BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

take_me_sfz

Member of the Month // Mai

  • »take_me_sfz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 788

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2009

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E92 330D

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Mai 2012, 12:32

Querlenkerlager / Hydrolager am Querlenker wechseln -- E46

Hallo Zusammen,

ich wollte euch mal eine simple Anleitung machen, damit auch wirklich jeder oder Spezialwerkzeug oder Felx etc. sein Hydrolager wechseln kann.

Benötigt wird lediglich:

  • WD-40 (oder ähnliches)
  • eine etwas größere Schraubzwinge
  • 17er Nuss oder Schlüssel


Gewechselt werden sollten die Lager, sobald ein Spiel des Lagers zu beobachten ist, wenn man das Rad nach links und rechts bewegt. Zudem hatte ich bei befahren von Unebenheiten ein Poltern.



Zuerst muss der Träger demontiert werden (befestigt mit 8 Schrauben):



Nun die beiden Schrauben am Hydrolager lösen:



Nun großzügig WD-40 auf das ALTE Hydrolager sprühen (dort wo es auf dem Querlenker sitzt), natürlich auf beiden Seiten.

Im Anschluss mit etwas kraft versuchen das Lager 1x zu drehen, optimalerweise dabei auch schon versuchen abzuziehen. Sobald ihr eine Drehung habt könnt ihr es sehr leicht runterziehen vom Querlenker

Nun das neue wieder montieren. Ich hab mir vom diesem Bild (nicht von mir gemacht) die Technik abgeguckt, jedoch eine Holzplatte statt Schlüssel verwendet. Einfach solange drehen, bis es nicht weiter geht, dann sitzt es erst richtig.


Quelle: http://www.motor-talk.de/bilder/anleitun…i202882836.html

Danach wieder alles rückwärts zusammen bauen und fertig



Hoffe ich konnte euch helfen ;)
Schöne Grüße,
FloW


-->Wer Interesse an Fehlerspeicher auslesen oder etwas Codiert haben möchte, einfach mal melden (Raum Bremen).

Hier meine kleine Foto-Story zu meinem 3er

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »take_me_sfz« (20. Mai 2012, 12:47)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rhein-Ruhr-Picture (17.09.2012), KKKlaus (28.11.2012)

niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 26 859

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 872

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Mai 2012, 23:21

Ich hab das alte Lager mit ner Flex zerlegt, geht auch fix. Zur Montage reicht etwas Flüssigseife (Danke Tommy) und du bekommst es locker mit der Hand draufgedrückt. :)

Achso...Edit gefällt das Tut. War nur ein Addendum dazu. :)
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »niemand« (20. Mai 2012, 23:27)


take_me_sfz

Member of the Month // Mai

  • »take_me_sfz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 788

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2009

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E92 330D

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Mai 2012, 23:28

Mit der Flex geht alles ;) aber kann halt auch kaputt gehen.

Zudem gehts ohne schneller und leichter ;)

Den Umbau kann man ohne weiteres in 15 Minuten machen auf ner Bühne. Ich habe 30 Minuten auf der Bühne verbracht, da ich noch nach meinem Wasserproblem geforscht hatte ;)
Schöne Grüße,
FloW


-->Wer Interesse an Fehlerspeicher auslesen oder etwas Codiert haben möchte, einfach mal melden (Raum Bremen).

Hier meine kleine Foto-Story zu meinem 3er


davut43

Schüler

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 4. Mai 2010

Modell: E46 - Limousine - 323i

Modell 2: E46 - Coupe - 318Ci

Wohnort: Aachen

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Mai 2012, 23:58

Danke :thumbup:
meinst du mit träger diese Abdeckung?

mfg

take_me_sfz

Member of the Month // Mai

  • »take_me_sfz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 788

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2009

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E92 330D

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. Mai 2012, 08:38

Jep
Schöne Grüße,
FloW


-->Wer Interesse an Fehlerspeicher auslesen oder etwas Codiert haben möchte, einfach mal melden (Raum Bremen).

Hier meine kleine Foto-Story zu meinem 3er


_BUJA_

Schüler

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 30. Januar 2012

Modell: E46 - Touring - 316i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Golf1

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. August 2013, 10:24

Hallo,

super Anleitung, das habe ich demnächst auch vor.

