BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kingodabongo

Kilometerfresser

Beiträge: 2 402

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E60 530i, Corratec Rocklight Bowl

Wohnort: Odenwald

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 17. September 2013, 15:37

Ist das Gemisch auch Markenabhängig? Würde mich mal interessieren.
Ich habe bisher immer nur an 2 Tankstellen Gas getankt und kann keine Unterschiede feststellen (Raiffeisen und Herm).
Lazybone schrieb um 10:50: Weiss ist leider schon wieder OUT! aber is ja zum Glück Geschmackssache!
megane_rouge schrieb um 15:23: Seit wann? Kam das bei Akte 08, Reporter decken auf?

dennisdemenace an Ruben7: Allerdings geht der Auspuff gar nicht... Da kann ja ein Penner drin wohnen.

"Lieber reich und gesund als arm und krank." (Papa)



Mein silbergrauer E60

BMW - Brot Mit Wurst

DonSimon

Getriebe-Doktor & Xi-Verrückter

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 18. Juni 2013

Modell: E46 - Limousine - 330xi

Weitere Fahrzeuge: E89 Z4 sDrive 30i, E39 530i Touring

Wohnort: Stuttgart-Zuffenhausen

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 17. September 2013, 15:42

Anfangs hab ich n paarmal bei ner 60/40 Tanke getankt. Auf 40/60 fährt sichs aber gefühlt nicht anders, das ist dann mehr so ne Kopfsache
Jetzt hab ich mir eine Stammtanke auserkoren die es genau richtig macht und ein deutlich erkennbares Schild an der Säule hat mit dem Hinweis:
Sommermischung: 40/60
Wintermischung: 60/40

So soll's sein!
60/40 kannst du aber ganz locker fahren, die Anlagen sind immer für beide Mischungen ausgelegt. Nur bei 95/5 gibts manchmal Probleme.

330xi mit LPG - Freude am Fahren!


Biete im Großraum Stuttgart:
- Automatikgetriebe: Spülung, Öl- und Filterwechsel
- Diagnose und Tipps zur Automatik
Bei Interesse eine PN schreiben.

DonSimon

Getriebe-Doktor & Xi-Verrückter

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 18. Juni 2013

Modell: E46 - Limousine - 330xi

Weitere Fahrzeuge: E89 Z4 sDrive 30i, E39 530i Touring

Wohnort: Stuttgart-Zuffenhausen

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 17. September 2013, 15:45

Ist das Gemisch auch Markenabhängig? Würde mich mal interessieren.
Ich habe bisher immer nur an 2 Tankstellen Gas getankt und kann keine Unterschiede feststellen (Raiffeisen und Herm).


Nicht abhängig von der Tankstellen-Marke. Aber vom Lieferanten.
Ich tanke bei einer Total-Tankstelle und die werden beliefert von Westfalen-Gas.

Benutzt doch einfach eine LPG-Finder App, damit wisst ihr immer genau bescheid. Bei 90% der gelisteten Tanken steht das Verhältnis mit bei.

330xi mit LPG - Freude am Fahren!


Biete im Großraum Stuttgart:
- Automatikgetriebe: Spülung, Öl- und Filterwechsel
- Diagnose und Tipps zur Automatik
Bei Interesse eine PN schreiben.

Kingodabongo

Kilometerfresser

Beiträge: 2 402

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E60 530i, Corratec Rocklight Bowl

Wohnort: Odenwald

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 17. September 2013, 16:58

Ich hab und will kein Smartphone ;)
Auch wenn allein diese oder eine Blitzer-App schon nett ist.
Aber ich schau mal obs an den beiden Stammtanken Infos zum Gas gibt.
Lazybone schrieb um 10:50: Weiss ist leider schon wieder OUT! aber is ja zum Glück Geschmackssache!
megane_rouge schrieb um 15:23: Seit wann? Kam das bei Akte 08, Reporter decken auf?

dennisdemenace an Ruben7: Allerdings geht der Auspuff gar nicht... Da kann ja ein Penner drin wohnen.

"Lieber reich und gesund als arm und krank." (Papa)



Mein silbergrauer E60

BMW - Brot Mit Wurst

EddyG

Ohne LPG - Ohne mich

Beiträge: 4 916

Registrierungsdatum: 16. Januar 2013

Modell: E46 - Touring - 318i

Modell 2: E46 - Touring - 320i

Weitere Fahrzeuge: e39 523i Touring, Yamaha RD50M

Wohnort: Dierdorf

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 17. September 2013, 17:05


Ich hab und will kein Smartphone ;)
Auch wenn allein diese oder eine Blitzer-App schon nett ist.
Aber ich schau mal obs an den beiden Stammtanken Infos zum Gas gibt.

