BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


scream_deluxe

Anfänger

  • »scream_deluxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2010

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Modell 2: -

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Dezember 2010, 05:05

BMW e46 330Ci Cabrio Fragen zu Eisenmann Auspuffanlage


Hallo Leute,


ich bin neu hier im Forum und hab gleich ein paar Fragen zu einer neuen Auspuffanlage für mein e46 330Ci Cabrio.
Ich würde mir gerne eine neue Auspuffanlage für mein Auto einbauen und was ich bis jetzt hier so im Forum gelesen habe scheint mir die beste Adresse für eine Auspuffanlage Eisenmann zu sein.
Bitte korriegiert mich wenn ich da falsch liege oder gibt es außer der Firma Eisenmann noch andere Firmen die qualitativ und preislich sehr gute Auspuffanlagen anbieten?

Wichtig ist das der Sound der Auspuffanlage sportlich (kernig) aber nicht störend klingen soll... also ich meine mit störend das sich die Auspuffanlage nicht so anhört als hätte man Löcher hineingebohrt
und das man Ohrenschmerzen bekommt wenn man länger als 1 Stunde unterwegs ist :D
Ich hab natürlich gleich mal auf der Seite von Eisenmann geschaut und Auspuffanlagen für mein Auto gefunden habe aber leider nicht so viel Ahnung und wollte euch deswegen Fragen worauf ich achten muss oder besser gesagt was ich alles benötige?

Hier ist ein Bild von meinem Auto und der aktuellen Auspuffanlage:



Wichtig ist auch das ich meine jetzigen originalen Chromauspuffblenden gerne an die neue Auspuffanlage montieren würde deswegen ist es wichtig das diese auf die neuen Endrohre passen.
Auf der Seite von Eisenmann bietet die Firma 3 Auspuffanlagen an, die für mich und mein Fahrzeug in Frage kommen würden:

1# 3er Cabrio / E46 330Ci - 170 kW
Endschalldämpfer 2x Ø 83 mm 696,15 € Produktdetails: Nacharbeit der Heckschürze ist erforderlich.

2# 3er Cabrio / E46 330Ci - 170 kW
Endschalldämpfer 2x Ø 76 mm 660,45 € Produktdetails: Nacharbeit der Heckschürze ist erforderlich.

3# 3er Cabrio / E46 330Ci - 170 kW
Endschalldämpfer 2x Ø 70 mm 636,65 €

Welche Auspuffanlage passt an mein Auto ohne das man die Heckschürze bearbeiten muss?
Und welchen Durchmesser muss das Endrohr haben damit meine Chromblenden passen? :S
Ist der Unterschied zu meiner Serienauspuffanlage was den Sound betrifft groß?

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Freue mich auf eure Antworten und vielen Dank schonmal! :)


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scream_deluxe« (28. Dezember 2010, 06:28)


BlutgruppeM

Cocktail-Victim

Beiträge: 5 108

Registrierungsdatum: 18. April 2009

Modell: E46 - Coupe - 320Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E91 LCI 318d, Kawasaki ZX-6R

Wohnort: Nürburgring

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Dezember 2010, 16:07

Servus,

zum Thema Auspuffanlagen gibt es hier im Forum mehr als
genug Threads wo auch deren Klang, Qualität etc. ausführlich
beschrieben wird.

Eisenmann ist natürlich "State of the Art", aber auch verhältnissmäßig
teuer. Reuter-Motorsport hat auch Eisenmannanlagen im Programm,
welche halt nur unter dem Namen Reuter verkauft werden.
Ansonsten wäre Bastuk auch recht interessant, wobei der Klang hier eher
als laut und agressiv beschrieben wird.

Passen tuen alle 3 Anlagen die du gepostet hast, nur bei manchen muss halt
hinten der Ausschnitt im Diffusor etwas nachbearbeitet werden (ausschneiden
und schleifen). Warum der 2x76 aber ohne Nacharbeiten nicht passen soll,
verstehe ich nicht wirklich, aber die Jungs von Eisenmann werden schon wissen
was sie schreiben.

