BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Fatih418

Anfänger

  • »Fatih418« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 3. Juni 2017

Modell: E46 - Coupe - 330Cd

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. Juni 2017, 17:33

330cd nach Softwareoptimierung Probleme

Guten Tag,
ich habe vor einigen Tagen meinen 330cd optimieren lassen. Das Auto hat ca. 220.000km auf dem Tacho. Erster Motor. Nachdem das optimieren fertig war, und ich das Auto fuhr ging es in den Notlauf und das DDE fing an zu leuchten. Beim Auslesen mit Carly stand Rail - Druck Plausibilität quantitative Kontrolle Code: 004560. Nachdem ich das Auto neustarte geht die Meldung weg und wenn ich wieder schnell Beschleunige kam es wieder. Bin zum Tuner hin und dieser hat mir ne andere weichere Software draufgespielt. Dann fuhr ich und es kam bis 180kmh vollgas keine Fehlermeldung. Der Motor ging abrupt aus und ich konnte ihn ganz normal wieder starten. Das macht der jetzt nur wenn ich ihn drücke und bis zum Anschlag fahre. Der Notlauf kommt nicht mehr. . Das Auto hat eine Downpipe bekommen und ca. 270PS Leistung.
Ich bitte um Ratschläge oder Erfahrungswerte.

Mit freundlichen Grüßen
Fatih

Adi

0w40 ist der Teufel!

Beiträge: 4 098

Registrierungsdatum: 24. November 2014

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Wohnort: Lüneburg

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Juni 2017, 18:05

Beschissener Tuner. Punkt.
Fahr hin, reklamiere und such dir nen richtigen.
Edit: was hat die "Optimierung" gekostet?
Und wie lange hat die gedauert?
Gruß Adrian



Diagnose/Codieren/VIN und Kilometerstand anpassen gebrauchter Steuergeräte(per Software) OBD E-Modelle bis 2007, Prins VSI 1 Service in Lüneburg und Hamburg
Biete: OEM-HiFi-System Limo komplett
Suche den hinteren OEM-Sonnenschutz.


niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 29 251

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 1068

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Juni 2017, 18:19

Hallo, also erst mal sollte das Fahrzeug vor der Aktion komplett ohne Fehler sein, so das man auch an die Grenzen gehen kann. Was hilft das schönste Kennfeld wenn es der Motor nicht umsetzen kann und in den Notlauf geht.
Die andere Geschichte ist natürlich die Erfahrung des Tuners mit dem Motor/ Modell. :)
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fatih418 (04.06.2017)

opaauto

Profi

Beiträge: 1 023

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Modell: E46 - Touring - 316i

Weitere Fahrzeuge: BMW E39 525dA Touring

Wohnort: 19300 Grabow

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Juni 2017, 18:32

Darf ich mal fragen wer dir die Optimierung geschrieben hat?
Wie weit wurde der den Optimiert, PS, Nm ?
Dein Problem ist ganz einfach. Deine Injektoren steigen bei Volllast aus und der Raildruck bricht ein!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bmwlenker (03.06.2017)

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 235

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 458

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Juni 2017, 19:04

Deine Injektoren steigen bei Volllast aus und der Raildruck bricht ein!
Vermute ich auch, mach mal eine Rücklaufmengenmessung und les mal die Mengenkorrekturwerte aus. Vielleicht ist da was zu sehen.
Und wie die anderen schon geschrieben haben, schlechte Optimierung und war vorher alles fehlerfrei . Vor allem ob die Injektoren überprüft wurden.
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fatih418 (04.06.2017)

Fatih418

Anfänger

  • »Fatih418« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 3. Juni 2017

Modell: E46 - Coupe - 330Cd

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. Juni 2017, 19:04

Also der Optimierer ist nicht gross bekannt.. Er hat für die optimierung ca. 3 Std gebraucht. . Auch mit Tests etc. Bei seiner Probefahrt ist nichts aufgetreten. Bei meiner ersten jedoch schon. Der Motor hatte vom Vorbesitzer schon eine Leistungssteigerung bekommen der hatte ca. 220PS. Also da ist auch nichts sonderlich aufgetreten. Jetzt sollte er laut Tuner 204 + 70 ps und 100NM mehr haben. . Ich habe auch schon auf den Raildrucksensor getippt oder die Hochdruckpumpe packt es einfach nicht..

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 235

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 458

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. Juni 2017, 19:11

Ich habe auch schon auf den Raildrucksensor getippt oder die Hochdruckpumpe packt es einfach nicht..
Überprüf doch erst mal die Injektoren.
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fatih418 (04.06.2017)

opaauto

Profi

Beiträge: 1 023

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Modell: E46 - Touring - 316i

Weitere Fahrzeuge: BMW E39 525dA Touring

Wohnort: 19300 Grabow

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. Juni 2017, 19:24

Wenn dein Optimierer diese Leistung mal eben in 3 Stunden Drauf hämmert,taugt das nix. Auch wenn das alles Erfahrungswerte sind. Ihr fahrt den Raildruck mit Sicherheit aller letzte Rille.
Den M57N bläst man nicht eben mal so auf, das wird nix!
Dein Optimierer hat da mal gar nicht so gute Arbeit geleistet. Der muss den Raildruck zurück nehmen,dafür den Ladedruck leicht anheben,wenn die Ladelufttemperatur das zulässt!
Wie hoch ist die Ladelufttemperatur unter Vollast?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fatih418 (04.06.2017)

