BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schatje04

Anfänger

  • »Schatje04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 5. September 2017

Modell: E46 - Limousine - 316i

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. September 2017, 17:21

Die Mysticblaue 316i Perle

Auf einen Schubs hin, wurde mir empfohlen, Euch meine kleine Perle mal in Farbe zu präsentieren. Da der Wagen erst seit wenigen Wochen hier ist und ich, wie in meiner Vorstellung bereits gesagt, eher zögerlich rum schraube, ist bislang ... hm nicht so viel passiert. Aber, wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Ich hoffe ja, das ich weniger Stolpern als weiterlaufen werde, gerade was das selber schrauben anbelangt.

Zum Kaufgrund: BMW Irre bin ich seit Kindesbeinen, aber der E46 hat mich von Anfang an so umgehauen, das ich vor 14-15 Jahren bereits damit gedroht habe -> Dat, wird mein Auto. Mir wollte keiner glauben. Oder man wollte mich überreden, doch was anderes zu kaufen. Ja da kamen in den Jahren auch ganz nette Autos. Nett reicht für mich aber nicht aus. Der E46 (egal ob Limo, Cabrio etc.) hat für mich einfach das, was ein Auto haben muss; Charakter. An dem Wagen stimmt für mich einfach alles. Egal von welcher Perspektive ich ihn betrachte, es ist und bleibt eine Schönheit. Am meisten freue ich mich immer auf Landstraßen, wenn mir einer dieser Schönheiten entgegen kommt. Herrlich :thumbsup:


Warum es am Ende dieses Fahrzeug wurde. Ich hatte den Wagen eigentlich bei einem Händler in Auftrag gegeben. Aber er kam einfach nicht an das ran, was ich wollte. Andere Händler hatten zwar auch welche, aber es gab immer etwas, was für mich nicht stimmte. Da das mein erster BMW ist (und die Liebe meines Lebens), stand Sicherheit an erster Stelle. Ich möchte im Winter die Landschaft gerne nur sehen und ihr nicht zu nahe treten. Da ich aber auch mit dem Ziel daran getreten bin, aus dem Wagen noch etwas raus zu holen und mit ihm zu lernen, habe ich jetzt nicht nach dem perfekten Auto gesucht, sondern einen der auch bisschen "Hilfe" nötig hat. So fand ich meine Perle. Wie sollte es anders sein, wurde auch meiner schon vom Rost angegriffen, aber es hält sich soweit im Rahmen, das ich hoffe, ihn bald weg machen zu können, sofern mir das Wetter nicht ständig dazwischen pfuscht. Es war für mich kein Grund (nach allem was ich gesehen habe und weiß), von diesem Wagen abzusehen. Vieles wurde zuvor neu gemacht, an sich auch in einem gepflegten Zustand, nur eben in der letzten Zeit vernachlässigt. Zudem stand der Wagen für eine kurze Zeit, was sein übriges getan hatte. Aber was wäre ich denn für eine Frau, wenn ich mich von Dreck in die Flucht schlagen lassen würde? 8) Es war Liebe auf den ersten Blick und die kam mit.


Technisch steht die kleine wie folgt da:
Teilleder - Scritto/schwarzgrau
210 DSC
548 Kilometertacho
2CD Lm Räder Sternspeiche 136 (und olle Stahlfelgen für den Winter)
226 Sportliche Fahrwerkabstimmung
249 Multifunktionslenkrad
255 Sport-Lederlenkrad
321 Exterieurumfänge in Wagenfarbe
341 Innenspiegel, automatisch Abblendend
473 Armauflage vorn
494 Sitzheizung Fahrer/Beifahrer
508 PDC
520 Nebelscheinwerfer
521 Regensensor (mein neuer Freund 8) )
534 Klimaautomatik
550 Bordcomputer
650 CD-Laufwerk
661 Radio BMW Business
722 Edition Lifestyle
785 Weiße Blickleuchten
8SP Cop Steuerung
801 Deutsche Ausführung
818 Batteriehauptschalter
972 Comfort Paket
ABS, ESP und Airbags wohin das Auge reicht.



Und so sah sie aus, nachdem ich innerhalb von kaum 15 Stunden den Wagen abgeholt und zugelassen hatte - schrecklich :|









Was daran so schrecklich ist? Der Regen an dem Tag hatte den Dreck irgendwie noch schlimmer aussehen lassen. Nachdem ich 2 Tage mit einem dreckigem Auto herum fahren musste, ging es zu einer groben Wäsche in die Waschanlage. Da ich weder Felgenreiniger noch sonst was da hatte, musste die erste Dusche reichen. Sieht schon ganz anders aus, oder?







