BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »sturm_622« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 18. März 2010

Modell: E46 - Limousine - 320i

Modell 2: -

Wohnort: Rüsselsheim

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. April 2010, 17:45

Anleitung: Turbolader-Welle Auf Spiel Kontrollieren

Turbolader-Welle
Auf Spiel kontrollieren

Motor 320d 150 PS Facelift BJ. 2003 170.000 km drauf





















(Quelle - Bild: Schlütter Turbolader GmbH www.turbolader.com)



KONTROLLE


QUELLE: http://www.motair.de






























Dichtung zwischen Turbolader (Ansaugseite) und Ansaugleitung

Viel Spaß beim Selbstmachen

Übernehme keinerlei Haftung


mfg
baki




Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von »sturm_622« (27. Mai 2013, 19:31)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Musti03 (01.03.2013)

BlutgruppeM

Cocktail-Victim

Beiträge: 5 114

Registrierungsdatum: 18. April 2009

Modell: E46 - Coupe - 320Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E91 LCI 318d, Kawasaki ZX-6R

Wohnort: Nürburgring

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. April 2010, 18:27

Hallo Sturm,

sehr schöne Anleitung und vor allem sehr strukturiert und verständlich
Aufgebaut :super:


Bitte mehr davon :D
Mfg Manuel
Meine Fotostorys:



Wie poste ich richtig :gruebel:
Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen,
benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen und veröffentliche einen
so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas anderes darunter vorstellt.

V-Pixel

///M Addicted

Beiträge: 8 044

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2007

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E92 335i

Wohnort: Schönberg, Niederbayern

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. April 2010, 18:41

Vielen Dank für deine tollen Anleitungen!
Mehr, mehr, mehr :)
Mit freundlichen Grüßen,
Manu :8):


  • »sturm_622« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 18. März 2010

Modell: E46 - Limousine - 320i

Modell 2: -

Wohnort: Rüsselsheim

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. April 2010, 10:57

Hallo Sturm,

sehr schöne Anleitung und vor allem sehr strukturiert und verständlich
Aufgebaut :super:


Bitte mehr davon :D
Vielen Dank für deine tollen Anleitungen!
Mehr, mehr, mehr :)
danke danke danke :D

  • »sturm_622« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 18. März 2010

Modell: E46 - Limousine - 320i

Modell 2: -

Wohnort: Rüsselsheim

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. April 2010, 11:39

ölablagerung an den schaufeln, erhöht das gewicht der einzelnen schaufeln unterschiedlich.
man sollte die entlüftungseinheit ab und zu mal wechseln
anbei nochmals ein bild wie das öl fließt



mfg
baki

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sturm_622« (15. Januar 2011, 12:18)


Darknight

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 14. Juni 2010

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: nähe Würzburg

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. Juni 2010, 16:32

Wirklich eine sehr schöne Anleitung :thumbup:
Da hast du dir aber viel Mühe gegeben.
Bitte mehr von solchen Super Anleitungen :!:

mfg Darknight

FaithHammer

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 22. September 2011

Modell: E46 - Touring - 320d

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. September 2011, 22:33

Danke, werd ich am Wochenende genau so durchführen!

Feldheld

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Registrierungsdatum: 3. September 2011

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 15. September 2013, 18:58

Gut zu wissen, daß nicht nur bei meinem 320d soviel Öl aus dem "Ölabscheider" am Turbo-Einlaß rumsifft. Auch mein Turbo sah untenrum genauso schwarz verölt aus, und nicht nur der Turbo, sondern alles darunter: Klimakompressor, VA-Träger, Lenkgetriebe, Versteifungsblech etc.. Ich hatte erst Sorge, daß der Turbo kurz vorm Exitus wäre, aber es lag nur an der Gummimuffe, die im letzten Foto im Ursprungsposting gezeigt wird. Hab die vor ein paar Wochen erneuert (10 Euro), seither scheint es trocken zu bleiben.

Trotzdem finde ich die Menge Öl, die der (ebenfalls relativ neue) Ölabscheider durchläßt, ziemlich krass. Auch wenn ich den Ladeluftschlauch am AGR-Ventil abziehe, steht da immer ne Ölpfütze drin.

Nochn Tip zur obigen Anleitung: unbedingt mit Bremsenreiniger alles saubermachen, vor allem links den Flansch vom Ladeluftrohr, das vom Turbo abgeht (sieht man schön in dem Foto oben). Beim Wiederanbringen des Luftrohres vom Luftfilter zum Turbo ist der Flansch nämlich etwas im Weg und was da an Siff dran ist, nimmt das Rohrende schön mit und der Turbo freut sich über solche Beilagen eher nicht so sehr.

Ich mach da also immer erst alles sauber, schieb das Rohr erstmal grob darein und hebel das untere Ende dann mit nem langen Schraubendreher am genannten Flansch vorbei. Das paßt dann wie geschmiert ohne langes Gefummel. Problem ist nämlich, man sieht nix, ist alles völlig verdeckt, und wenn man nicht weiß, wo das Rohr anstößt, fummelt man sich einen Wolf und wundert sich, warum es so leicht raus ging und so schwer rein. Darum ist auch in der Mitte des Rohrs die "Ziehharmonika" :)

Achso, und die Gummimuffe schieb ich immer auf den Turbo-Anschluß anstatt sie im Rohr zu lassen, dann kann die nicht so leicht verrutschen beim Zusammenbau.

