BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


evo-formy

Verrückter

Beiträge: 1 370

Registrierungsdatum: 15. April 2010

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. April 2011, 18:19

Hi,
Michas Beitrag ist nichts zuzufügen.
Benutze auch das erwähnte Liqui Moly Öl seit ca 20tkm.
Es ist richtig, dass Diesel an sich schon eine gute Schmiereigenschaft hat, aber ein kleiner Schluss 2T-Öl schadet dem Motor nicht!
Es ist eher positiv, da die Hochdruckpumpe eine zusätzliche Schmierung bekommt.

Bei meinem 330er merke ich kaum einen Laufruhe unterschied, was aber vermutlich am 6-Ender liegt :thumbup:

Ich werde weiterhin 2T-Öl fahren, da ich keine negativen Erfahrungen damit gemacht habe.
Auch die AU habe ich ohne Mängerl bestanden.

Gruß Michael

Neco

-=Die E46 Doktoren=-

Beiträge: 17 137

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Peugeot 206 2.0 HDI

Wohnort: NRW

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 27. April 2011, 18:49

Möchte auch mit dem beimischen von 2Takt Öl beginnen, nur verscheibe ich es immer wieder seit einem Jahr :rolleyes:

independence

Fortgeschrittener

  • »independence« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2010

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Honda CBR 600 FS

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 27. April 2011, 18:50

Möchte auch mit dem beimischen von 2Takt Öl beginnen, nur verscheibe ich es immer wieder seit einem Jahr :rolleyes:


ei neco, besorg dir bis nächste woche flott nen liter liqui moly oder was auch immer und dann fangen wir zeitgleich an (muss noch bis nächste Woche warten, dann is der bimmer aus der werkstatt zurück)

Dann berichten wir von den (hoffentlich guten) Erfahrungen!

Neco

-=Die E46 Doktoren=-

Beiträge: 17 137

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Peugeot 206 2.0 HDI

Wohnort: NRW

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 27. April 2011, 18:52

Bevor ich damit anfange muss ich noch andere Sachen an meinem Bimmer machen!

onlybmw69

Fortgeschrittener

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 8. März 2010

Modell: E46 - Limousine - 320d

Modell 2: -

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 27. September 2011, 14:34

:))

huhu,

ich habe mir das thema aboniert gehabt..

und wollte euch jetzt nach ein paar monaten fragen, ob alles immer noch i.O ist :))


BItte um Rückmeldung :)


Gruß
onlybmw69

Micha1980

macht die Navi-SW klar

Beiträge: 617

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2008

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Kawasaki Z1000SX, Honda Hornet 600

Wohnort: Jena / Bamberg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 27. September 2011, 14:46

Bei meinem 320d (aktuell 160.000) genauso wie bei den 2 angesprochenen Seat Leon Topsport (einer hat mittlerweile schon 240.000km runter, beim anderen kann ich´s nicht sagen) ist weiterhin alles ok.

Irgendwann hab ich die Ölbehälter verwechselt und den 1:250 Anteil an 5W40 reingekippt.
Hab 2x bei 3/4 Tank und danach einmal bei 1/2 Tankfüllstand ohne Ölzugabe getankt um das Ganze mehr zu verdünnen.

Unabhängig davon waren 2 meiner Injektoren bei ca. 120.000 - 130.000km defekt. Ich denke aber, daß ist neben den Drallklappen das typische E46 Problem und hat nix mit der Ölzugabe zu tun.

niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 29 459

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 1082

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 27. September 2011, 14:52

Tausende von Motoren erreichen diese Laufleistungen auch ohne zusätzliches Öl im Kraftstoff und ich denke mal beide Fraktionen sind vor Schäden nicht gefeit. Also wenn es wirklich notwendig wäre dann würden die Hersteller das schon vorschreiben, empfehlen oder in den Wartungsplänen etwas verändern. :)
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

scholle71

Pfälzer

Beiträge: 3 275

Registrierungsdatum: 30. Januar 2009

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: BMW 120D, Mercedes E 280 T-Modell

Wohnort: Hochdorf-Assenheim

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 27. September 2011, 15:00

Das ist eine Glaubensfrage die einen Schwören darauf und die anderen halten es für Blödsinn.
Wenn ich gerade daran denke mische ich auch 2Takt Öl dazu

hero

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Modell: E46 - Limousine - 320d

  • Nachricht senden

24

Montag, 21. November 2011, 18:37

also meinem gehör nach läuft er deutlich leiser (beim kaltstart), wenn man 2-takt-öl beimischt. alleine das ist's mir wert.

