BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Botezz

Erleuchteter

Beiträge: 6 199

Registrierungsdatum: 26. Juli 2008

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 6. Januar 2011, 08:41

ich weiss garnet wer immer behauptet Prins sei das beste... das is blödsinn...

Bei Prins ist die Anlage am einfachsten einzustellen, deswegen nehmen die auch so viele weil die da net viel falsch machen können.

Fürn 4 Zylinder sollte nen Gasumbau ca. 1500 - 1600 € kosten mehr definitiv nicht

Ich hab schon 2 Autos umbauen lassen und die arbeit und der service ist MEHR als gut

http://www.autogas-company.de/ wenn du ne ordentliche arbeit haben willst zu nem absoluten spitzenpreis.. dann fahr da hin...

gruss Kris

peijn

Statler

Beiträge: 5 564

Registrierungsdatum: 27. April 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E39 528i Touring LPG, Raleigh limited edition

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 6. Januar 2011, 10:21

Wenn ich mal wieder hinfahre schreib ich dich an!! ;)


sag mir dann auch gleich Bescheid, bin zwar öfters unterwegs, aber vielleicht passt es ja.

Han
In meinem nächsten E46-Forum.de leben behaupte ich, ich sei eine Frau ... dann wird man hier auf Händen getragen :totlachen:

Manche Forennutzer beweisen: Der Hirntot ist nicht das Ende des Lebens!

take_me_sfz

Member of the Month // Mai

Beiträge: 2 788

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2009

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E92 330D

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 6. Januar 2011, 10:40

Wenn ich mal wieder hinfahre schreib ich dich an!! ;)


sag mir dann auch gleich Bescheid, bin zwar öfters unterwegs, aber vielleicht passt es ja.

Han


Tuen wir ;) aber lasst das man per PN machen und nicht hier ;).

Ich werd dann Jessi (Thread erstellerin auch anschreiben ;) )
Schöne Grüße,
FloW


-->Wer Interesse an Fehlerspeicher auslesen oder etwas Codiert haben möchte, einfach mal melden (Raum Bremen).
www.CarCodingBremen.de

Hier meine kleine Foto-Story zu meinem 3er


jessica.s

unregistriert

19

Donnerstag, 6. Januar 2011, 15:37

tu es, tu es :-)
ich kann einen teilerfolg verbuchen, habe unverbindlich und ohne großen terz 300 euro wiederbekommen. morgen muss ich mal hin, dann wird das mit dem tank geklärt, kann ja auch sein dass es nur ne einstellungssache ist. außerdem muss wahrscheinlich nachgestellt werden, habe schon 1200 km gerissen.

Mick

Schüler

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 17. September 2008

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

20

Freitag, 7. Januar 2011, 13:22

Also ich hab bei meinem Umbau für ne Landi Renzo Omega Gasanlage inkl. Eintragung und Erstbetankung 2300€ bezahlt. Ich weiss nicht, ob das günstig oder teuer ist, aber ich bin zufrieden.
Der Einfüllstutzen ist hinter der Tankklappe, der Tank in der Reserveradmulde (da ich ein Cabrio habe geht aufgrund der kleinen Ausbuchtung nur ein 58Liter Tank rein).

Ich wurde super freundlich bedient...inkl. Probefahrt vor dem Kauf mit einem anderen Wagen,etc. .
Und die Anlage ist meiner Meinung nach sehr professionell eingebaut.

Anzeige haben die mir in den Aschenbecher gelegt...einfach zuklappen und man sieht nichts mehr :-)

Ich bin absolut zufrieden...hab bis jetzt kein einziges Problem mit der Anlage gehabt.

Mick

Hodi

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Kawasaki Twister ER-5

Wohnort: Eschhofen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

21

Samstag, 8. Januar 2011, 00:00

So :) also nun wird geld gespart :)
Need auch ne gas anlage, verkehrt ist sowas alle male nicht :)
Ich werde dann wohl auch die Firma nehmen die Botezz empfohlen hat :) sind ca 260km ( eine strecke)
Und wie ich ja so gelesen habe, hat keiner großartig probleme, sprich motor schaden etc.
Wie siehst denn eigentlich aus mit "motor sound" und leistunsverlust? Großartig was spürbar?

