BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BlutgruppeM

Cocktail-Victim

  • »BlutgruppeM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 114

Registrierungsdatum: 18. April 2009

Modell: E46 - Coupe - 320Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E91 LCI 318d, Kawasaki ZX-6R

Wohnort: Nürburgring

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. August 2009, 23:17

Glas am Nebelscheinwerfer tauschen

Hallo zusammen,

leider kommt es aufgrund von Steinschlag schonmal dazu, das diverse Anbauteile,
wie zum Beispiel die Nebelscheinwerfer, in Mitleidenschaft gezogen werden.
Mein Nebler ist durch einen Steinschlag zerstört worden (Glas mehrfach gerissen)
und da es mir zu kostspielig war einen komplett neuen für 107€ bei BMW zu kaufen, habe ich
mir überlegt einfach das Glas zu tauschen. Darum möchte ich euch mit dieser Anleitung
zeigen wie ihr ganz einfach und ohne großen Aufwand das Glas auswechseln könnt. Ich habe
mir einen defekten Nebelscheinwerfer (Halterung abgerissen) zur Hand genommen und
dort das Glas entfernt um es in meinem Nebler wieder zu verbauen.

An dieser Stelle nochmals ein riesengroßes dankeschön an V-Pixel für die freundliche
und schnelle Hilfe!!!



Als erstes entfernt man den inneren Reflektor indem man die beiden Haltelaschen etwas nach außen
biegt und ihn dann einfach heraus zieht



der graue Gummischnorchel wird auch noch aus der Bohrung entfernt



Danach legt man den Nebelscheinwerfer bei 100-130°C für 15min in den Backofen wodurch der Kleber,
mit welchem die Gläser ins Scheinwerfergehäuse geklebt sind, weich wird.
Nach 15min kann man das Glas vorsichtig von unten mit einem Holzkeil oder ähnlichem heraus drücken.



Die Kleberreste kann man im warmen Zustand ganz leicht vom Glas entfernen.
Nun entfernt man die Kleberückstände feinsäuberlich aus der Nut, in welcher vorher das Glas verklebt war, und
macht diese danach mit Reinigungsbenzin o.ä sauber damit der neue Kleber/Silikon richtig haften kann.





Als letztes klebt man das Austauschglas wieder in das Scheinwerfergehäuse und fixiert dieses mit etwas klebeband.



Nach 24Std. trocknungszeit kann man das Klebeband entfernen und fertig ist der neue Nebelscheinwerfer.

Ich hoffe ich konnte euch damit etwas weiterhelfen falls ihr mal in der selben Situation sein solltet.

Mfg Manuel
Mfg Manuel
Meine Fotostorys:



Wie poste ich richtig :gruebel:
Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen,
benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen und veröffentliche einen
so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas anderes darunter vorstellt.

V-Pixel

///M Addicted

Beiträge: 8 044

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2007

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E92 335i

Wohnort: Schönberg, Niederbayern

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. August 2009, 19:18

Hey Manuel!
Danke für die prima Anleitung, hat ja super geklappt wie ich sehe, genauso habe ich mir das vorgestellt :D
Glückwunsch :applaus:
Mit freundlichen Grüßen,
Manu :8):


hakoo

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Modell: E46 - Touring - 325i

Modell 2: Habe noch keinen E46

Wohnort: wilhelmsburg

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 21:13

tolle anleitung aber woher krieg ich die gläser dafür?

BlutgruppeM

Cocktail-Victim

  • »BlutgruppeM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 114

Registrierungsdatum: 18. April 2009

Modell: E46 - Coupe - 320Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E91 LCI 318d, Kawasaki ZX-6R

Wohnort: Nürburgring

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. Oktober 2009, 22:53

RE: Glas am Nebelscheinwerfer tauschen

tolle anleitung aber woher krieg ich die gläser dafür?



Ich habe
mir einen defekten Nebelscheinwerfer (Halterung abgerissen) zur Hand genommen und
dort das Glas entfernt um es in meinem Nebler wieder zu verbauen.

An dieser Stelle nochmals ein riesengroßes dankeschön an V-Pixel für die freundliche
und schnelle Hilfe!!!


Gibts z.B.bei : Ebay, im Forum....
Mfg Manuel
Meine Fotostorys:



Wie poste ich richtig :gruebel:
Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen,
benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen und veröffentliche einen
so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas anderes darunter vorstellt.