BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schrott67

Schüler

  • »Schrott67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 4. März 2015

Modell: E46 - Cabrio - 325Ci

Weitere Fahrzeuge: Ford Mustang 1968 351W, DB E230 S210

Wohnort: Korschenbroich

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. März 2015, 09:13

Brillenfach zerlegen

Moin Gemeinde..
Nachdem ich das Interface für´s Handy eingebaut hatte, mussten die Kabel ja irgendwo hin. Ich entschied mich für das Brillenfach, weil ich die Kabel dann bei Nichtnutzung einfach darin lassen kann und die O-Optik bleibt erhalten.

Man kann natürlich einfach ins Brillenfach reinbohren, nachdem man es rausgezogen hat. Mit viel Glück und nach Murphys Law rutscht eh der Bohrer ab und macht vielleicht die Mechanik kaputt.
Ich wollte es daher lieber auseinanderbauen.
Dazu habe ich nix gefunden in der Suche und nach 10 min die Geduld verloren, deshalb selber gemacht. Es ist sicher kein Hexenwerk, aber da ich auch selber schon genug Plastiknasen abgebrochen habe, vor allem in der Zeit vor dem Internet... Hab ich mal ne Mini Fotostory gemacht...

@Moderatoren... Falls euch das zu banal oder schon irgendwo drin ist... dann raus damit...:-)





Erst mal das kleine Zahnrad ausbauen. Dazu einfach die 2 Nasen zurückdrücken und mit der Spitzzange rausziehen.
Dazu braucht man am besten drei Hände.





Dann aufklappen und jeweils an den Enden ein bisschen drücken, ziehen und fummeln...
Kann man schlecht erklären oder zeigen... Ergibt sich aber beim Frickeln... :D
(Nein, nicht mit Schraubendreher, der war nur zum Zeigen vor Photoshop)






Dann kommen die beiden Führungsbolzen nach draussen...






Dann noch an dieser Stelle die Lasche vorsichtig anheben...





Und fertig.





Gruß, Frank