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 235

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 458

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Juni 2017, 19:27

Der muss den Raildruck zurück nehmen,dafür den Ladedruck leicht anheben
Wenn er das kann Dirk. Ladelufttemperatur wird der nicht gemessen haben.
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

Fatih418

Anfänger

  • »Fatih418« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 3. Juni 2017

Modell: E46 - Coupe - 330Cd

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. Juni 2017, 19:29

Ja das sollte ich mal machen. Sensor wäre es eher nicht, da er vorher auch ja lief.. Dann kann es eigentlich nur die Hochdruckpumpe oder die Injektoren sein. Habe aber schon in einigen Foren gelesen, dass der Dieselfilter verstopft sein kann. Meiner ist ca. 30.000km alt und ich tanke nur bei Aral Ultimate.. Kein Billigsprit oder sonstiges gefahren..

Fatih418

Anfänger

  • »Fatih418« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 3. Juni 2017

Modell: E46 - Coupe - 330Cd

  • Nachricht senden

11

Samstag, 3. Juni 2017, 19:39

""

Zitat

Wie hoch ist die Ladelufttemperatur unter Vollast?
Die Ladelufttemperatur müsste ich noch messen. Kann man das mit der App Carly machen? Hab schon einige Parameter da gefunden aber keine Ladelufttemperatur

opaauto

Profi

Beiträge: 1 023

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Modell: E46 - Touring - 316i

Weitere Fahrzeuge: BMW E39 525dA Touring

Wohnort: 19300 Grabow

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

12

Samstag, 3. Juni 2017, 19:54

Tausch was du möchtest,auch den Dieselfilter!
Dir ist nicht zu helfen.

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 235

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 458

  • Nachricht senden

13

Samstag, 3. Juni 2017, 19:56

Dann kann es eigentlich nur die Hochdruckpumpe
NEIN. Hat auch mit deinem Dieselfilter nix zu tun und ob du Ultimate oder sonst was tankst auch nicht. Wäre schön wenn das immer so einfach wäre, ist es aber leider nicht.
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

opaauto (03.06.2017)

Fatih418

Anfänger

  • »Fatih418« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 3. Juni 2017

Modell: E46 - Coupe - 330Cd

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 4. Juni 2017, 03:04

Ich war mittlerweile 4 - 5 mal da. Wir haben verschiedene Softwareanpassungen ausprobiert. Leider ohne Erfolg. Ich werde demnächst die Hochdruckpumpe wechseln. Ich hatte die Fehlermeldung vom Raildruck schon vorher. Habe das Gefühl das der Motor nicht genug Sprit bekommt. Injektoren können es auch nicht sein, da ich sonst schwierigkeiten beim Anlassen hätte.

Zitat

Tausch was du möchtest,auch den Dieselfilter!
Dir ist nicht zu helfen.
Danke für deine Hilfe. Sehr hilfreich ;)

bmwlenker

Pfälzer

Beiträge: 2 235

Registrierungsdatum: 23. August 2015

Modell: E46 - Limousine - 318d

Weitere Fahrzeuge: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D , Yamaha FZR 1000 Exup

Wohnort: Bad Dürkheim

Danksagungen: 458

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 4. Juni 2017, 07:18

Tausch was du möchtest,auch den Dieselfilter!
Dir ist nicht zu helfen.
Leider ohne Erfolg. Ich werde demnächst die Hochdruckpumpe wechseln. Ich hatte die Fehlermeldung vom Raildruck schon vorher. Habe das Gefühl das der Motor nicht genug Sprit bekommt





Deswegen hat er das unter anderem gemeint. Du willst doch nicht wirklich die HD Pumpe für Hunderte EUR tauschen, nur weil du das im Gefühl hast.
Wenn du die Fehlermeldung vom Raildruck schon vorher hattest, hätte man gar keine Optimierung machen dürfen/sollen oder was auch immer.
Du schreibst Injektoren können es nicht sein, die haben aber nicht immer nur etwas mit Startschwierigkeiten zu tun.
Ist nicht böse gemeint, aber irgendwie hast du deine Theorie was es sein könnte und lässt dich nicht davon abbringen (HD Pumpe). Da hat dann opaauto nicht so ganz Unrecht
Ist ja nicht so, das er sich damit gar nicht auskennt Klick .
Klick hier mal ein paar Info zu den Injektoren, damit du/ihr mal seht um was es da überhaupt übergeht. Ich bin mir da nicht so sicher ob ihr das überhaupt wisst.
Wenn dir der Optimierer die Optimierung trotz des Fehlers gemacht hat, kannst du da noch 10 Mal hinfahren, besser wird das nicht. Vielleicht auch, weil er es einfach nicht besser weis ;) .

Aber wie schon geschrieben wurde, du kannst tauschen was du möchtest.
Falk

Verleihe,
Kupplungszentrierdorn.
Werkzeug/Abzieher für Hinterachse/Tonnenlager.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

opaauto (04.06.2017), Fatih418 (04.06.2017)



""