BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dekay

Profi

  • »Dekay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 634

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. April 2011, 08:07

Starkes Klackern vom Getriebe im Leerlauf und starkes schlagen?! :S

Hallo,
ich habe ein ricthtig großes Problem. BZW. 2!

Erstes Problem:
Wenn ich den Motor anmache die Kupplung getreten habe und der Gang draussen ist, ist alles ruhig. Sobald ich die Kupplung loslasse hört man ein sehr lautes Klackern aus dem Getriebe bereich. Die Gänge lassen sich ohne Probleme einlegen und wenn ich die Kupplung trete ist das Geräusch auch weg.

Problem Nummer 2:
Wenn ich anfahren will, merkt man ein richtig starkes Schlagen durch das ganze auto. Als ob ich auf Dreieckigen Felgen fahren würde. Erst rollt das auto dann auf einmal BAM dann rollt er weiter dann wieder BAM.

Angefangen hat das so:
Immer wenn ich vom Gas gegangen bin hat mein ein leichtes Klackern von hinten gehört. Das ist Mit der Geschwindigkeit immer langsamer geworden als ob man einen Stein im reifen hätte.
Das Klackern ist immer lauter geworden und hat dann auch während des Gas gebens angefangen. Und irgendwann hats lauter geknallt und das Auto hat dann halt dieses Schlagen gehabt und die Probleme oben haben angefangen.

Was kann das evtl. sein?? ;(
8o

Alex89

Anfänger

Beiträge: 7

Modell: E46 - Compact - 316ti

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. April 2011, 09:35

dein erstes problem kenne ich auch...und bei mir ist es auch so wenn ich vom ersten in zweiten gang schalte...als ob der der mit aller kraft den antriebsstrang trennt...hört sich echt böse an....kann dir aber auch nicht sagen was das ist, weil ich erst dienstag n termin bei bmw hab.

lg

Dekay

Profi

  • »Dekay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 634

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. April 2011, 09:37

http://www28.zippyshare.com/v/56307193/file.html

hier ist mal ne soundfile.
das war ganz am anfang. Erst geb ich gas und dann hört man das Rattern. Da war das noch ganz leise!
8o

Alex89

Anfänger

Beiträge: 7

Modell: E46 - Compact - 316ti

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. April 2011, 09:42

also so extrem ist es bei mir nicht.
bei mir macht es immer nur son richtig schönes "KLONG" wenn ich ein/aus kupple...und nochmal wenn ich vom ersten in zweiten schalte....!

Konvertibel

Royal Substance - Custom Works

Beiträge: 752

Modell: E46 - Cabrio - 318Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: BMW Z4 2,5, BMW 116i Efficient Dynamic

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. April 2011, 10:56

Problem 1 ist ein kaputtes Ausrücklager der Kupplung

Problem 2 ist eine eingerissene Hardyscheibe, oder eine ausgerissene Hinterachsaufnahme.....


Baujahr deines BMW?
Hydr. Hebebühne, Schlagschrauber, Schweissgerät, Federspanner und technische Unterstützung verfügbar im Raum Würzburg. Bei Bedarf PN an mich.
Mein Cabrio:
Konvertibels 318Ci Individual, Shadowline, M2, Estorilblau




Z4 performance:
Z4

Dekay

Profi

  • »Dekay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 634

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. April 2011, 13:14

baujahr 2000
war heute bei uns in der werkstatt und hab das auto auf die bühne getan.
Problem 1 konnte ich noch nciht so ganz feststellen. kommt auf jedenfall aus dem Getriebe

Problem 2 ist ein kaputtes Hinterachs Diff.
Antriebswellen drehen sich die Kardanwelle aber nicht ^^

Wenn ich das Ausrücklager wechseln will. Muss ich dafür das getriebe selbst auseinander bauen oder nur ausbauen und die kupplung rausnehmen??
8o

niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 30 239

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 1141

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. April 2011, 13:35

Das Ausrücklager sitzt vor der Kupplung also muß nur das Getriebe raus. Aber wenn du es eh schon mal draussen hast, kannst dir auh gleich die Kupplung ansehen. Wäre ja Quatsch wenn du das Ganze in ein Paar tausend km noch mal machst. Wenn die Kupplung eh fast tot ist mach sie gleich mit. :)
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

Dekay

Profi

  • »Dekay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 634

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. April 2011, 13:53

ja hatte ich vor. danke :)

ALso kommt bald ein neues Diff, ne neue Kupplung und ein neues Ausrücklager rein.