TylerDurden81

unregistriert

9

Montag, 16. September 2013, 18:51

Das viele Öl trotz der relativ neuen KGE könnte vielleicht durch den Zyklonfilter der KGE kommen. Ich hatte ein Problem damit, habe es hier in diesem Thread beschrieben:

Ölverlust an der Ansaugbrücke

Vielleicht wäre das ja ein Denkansatz.

Grüße

Feldheld

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Registrierungsdatum: 3. September 2011

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. September 2013, 22:56

Ah, interessant. Du hast also den Zylkon gegen den Klorollen-Filter zurückgetauscht. Hab schon öfter gelesen, daß der weniger Öl durchlassen soll, aber dafür ofter gecheckt werden muß. Wie sind denn jetzt Deine Erfahrungen? Hast Du jetzt noch Öl im Ansaugtrakt?

Der simpelste und eindeutigste Ort um das zu prüfen ist m.E. das AGR-Ventil. Da steht bei mir immer ne Ölpfütze, selbst wenn ich die tags vorher weggeputzt habe.

Dein Problem mit der Dichtung hab ich bei meinem 4Zylinder nicht. Alles dicht, hab aber auch bei der Drallklappenaktion alle Dichtungen erneuert. Aber auch vorher war alles unter der ASB sauber. Im Gegensatz zu der Gegend unterm Turbo. Ölverbrauch hab ich auch nur ganz gering. So ca 1l auf 7000km.

erik-23

Anfänger

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 8. Mai 2013

Modell: E46 - Limousine - 320d

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. September 2013, 15:08

Gut zu wissen, daß nicht nur bei meinem 320d soviel Öl aus dem "Ölabscheider" am Turbo-Einlaß rumsifft. Auch mein Turbo sah untenrum genauso schwarz verölt aus, und nicht nur der Turbo, sondern alles darunter: Klimakompressor, VA-Träger, Lenkgetriebe, Versteifungsblech etc.. Ich hatte erst Sorge, daß der Turbo kurz vorm Exitus wäre, aber es lag nur an der Gummimuffe, die im letzten Foto im Ursprungsposting gezeigt wird. Hab die vor ein paar Wochen erneuert (10 Euro), seither scheint es trocken zu bleiben.

Trotzdem finde ich die Menge Öl, die der (ebenfalls relativ neue) Ölabscheider durchläßt, ziemlich krass. Auch wenn ich den Ladeluftschlauch am AGR-Ventil abziehe, steht da immer ne Ölpfütze drin.

Nochn Tip zur obigen Anleitung: unbedingt mit Bremsenreiniger alles saubermachen, vor allem links den Flansch vom Ladeluftrohr, das vom Turbo abgeht (sieht man schön in dem Foto oben). Beim Wiederanbringen des Luftrohres vom Luftfilter zum Turbo ist der Flansch nämlich etwas im Weg und was da an Siff dran ist, nimmt das Rohrende schön mit und der Turbo freut sich über solche Beilagen eher nicht so sehr.

Ich mach da also immer erst alles sauber, schieb das Rohr erstmal grob darein und hebel das untere Ende dann mit nem langen Schraubendreher am genannten Flansch vorbei. Das paßt dann wie geschmiert ohne langes Gefummel. Problem ist nämlich, man sieht nix, ist alles völlig verdeckt, und wenn man nicht weiß, wo das Rohr anstößt, fummelt man sich einen Wolf und wundert sich, warum es so leicht raus ging und so schwer rein. Darum ist auch in der Mitte des Rohrs die "Ziehharmonika" :)

Achso, und die Gummimuffe schieb ich immer auf den Turbo-Anschluß anstatt sie im Rohr zu lassen, dann kann die nicht so leicht verrutschen beim Zusammenbau.
Hast du vielleicht eine Teilenummer parat? Ich habe nämlich das selbe Ölproblem an den selben Stellen wie du es oben beschrieben hast und hoffe das es auch "nur" an der Dichtung/Muffe liegt.

Danke schonmal.

Mfg

Erik

Feldheld

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Registrierungsdatum: 3. September 2011

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Neuss

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. September 2013, 16:59

http://de.bmwfans.info/parts/catalog/E46…ntake_silencer/

Teil Nr. 6 ist die Gummimuffe. Teil Nr. 7 (leitet die Öldämpfe aus dem Ölabscheider ins Ansaugrohr) hatte ich schon vorher mal ausgetauscht, das war richtig kaputt und auch ausgehärtet.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

erik-23 (20.09.2013)

erik-23

Anfänger

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 8. Mai 2013

Modell: E46 - Limousine - 320d

  • Nachricht senden

13

Freitag, 20. September 2013, 13:11

http://de.bmwfans.info/parts/catalog/E46…ntake_silencer/

Teil Nr. 6 ist die Gummimuffe. Teil Nr. 7 (leitet die Öldämpfe aus dem Ölabscheider ins Ansaugrohr) hatte ich schon vorher mal ausgetauscht, das war richtig kaputt und auch ausgehärtet.
Super, danke dir. Hab jetzt einfach mal beide Teile bestellt und werde diese ersetzen und hoffe das es "nur" daran gelegen hat.

KayPi

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 21. September 2014

Modell: E46 - Compact - 320td

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 30. September 2014, 17:20

Es wäre super, wenn jemand die Anleitung neu hochladen oder mir schicken könnte.

Vielen Dank

jiin

Schüler

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 17. Juni 2012

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Marklohe

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 2. November 2014, 19:52

Wenn möglich hätte ich die Anleitung auch gerne mal. Will das mal prüfen weil da sehr viel öl rumtrifft.
320d Touring 12/2001