BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Pati_e46

...fährt gerne BMW!

  • »Pati_e46« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 807

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2008

Modell: E46 - Touring - 320i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E91 - Touring - 330i

Wohnort: Marburg-Biedenkopf

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. November 2009, 18:46

Umschalter für Standlichtringe und normales Standlicht - so geht's!

Einbauanleitungen für Standlichtringe gibt es ja wie Sand am Meer, jedoch werde ich häufig gefragt wie ich die Sache mit dem Umschalter (Umschalten zwischen normalem Standlicht und den Standlichtringen) gelöst habe.
Aus diesem Grund habe ich einen Schaltplan erstellt, wie ich dass in meinem Fall verdrahtet habe.

Die zusätzlichen Leitungen der Standlichtringe vom Motorraum in den Innenraum habe ich durch den Relaiskasten oben rechts im Motorraum verlegt. Dort ist einen Durchführung zum Innenraum. Man kommt dort direkt hinter dem kleinen Handschufach raus.
Hier muss sauber gearbeitet werden, damit alles trocken bleibt!

Der Umschalter selbst befindet sich im kleinen Handschuhfach. Zu sehen in meiner Fotostory.





Ich werde, wenn es die Zeit zulässt, noch alles genau mit Fotos dokumentieren.

Wenn ihr noch Fragen habt, beantworte ich diese gerne.

PS: Mein Stromlaufplan ist keine Musterlösung sondern nur ein Beispiel wie man es machen kann! Ich übernehme natürlich keine Garantie auf Funktion und für eventuell auftretende Fehler!
»Pati_e46« hat folgende Datei angehängt:
Gruß
Patrick

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pati_e46« (13. Dezember 2009, 14:36)


V-Pixel

///M Addicted

Beiträge: 8 044

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2007

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E92 335i

Wohnort: Schönberg, Niederbayern

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. November 2009, 20:37

Super gemacht Patrick vielen Dank für die TOLLE Anleitung!
Mit freundlichen Grüßen,
Manu :8):


pad

Schüler

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 4. Juli 2009

Modell: E46 - Limousine - 320d

Wohnort: Schönberg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. November 2009, 21:14

Tolle Anleitung, besser und einfacher gehts wohl nicht mehr :D
Paar Fotos wären toll!
Gruß
pad


-------------------------------------------------------------------------------------
Biete Umbau von Instrumentenbeleuchtung an, PN an mich für Infos
-------------------------------------------------------------------------------------

4

Mittwoch, 18. November 2009, 22:03

Vllt noch nen paar Angaben über das verwendete Relais
Ich hatte mal bei jem gelesen das man ein 5V Relai benutzen muss`?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bZzR« (18. November 2009, 23:06)


V-Pixel

///M Addicted

Beiträge: 8 044

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2007

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E92 335i

Wohnort: Schönberg, Niederbayern

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. November 2009, 22:51

Vllt noch nen paar Angaben über das verwendete Relais
Ich hatte mal bei jem gelesen das man ein 24V Relai benutzen muss`?


War das eine Anleitung für die Angel Eyes beim LKW, oder meinte der Ersteller der Anleitung vielleicht 12V für jede Fahrzeugseite (2x12 = 24V)? :D:D:D:D:D:D
Nee also davon hab ich noch nie was gehört.. mit 12V läuft der Bock, woher soll er den 24 nehmen? die Birnchen laufen doch auch auf 12 8|
Mit freundlichen Grüßen,
Manu :8):

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »V-Pixel« (18. November 2009, 23:08)


Pati_e46

...fährt gerne BMW!

  • »Pati_e46« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 807

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2008

Modell: E46 - Touring - 320i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E91 - Touring - 330i

Wohnort: Marburg-Biedenkopf

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. November 2009, 00:56

Danke für's Lob, Jungs!

Fotos mach ich noch, versprochen!

Die Relais sind natürlich 12V DC Relais.
Gruß
Patrick

7

Donnerstag, 19. November 2009, 10:21

Ok! Alles klar^^
Denn werd ich das bald auch so machen, hats eh vor aber wenns scho vorgekaut wird, um so besser
:)

Gute Arbeit

garry

deal with it

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2009

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: E36 328i Coupé

Wohnort: Rhein Sieg Kreis

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. November 2009, 11:02

Hallo,


vielen dank schonmal für die super Anleitung :)

Eine kleine Frage habe ich jedoch noch: Woher kann/soll man die 12V für die Schaltleitung der Relais abgreifen (Dauerplus?) ? Ich hatte spontan daran gedacht am LSZ Pin 6 oder 33 anzuzapfen... Wie hast du das gelößt?




Vielen Dank !

if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

Pati_e46

...fährt gerne BMW!

  • »Pati_e46« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 807

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2008

Modell: E46 - Touring - 320i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E91 - Touring - 330i

Wohnort: Marburg-Biedenkopf

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. November 2009, 15:05

Ich hab mir die 12V aus dem Relaiskasten (hinten rechts im Motorraum) geholt. Hab da eine 12V Dauerplus Leitung angezapft. Aber bitte nicht mit diesen Stromdieben arbeiten. Das ist Pfusch!

Ich hab mir eine Klemmleiste mit mehereren Klemmen gebrückt dort hinein gesetzt. Von da aus gehe ich dann weiter.

Ich werde auch noch alles dokumentieren, hab nur momentan wenig Zeit. Bin etwas im Lernstress. X-P
Gruß
Patrick

garry

deal with it

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2009

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: E36 328i Coupé

Wohnort: Rhein Sieg Kreis

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 24. November 2009, 16:03

Ich hab mir die 12V aus dem Relaiskasten (hinten rechts im Motorraum) geholt. Hab da eine 12V Dauerplus Leitung angezapft. Aber bitte nicht mit diesen Stromdieben arbeiten. Das ist Pfusch!

