BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Beiträge: 1 331

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Modell: E46 - Limousine - 330i

Modell 2: -

Wohnort: Kaarst

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 4. Mai 2011, 16:20

@Chris
wat?.. auf dem Aufkleber auf der Zapfsäule steht 98 Oktan ^^.. ist doch Super Plus.. oder bin ich grad total Banane? :-D werde es moin früh gleich einmal begutachten!

@Han
hmm glaube es macht keinen großen Unterschied ob du nen 316i oder 330i fährst. Die Motoren laufen mit dem selben Sprit ;-) Oder was meinst du genau?
Beste Grüße Jan



peijn

Statler

Beiträge: 5 564

Registrierungsdatum: 27. April 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E39 528i Touring LPG, Raleigh limited edition

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 4. Mai 2011, 16:28

Ich bin der Meinung das ein M54 motor Super+ braucht, mein M52 motor ist zufrieden mit Super.
Das ein 316i mit ein N42 motor und 115 PS Super + braucht halte ich für ein Märchen.
In meinem nächsten E46-Forum.de leben behaupte ich, ich sei eine Frau ... dann wird man hier auf Händen getragen :totlachen:

Manche Forennutzer beweisen: Der Hirntot ist nicht das Ende des Lebens!

ELB

Profi

  • »ELB« wurde gesperrt

Beiträge: 1 278

Registrierungsdatum: 27. November 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: e92 330D, Mercedes R320 CDI, Subaru SVX

Wohnort: nördl. von Berlin

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 4. Mai 2011, 16:33

Benötigen und am besten geeignet sind auch zwei paar Schuhe. Les mal in der Anleitung, auch bei uns steht dass bessere Werte mit Super Plus erziehlt werden können. Nen M54 kann genauso mit Super betrieben werden, Super+ ist nicht zwinged.

So und um mal den Shell Spekulationen abzuhelfen.
Shell FuelSaveSuper E10 ist Shell ihr Super E10 Kraftstoff
Shell V-Power hat 95 oktan und dient als normales Super
Shell V-Power Racing hat 100 oktan und dient als (angeblich besseres) Super Plus
Hängt die Grünen, solange es noch Bäume gibt!

Power

Profi

Beiträge: 1 155

Registrierungsdatum: 17. Juli 2010

Modell: E46 - Coupe - 330Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E36

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 4. Mai 2011, 17:11

Genau so sieht das aus. Und wenn du richtig toll sein willst tankst du ultimate 102 bei Aral. :P
"Ich mag ein nacktes, leichtes Auto haben. Für gemütlich geh ich ins Bett." Tim Schrick

Konvertibel

Royal Substance - Custom Works

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 1. März 2011

Modell: E46 - Cabrio - 318Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: BMW Z4 2,5, BMW 116i Efficient Dynamic

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 4. Mai 2011, 17:36

So, dann hau ich jetzt mal einen raus:



Wie schon geschrieben wurde darf ein luft-benzingemisch NIEMALS vollständig verbrennen, das kommt einer verpuffung gleich welches nach und nach den motor zerstört (klopfen)

die oktanzahl ist der indikator der verbrennung und die qualität der verbrennung....angestrebt ist das die feuerwand immer rückläufig zum kolben verläuft aber NIE vollständig aufgebracuht wird....mit zunehmender Oktanzahl wird diese feuerwand gleichmässiger.

ob 95 oder 98...der zündwinkel bleibt dabei GLEICH...er wird nur bei ABNEHMENDER Qualiität verstellt. Jedoch verbessert sich durchaus bei gleichem Zündwinkel und höherer Oktanzahl die Feuerwand und demzufolge die Verbrennungsqualität welche eine minimal effektivere Verbrennung darstellt.



Die BMW Motoren laufen am optimalsten mit Super+, deshalb erzielst du keine verbesserung wenn du Super+ tankst sonder lässt den Motor wieder effizient laufen nachdem du diese effizienz die Werksmässig vorgesehen war mit dem tanken von Super 95 verschlechtert hast! ;-)
Hydr. Hebebühne, Schlagschrauber, Schweissgerät, Federspanner und technische Unterstützung verfügbar im Raum Würzburg. Bei Bedarf PN an mich.
Mein Cabrio:
Konvertibels 318Ci Individual, Shadowline, M2, Estorilblau




Z4 performance:
Z4

Flo330i

Werksfahrer

Beiträge: 1 866

Registrierungsdatum: 15. Juni 2010

Modell: E46 - Limousine - 330i

Weitere Fahrzeuge: F31 320d

Wohnort: Reichelsheim Odw.

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 4. Mai 2011, 19:22

@Konvertibel
Das ist so nicht ganz richtig. Bei angenommen gleichen klimatischen Bedingungen und gleichem Zündwinkel ist die Flammfront von Super und Super+ gleich. Die Verbrennung von S+ ist nicht besser als von Super, solange es nicht klopft! Im Gegenteil, Super hat sogar einen leicht höheren Brennwert als S+! Wenn die Zündung von den Steuergeräten auf maximal früh steht, verbrennt S+ auch nicht besser als Super. Wenn nun durch hohe Belastung sich das Super an anderen Stellen des Brennraums teilweise unkontrolliert entzündet und gegen die Flammfront wirkt, fängts an zu klopfen, die Sensoren erkennen es und der Zündzeitpunkt wird Richtung "Spät" verstellt, bis es nicht mehr klopft/klingelt. Unsere Spritqualität ist aber so gut, dass Super im Normalfall sowieso 96 oder mehr Oktan hat(95 ist nur Mindestanforderung) und somit unsere Motoren nur in Extremfällen z.b. 35°C; Vollgas Autobahn, anfangen könnten zu klopfen. In 99% aller Fahrzustände klopfen unsere Motoren mit Super nicht und der Zündwinkel wird keinesfalls direkt nach "Später" verstellt wenn man Super tankt. Erst, wenn es klopfen würde, was wie gesagt gaaaaanz selten überhaupt nur vorkommen könnte bei unserer Benzinqualität.
Ich hoffe es ist verständlich, was ich schreibe.
Gruß Flo

37

Donnerstag, 5. Mai 2011, 00:34

Super E10 (95 Oktan) -> nicht empfehlenswert
Aber auch nur wegen den moralischen Hintergründen.

Rein technisch spricht jedenfalls absolut nichts dagegen.

Beiträge: 1 331

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Modell: E46 - Limousine - 330i

Modell 2: -

Wohnort: Kaarst

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

38

Freitag, 6. Mai 2011, 16:48

Super E10 (95 Oktan) -> nicht empfehlenswert
Aber auch nur wegen den moralischen Hintergründen.

Rein technisch spricht jedenfalls absolut nichts dagegen.


Das ist noch nicht ausreichend bewiesen ;-)
Beste Grüße Jan