BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

arned

Anfänger

  • »arned« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 30. August 2011

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Yamaha Fazer 600

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. März 2013, 19:19

E46 Sitzbelegungsmatte bei elektischem Sportsitz tauschen (Anleitung)

Hi!

Ich habe heute meine Sitzbelegungsmatte getauscht und wollte meine Erfahrungen weitergeben. Es handelt sich um ein E46 Coupe mit Sportsitzen, Sitzheizung und elektrischer Sitzverstellung.

Benötigte Teile:

65776921952 Sitzbelegungsmatte
52101945543 Spannklammern, 20 Stück (hier sollte man nicht sparen)
Kosten: Online bei BMW Klaus Scheller GmbH, 95,37 € mit Versand (Mail mit Anfrage an rene.roell@bmw-scheller.de) Habe hier schon viel bestellt und die geben immer gute Rabatte.

Werkzeug:
16er Nuss, Torx 15 und 25. Spitzzange, idealerweise eine Sattlerzange (ich hatte keine...).

Zeit:
3-5 Std. (mit dieser Anleitung sicher weniger als ich benötigt habe)

Vorgehen:
- Zündschlüssel abziehen
- 4 x 16er Schrauben/Muttern an Führungsschienen des Sitz lösen
- Stecker unter dem Sitz lösen
- Sitz aus dem Fahrzeug heben
- Seitenverkleidung bei Sitzverstellung lösen
Dies hat mich sehr sehr viel Zeit gekostet. Geht aber ganz einfach in 30Sek, wenn man weiß wie. Zunächst hinten die Torx 15 schraube lösen. Die Verkleidung dann wie in den Bildern unten lösen. Zuletzt an der Unterseite die Rastnasen lösen (diese sieht man direkt von unten)
- umlaufende Verkleidung vorne abschrauben (Torx 25)
- Verbandskasten leeren und entfernen (Rastnase herunterdrücken und nach vorne ziehen)
- Kabel der Sitzheizung und Sitzbelegungsmatte lösen
Es sind die Kabel, die hinten an der Unterseite des Sitz nach oben zur Sitzfläche gehen. Kabel "verfolgen" und lösen. Das Sitzheizungskabel ist unter einer Abdeckung an einem Mehrfachstecker. Die Abdeckung lässt sich abschieben, indem die 2 Rastnasen an den Seiten hochgedrückt werden.

- Mit dem Lösen des Sitzpolsters vorne am Sitz beginnen und sich dann nach hinten durcharbeiten.
- Vorne bei der Beinablage ist das Polster um einen Blechrand gelegt. Dort kann es "einfach" abgezogen werden.
- Zusätzlich sind Blechstreifen an das Polster gedrückt. Diese muss man mit einem Schraubendreher wegdrücken
- Polster an den Seiten von Blechrand abziehen

- Nun kann die Sitzfläche, also der Schaumstoff und der Sitzbezug vom Gestell abgenommen werden und die Arbeit ist wesentlich einfacher
- Halteklammern der Reihe nach von Vorne nach Hinten lösen. Dies geht ganz gut mit einer Spitzzange, die man auseinanderdrückt
- Nach dem Entfernen des Sitzbezug sieht man die Sitzbelegungsmatte. Diese entfernen (ist an ca. 3 Stellen geklebt)
- Neue Sitzbelegungsmatte einkleben

- Nun beginnt der Zusammenbau. Hier von Hinten beginnen und nach vorne arbeiten.
- Die Halteklammern habe ich mit einer Spitzzange bzw. Kombizange befestigt. Man braucht etwas Zeit, bis es gut klappt.
- Alle Teile in der Reihenfolge wieder montieren, wie zuvor demontiert.

Fertig :D

Bilder:
Der Sitz von unten. Man sieht rechts den gelösten Stecker der Belegungsmatte


Dort muss man eine Rastnase herunterdrücken. Die Rastnase steht leicht über, von der Seitenverkleidung kommend. Der Finger muss wie auf dem Bild sein, Bewegung nach unten (also zum Unterteil des Sitz)



Hier sieht man die entsprechende vordere Rastnase



Eine zweite Rastnase befindet sich hier. Diese steht deutlicher über und muss ebenfalls heruntergedrückt werden.



Hier der Blick hinter die Verkleidung bei der hinteren Rastnase



Das ist die Sitzbelegungsmatte



Das Sitzpolster mit Bezug ausgebaut


So, das soll es gewesen sein. Ich hoffe, dass ich helfen konnte und das das demontieren der Seitenverkleidung bei euch keine ganze Stunde dauert...(Ich war am Schwanken zwischen Ausrasten und Aufgeben :) )

Gruß

Arne

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »arned« (23. März 2013, 19:26)


soorax

Auf die nächsten 1000!

Beiträge: 1 248

Registrierungsdatum: 28. August 2012

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Modell 2: -

Wohnort: GP

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. März 2013, 19:50

Gute Anleitung :thumbup:
Gehört auf jeden Fall in den "How To Do"-Bereich.
Mein 325Ci:


Biete: Fehlerspeicher lesen/löschen & Vanosreparatur in 73054

Stingray

Audi Quäler

Beiträge: 19 640

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Honda CBR 600RR PC37 BJ05 ; Audi S5 Sportback BJ10

Wohnort: Averlak

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. März 2013, 19:55

Hab es mal verschoben :)

Gute Anleitung!

Marcus_G.

unregistriert

4

Samstag, 23. März 2013, 20:26

Eine super Anleitung, vielen Dank dafür ;)

Dennoch hoffe ich, dass mir diese Arbeit erspart bleiben wird :)

Buetti

Ich koche gerne mit Alkohol. Manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen

Beiträge: 8 265

Registrierungsdatum: 7. Februar 2009

Modell: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: 318i E91 + Roller Yamaha XC125 "Beluga" + BMW R1150R

Wohnort: Frankfurt/Main

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. März 2013, 21:21

:thumbsup: :super: :respekt:
Das Niveau mancher Menschen ist so tief,das man
da noch eine Kellerwohnung drüber bauen könnte...



Äpplerhaltige Grüße aus Ffm-Sachsenhausen
Stefan