Ich hab mir eine Klemmleiste mit mehereren Klemmen gebrückt dort hinein gesetzt. Von da aus gehe ich dann weiter.

Ich werde auch noch alles dokumentieren, hab nur momentan wenig Zeit. Bin etwas im Lernstress. X-P
Hallo,

nur keine Eile ;)

Stromdiebe benutze ich für gewöhnlich garnicht, ich löte die Kabel zusammen und schrumpfe sie dann neu ein! Bin schon alles am vorbereiten und hoffe, dass morgen gutes Wetter ist um alles einbauen zu können. Ich werde berichten ;).


Grüße Leon

if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

garry

deal with it

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2009

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: E36 328i Coupé

Wohnort: Rhein Sieg Kreis

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. November 2009, 15:43

Hallo,

mal ein kleiner Zwischenbericht: Alles funktioniert ;) ! Danke nochmals für die Anleitung.

Für Nachbauwillige hier noch ein paar kleine Kniffe, so wie ich es gemacht habe:

Vom :) besorgt ihr euch:

1x 61 13 1 387 140 (Flachsteckkontakt Kammverbinder)
1x 61 13 0 007 439 (Doppelflachfederkontakt)
1x 61 13 1 386 626 (5A Schmelzsicherung)
zusätzlich etwas 0,5mm Kabel in unterscheidbaren Farben ;) (Ich habe etwa 6m gebraucht :totlachen: ).

Im Sicherungskasten hinter dem großen Handschuhfach sucht man sich nun einen freien Platz aus (ZB 13 das ist nur beim Cabrio belegt) und zieht dort den Flachfederkontakt ein. Danach noch den - Pol in der "Box" hinter den Sicherungsautomaten einpinnen.
Anschließend das die beiden Kabel zum kleinen Handschuhfach führen, anschließen und erst dann die 5A Sicherung anbringen. Den Rest einfach laut Schaltplan verkabeln!




So ist das ganze zwar etwas aufwendiger, aber man brauch sich nirgentwo Strom klauen :P .

if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

Pati_e46

...fährt gerne BMW!

  • »Pati_e46« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 807

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2008

Modell: E46 - Touring - 320i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E91 - Touring - 330i

Wohnort: Marburg-Biedenkopf

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

12

Freitag, 27. November 2009, 21:32

Ah, jetzt wo ich's lese. Hab im Plan die Sicherung vergessen! :mundzu:
Die kommt zwischen 12V Klemme und Umschalter. Werd' s die Tage berichtigen. Mist!
Gruß
Patrick

Daniel1988

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Modell: E46 - Cabrio - 318Ci

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. März 2011, 16:09

Hallo Pati,

die Schaltung sieht echt gut aus.

Habe nur eine Frage: Wenn ich SMD LED Standlichtringe einbaue und sie so verdrahte, dass ich zwischen den Relais der SLR und den Relais des original Standlichts umschalten kann,
werde ich doch wahrscheinlich eine Fehlermeldung im BC bekommen, sobald ich auf LED SLR umschalte, da der Widerstand zu gering ist und der BC denk er hätte einen defekten Verbraucher?
Oder? Wäre super wenn ihr da eine Antwort hättet, da ich am WE meine SMD LED Standlichtringe einbauen möchte.

Gruß

foobar

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 24. August 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Wohnort: OE

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 31. März 2011, 07:18

Hum, wenn die SLR auch alleine nicht vom BC/CC angemakelt werden, warum sollten sie es beim umschalten dann tun? Die Überprüfung kann man im schlimmsten bzw. nevigsten Falle das es doch so ist auch rauscodiert werden :)

:love: Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe! :love:


Daniel1988

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 30. März 2011

Modell: E46 - Cabrio - 318Ci

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 31. März 2011, 16:25

Sorry habe mich wohl etwas falsch ausgedrückt.

Also die LED SMD SLR´s sind separat angeschlossen, sprich die sind an die Batterie angeschlossen und haben ein Relai, das über die Zündung geschalten wird...also TFL-Funktion.

Jetzt hätte ich gerne, dass das original Standlicht ausgeschaltet ist, wenn die SLR leuchten, da es sonst kagge aussieht (meiner Meinung nach). Dafür muss quasi ein Kippschalter sorgen an dem das Relai der SLR´s angeschlossen ist und auf der anderen Seite muss ein Relai für die original SL´s angeschlossen sein...soweit so gut.

Jetzt das Problem:
Wenn ich das Relai der SLR schalte wird das Relai der original SL aufmachen und die SL´s ausschalten...somit ist der Widerstand der original SL zu groß (nicht wie ich vorher geschrieben hatte zu klein), da ja kein geschlossener Stromkreis mehr besteht, oder liege ich da falsch???? ---> Das bedeutet BC/CC Fehler, selber Effekt wie, wenn man die SL rausnehmen würde.

Falls ich da einen Fehler in meiner Denkweise habe bitte korrigiert mich.

Frage wäre da noch zu klären ob die beiden Leitungen die von dem LSZ zu den original SL führen nur Steuerleitungen für Relais sind oder Stromversorger...also ob darüber der Widerstand gemessen wird????

Hoffentlich weiß hier jemand bescheid, wäre echt wichtig, da ich gerne diese Umschalt- bzw. Ausschaltfunktion des Standlichts hätte.

Gruß

Daniel