Diese Farbe die da plötzlich erstrahlt :D Aber wo würden wir denn hinkommen, wenn alles laufen würde, wie es soll? Ich hatte mir schon vor Monaten Schonbezüge weglegen lassen, musste sie dann ungewollt früher kaufen, als ich das Auto da hatte und mein ungutes Gefühl behielt recht - das wird wohl nix. Bei dem ganzen Suchen und technischen Ausstattungen blieb eine Info völlig auf der Strecke -> umklappbare Rückbank? Eh ne 8|
Ich musste leider die schönen Teile an meinen Wettpartner verkaufen und ging über zu Punkt 1 (leider keine Vorher/Nachher Bilder) den Innenraum putzen und, sehr wichtig, meine Fußmatten mussten ganz dringend ausgetauscht werden. Die, die in dem Auto waren, gehörten niemals in dieses Auto. Trotz ständigem ziehen, rutschte mir die Matte auf das Gaspedal. Viele Telefonate später, fand sich jemand, der 0815 Matten für BMW da hatte. Hauptsache die alten verschwinden erstmal. Danach Cockpit putzen, aufbereiten, Lederpflege (was da runter kam 8| echt heftig), Polster putzen - an der Mittelkonsole "kleben geblieben". Ja gleich 2 mal. Seitlich zum Beifahrersitz muss mal was ausgelaufen sein. Vom Boden habe ich es weg bekommen, von der Konsole nur grenzwertig. Ideen? :D

Nachdem alles wieder schön in Farbe erstrahlte, konnte ich die Finger nicht still halten. Ich wollte unbedingt die Interieurleisten silber absetzen. Spontan mal auf Bestellen geklickt, na mensch, da stand schon der Postbote 2 Tage später vor der Tür.
Mit Folie habe ich schon mal gearbeitet, aber nicht beim Auto. So richtig ist es nicht geworden wie ich wollte. Ich suche noch nach Trick 17. Wer hat ihn? :D











Mit dem Leder muss ich mich auch mal aktiv auseinandersetzen (nur nicht jetzt), es ist an einigen Stellen echt abgeriffelt. Aber vorher habe ich (neben meiner To Do Liste) 2 andere Sachen, wo ich gerne mal um euren Rat fragen würde.
Zum ersten, ich habe ein neues Haustier mit gekauft, was einfach nicht zurück in seine natürliche Umgebung will. Suche ich es, um es frei zu lassen, finde ich es nicht. Ich finde jeden Tag aufs neue, sein neues Werk vor, egal wie oft ich es weg mache. Immer am gleichen Spiegel. Wie werde ich die los? 8|




Jetzt zum zweiten. Ich frage mich, wie es dahin kommt, ja ja, aber viel interessanter ist, wie kriege ich den Leichenhaufen da wieder raus?





To Do schaut wie folgt aus: da mich das Wetter und die Gegebenheiten meines Parkplatzes aktiv zwingen, wird morgen in aller Herr gottes frühe noch mal die Waschanlage aufgesucht, die Felgen geputzt, ausgesaugt, nach Hause polieren und wachsen. Ich hoffe inständig, das die Tauben, Raben und Spatzen dann weniger Chancen haben, mir den Lack völlig zu verhunzen. Ich mag Vögel ... In der Luft, im Baum, am Boden... Nur eben nicht ihre Hinterlassenschaften auf meinem Auto.

- Freitag gehts in aller früh zu BMW, der KGE wird samt Schläuche getauscht + Fahrer Airbag austauschen (kam von BMW)
- Dann muss ich das Wetter abpassen, damit ich mich an den Rost machen kann
- Meine Regenrinne/Zierleiste (das Ersatzteil nach dem ich gesucht hatte) muss ausgetauscht werden. Dazu gerne eure persönliche Meinung, ob schwarz lassen und nur eine Seite tauschen, oder in Chrome beide Seiten machen?
- Eine Kunststoffhalterung hat sich Verabschiedet, die muss dringend ausgetauscht werden. Die Stoßstange sitzt fest, aber die minimale Bewegung gefällt mir gar nicht
- Mein Kofferraum braucht neue Dämpfer. Und ich habe hier im Forum was ganz feines gefunden. Es kribbelt in meinen Fingern :D
- Meine Kofferraummatte löst Verzweiflung in mir aus. Sie stinkt nach einem Öl-Gummi Gemisch (obwohl sie so aussieht wie noch nie benutzt) und ich weiß nicht, was ich mit ihr machen soll
- Die Lenkradspange sollte auch foliert werden, ich Schisser habe aber Angst vor´m Airbag :rolleyes:


Mehr fällt mir gerade nicht ein. Kommt noch. Ich möchte aus meiner Perle eine richtige Perle machen, die im vollen Glanz erstrahlt. Dabei soll der Wagen aber so gut wie möglich, so bleiben wie er ist. Sprich, dezent, aber individuell. Ich habe leider hier im Forum und auch an so einigen anderen Stellen, viel zu viele tolle Sachen gesehen, die ich alle haben will :P Wenn ich die ersten Pflaster geklebt habe, wäre es toll, wenn ihr mich bisschen im Zaum halten könntet oder bei der Wahl bestimmter Sachen helfen könntet.

Habe ich was vergessen? Ich hoffe nicht.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M54B25 (13.09.2017), dom_power (14.09.2017), McLane (14.09.2017), Helmo (30.09.2017)

detroit_steel

Anfänger

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 30. August 2017

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Weitere Fahrzeuge: HONDA CR-V 1,6 i-DTEC 2WD, HONDA Vision 50 Roller

Wohnort: Southwest

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. September 2017, 19:14

Was für ein schöner und leidenschaftlicher Bericht! Ich kann es nachvollziehen, bin durch mein topasblaues Cabrio ja auch frisch vom e46-Fieber befallen. Viel Freude mit dem mysticblauen Baby, beim Putzen, Basteln und Fahren!

niki759

Anfänger

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 18. April 2017

Modell: E46 - Coupe - 320Ci

Modell 2: E46 - Coupe - 330Ci

Wohnort: Oberwinter

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. September 2017, 19:56

Eines kann man jetzt schon sagen: die "kleine" wird es sehr, sehr gut bei Dir haben :thumbup:
Gruß
Werner

M54B25

Profi

Beiträge: 718

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. September 2017, 20:10

Habe ich was vergessen? Ich hoffe nicht.
Ich glaube Du hast vergessen zu erwähnen, wie E46 verstrahlt Du wirklich bist

Nein Spaß beiseite eine der besten Intros einer Fahrzeugvorstellungen in diesem Forum :thumbup:, die auf jeden Fall Vorfreude auf die jeweilige Fortsetzung aufkommen lassen. Wegem Deinem neuen Haustier bin ich vor Lachen fast vom Stuhl gefallen...

Um das andere Tierchen aus seiner unfreiwilligen Behausung zu bekommen, musst Du die Abdeckung der RL von innen abnehmen, so als wolltest Du die Lampen wechseln, und wenn du Glück hast, bekommst du das Viech mit einem Staubsauger raus, sonst die RL abbauen und dann persönlich rausbitten.

Der Geruch im Kofferraum kann aber auch von der Dämmung unter der Kofferraumverkleidung kommen, hatten wir hier auch schon mal im Forum. Daher mal die Matte 2 Tage rausnehmen und prüfen ob es noch so riecht, dann mal vorsichtig die Filzverkleidung entfernen und schnüffel wo genau der Duft herkommt. Wenn es die Dämmung ist, hilft nur entfernen - frag aber nicht was Du dann als Ersatz nehmen sollst :wacko:

Ansonsten eine ganz schicke Farbe nach Deiner ersten Behandlung und auch der Innenraum ist für die kurze Zeit der Liebesbekundungen schon sehr vorzeigbar inkl. der Folierung - passt sehr gut!
Wenn ich die ersten Pflaster geklebt habe, wäre es toll, wenn ihr mich bisschen im Zaum halten könntet oder bei der Wahl bestimmter Sachen helfen könntet.
Bleib möglichst nahe beim Original, die Farbe und Deine FL-Limo selbst brauchen keine Spielereien, um schick und zeitlos zu sein, schicke Felgen drumrum, vorne eventuell noch dezent tiefer und LED-Rückleuchten für einen modernen Look (inkl. Mitbewohnerentsorgung) - mehr braucht es m.M. gar nicht.