Dafür gibt es dann z.B. für Gas die Tolle Seite Gas-Tankstellen , welche dem ein oder anderen auch als App bekannt ist und sonst noch auch mehr-tanken. Da lese ich ab und an mal vom PC aus mit wenn ich gerade mal keine Lust habe meine Route per Handy zu planen :)

Biete Fehlerspeicher auslesen & codieren im Raum Neuwied/Dierdorf an. Vanos-Service / LPG Service KME & Prins. Reifenmontage & wuchten.


toecutter

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 29. Januar 2013

Modell: E46 - Limousine - 325i

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 20. Oktober 2013, 20:46

Mein Umrüster

Tach zusammen,

ich belebe den Thread mal wieder. Also ich habe beim Autogas Rheinland in Kerpen umrüsten lassen. Prins VSI II der Wagen läuft top (Umrüster sagt übrigens Vollgas ist kein Problem). Der Umrüster hat schon 5000 Autos umgebaut unter anderem natürlich reichlich BMW E46. Es ist kein Gourmet Umbau, wo man die Anlage nicht oder kaum sieht, aber es ist alles solide verbaut und die Anlage ist auch anständig eingestellt.Ich habe 5 Jahre Garantie auf die Anlage und kann bei Problemen zu jedem Prins Umrüster.

Zur Gasqualität.Ich habe einmal Heizgas getankt (also fast reines Propan), da ging bei mir die MKL an. Wenn ich 40/60 oder 60/40 tanke keine Probleme. Man kann die Qualität des Gases
übrigens am Dampfdruck abschätzen. Grundsätzlich gilt je mehr Butan desto geringer der Druck. Den Druck kann man natürlich nur am Manometer am Tank ablesen. Beim Tanken kommt der
Druck der Pumpe dazu.Grundätzlich schreiben die Tanken die anständiges Gas verkaufen noch an die Säulen das sie Sommer / Wintergas verkaufen. Wo nix steht und der Druck im Tank sehr
hoch ist nur tanken wenn man es nicht vermeiden kann. Anbei noch ein Bildchen mit Dampfdruckkurven.

Gruß Bernie
»toecutter« hat folgendes Bild angehängt:
  • dampfdruckkurven-1.jpg

EddyG

Ohne LPG - Ohne mich

Beiträge: 4 916

Registrierungsdatum: 16. Januar 2013

Modell: E46 - Touring - 318i

Modell 2: E46 - Touring - 320i

Weitere Fahrzeuge: e39 523i Touring, Yamaha RD50M

Wohnort: Dierdorf

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 20. Oktober 2013, 21:06

Hab jetzt die ersten 6000km mit der Gasanlage runter und habe einen Verbrauch vo 9.4L/100km. Der ist nur so hoch da mein rechter Fuß immer beginnt schwerer zu werden :rolleyes:

Ansonsten habe ich kombiniert einen Verbrauch von 9,0L +-0.2L bei normaler Fahrweise :)

Biete Fehlerspeicher auslesen & codieren im Raum Neuwied/Dierdorf an. Vanos-Service / LPG Service KME & Prins. Reifenmontage & wuchten.


Bernd Riemann

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Modell: E46 - Cabrio - 320Ci

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 3. Dezember 2013, 16:25

LPG Anlage Fahre seit ca. 5 Jahren mit LPG / Prins und bin sehr zufrieden. Da bei längerem Stillstand des Fahrzeuges ( ca. 14 Tagen ) die Batterie Schwierigkeiten macht, habe ich mir einen Schalter für die Abschaltung des Gas-Steuergerätes einbauen lassen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »niemand« (3. Dezember 2013, 19:54)


Kingodabongo

Kilometerfresser

Beiträge: 2 402

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E60 530i, Corratec Rocklight Bowl

Wohnort: Odenwald

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 3. Dezember 2013, 16:47

@Bernd irgendwas ist zwar bei deinem Posting schiefgegangen :D aber so ein Schalter wär für mich evtl. auch interessant.
Bis auf den Jahresurlaub steht mein Auto nie länger als 2-3 Tage, aber ich hab keine Lust nach 2-3 Wochen Urlaub eine Starthilfe suchen zu müssen.
Aber es gibt doch sicher, wenn man die Gasanlage nur 1x im Jahr ausmachen will, doch sicher auch eine "grobe" Lösung, oder? Z. B. eine Sicherung rausmachen...?
Lazybone schrieb um 10:50: Weiss ist leider schon wieder OUT! aber is ja zum Glück Geschmackssache!
megane_rouge schrieb um 15:23: Seit wann? Kam das bei Akte 08, Reporter decken auf?

dennisdemenace an Ruben7: Allerdings geht der Auspuff gar nicht... Da kann ja ein Penner drin wohnen.

"Lieber reich und gesund als arm und krank." (Papa)



Mein silbergrauer E60

BMW - Brot Mit Wurst

EddyG

Ohne LPG - Ohne mich

Beiträge: 4 916

Registrierungsdatum: 16. Januar 2013

Modell: E46 - Touring - 318i

Modell 2: E46 - Touring - 320i

Weitere Fahrzeuge: e39 523i Touring, Yamaha RD50M

Wohnort: Dierdorf

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 3. Dezember 2013, 16:53

@Bernd irgendwas ist zwar bei deinem Posting schiefgegangen :D aber so ein Schalter wär für mich evtl. auch interessant.
Bis auf den Jahresurlaub steht mein Auto nie länger als 2-3 Tage, aber ich hab keine Lust nach 2-3 Wochen Urlaub eine Starthilfe suchen zu müssen.
Aber es gibt doch sicher, wenn man die Gasanlage nur 1x im Jahr ausmachen will, doch sicher auch eine "grobe" Lösung, oder? Z. B. eine Sicherung rausmachen...?