MFG Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »_BUJA_« (7. August 2013, 21:14)


Beiträge: 1 262

Registrierungsdatum: 23. Juli 2012

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E87 - 120i

Wohnort: Crailsheim

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. August 2013, 10:33

Danke für die super Anleitung! :thumbsup:

Ich finde es super das die Leute sich die Mühe machen eine bebilderte Anleitung zu machen! hilft mir oft weiter! :thumbup:

D.T.

Schüler

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 3. März 2008

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Dinli 450

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 18:16

Servus tolle Anleitung, muß ich bei mir auch tauschen, jetzt hab ich da noch eine Frage unterhalb des Hydrolagers leicht versetzt sitzt noch eine Metallverstrebung, die muß ich abmontieren sonst komm ich an die
untere Schrabe des Lagers nicht ran.

Kann mann das auch ohne Bühne erledigen nur mit Wagenheber.

Hab mir das jetzt noch nicht genauer angesehen. wegen der Verstrebung die da noch sitzt.
Hast nen Schreibfehler gefunden, darfst ihn behalten !!!

Flieger

Der den Teufelsmotor mit Autogas fährt

Beiträge: 5 182

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Suzuki DR125SE

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 18:51

Also ein Kumpel hat es mit 2 Wagenhebern gemacht...die Vorderachse komplett angehoben. Hat funkioniert! Allerdings ist ne Hebebühne wesentlich komfortabler, da man einfach mehr Gewalt hat und ordentlich steht, anstatt zu sitzen oder liegen...

Tobi E46 Coupe

Kolbenfresser

Beiträge: 3 528

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Modell: E46 - Coupe - 320Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Simson S51 E

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 184

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 19:14

Ich schlage die Lager immer mit einem Gummihammer drauf als Gleitmittel etwas Reifenmontagepaste.
Dauert keine 5s und dem Lager passiert dabei nichts :!:
Die Tage zieh'n ins Land, Erfolge sind so weit. Doch wir träumen stets von einer bess'ren Zeit

Schöni

Kolbenrückholfeder

  • »Schöni« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 496

Registrierungsdatum: 31. März 2013

Modell: E46 - Limousine - 318i

Weitere Fahrzeuge: E92 Coupe 335i

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 19:24

Gerade eben gewechselt, zum Glück hab ich ne Hebebühne ^^ mit dem Wagenheber wär mir das zu blöd xD

Die Idee mit dem Schlüssel und der Schraubzwinge ist ne feine Sache :).

Aber beim abziehen der Hydrolager, war ich froh einen Abzieher zu besitzen ! Mit drehen war bei mir nix los im Moos :D

D.T.

Schüler

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 3. März 2008

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Dinli 450

  • Nachricht senden

12

Freitag, 1. November 2013, 13:32

Danke habs hinbekommen :thumbsup:
Hast nen Schreibfehler gefunden, darfst ihn behalten !!!

freakkalle

Lehrling

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Virago, 250er, BJ 96

Wohnort: Goslar

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

13

Samstag, 23. November 2013, 21:06

Also ein Kumpel hat es mit 2 Wagenhebern gemacht...die Vorderachse komplett angehoben. Hat funkioniert! Allerdings ist ne Hebebühne wesentlich komfortabler, da man einfach mehr Gewalt hat und ordentlich steht, anstatt zu sitzen oder liegen...

Kannst den Wagen auch mittig anheben, sparste dir einen Wagenheber (hab als Schutz aufn wagenheber immer ne Holzplatte) und wer es gerne sicher hat, kann ihn dann auf der Seite noch auf 2 Böcken abstellen ;)

P.S.: Top Anleitung, kann ich gleich nächste Woche meins wechseln :thumbsup:
Gruß Kalle

Kein Tempolimit auf deutschen Autobahnen :!:

Flieger

Der den Teufelsmotor mit Autogas fährt

Beiträge: 5 182

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Modell: E46 - Limousine - 318i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Suzuki DR125SE

Wohnort: Koblenz

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 24. November 2013, 02:26

Kannst den Wagen auch mittig anheben, sparste dir einen Wagenheber (hab als Schutz aufn wagenheber immer ne Holzplatte) und wer es gerne sicher hat, kann ihn dann auf der Seite noch auf 2 Böcken abstellen ;)

Ich habs auf ner Hebebühne gemacht...einfacher gehts nicht! :D

Goerdy

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 30. Januar 2013

Modell: E46 - Coupe - 328Ci

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 24. November 2013, 08:08

Hab' das auch noch vor mir....
Welche Hydrolager habt Ihr verwendet?
Die Originalen vom :) , Meyle HD, Febi.....?