Auf jeden Fall ganz viel Spaß beim Cruisen, Putzen und Liebhaben Deiner Perle :thumbsup: und halte uns bitte mit Deinem erfrischenden Schreibstil über die Fortschritte im Bilde.
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

Beiträge: 7 294

Registrierungsdatum: 5. September 2009

Modell: E46 - Limousine - 316i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: BMW E92 325i

Danksagungen: 312

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. September 2017, 20:38

Schöner Bericht und eine schöne Limo! Ich versteh dich da vollkommen. Ich bin vom E46 auch begeistert das meiner sogar restauriert wird :D

dielette

Petrolhead

Beiträge: 11 666

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E87 123d, VW Tiguan 4 Motion 2.0 TDI

Wohnort: im Süden

Danksagungen: 248

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. September 2017, 12:57

Da war aber jemand fleißig beim Schreiben!
Nur weiter so beim pflegen.

Beiträge: 844

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2013

Modell: E46 - Limousine - 325i

Wohnort: Nähe Heidelberg

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. September 2017, 13:04

tolle Vorstellung :) Viel Spaß damit! Das erste putzen eines dreckig gekauften Autos ist das schönste :love:
Grüße,
Dominic
_________dom's 325i Projekt__________

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 28. Juli 2014

Modell: E46 - Limousine - 318i

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. September 2017, 14:40

Sehr schön geschriebene Vorstellung :thumbsup: Deine Perle wird es bei dir bestimmt sehr gut haben.

Und dein Haustier verkriecht sich bestimmt hinter dem Spiegelglas, weil es da so kuschelig ist ;)
Gruß Basti

Schatje04

Anfänger

  • »Schatje04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 5. September 2017

Modell: E46 - Limousine - 316i

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. September 2017, 16:05

Da bin ich aber froh, das euch mein Roman gefallen hat :)

Ja die E46 sind schon schlimm. Die kommen einfach daher gefahren und nehmen einen mit :D
Irgendwie habe ich mir das gedacht, das ich die Leuchten ausbauen muss. Ich hatte ja ein wenig die Hoffnung, es gäbe da einen Trick. Aber, kann mir einer kurz erklären, welche Vorteile bzw. welche Veränderung eine Umstellung auf LED hat? Kenne mich da nur bei Zimmerlampen aus :P


Also ich muss meinem Haustier ja Respekt entgegen bringen. Was die schon überlebt hat, ist nicht zu verachten, aber sie hätte sich ja auch ein anderes Auto in der Zwischenzeit suchen können. Frei nach dem Motto, ein Tapetenwechsel tut gut :rolleyes: Hinter dem Glas? Ha gute Idee, ich werde mal suchen gehen, wenn ich meine eigenen Knochen wieder spüre. Dämmung habe ich gar keine im Kofferraum :huh: Ich vermute mal, da kam schon jemand vor mir dahinter. Also wenn ich rum schnüffel, ist es die Matte. Kleben tut die auch. Da kann ich putzen wie ich Laune habe. Das hört nicht auf. Bei dem ständigen Regen geht das vom Geruch, aber wenn es richtig warm wird, möchte ich den Kontakt mit dem Kofferraum gerne vermeiden.


Ich habe heute die andere Seite der Regenrinne auch kaputt gemacht ;( Gerade in der Waschanlage angekommen, mach die hintere Tür auf um mein Zeug raus zu holen, da macht es "Pock" . Erst habe ich das gar nicht gemerkt, später beim polieren ist es mir dann aufgefallen. Wenn die Tür zu ist, ist die auch fest drin, aber beim aufmachen, kommt der Bogen mit. Was ein Mist mensch. Da hatte ich wohl zu viel Motivation.


Aber, nachdem ich 4 1/2 Stunden geputzt und geschrubbt habe, 100 mal um mein eigenes Auto gelaufen bin, mir die Finger mit einpoliert habe und Freude am Wachs entdeckt habe, präsentiere ich Euch, mein Auto - ohne Dreck :P












Was für Perlen :D





Andere Frauen brauchen einen Spiegel im Auto, ich guck einfach in meinen Lack :totlachen:

Oh Leute, ich bin so fertig. Am liebsten würde ich mich wie so ein Lappen über eine Leine hängen. Ich hoffe ich bekomme den Wagen morgen in die Werkstatt gefahren. Das polieren und wachsen keine Arbeit ist, die man mal so nebenbei macht, war mir ja klar, aber ich bin echt kaputt. Die Innenseiten der Türen und Co. habe ich nicht mehr geschafft. Mir hingen die Arme nur so runter.

