BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hav

Kurvenjaeger

  • »hav« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 2. Februar 2008

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: GSX-R 750, YZF-R1

Wohnort: Nähe Hannover

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Mai 2009, 19:59

Aus- & Einbau Luftfilter und Luftmassenmesser 320, 325, 330i

Hallo,

die folgende Anleitung ist nichts "großes" aber ab und zu kommt doch mal die Frage wie man z.B. den Luftfilter
selber wechseln kann oder wo der Luftmassenmesser (kurz: LMM) sitzt! Deshalb hier ein Anleitung mit Bildern:

1. Hier ein Bild vom Motorraum meiner 325i Limousine mit M54 Motor Bj. 2002


2. Zuerst müßen wir die fünf Spangen von Hand rund um den Luftfilterkasten öffnen.

3. Als nächstes vorne am Schloßträger dieses Gehäuse für die Luftzufuhr zum Luftfilterkasten abbauen.
Dazu einfach mit einer Zange die drei Plastik Stife vorsichtig herausziehen!


4. Jetzt kann man das Plastik Teil einfach, wie auf dem Foto, abnehmen:


5. Jetzt müßen wir noch diese Schelle mit einem Schlitz Schraubendreher oder einer Knarre mit 6er Nuß lösen.
Das Teil davor, wo der Stecker drauf steckt, ist übrigens der Luftmassenmesser! (Dazu später mehr)


6. Jetzt nur noch den Stecker vom LMM abnehmen und wir können den Deckel vom Luftfilterkasten abnehmen!


7. In diesem Schritt würden wir den Luftfilter entnehmen und säubern oder ggf. gleich gegen einen neuen ersetzen.

8. Das ganze in umgekehrter Reihenfolge wieder einbauen - Fertig!
_____

Wenn man den LMM ausbauen will um ihn zu reinigen oder zu wechseln, hier geht es weiter:

8.1 Am Deckel des Luftfilterkastens, welcher nun ausgebaut ist, steckt der Luftmassenmesser.


8.2 Jetzt müssen wir die zwei Spangen (links und rechts) lösen um den LMM auszubauen bzw. rauszuziehen:


8.3 Der Sensor des LMM sitzt genau in der Mitte, also zwischen den Gittern. Diesen sollte man allerdings NICHT mit Bremsenreiniger
säubern, sondern mit speziellem Reiniger. Ich habe mir extra einen Luftmassensensor-Reiniger von Liqui Moly gekauft.
Die Dose (200 ml) kostet 6,85 € und ist NICHT bei ATU zubekommen - ist auch besser so :D


8.4 Den Sensor einsprühen, den Dreck vom Sensor abtropfen lassen und das ganze wieder in umgekehrter Reihenfolge einbauen - Fertig!
_____
:bmw2:


>>> Verkaufe meinen 325i -> KLICK <<<

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hav« (4. Mai 2009, 20:11)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lumobra (22.07.2014)

hav

Kurvenjaeger

  • »hav« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 778

Registrierungsdatum: 2. Februar 2008

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: GSX-R 750, YZF-R1

Wohnort: Nähe Hannover

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. Mai 2009, 20:09

Achja, wenn man soviel Glück hat wie ich, fällt einem die ein oder andere Schraube in den Motorraum :cursing:
Meißt bleibt einem keine andere Wahl als unten am Wagen diese schöne Plastik Verkleidung abzubauen!

Dazu muß man drei Stife entfernen (wie oben am Schloßträger für dieses Teil für die Luftzufuhr zur Airbox).
Außerdem muß man links und rechts jeweils zwei Kreuzschrauben lösen. Das ganze ist richtig besch***** abzumachen!!



Wer allerdings denkt der Abbau der Unterbodenverkleidung wäre schwer, der kann sich schonmal auf den Wiedereinbau freuen! :D
Den Luftfilter ausbauen und den LMM zu reinigen habe ich in 5-10 Min. erledigt gehabt. Diese Verkleidung ab- und anzubauen hat mich
allerdings eine gute halbe Stunde sowie meine Nerven gekostet! Also: Besser keine Schrauben o.ä. auf den Ventildeckel o.ä. legen !!!


>>> Verkaufe meinen 325i -> KLICK <<<

Taz81er

Meister

Beiträge: 1 908

Registrierungsdatum: 15. Februar 2008

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: VW PassatTDI Blue Motion,GolfV 1,6 Edition,Inline Skates

Wohnort: Kreis Unna

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. Mai 2009, 21:11

Danke für deine Mühe.

Sehr gut gelungen :super:
MfG
Björn

V-Pixel

///M Addicted

Beiträge: 8 044

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2007

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E92 335i

Wohnort: Schönberg, Niederbayern

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Mai 2009, 21:14

Danke für die top Anleitung hav!!
Beim Diesel ist das ganze wieder völlig anders oder?

Das mit den Schrauben ist ärgerlich, aber dafür haben wir wieder eine Anleitung mehr :D
Mit freundlichen Grüßen,
Manu :8):


Tommy Touring

Erleuchteter

Beiträge: 9 947

Registrierungsdatum: 10. Februar 2007

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. Mai 2009, 21:43

Danke für die top Anleitung hav!!
Beim Diesel ist das ganze wieder völlig anders oder?

Das mit den Schrauben ist ärgerlich, aber dafür haben wir wieder eine Anleitung mehr :D
Beim Diesel ist es wesentlich aufwändiger an den Luftfilter ranzukommen. X(
Gruss Tommy

black devil

Fortgeschrittener

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Modell: E46 - Limousine - 318i

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Mai 2009, 15:31

Super Anleitung :super: Echt klasse!!!
"Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Hubraum" Zitat eines AC-Schnitzer Mitarbeiters

sancez777

unregistriert

7

Freitag, 24. Juli 2009, 20:28

hat jemand eine für 320d ;(