BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Croin

Schüler

  • »Croin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 3. Mai 2011

Modell: E46 - Compact - 325ti

Modell 2: -

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. September 2011, 13:15

Öl nachfüllen ?

Hallo,
da ich das zum ersten mal mache frage ich einfach mal nach :)
Also das habe ich im Motorraum hängen:



Darf ich jetzt zb. das Öl aus dem Sticky Thread verwenden ?!
Oder auf was muss ich jetzt achten :)

Vielen Dank !!

BlutgruppeM

Cocktail-Victim

Beiträge: 5 108

Registrierungsdatum: 18. April 2009

Modell: E46 - Coupe - 320Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E91 LCI 318d, Kawasaki ZX-6R

Wohnort: Nürburgring

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. September 2011, 13:18

Joa, ist halt 5W30 wie von BMW vorgegeben :)

Wo ist denn das Problem??? Willst du ein anderes Öl verwenden???
Mfg Manuel
Meine Fotostorys:



Wie poste ich richtig :gruebel:
Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen,
benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen und veröffentliche einen
so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas anderes darunter vorstellt.

Croin

Schüler

  • »Croin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 3. Mai 2011

Modell: E46 - Compact - 325ti

Modell 2: -

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. September 2011, 13:25

Nein, ich muss nen Liter nachfüllen. Nur habe ich von Öl überhaupt keine Ahnung ?
Ich würde gerne wissen wo und welches genau ich kaufen soll :?

niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 29 448

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 1080

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. September 2011, 13:36

Idealer Weise füllst du nach was drin ist, aber wenn das nicht zur Hand dann das ähnlichste Öl denn das ist immer noch besser als zu wenig. :)
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

BlutgruppeM

Cocktail-Victim

Beiträge: 5 108

Registrierungsdatum: 18. April 2009

Modell: E46 - Coupe - 320Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E91 LCI 318d, Kawasaki ZX-6R

Wohnort: Nürburgring

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. September 2011, 14:05

Wenn du das gleiche bzw. ein gleichwertiges Öl nachfüllen möchtest
dann such mal nach einem 5W30 und schau auf die Verackung, da
steht dann i.d.R. das das Öl eine BMW LL04 Freigabe hat, dann
passt das schon :)
Mfg Manuel
Meine Fotostorys:



Wie poste ich richtig :gruebel:
Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen,
benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen und veröffentliche einen
so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas anderes darunter vorstellt.

Tobi 316i

Anfänger

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 24. Mai 2011

Modell: E46 - Limousine - 316i

Modell 2: -

Wohnort: Odernheim am Glan

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. September 2011, 08:48

Morgen,

bei meinem 316i 1.8 steht jetzt auch die Inspection 2 an.
Darf das Öl selbst kaufen und zur Insp mitbringen.

Bei dem ganzen 5w30 LL 04 für BMW steht in der Beschreibung bei ebay aber immer nur etwas über Dieselmotoren..

Ist das hier nicht das richtige Motoröl für den 316i?

http://www.ebay.de/itm/BMW-Quality-Longl…=item35b4dd4ba4

Grüße

CrazyForBMW

Schüler

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 1. Mai 2009

Modell: E46 - Compact - 316ti

Modell 2: -

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. September 2011, 23:01

das würde mich auch interessieren. ich bin auf der suche nach öl, schon seit längerem. ich habe schon von zwei bmw-werkstätten gehört, dass es am besten sei das 0w 30 ll04 einzufüllen. aber mittlerweile bin ich der meinung, dass 5w 30 ll04 ebenso gut ist. öl ist ja letztendlich öl, aber das bmw öl bei ebay hört sich gut an!

Croin

Schüler

  • »Croin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 3. Mai 2011

Modell: E46 - Compact - 325ti

Modell 2: -

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. September 2011, 18:51

Danke für die Antworten!
http://www.amazon.de/BMW-Original-Motore…f=pd_sim_auto_2

Das hier bestelle ich mir, richtig ?

T-Rxx

Fortgeschrittener

Beiträge: 495

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2010

Modell: E46 - Touring - 325i

Weitere Fahrzeuge: E30 - Cabrio - 325i

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. September 2011, 00:55

Danke für die Antworten!
http://www.amazon.de/BMW-Original-Motore…f=pd_sim_auto_2

Das hier bestelle ich mir, richtig ?


Mit dem Öl machst du auf jedenfall nichts falsch. Bei Ebay gibt es das Öl allerdings 2€ günstiger.

