BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »olliracing« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Modell: E46 - Compact - 325ti

Modell 2: E46 - Compact - 316ti

Weitere Fahrzeuge: Familienbesitz: BMW E92 Coupe 320d

Wohnort: Magdeburg - Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Dezember 2009, 11:07

Bekomme Gang nicht rein ..

Hallo,

stand heut früh an der Ampel und hab den 1. Gang nicht reinbekommen , ging einfach nicht, ausgekuppelt wieder nein, 5 versuche später hab ich dann mal den 2. gang reingelegt und danach wieder den 1. und dann gings wieder.
mir ist das schon ein paar mal aufgefallen besonders wenns kalt ist.
liegt das nur an zähflüssigem öl? :watchout:

cAs9r

Profi

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 7. August 2009

Modell: E46 - Compact - 325ti

Modell 2: -

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Dezember 2009, 11:13

Es könnte am Getriebeöl liegen.
Wieviel KM hat deiner schon gelaufen? / wie alt?
Mein 325ti hat dieses Problem auch GANZ SELTEN (1-2mal in 4 Monaten)...

Es wird ja auch oft von verschlissenen Synchro-Ringen gesprochen, aber bei diesem Thema warte ich lieber auf Fachleute, bevor ich wieder nur Quark von mir geb ;)
Lg,
Roman

  • »olliracing« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Modell: E46 - Compact - 325ti

Modell 2: E46 - Compact - 316ti

Weitere Fahrzeuge: Familienbesitz: BMW E92 Coupe 320d

Wohnort: Magdeburg - Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Dezember 2009, 11:17

ist von 11/2002 - im februar gekauft mit 75.000 jetzt bei 89.000

Pati_e46

...fährt gerne BMW!

Beiträge: 1 806

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2008

Modell: E46 - Touring - 320i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E91 - Touring - 330i

Wohnort: Marburg-Biedenkopf

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Dezember 2009, 17:36

Jo, habe dass auch ab und zu!
Wenn's kalt ist muss ich oft erst in den zweiten Gang um dann in den ersten zu schalten.
Manche berichten von besserungen wenn dass Getriebeöl gewechselt wurde, wiederum sagen Andere dass wäre quatscht.
Ehrlich gesagt, ich kann damit leben!
Gruß
Patrick

  • »olliracing« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Modell: E46 - Compact - 325ti

Modell 2: E46 - Compact - 316ti

Weitere Fahrzeuge: Familienbesitz: BMW E92 Coupe 320d

Wohnort: Magdeburg - Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Dezember 2009, 17:38

joa ich auch, aber besser man guckt jetzt schon mal nicht das es vorboten sind von etwas ^âber so passt das

mirco

Profi

Beiträge: 712

Registrierungsdatum: 8. November 2007

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E39 530i Kompressor, E36 325i Coupe Winterhure

Wohnort: Voerde

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. Dezember 2009, 17:46

das ist "normal". habe das an beiden auto´s e46 und e36. im winter schlimmer als im sommer. dran machen kann man eigentlich nichts.

andi318i

unregistriert

7

Montag, 14. Dezember 2009, 17:51

Ich hab das auch ab und zu- mein Getriebeöl wurde allerdings vor knapp 500km erst gewechselt. Bei so extremer Kälte wie momentan merkt man's echt krass..Scheint aber echt normal zu sein.

Gruß

V-Pixel

///M Addicted

Beiträge: 8 044

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2007

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E92 335i

Wohnort: Schönberg, Niederbayern

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. Dezember 2009, 17:51

Bei mir ist das ebenfalls so, habe mich allerdings schon daran gewöhnt :)
Ist ein bekanntes Problem, das die Lösung "nur" ein anderes Getriebeöl ist, kann ich mir nicht vorstellen.
Mit freundlichen Grüßen,
Manu :8):


BamBam

Tunnelbauer

Beiträge: 972

Registrierungsdatum: 10. August 2009

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. Dezember 2009, 17:55

Bei mir war es ja sogar so schlimm, wie auch schon mal in einem anderen Thread hier erwähnt das ich fast alle Gänge nicht mehr rein bekommen habe und wenn dann nur mit richtig viel Kraft und der Pixel kann bezeugen das das nicht gerade wenig Kraft ist...die wollten trotzdem nicht rein. Na ja ab zu BMW und die wollten 1000€ für neue Kupplung und so. Ich aber zu einer freien Werkstatt gefahren und es war nur ein kleines Luftbläschen in der Leitung was dazu führte! Einmal Leitung reiningen und und und....45€ und ich war Glücklich und schalte seit dem mit dem kleinen finger die gänge butterweich :auto: :applaus: :super:

  • »olliracing« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Modell: E46 - Compact - 325ti

