BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


N46B20

Schüler

  • »N46B20« wurde gesperrt

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 18. November 2014

Modell: Habe noch keinen E46

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. November 2014, 19:19

Zuerst immer Nein sagen :D Ich hatte zuvor was anderes geschrieben und dann geändert,jedoch "Nein" nicht entfernt, denk es dir weg ;)

gasdriver320

Autogas inside - Vialle LPI

  • »gasdriver320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

Modell: E46 - Touring - 320i

Modell 2: -

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 26. November 2014, 20:06

Wenn ein Fehler gespeichert wird bleibt er zwar im Speicher stehen, aber wenn er in einem definierten Zeitraum (zB. 20 Warmlaufzyklen) nicht mehr auftritt wird er nicht mehr als aktiver Fehler geführt und die MKL geht wieder aus. :)
Edit sagt: so zumindest bei Abgasrelevanten Fehlern

gut zu wissen. Danke für die Info.

gasdriver320

Autogas inside - Vialle LPI

  • »gasdriver320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

Modell: E46 - Touring - 320i

Modell 2: -

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 26. November 2014, 20:21

War bei mir auch so,dann stehen meist Fehlzündungen in diversen Zylindern im Speicher. Mein Tank war beim Wechsel der Pumpe nicht leer, der gute Mann ist diesbezüglich aber sehr schmerzfrei und erfahren :D Davon ab wird dein Tank wenn die Anlage umschaltet auf Benzin auch nicht richtig leer sein da er ja auf Restmenge programmiert ist.
bei mir stand vor ca. 3 Wo. auch eine Fehlzündung auf Zyl. 1 im Speicher. Die ist dann aber nicht mehr aufgetreten. Ich dachte schon, dass sich die Zündspule verabschiedet hat, zumal es noch die ersten sind, also 14 J. alt.

Wie lange hat Dein Pumpenaustausch gedauert? Wurde das Restgas in ein Behältnis abgepumpt oder einfach in die Luft entlassen? Hast Du noch seine Kontaktdaten? Auf Ebay finde ich nichts derartiges. Du kannst mir die Daten gern per PN senden.

N46B20

Schüler

  • »N46B20« wurde gesperrt

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 18. November 2014

Modell: Habe noch keinen E46

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 26. November 2014, 21:35

Der reine Tausch hat etwa 30min gedauert! Kofferraum auf, dann Schrauben am Pumpendeckel nach und nach gelöst,bevor er die letzte gelöst hat,hat er doch ein dickes Bettlaken draufgedrückt und erst dann die letzte rausgeschraubt! Hat vieleicht 20sek gezischt! Dann Deckel mit Pumpe rausgehoben und man sah im Tank schön das Gas blubbern :D Ich bin sicher ich habe seine Rechnung noch,hab sie aber hier im Rechnungsordner nicht gefunden eben somit geh ich davon aus dass sie bei der Bordmappe dabei ist dort schau ich morgen mal nach und poste dies dann hier öffentlich :)

N46B20

Schüler

  • »N46B20« wurde gesperrt

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 18. November 2014

Modell: Habe noch keinen E46

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 26. November 2014, 23:17

Hier,er hat sogar aktuell eine Auktion drin! http://www.ebay.de/itm/Vialle-lpg-lpi-Pumpe-/321580985444?

gasdriver320

Autogas inside - Vialle LPI

  • »gasdriver320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

Modell: E46 - Touring - 320i

Modell 2: -

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

21

Freitag, 28. November 2014, 18:06

PS: Eine neue Pumpe von Vialle zu verbauen macht lt seiner Aussage keinen Sinn da die Pumpen nie verändert/verbessert wurde (was er tut aber dazu will ich nichts sagen) und somit ebenso verrecken werden.Auch stimmt die Aussage nicht dass im Tank eine Restmenge verbleiben muss,meine Restmenge wurde so eingestellt dass es keine mehr gibt und ich immer manuell umschalten muss wenn er leer ist :)
Ich habe mich mal bei einem Vialle-Center schlau gemacht bzgl. evtl. Verbesserungen. Dort teilte man mir mit, dass das Pumpenproblem wohl nur die ältere Generation betrifft. Im Jahr 2010 hat Vialle das Problem erkannt und konstruktive Veränderungen vorgenommen, welche sich positiv auf die Lebensdauer auswirken. Das würde wiederum für mich für den Einbau einer neuen Pumpe sprechen. Andererseits weiß ich nicht wie lange ich den E46 noch fahren werde. Kaum ist eine Baustelle behoben bahnt sich die nächste kostenintensive Reparatur an, so dass ich nun schon mehrfach daran gedacht habe den BMW zu verkaufen und mir was Neues (Gebrauchtes) zu holen. Echt schwierige Entscheidung.

Was würdet Ihr machen: Eine neue Pumpe kaufen mit der Gewissheit, dass diese (gemäß Vialle) nun eine längere Laufzeit hat als die bisherige oder eine Aufbereitete kaufen, die wesentlich günstiger ist und ggf. wieder 100Tkm hält?

Bei dem mir vom Vialle-Center genannten Preis für die neue Pumpe einschl. Einbau kann ich die aus dem Ebay-Link mehr als 3x kaufen. Leider weiß ich nicht, wieviel der gute Mann aus dem Ebay-Link an Einbaukosten nimmt.

P.S: gemäß Vialle-Center ist die Aussage richtig, dass es im Tank keine LPG-Restmenge für die Pumpe geben muss.