Danke euch für die Hilfe :)
8o

niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 30 239

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 1141

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. April 2011, 13:56

Wie gesagt, wenn noch genug Belag drauf ist und der Automat/ die Schwungscheibe nicht blau sind dann brauchst dir ja nur das Ausrücklager holen. :)
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

KGB44

Getriebe- Software- und Kompressor-Guru

Beiträge: 2 228

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E36 328iA

Wohnort: Willich / Düsseldorf

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

10

Samstag, 23. April 2011, 14:25

So wie du die Karre immer trittst und bei trockenem zum Drift quälst... kein Wunder das die Teile langsam aufgeben :) ;)
Codieren, Automatikgetriebe-Probleme-Optimieren? Kompressorumbauten? In Düsseldorf/Willich/Jüchen und NRW? Schreibt eine PM!

Dekay

Profi

  • »Dekay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 634

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

  • Nachricht senden

11

Samstag, 23. April 2011, 14:36

ach was ^^
ich bin den ganzen abend lang richtig chillig gefahren und dann hat der voll abgespackt...

kann ich eig ein kleineres diff einbauen bei mir?? so vom 318i das kürzer übersetzt ist???
Meint ihr das Diff macht das Drehmoment mit??
8o

kl4us

Anfänger

Beiträge: 48

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. Mai 2011, 23:47

Wie gesagt, wenn noch genug Belag drauf ist und der Automat/ die Schwungscheibe nicht blau sind dann brauchst dir ja nur das Ausrücklager holen. :)
hab bei mir gerade auch das Problem mit dem komischen brummen ...
ich werd zwar noch mal bei meinem Mechaniker vorbeischauen um sicher zu gehen,
aber mit wie viel muss ich bei der Erneuerung rechnen ?

Also Kupplung erneuern bzw. die genannten Ausrücklager ersetzen ..?!?!?!
--> erst denken dann schreiben!

FCB_UE

Anfänger

Beiträge: 35

Modell: E46 - Touring - 330d

Weitere Fahrzeuge: Audi A4 B5 1,8

Wohnort: Ransbach-Baumbach

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 14. Februar 2018, 18:09

Hallo,

ich muss zu dem Thema mal eine Frage stellen:

Ich habe ein komisches lautes Geräusch, wenn ich das Kupplungspedal trete und zwar auf den ersten Zentimern des Pedalwegs. Das Geräusch kommt definitiv aus dem Motorraum.
Weiter habe ich beim Anfahren ein schlagendes Geräusch bis ich die Kupplung komplett losgelassen habe.

Kann mir jemand sagen, was das sein könnte??? Kupplung, Ausrücklager, ZMS, oder alles zusammen?

Ich habe aktuell 249.000KM auf der Uhr und ich habe keine Ahnung, ob da schon Mal die Kupplung gewechselt wurde.


Danke!

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 577

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 14. Februar 2018, 19:12

Kann alles zusammen sein, oder zumindest Ausrücklager und ZMS ( wegen dem Schlagen ).
Hast du auch so ein "Schlagen-Qietschen" beim Abstellen vom Motor.
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

FCB_UE

Anfänger

Beiträge: 35

Modell: E46 - Touring - 330d

Weitere Fahrzeuge: Audi A4 B5 1,8

Wohnort: Ransbach-Baumbach

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

15

Samstag, 17. Februar 2018, 11:57

Mitlerweile habe ich ihn zur Werkstatt gebracht und lasse alles 3 ersetzen.
Die haben sich das dort angehört und meinten das ZMS und das Ausrücklager wären auf jeden Fall im Eimer und dann kommt auch die Kupplung neu.

Ist 1300€ dafür OK???



""