Modell 2: E46 - Compact - 316ti

Weitere Fahrzeuge: Familienbesitz: BMW E92 Coupe 320d

Wohnort: Magdeburg - Sachsen Anhalt

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. Dezember 2009, 17:57

Bei mir war es ja sogar so schlimm, wie auch schon mal in einem anderen Thread hier erwähnt das ich fast alle Gänge nicht mehr rein bekommen habe und wenn dann nur mit richtig viel Kraft und der Pixel kann bezeugen das das nicht gerade wenig Kraft ist...die wollten trotzdem nicht rein. Na ja ab zu BMW und die wollten 1000€ für neue Kupplung und so. Ich aber zu einer freien Werkstatt gefahren und es war nur ein kleines Luftbläschen in der Leitung was dazu führte! Einmal Leitung reiningen und und und....45€ und ich war Glücklich und schalte seit dem mit dem kleinen finger die gänge butterweich :auto: :applaus: :super:
gut zu wissen wenns mehr wird! :lehrer:

Beiträge: 7 652

Registrierungsdatum: 5. September 2009

Modell: E46 - Limousine - 316i

Danksagungen: 352

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. Dezember 2009, 21:33

hat meiner auch ziemlich oft, und wenn ich aus dem 5 ganz in neutral stellung will dann bleibt der hebel in der gase vom fünften gang.

mazdamax

Fortgeschrittener

Beiträge: 524

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2008

Modell: E46 - Limousine - 320d

Weitere Fahrzeuge: Mazda 323fbg

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 12:31

Wenn das ist, dann ist deine Schaltstange von Schaltstange zu Getriebe verbogen.

Mein Getriebe wird immer strenger ... 1.er Gang geht bei mir fast nur rein, wenn ich vorher den 3ten mal kurz einlege.
4.er Gang macht auch zicken bei mir ... und der 2. Gang muss sowieso mit niedrigen Drehzahlen geschalten werden, sonst will der auch meistens nicht.

Im sommer werd ich mal nochmal die Leitung entlüften und mal schaun, dass ich ein Mos2 Additiv rein bringe oder ich tausch das Öl mal wieder inkl. Additiv ... würd mich interessieren ob es wirklich sooo viel bringt, glaub fast nicht.

am schönsten geht da noch der Retourgang :lol:

-|WEST|-

Anfänger

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 26. November 2009

Modell: E46 - Limousine - 320d

Modell 2: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: VW Lupo

Wohnort: Mülheim/Ruhr

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 11:59

hat meiner auch ziemlich oft, und wenn ich aus dem 5 ganz in neutral stellung will dann bleibt der hebel in der gase vom fünften gang.

Das Problem habe ich auch, liegt aber an ausgeleiertem Schaltgestänge. Da geht der 1. auch manchmal schwer rein, weil der nicht direkt vor der Gasse steht. Da muss man ausprobieren. Ansonsten ist es normal, dass sich die Autos bei den kalten Temperaturen schlecht schalten lassen. Synchronringe könnten sein, aber nicht bei 90.000km Laufleistung.
Getriebeöl kann sein, wenn zu wenig drin ist, sonst aber auch ehr unwahrscheinlich.

Beiträge: 1 074

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2009

Modell: E46 - Compact - 316ti

Modell 2: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: Cube LTD Team Black Mountainbike

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 20. Dezember 2009, 20:18

ich merk das bei meinem compacten auch der hat erst 54000 km auf der uhr
ist aber nur anfangs und rein geht er bei mir trotzdem noch ....sobald alles bissl warm ist lässt sich der auch wieder leichter einlegen

grüße aus stuttgart
Schaltest du auch bei 2000 u/min oder lebst du schon? ^^

NeuFlachWGB

Fortgeschrittener

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2009

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: 318is ClassII Edition, Opel Tigra

Wohnort: Wegberg

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 20. Dezember 2009, 21:02

Verschlissenes bzw. verbogenes Schaltgestänge??? Selten so nen scheiß gehört. Wir haben das an beiden Autos, einer hat 70tkm gelaufen und einer 158tkm. Ich kenne das aus der Zeit als ich noch in der Werkstatt gearbeitet habe und da haben wir anderes Öl, bzw. einen Zusatz reingetan und gut war´s. Wenn man ein Getriebe und die Synchronringe, bzw. die Funktion der Synchronisierung kennt, sollte das einen zu dem Ergebnis kommenlassen, dass das dicke, zähe Öl meistens dran schuld ist. In Einzelfällen kann man davon ausgehen, dass eine weit verschlissene Kupplung, bzw. Luft im System schuld daran ist! Bei den kalten Temperarturen ist das schwere Schalten, bzw. das nicht reinbekommen der Gänge normal!



""