chris330d

Fortgeschrittener

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 29. August 2010

Modell: E46 - Coupe - 330Cd

Modell 2: -

Wohnort: Speyer

  • Nachricht senden

25

Freitag, 25. November 2011, 12:10

hi

ich habe dazu mal was von Tim Eckert gelesen, der schriebt das es auf jedenf all nicht schadet!
und manche werkstätten dies auch bei der inspektion machen! einfach 1l dazu auf einen schlag :)
er selbst sagt das aber ich meine es waren 250ml besser sind , aber dass bei jedem volltanken.


weiterhin war da noch das thema verkokungsfreier motor.
Also was er macht ist AGR ausbau und reinigen
Motor CLEAN von LM
Motor Protect von LM (Motoröl additiv immer zum öl dazu)
LM 2T Öl in tank

Ab und zu mal die dieselspühlung von LM


Aber jetzt kommts... Injektorausbau und dann in ein glas mit dem mittel KENT ONE SHOT stellen über nacht um die injektor Düsenlöcher vonnden ablagerungen zu befreien!



danach soll der dieselmotor deutlich besser runder sauberer schöner laufen,...

Erkelenzer

unregistriert

26

Freitag, 25. November 2011, 13:37

Allen die sich mal intensiv mit diesem Thema beschäftigen wollen, sei dieser Thread empfohlen:

http://www.motor-talk.de/forum/2-takt-oe…ff-t623039.html

Sind zwar 416 Seiten, aber danach sind alle Fragen beantwortet. Ich habe mich danach auch entschieden, meine Diesel Fahrzeuge zu panschen. Ich habe nur positive Effekte und werde dabei bleiben. Mischverhältnis 1:200.

V8gaser

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 24. März 2008

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: e39 , e53 4,4 und e32 mit LPG natürlich , Corvette C5 LPG

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

27

Freitag, 25. November 2011, 16:48

also meinem gehör nach läuft er deutlich leiser (beim kaltstart), wenn man 2-takt-öl beimischt. alleine das ist's mir wert.
Hmm, WEIßT du ob das für den Motor besser ist? Möglicherweise kommt es durch den Zündverzug ja zu Langzeitschäden....vielleicht. Oder riskierst du das einfach nur so, weil er dann eben leiser läuft ohne die Hintergründe zu kennen?
Die Viskosität von Öl ist höher als von Diesel - und das wird bei Kälte noch schlimmer. Ergo wird er Kraftstoff so im Winter noch "dickflüssiger" und das feine Zerstäuben durch die Einspritzdüsen noch schwieriger.....und das soll besser sein? Früher wurde dem Diesel Benzin beigemischt um es eben gerade bei Kälte fließfähiger - also niedrig viskos - zu halten. Mit Öl wird genau das Gegenteil erreicht, egal wie gering das Mischungsverhältniss ist -es wird schlechter....
Aber nur weil es sich besser anhört.....muss wirklich eine fragwürdige Glaubensfrage sein :sleeping:
Ich gebe gerne Gas - weil Autogas billiger ist!
autogasanlagen-brem.de

Julian1122

Anfänger

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2010

Modell: E46 - Coupe - 320Ci

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 14:37

schonmal daran gedacht das durch das öl der KAT seine wirkung verliert bzw nach und nach verstopft?
Ich kann das ganze jetz nicht irgendwie bestätigen aber habe das vor ewigkeiten mal gelesen und für mich klingt das ganze sehr logisch...
und nebenbei ist das beigemischte öl doch sehr umweltschädlich, das ist ja auch der grund warum der 2takter immer mehr verschwindet!

mfg

Beiträge: 649

Registrierungsdatum: 14. Juni 2011

Modell: E46 - M3 CSL

Modell 2: -

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 15:29

Habe bei meinen Dieseln immer nur Markendiesel ( Aral und Shell ) getankt und NOCH NIE Probleme mit Injektoren etc gehabt...auch am Mercedes ML nicht...der eigentlich megaanfällig für sowas war....von Zweitaktöl würde ich abraten, lieber mal den Motor richtig warmfahren und mal eine gute Füllung Edeldiesel tanken ( Ultimate )...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jaysnook (09.10.2013)

Micha1980

macht die Navi-SW klar

Beiträge: 617

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2008

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Kawasaki Z1000SX, Honda Hornet 600

Wohnort: Jena / Bamberg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 3. Januar 2012, 07:40

@ Julian1122: Lies dir bitte hier erwähnten Link durch, Stichwort rückstandsfreie Verbrennung - natürlich nur wenn man das richtige Öl nimmt! Das steht alles da.

@ gibgummi: du kannst die Injektorenprobleme nicht wegignorieren, auch wenn du noch nicht betroffen bist...
Der Rest deiner Antwort zeigt mir, daß du dich mit dem Thema Zweitaktöl noch nie beschäftigt hast!



""