Also ne "grobe" Lösung für mich wäre einfach die Batterie für die Standzeit abzuklemmen :D

Biete Fehlerspeicher auslesen & codieren im Raum Neuwied/Dierdorf an. Vanos-Service / LPG Service KME & Prins. Reifenmontage & wuchten.


Morpher

unregistriert

41

Dienstag, 3. Dezember 2013, 16:58

Ich würde eher mal abklären lassen warum die Gasanlage bei Stillstand des Fahrzeuges Strom zieht. Da muss doch ein Fehler in der Verdrahtung vorliegen.

Alphaflight

Erleuchteter

Beiträge: 3 843

Registrierungsdatum: 27. März 2011

Modell: E46 - M3

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: BMW Z4 M Coupé

Wohnort: Albstadt

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 3. Dezember 2013, 17:38

Ich würde eher mal abklären lassen warum die Gasanlage bei Stillstand des Fahrzeuges Strom zieht. Da muss doch ein Fehler in der Verdrahtung vorliegen.


Das sehe ich auch so. Das Fz meiner Eltern (auch auf LPG umgebaut) wird im Jahr mittlerweile nur noch 2-3tkm bewegt.
Hin und wieder steht der Wagen 3 Monate in der Garage und ein Problem lag diesbezüglich nie vor.
www.alpha-composites.de

Fragen zu Carbon oder Teile mit Carbon laminieren lassen? dann nur her mit den Anfragen =)

Navi Kartenmaterial incl. Blitzer + Software =) - bei Interesse PN

Flieger

Der den Teufelsmotor mit Autogas fährt

Beiträge: 5 185

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Suzuki DR125SE

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 3. Dezember 2013, 18:26

Wenn es ne Prins VSI 1 ist, ist das normal...das Steuergerät zieht relativ viel Strom. Da liegt kein Fehler in der Verdrahtung vor! Ich werd die Tage mal die Stromaufnahme im Standby messen. Deshalb macht man bei längerer Standzeit einfach die Sicherungen raus.

Kingodabongo

Kilometerfresser

Beiträge: 2 402

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E60 530i, Corratec Rocklight Bowl

Wohnort: Odenwald

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 07:11

Genau so wie Flieger sagt ist es. Das Problem gibts bei den ansonsten wohl sehr robusten und problemlosen Prins VSI 1-Anlagen. Die ziehen Ruhestrom für die Drucküberwachung, und viele Leute haben die Erfahrung gemacht, dass die Batterie - vor allem im Winter - dann nach 1-2 Wochen schon mal zu schwach sein kann. Es gab mal ein Firmware-Update für diese erste VSI-Generation namens "212t". Dieses hat den Ruhestrom deutlich gesenkt (ich glaube von 50 mA auf 25, aber genau weiß ich es nicht mehr).

Da meine Anlage von 2011 ist, wei ich nicht ob ich noch eine alte Version drauf hab, oder bereits die 212t. Ich hatte vor 2 Monaten 3 mal eine leere Batterie obwohl ich täglich gefahren bin, und mir schon in die Hose gemacht. Es lag aber tatsächlich nur an der Batterie. Ich fahr nun also schon knapp 6 Monate glücklich auf Gas ohne Probleme.

@Eddy/Flieger - ich denk ich werd dann im Urlaub lieber die Sicherung fürs Gas ziehen. Man muss ja doch ab und zu vielleicht mal ans Auto (Wertsachen, wegfahren...) - da wäre es umständlich jedesmal die Batterie wieder anschließen zu müssen ;) Ich muss dann nur noch rausfinden, wo die Sicherung sich befindet.
Lazybone schrieb um 10:50: Weiss ist leider schon wieder OUT! aber is ja zum Glück Geschmackssache!
megane_rouge schrieb um 15:23: Seit wann? Kam das bei Akte 08, Reporter decken auf?

dennisdemenace an Ruben7: Allerdings geht der Auspuff gar nicht... Da kann ja ein Penner drin wohnen.

"Lieber reich und gesund als arm und krank." (Papa)



Mein silbergrauer E60

BMW - Brot Mit Wurst

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 23. Mai 2012

Modell: E46 - Limousine - 320i

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 07:41

Hehe,

soviel ich gelesen hab:

- das Steuergerät "merkt" sich ja den letzten Schaltzustand. (gas/benzin)
- steuergerät hängt an Dauerplus
- das Steuergerät verbrauch(te) in den ersten Firmwareversionen ziemlich "viel" Strom um sich diesen Zustand merken zu können.

neue Firmware:
- das Steuergerät "merkt" sich den letzten Schaltzustand NICHT, sonder nimmt immer "Gas" an und schaltet um sobald die Verdampfertemperatur es zulässt.
- steuergerät nur noch an Zündungsplus
- Steuergerät verbraucht dadurch im Standby gar keinen Strom mehr.



""