genauso bekommen bei dem Alter. Wenn der nur rumsteht gehen die Teile genauso kaputt (Elektronik) oder rosten (vor allem wenn schlecht gepflegt und kein guter Stellplatz). Habe schon bei vielen Autos gesehen das diese einfach in der Wiese geparkt werden, einen schlechteren Stellplatz gibts gar nicht, so feucht wie es da ist.

fr.jazbec

Fortgeschrittener

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 18. Juli 2016

Modell: E46 - Cabrio - 325Ci

Weitere Fahrzeuge: BMW Z3QP

Wohnort: Hattingen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

72

Freitag, 11. August 2017, 14:58

Wenn man sich ernsthaft Gedanken macht, 22 Tsd für einen relativ alten E46 auszugeben, sollte man sich überlegen, noch etwas draufzulegen und einen sauberen M3 ins Auge zu fassen. Ober noch besser M3 Cabrio, falls der nicht schon absurd teuer ist.

Für das Geld würde ich mir ein E93 M3 Cabrio holen. :love:

Marv

Anfänger

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Mercedes SLK 230 Kompressor

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

73

Freitag, 11. August 2017, 16:34

Für das Geld würde ich mir ein E93 M3 Cabrio holen. :love:
Wenn Du den hast, kommste mal bei ner Ausfahrt in Bochum vorbei ;-)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fr.jazbec (11.08.2017)

fr.jazbec

Fortgeschrittener

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 18. Juli 2016

Modell: E46 - Cabrio - 325Ci

Weitere Fahrzeuge: BMW Z3QP

Wohnort: Hattingen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

74

Freitag, 11. August 2017, 20:37

Gerne.
Ich persönlich glaube ja nicht an ständig zunehmende Wertsteigerungen. Bin da sehr pessimistisch was die Verbrennungsmotormobilität angeht. Meiner Ansicht nach wird die Politik in den nächsten 10 Jahren alles unternehmen um alle Verbrenner in Deutschland von der Straße zu bekommen und speziell im Steuerbereich die Daumenschrauben anlegen. Denke dass ich meine beiden 6zylinder noch ca. 10 Jahre fahren kann,danach wird es dann irgendwann zu teuer werden. Hab mir heute schon mal die Preise vom E93 M3 Cabrio angesehen,allerdings weiß ich was zu den 30-40000€ Kaufpreis noch an Pflegekosten dazu kommt bis der Wagen mir wirklich passt(beim E46 Cabrio kam zum Kaufpreis von 7700€ nochmal ca. 6000€ dazu)und dies plus der Verbrauch des V8 schrecken mich doch ein wenig.
Andererseits sollte man eigentlich einmal im Leben mal nen 8zylinder besessen haben. :whistling:

Vanny330

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

Modell: E46 - Coupe - 330Ci

Modell 2: E46 - Limousine - 320i

Wohnort: Duisburg

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

75

Freitag, 11. August 2017, 21:20

Zitat

Gerne.
Ich persönlich glaube ja nicht an ständig zunehmende Wertsteigerungen. Bin da sehr pessimistisch was die Verbrennungsmotormobilität angeht. Meiner Ansicht nach wird die Politik in den nächsten 10 Jahren alles unternehmen um alle Verbrenner in Deutschland von der Straße zu bekommen und speziell im Steuerbereich die Daumenschrauben anlegen. Denke dass ich meine beiden 6zylinder noch ca. 10 Jahre fahren kann,danach wird es dann irgendwann zu teuer werden. Hab mir heute schon mal die Preise vom E93 M3 Cabrio angesehen,allerdings weiß ich was zu den 30-40000€ Kaufpreis noch an Pflegekosten dazu kommt bis der Wagen mir wirklich passt(beim E46 Cabrio kam zum Kaufpreis von 7700€ nochmal ca. 6000€ dazu)und dies plus der Verbrauch des V8 schrecken mich doch ein wenig.
Andererseits sollte man eigentlich einmal im Leben mal nen 8zylinder besessen haben. :whistling:
Kann ich Dir aus eigener Erfahrung zustimmen. Hatte mal einen V8 von einem anderen Hersteller. Macht riesig Freude, aber die Betriebskosten sind nicht ohne.

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Grüße,
Wilfried



Ähnliche Themen