N46B20

Schüler

  • »N46B20« wurde gesperrt

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 18. November 2014

Modell: Habe noch keinen E46

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

22

Freitag, 28. November 2014, 22:24

Die Frage ist doch auch wie viel bzw wie viel mehr garantiert Vialle denn? Eine längere Laufzeit ist recht schwammig da es nicht selten manche Pumpen schon innterhalb 50tkm zerlegt hat, da wären ja dann 60tkm auch länger :D Um die Einbaukosten würde ich mir keine großen Gedanken machen zumal dies bei ihm sehr schnell geht und er normal immer schon überholte Pumpen auf Lager hat ;) Für mich war die Anreise jedenfalls teurer als alles andere aber die Sache hatte mich eben interessiert

Die Restmenge ist allerdings unabdingbar wenn man auf Komfort nicht verzichten möchte und nicht manuell umschalten will! Mir kam es allerdings auf viel Reichweite an, man muss allerdings darauf achten wenn der Wagen zu ruckeln beginnt schnell auf Benzin umzuschalten sonst geht die MKL an kurz danach der Wagen in den Notlauf und dann aus :D

gasdriver320

Autogas inside - Vialle LPI

  • »gasdriver320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

Modell: E46 - Touring - 320i

Modell 2: -

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

23

Samstag, 27. Dezember 2014, 21:34

Hallo,

wollte Euch noch auf den neuesten Stand bringen. Ich war in Holland und habe mir bei dem guten Mann in Liempde (nähe Eindhoven) die überarbeitete Vialle-Pumpe einbauen lassen. Der Einbau war in ca. 1 Std. erledigt und ich habe 3 Jahre Gewährleistung bekommen. Die Restmenge habe ich auch noch etwas optimieren lassen, so dass ich noch ca. 4-5 Liter mehr in den Tank bekomme. Die Umschaltung auf Benzin erfolgt nach wie vor automatisch bei leerem Tank. Ich bin wirklich zufrieden mit der Arbeit und kann den Holländer weiterempfehlen. Wenn jemand genauere Infos haben möchte kann er mich gern per PN anschreiben.

Jetzt muss ich nur noch mein aktuelles Falschluftproblem (wahrscheinlich defekte KGE - wird in Kürze erneuert) in den Griff bekommen und dann läuft der Hobel hoffentlich wieder vernünftig.

Gruß, Uwe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gasdriver320« (3. Januar 2015, 17:40)


N46B20

Schüler

  • »N46B20« wurde gesperrt

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 18. November 2014

Modell: Habe noch keinen E46

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 1. Januar 2015, 22:05

Nabend und frohes neues! :) Heute hat es meine überholte Pumpe von jetzt auf gleich zerlegt ohne Vorankündigung :( Hab den Holländer eben mal angeschrieben und bin über die Abwicklung gespannt :)

N46B20

Schüler

  • »N46B20« wurde gesperrt

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 18. November 2014

Modell: Habe noch keinen E46

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

25

Freitag, 2. Januar 2015, 20:48

Heute telefoniert und wie ich es vermutet habe kein Problem, im Gegenteil es ist ihm sehr unangenehm! Er vermutet die Membran sei gerissen weil der Schaden von jetzt auf gleich eingetreten sei,dies sei aber sehr selten bei diesen Pumpen und nicht die typische Todesursache. Werde morgen die 380km zu ihm fahren und dann werden wir auch gemeinsam die alte Pumpe zerlegen da es mich auch interessiert was die Ursache war

gasdriver320

Autogas inside - Vialle LPI

  • »gasdriver320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

Modell: E46 - Touring - 320i

Modell 2: -

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

26

Samstag, 3. Januar 2015, 17:45

Hallo Martin, das ist ja wirklich ärgerlich mit Deiner Pumpe. Hoffe, dass der Austausch in NL problemlos vonstatten geht. Berichte mal was die Ursache war.

Gruß, Uwe

N46B20

Schüler

  • »N46B20« wurde gesperrt

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 18. November 2014

Modell: Habe noch keinen E46

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

27

Samstag, 3. Januar 2015, 19:47

Hallo, die Pumpe wurde heute anstandslos getauscht und es war, wie er vermutet hatte, eine defekte Membran wofür er rein garnichts kann, ein Materialfehler eben! Hab ihm aber trotzdem noch was für seine Arbeit gegeben auch wenn er nichts wollte! An deinen Touring hat er sich erinnert. :)

gasdriver320

Autogas inside - Vialle LPI

  • »gasdriver320« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

Modell: E46 - Touring - 320i

Modell 2: -

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 19. April 2017, 22:17

kurze Zwischeninfo:

die überholte Pumpe läuft immer noch einwandfrei. Allerdings bin ich seit dem Umbau aufgrund eines zwischenzeitlich erhaltenen Firmen-KFZ aber auch nur 37.000 km seit dem Pumpentausch mit dem E46 gefahren. Bislang also alles gut mit den Umbaukünsten des Holländers und somit ist dieser weiter zu empfehlen.

Auch die problemlose Abwicklung bei Martin (Post vom 03.01.2015) spricht für ihn.

Gruß, Uwe

Kaehlerd

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2017

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

  • Nachricht senden

29

Freitag, 6. Oktober 2017, 10:19

Gasverbrauch mit vialle beim m54

Hallo,
Ich hab nun schon 50tkm mit meiner Anlage ohne Probleme geschaft. Meine Frage an euch.
Was verbraucht ihr so an Gas.

Gruß und dank



""