Die Chromblenden willst du aber nicht wirklich da drauf packen, oder ?(
Sorry, aber du willst dir einen wunderschönen Edelstahl-ESD von Eisenmann
für teuer Geld kaufen und dann willst du auf diesen schönen und hochwertigen
ESD die Chromröhrchen prügeln...... wie scheiße schaut das denn aus???

Ne, bitte lass das sein, der ESD schaut sau gut unterm Heck vom E46 aus,
da braucht man keinen Chrom Schnick-Schnack drauf stecken.

Falls du dich dennoch nicht von den geliebten Chromröhrchen trennen kannst,
dann mess doch einfach mal den Innendurchmesser der Röhrchen und vergleich diese
mit dem Aussendurchmesser deines Wunsch ESD´s. So weisst du direkt ob´s passt
oder nicht.

Zum Sound: Jaaaaa, der Sound ist nicht mehr mit dem Serien ESD zu vergleichen.
Vor allem wenn der ESD mal ein paar Hundert KM auf der Autobahn geprügelt wurde,
dann entwickelt er so langsam, kilometer für kilometer, seinen berauschenden Sound.

Untenrum, bis ca. 3000U/min., dumpf und grollig, so wie man es von einem 6-Zylinder erwartet
und ab 3000U/min. wird der Klang dann kernig und agressiv mit einem leicht blechernen
Unterton........... aber niemals aufdringlich oder penetrant. So wie man es sich halt vorstellt :super:
Mfg Manuel
Meine Fotostorys:



Wie poste ich richtig :gruebel:
Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen,
benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen und veröffentliche einen
so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas anderes darunter vorstellt.

scream_deluxe

Anfänger

  • »scream_deluxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2010

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Modell 2: -

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. Januar 2011, 07:40

Vielen Dank für deine Antwort BlutgruppeM! :)

Ich habe mich jetzt nochmal intensiv mit den verschiedenen Herstellern von Auspuffanlagen informiert und auch die jetzigen Durchmesser meiner Rohre nachgemessen.
Der Durchmesser meiner aktuellen Rohre beträgt genau 70 mm, so denke ich entscheide ich mich für die Auspuffanlage von Eisenmann mit den Endrohren die genau 70 mm Durchmesser haben.

Und ich muss dir recht geben, die aktuellen Chromblenden kommen auf die neuen Endrohre nicht mehr drauf! :)

Für die Endrohrvariante mit 76 mm Durchmesser muss der Difussor wirklich nachträglich bearbeitet werden und ich denke das ist mir zu aufwendig und dadurch entstehen natürlich auch wieder Mehrkosten und ich denke das wird sich nicht lohnen oder?

Oder bedeutet größeres Endrohr ( 76 mm) im Gegensatz zu normalen Endrohr (70 mm) viel mehr Sound? Ich meine zu laut sollte die Aupuffanlage auch nicht sein, man muss bedenken das ich ein Cabrio fahre! :D

BlutgruppeM

Cocktail-Victim

Beiträge: 5 108

Registrierungsdatum: 18. April 2009

Modell: E46 - Coupe - 320Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E91 LCI 318d, Kawasaki ZX-6R

Wohnort: Nürburgring

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Januar 2011, 14:08

Wenn du die Stoßstange nachträglich bearbeiten musst, dann entstehen
nicht zwnagsläufig mehrkosten. Der Diffusor wird, wie beschrieben, nur
etwas ausgeschnitten (Originalaussparung etwas vergrößert) und danach
geschliffen um die Grate zu entfernen. Die arbeit kannst du selber in ca.
15min. erledigen.

Der Durchmesser der Endrohre wirkt sich i.d.R. nicht auf die Akkustik des
ESD aus. Das ist rein eine optische Frage welche Größe man nimmt,
wobei 2x70mm sowie 2x76mm beide gut ausschauen :)

Dann hoffe ich doch mal das du Fotos postest, sobald der ESD verbaut ist :thumbsup:
Mfg Manuel
Meine Fotostorys:



Wie poste ich richtig :gruebel:
Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen,
benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen und veröffentliche einen
so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas anderes darunter vorstellt.