benschamin

Schüler

Beiträge: 146

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

Modell: E46 - Cabrio - 318Ci

Wohnort: Reutlingen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. September 2017, 17:11

Irgendwie habe ich mir das gedacht, das ich die Leuchten ausbauen muss. Ich hatte ja ein wenig die Hoffnung, es gäbe da einen Trick. :P

Hier ist das ganze noch etwas bebildert beschrieben: www.impee.co.uk - DIY Rear Light Clean
Biete: Fehlerspeicher auslesen/löschen und Fahrzeug codieren in Reutlingen/Tübingen und Umgebung

mnaglo

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Registrierungsdatum: 9. August 2016

Modell: E46 - Touring - 318i

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. September 2017, 17:20

Irgendwie habe ich mir das gedacht, das ich die Leuchten ausbauen muss. Ich hatte ja ein wenig die Hoffnung, es gäbe da einen Trick. :P
Hier ist das ganze noch etwas bebildert beschrieben: www.impee.co.uk - DIY Rear Light Clean
Hey cool, müsste ich auch mal machen. Vorschläge für einen passenden Kleber?

McLane

Oben ohne

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 23. April 2017

Modell: E46 - Cabrio - 320Ci

Wohnort: Chiemgau

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. September 2017, 20:39

Vielen Dank für die wunderbare Fahrzeugvorstellung! :thumbsup:

Ein paar Tips von mir:
Die verlinkte Anleitung behandelt den inneren Teil der Rückleuchten. Dein Ungetier sitzt aber im äußeren Teil, da nimmst Du erstmal den Lampenhalter raus und versuchst es mit Staubsauger und/oder Druckluft. Aufmachen muss man die normalerweise nicht. Umbau auf LED würde ich persönlich nicht machen, denn das gab es bei der Limo nicht (nur Coupe und Cabrio) und die originalen Rückleuchten schauen doch recht harmonisch aus.

Handpolieren ist anstrengend, wie Du schon festgestellt hast. Deswegen haben faule Menschen die Exzenter-Poliermaschine erfunden. Da Du offensichtlich Dein Auto gern hast, kann ich Dir nur empfehlen, Dir eine solche zuzulegen. Eine DAP 6800 oder ähnlich bekommst Du für unter 100 Euro und die erleichtert das Leben ganz erheblich. Aber Vorsicht: Autopflege kann süchtig machen und zu einer ganzen Kiste voll Pflegemittelchen führen. Ich spreche da aus Erfahrung und wenn man das vermeiden will, sollte man um solche Shops wie autopflege24.net oder so einen großen Bogen machen :D

Schönen Wagen hast Du Dir da ausgesucht, mit einer erstaunlich guten Ausstattung für die Basismotorisierung. Das ist eher selten. Der kurze M-Schaltknauf würde sich noch gut machen, finde ich. Ansonsten wünsche ich Dir noch viel Spaß damit und allzeit gute Fahrt.
Marcus

Schatje04

Anfänger

  • »Schatje04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 5. September 2017

Modell: E46 - Limousine - 316i

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

13

Freitag, 15. September 2017, 17:28

Hm dann muss ich am besten mal etwas an den Leuchten rum fummeln. Vielleicht klappt das ja doch, wie du sagst.

Ich hatte auch überlegt, mir eine Poliermaschine zu kaufen. Aktuell ist das aber ziemlich sinnfrei, weil die Entfernung zum Fahrzeug zu weit ist. Ich müsste versuchen, den Wagen näher her zu bekommen, was hier leider ein riesen Theater ist :S
Naja, also das mit den Pflegemitteln, irgendwie hat sich das in wenigen Tagen verselbstständigt. Ich habe jetzt schon mehr als ich wollte :D Das ist beim Zubehör auch so, aber bislang kann ich mir gut auf die Finger hauen.


Jetzt wo du es sagst, Schaltknauf und co wollte ich ja auch noch tauschen. Da haben wir doch das vergessene :thumbup:
Ich versuche die Tage mal den Leichenhaufen aus meinen Leuchten zu bekommen, mal schauen wie Erfolgreich ich sein werde.