Botezz

Erleuchteter

Beiträge: 6 199

Registrierungsdatum: 26. Juli 2008

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

22

Samstag, 8. Januar 2011, 00:53

Zitat

Wie siehst denn eigentlich aus mit "motor sound" und leistunsverlust? Großartig was spürbar?


Motorsound bleibt gleich.. und Leistungsverlust.. tjoa.. kaa.. wenn bei 300 ps 10-20 ps fehlen.. so genau merkste das net.. geht immer noch gut vorwärts :-)

aber ich weiss noch genau bei meinem 323i den ich hatte der auch auf gas umgerüstet war.. da hab ich es gemerkt also den unterschied benzin/gas

bei dem hab ich auch immer auf Benzin umgeschaltet wenn ich wusste ich will jetzt mal überholen aber könnte knapp werden.. :-)


wenn du dann zum umrüster hinfährst... grüss den Konstantin mal von mir.. sagste einfach der mit der Schwarzen V8 E Klasse dann weiss er wenn du meinst^^

Hodi

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Kawasaki Twister ER-5

Wohnort: Eschhofen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

23

Samstag, 8. Januar 2011, 01:13

Mach mir mal keine Angst :)
Gehen wir mal von meinen 143ps aus, wenn da nachher ca 10-20ps fehlen? :( Ohjee das währ hart :D
Möchte den Dicken ja ungern unnötig viel "treten" möchte ja lange spass mit dem haben^^
Also nun sind alle 3.18i fahrer mit 143ps gefragt :thumbsup: :motz: will keine schlechten infos :D
ne natürlich spass, ich will nur die wahrheit :)


Wie ist das eigentlich, stellt die anlage sich selbst auf Benzin/gas um, oder muss ich das immer manuell machen?

Das mit dem umrüsten wird locker noch n halbes jahr dauern, muss Cash sparen^^ hab nix lol

Aber wenn ich dann noch dran denke mach ich das doch glatt :)

Botezz

Erleuchteter

Beiträge: 6 199

Registrierungsdatum: 26. Juli 2008

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

24

Samstag, 8. Januar 2011, 01:55

jo die stellt sich ab ner bestimmten kühlmitteltemperatur um die anlage da brauchste nix machen...

Mick

Schüler

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 17. September 2008

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 12. Januar 2011, 07:42

Das Umschalten von Benzin auf Gas merkst Du gar nicht.

Und von der Leistung her muss ich sagen merkte ich nur unten rum ein wenig was...das er nicht mehr ganz so spritzig zieht.

Mir ist gestern aber was seltsames passiert: normalerweise tanke ich immer bei Aral....gestern ausnahmsweise bei Shell...ich war nach dem Anlassen und ersten Anfahren auf der Autobahn sowas von Baff...der zieht viel dynamischer und spritziger.
Mein Umrüster hat mich zwar auf unterschiedliche Gasqualitäten hingewiesen, aber das der Unterschied so krass ist hätte ich nicht gedacht...und nein...ich war nicht auf Benzin unterwegs...hab extra geguckt, weil ich es nicht glauben konnte...

Habt Ihr sowas auch schonmal festgestellt?

Gruss Mick

jessica.s

unregistriert

26

Mittwoch, 12. Januar 2011, 10:02

also in bremen kann man gas zum großteil nur bei freien tankstellen tanken, aral shell usw bieten bisher ganz wenig lpg an. spontan fällt mir nur eine aral ein :D
allerdings ist bei mir zumindest der motor lauter geworden, man hört nun dezent das klackern von den ventilen. ist aber nur von außen hörbar, im innenraum ist es wie vorher

Beiträge: 1 223

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2009

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: Habe noch keinen E46

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 12. Januar 2011, 10:16

@Mick den Qualitätsunterschied merkt man gewaltig! Hab damals an verschiedenen Gastankstellen getankt, bei manchen war die Qualität so mies das der wesentlich mehr gefressen hat und der Motor sowas von rau lief bei anderen lief er wie geschmiert bin weiter gekommen mit einer Tankfüllung und er hatte wesentlich mehr Leistung als mit der shit Qualität.