Beiträge: 8 488

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2008

Modell: E46 - Touring - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: 1987 RUF CTR Yellow Bird (1:10)

Wohnort: D-Town

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Januar 2011, 14:41

Ansonsten wäre Bastuk auch recht interessant, wobei der Klang hier eher
als laut und agressiv beschrieben wird.



Sorry Manu, aber da muß ich dir widersprechen !!!

Ich empfinde es genau anders herum. Eisenmann und Reuter kreischen eher (wobei kreischen wieder übertrieben ist, besser wäre der Sound ist heller)
Und Bastuck ist eher dumpf und am brummeln.

Hatte ja das Glück und konnte ne Woche den Eisenmann fahren, ich persönlich finde Bastuck ansprechender und da muß auch nix nachgesägt werden.

Aber die geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

Hier nochmal nen Vid von meinem, aber der Klang kommt nicht so gut rüber wie in echt. Schlechte Cam !!!


Gruß Jack


BlutgruppeM

Cocktail-Victim

Beiträge: 5 108

Registrierungsdatum: 18. April 2009

Modell: E46 - Coupe - 320Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E91 LCI 318d, Kawasaki ZX-6R

Wohnort: Nürburgring

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. Januar 2011, 14:56

Mmh, das Vid gibt die tatsächliche Akkustik bestimmt nicht
Naturgetreu wieder!?!

Wenn ich mich jetzt trotzdem auf den Klang im Vid beziehe, dann
ist mein Eisenmann, subjektiv betrachtet, untenrum dumpfer/grolliger.
Obenrum muss ich dir recht geben, da ist der Eisenmann wirklich etwas
Heller/kerniger (hat iwie was von dem blechernen M3-Sound).

Mmh, beim nächsten Treffen könnten wir ja mal ein paar Soundfiles
von unseren Brülltüten erstellen, vieleicht hilfts ja etwas besser um
die Unterschiede herraus zu finden..... :)
Mfg Manuel
Meine Fotostorys:



Wie poste ich richtig :gruebel:
Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen,
benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen und veröffentliche einen
so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas anderes darunter vorstellt.

Beiträge: 8 488

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2008

Modell: E46 - Touring - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: 1987 RUF CTR Yellow Bird (1:10)

Wohnort: D-Town

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. Januar 2011, 14:59

Mmh, das Vid gibt die tatsächliche Akkustik bestimmt nicht
Naturgetreu wieder!?!


Auf keinen Fall die Cam ist dafür nicht gut bzw das Mikro.

Ja das mit dem treffen und Soundfiles wäre ne gute idee. vorallem wenns dann ein und die selbe Cam bzw Mikro ist.

Sowas Aufzunehmen ist ja auch nicht leicht, kann das Mikro direkt ins Rohr schieben da denkste auch WOOOOW wie laut ist das denn.

Aber zurück zum TE Eisenmann Reuter und Bastuck sind eine gute Wahl !!!
Gruß Jack


arnim

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Juli 2011, 16:59

BMW e46 330Ci Cabrio Fragen zu Eisenmann Auspuffanlage

Also,ich habe einen Eisenmann Duplex Endtopf und Soundrohre.Bin sehr
zufrieden mit dem Sound.
:P

Konvertibel

Royal Substance - Custom Works

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 1. März 2011

Modell: E46 - Cabrio - 318Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: BMW Z4 2,5, BMW 116i Efficient Dynamic

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 24. Juli 2011, 17:07

ich bevorzuge bastuck:

1. plus: plug and play montage
2. plus: der bastuck endschalldämpfer hat seitlich keinen schweissfalz (optik wie serienanlage) sondern ist schön rund glatt und ich finde das schaut einfach um längen edler aus wenn man seitlich durch den radkasten schaut und die nackte polierte fläche ohne unterbrechungen sieht.

bei uns bevorzugen die prolls den eisenmann wegen seinem geschreie. der bastuck klingt viel tiefer und sonorer aber trotzdem ordentlich laut.....
Hydr. Hebebühne, Schlagschrauber, Schweissgerät, Federspanner und technische Unterstützung verfügbar im Raum Würzburg. Bei Bedarf PN an mich.
Mein Cabrio:
Konvertibels 318Ci Individual, Shadowline, M2, Estorilblau




Z4 performance:
Z4



""