Der KGE ist jetzt getauscht und das Auto wieder zu Hause. Ich habe dann auch mal gefragt, wie die Sache denn "so aussah". Mehr als Überfällig. Die haben noch Filter und co etwas sauber gemacht und getestet, ob immer noch die genannten Probleme da sind. Bei denen und bei mir hat sich zum Glück aber nichts gezeigt. Im Gegenteil, der Wagen wirkt wesentlich leichter und fahrfreudiger. Jetzt kann ich mein Lieblingsspiel mit wesentlich mehr Freude spielen :D

Schatje04

Anfänger

  • »Schatje04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 5. September 2017

Modell: E46 - Limousine - 316i

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

14

Freitag, 29. September 2017, 21:23

Mal ein kleines Update.
Mein Auto scheint Charakter zu besitzen und da ich aktuell Internet Probleme habe, war ich gezwungen Entscheidungen zu treffen. Ich habe mir das Buch "So wird's gemacht" gekauft, mich belesen, habe tatsächlich eine SB-Werkstatt gefunden (Hammer teil) und habe nach einem tiefen Atemzug und dem Gedanken "Nicht quatschen, machen", heute den FS auslesen lassen. Nachdem ich einige Tage mit sinkenden Drehzahlen zu kämpfen hatte, was plötzlich wieder aufhörte, hatte ich mir irgendwie... Hm mehr erhofft :D Es gibt tatsächlich 1 einzigen. Nachdem ich noch mal mit meinem vertrauten bei BMW gesprochen habe, werde ich nach einem Übeltäter namens Schlauch suchen. Und wir sind uns einig, das ein anderes Öl rein muss (obwohl im Februar erst einer war), wir sind uns aber einig, da es keinerlei Infos gibt, woher das Ölverbrennen kommt, ein erneuter Ölwechsel erstmal die sinnvollste Lösung ist. Und weil ich jetzt endlich eine SB-Werkstatt habe, geht die Perle nächste Woche auf die Bühne und ich werde die Halle so lange nicht verlassen, bis ich das hin bekommen habe :thumbsup:


Meiner stinkenden und klebenden Jauchegrube an Gummimatte bin ich auch an den Leib gegangen. Nachdem ich wie blöd mit Essig geschrubbt habe, was nur grenzwertig zum Erfolg führte, rutschte mir Caramba in die Finger (lag da so rum) und was soll ich sagen? Ich habe gewonnen 8) jetzt lass ich den Kofferraum beim rum basteln an den Rückleuchten noch mal auslüften und dann sollte das auch erledigt sein.


Ich werde Bilder machen, aber wann ich die einstellen kann, weiß ich nicht :|






Schatje04

Anfänger

  • »Schatje04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 5. September 2017

Modell: E46 - Limousine - 316i

Wohnort: Wolfsburg

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 19:26

Ich habe heute den Schock meines Lebens bekommen.
Ich musste zu einem schnellen Arzttermin und wollte erst auf dem letzten Parkplatz parken. Weil der mir aber zu eng erschien, habe ich den 4 von hinten genommen. Als ich zurück kam, war die komplette Straße abgesperrt und mein Auto von der Feuerwehr umzingelt. Ich sah nur noch die Baumspitze da, wo eigentlich mein Auto war ;( ich bin immer zögerlicher zu meinem Auto, als mich der Feuerwehrmann anhielt "Sie dürfen hier nicht lang. Hier ist ein Baum eingestürzt" Ja das sehe ich, da war aber mein Auto. Er fragte mich welches mein Auto wäre, dann ging er schauen, kam wieder "Sie haben Glück im Unglück gehabt. Der Baum kam unmittelbar vor ihrem Heck zum stehen. Ich spreche das kurz ab, ob sie weg fahren dürfen". Dann kam er wieder und ich durfte endlich zu meinem Auto. Eine Handbreite über meinem Heck hing der Baum. Bis auf Blätter und Tiere war mein Auto unversehrt. Ist mir die Pumpe gegangen. Ich dachte schon jetzt ist vorbei, Auto einfach tiefer gelegt, aus Limo mach Cabrio und ein Scherbenmeer gibt's gratis.


Die toten Tiere habe ich auch endlich aus meinen Rückleuchten bekommen und die Spinne im Seitenspiegel fand die letzte Wäsche nicht so toll. Sie flüchtete freiwillig :D


Jetzt habe ich die Tage alles für den Ölwechsel morgen besorgt und werde den Filter gleich mit austauschen. Drückt mir die Daumen das ich die Ölwanne nicht kaputt mache (davor habe ich am meisten Sorge)




Ähnliche Themen

""