Zum Leistungsverlust ich konnte nur beim Beschleunigen von 0-100 merken das er hier etwas langsamer war, sonst hatte ich das Gefühl das er gerade ab 120 wesentlich mehr Leistung hatte. Der ist mit Gas schneller an die Endgeschwindigkeit gekommen und selbst die war mit Gas höher. Gleichzeitig war der Verbrauch bei vollgasfahrten geringer als mit Benzin. War aber ein Opel und kein BMW ;-) Gasanlage war eine von BRC.

jessica.s

unregistriert

28

Samstag, 17. Oktober 2015, 22:19

nach guten 5 jahren und beinahe 100.000 km im gasbetrieb kann ich sagen: mein umrüster hat feine arbeit gemacht!
nachdem ich nun einige anlagen (auch beim e46) gesehen habe bei denen die mkl ständig an war oder die leitungen der anlage direkt überm motorblock lagen, muss ich sagen dass meine anlage top und kaum sichtbar verbaut wurde und mir keine probleme beschert hat wie ich am anfang angenommen habe. das einzige was ich bisher an wartung vornehmen musste war zweimal der gasfilter, sonst ist NICHTS mit der anlage gewesen. habe oft gehört dass gasanlagen erhebliche probleme bereitet haben, meine läuft wirklich super. dafür habe ich auch gerne 2200 euro bezahlt, die ich mittlerweile doppelt an benzin gespart habe :)

DonSimon

Getriebe-Doktor & Xi-Verrückter

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 18. Juni 2013

Modell: E46 - Limousine - 330xi

Weitere Fahrzeuge: E89 Z4 sDrive 30i, E39 530i Touring

Wohnort: Stuttgart-Zuffenhausen

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 20. Oktober 2015, 11:26

Schön zu hören!

Und wie siehts mit deinem Tankvolumen aus?
Wieviel bekommst du jetzt effektiv rein?

Grüße

330xi mit LPG - Freude am Fahren!


Biete im Großraum Stuttgart:
- Automatikgetriebe: Spülung, Öl- und Filterwechsel
- Diagnose und Tipps zur Automatik
Bei Interesse eine PN schreiben.

siaro

Schüler

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 10. September 2007

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 25. Oktober 2015, 10:42

Was ihr da immer habt... 2500 euro ist doch ein guter Preis mit ohne Stress. Hab beim e36 323 ti compact für ne Prins auch 2500 hingelegt (und an alle Prins-Jünger: dienkocht auch nur mit Wasser) . Und nur weil eine Anlage polnisch ist, muss Sie nicht schlecht sein. Einzig das Frontkit ist verschieden. Leitungen, Tank, Stutzen usw usw kann man ohnehin nicht so falsch machen. Ein sauberer Einbau ist wichtig.

Ich hab mir beim e39 523iA eine KME Diego selber eingebaut (ist auch polnisch und bei Drypa.pl bestellt - auch in polen) diese Anlage ist robust, läuft heute auch noch fehlerfrei und hat mit Abgasgutachten und Tüv 600 Euro gekostet. Gearbeitet hab ich daran drei Tage.

Wenn du tatsächlich unzufrieden bist sprich mit deinem Umrüster. Nimm die Einkaufspreise mit und halt sie ihm unter die Nase. Vielleicht kommt er dir entgegen. Ein Einbau des Tankstutzens in die stoßstange ist zulässig und unproblematischer als hinter den tankdeckel. Sieht halt bescheiden aus, aber Rost musst du nicht befürchten.

EDIT: Damit auch was konstruktives in meinem beitrag steht:
Schau dir dein tankgutachten an, oder miss den tank aus, ob er die richtigen Maße entsprechend dem volumen hat. Das multiventil muss auch richtig drin eingebaut sein und der Rüssel nach hinten richtung Fahrzeugheck sein. Ebenfalls richtung Heck in der Einbauposition muss es zeigen (das aber wegen Ansaugung beim beschleunigen)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »siaro« (25. Oktober 2015, 10:52)




Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

""