Zitat

das würde mich auch interessieren. ich bin auf der suche nach öl, schon seit längerem. ich habe schon von zwei bmw-werkstätten gehört, dass es am besten sei das 0w 30 ll04 einzufüllen. aber mittlerweile bin ich der meinung, dass 5w 30 ll04 ebenso gut ist. öl ist ja letztendlich öl, aber das bmw öl bei ebay hört sich gut an!


Ich habe es mitlerweile aufgegeben an irgendeine Ölsorte oder Viskosität zu glauben. Habe mich hier durch zig Threads gewühlt, auch einen eigenen erstellt, im Grunde sagt dir jeder was anderes. Der eine sagt 0W40 wäre super wohingegen andere dir erzählen es wäre schlecht wegen erhöhtem Ölverbrauch und zu flüssig sodass es zum durchschwitzen des Motors kommt, wieder andere sagen 10W40 weil die ganzen hochmodernen Öle zu wenig Schmierung bieten und verbrennen was dann starke Ablagerungen im Motor zur Folge hätte, wieder andere gehen einfach komplett weg von der Spezifikation und nehmen 10W60 weil es in den M-Triebwerken so gut funktioniert, dann gibt es noch welche die auf 5W40 gehen weil ihnen das Öl bei Hochlast im Sommer die geeignetere Wahl ist.....ich könnte es noch fortsetzen, aber ich bin für mich zur Erkenntnis gekommen.

Du kannst es sowieso niemanden recht machen, du wirst nur durch ausprobieren feststellen können ob du falsch liegst was ich nicht riskieren möchte und es ist meines Erachtens einfach am besten man gewöhnt sich je nach Laufleistung einfach an das Öl spätestens alle 1-2 Jahre zu wechseln egal wieviel man gefahren ist. Mein Handbuch sagt er möchte gerne LL01 was es durch Ablösung durch LL04 nicht mehr gibt, und jenes, was du herausgesucht hast hat die LL04 Freigabe, also ab damit und rein da. :D

/// BMW 325 Cabrio 2.5L 170PS || BJ:1988 \\\

/// BMW 325 Touring 2.5L 192PS || BJ:2003 \\\

Croin

Schüler

  • »Croin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 3. Mai 2011

Modell: E46 - Compact - 325ti

Modell 2: -

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Freitag, 16. September 2011, 19:36

Alles klar danke für die vielen Infos !

So habe nun das hier :


Darf ichs einfüllen :D

niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 29 448

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 1080

  • Nachricht senden

11

Freitag, 16. September 2011, 19:54

Auf keinen Fall... :floet: :thumbup:
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

Croin

Schüler

  • »Croin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 3. Mai 2011

Modell: E46 - Compact - 325ti

Modell 2: -

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Freitag, 16. September 2011, 21:21

Alles klar ;)
Btw. soll ichs beim kalten oder warmen Motor nachfüllen ?

AH und ganz wichtig, bei einem Ölwechsel wird das Öl ganz aufgefüllt ?
Also der Messstab zeigt ja einen Bereich von 1Liter an ! Ist dann der ganze Liter voll oder nur zu Hälfte?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Croin« (16. September 2011, 21:39)


T-Rxx

Fortgeschrittener

Beiträge: 495

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2010

Modell: E46 - Touring - 325i

Weitere Fahrzeuge: E30 - Cabrio - 325i

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

13

Freitag, 16. September 2011, 23:07

Alles klar ;)
Btw. soll ichs beim kalten oder warmen Motor nachfüllen ?

AH und ganz wichtig, bei einem Ölwechsel wird das Öl ganz aufgefüllt ?
Also der Messstab zeigt ja einen Bereich von 1Liter an ! Ist dann der ganze Liter voll oder nur zu Hälfte?


Ich würde das Öl einfach auffüllen wenn du das nächstemal Kurzstrecke gefahren bist, Karre 2 Stunden auf ebenen Boden hinstellen. Halbe Flasche rein, Ölstand checken ob es sich irgendwo dann im Normalbereich bewegt und dann eine längere Fahrt machen und dann einfach nochmal nachschauen was der Ölstand sagt (nachdem Fahrzeug auch wieder länger steht). Es zwingt dich ja niemand den ganzen Liter sofort reinzukippen. Ich versuche jetzt immer den Bereich des Messstabs zu 80% zu füllen. Das ist genug Reserve für die Fahrt und genug Puffer um nicht versehentlich zuviel Öl eingekippt zu haben.

/// BMW 325 Cabrio 2.5L 170PS || BJ:1988 \\\

/// BMW 325 Touring 2.5L 192PS || BJ:2003 \\\



""