BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


FCB_UE

Anfänger

  • »FCB_UE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Modell: E46 - Touring - 330d

Weitere Fahrzeuge: Audi A4 B5 1,8

Wohnort: Ransbach-Baumbach

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Dezember 2014, 10:39

Auf welcher Achse habt Ihr den besseren Winterreifen montiert???

Hallo,

da das mein erster Winter mit Hecktriebler ist, habe ich mal eine blöde Frage...

Ich habe 2 Stk. Conti 830 mit 5mm und 2 Stk. neue Conti TS850 und Frage mich nun, ob es besser ist die neuen hinten oder vorne zu fahren?


Auf meinen Fronttrieblern habe ich immer vorne die neuen gefahren und bin damit immer gut zurecht gekommen.


Gruß
Mike

niemand

Waldorf (nicht Schüler)

Beiträge: 29 418

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2010

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Lancia Delta Integrale Benziner 1:8 / Giant Talon 1

Wohnort: Nördlich Berlin

Danksagungen: 1077

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Dezember 2014, 10:49

Was hat das mit Hecktriebler zu tun?
Die Hinterachse führt das Fahrzeug, also immer nach hinten.:)
Zitat:"Wenn Frauen Kopfschmerzen haben, nehmen sie Spalttabletten. Denn Spalt schaltet den Schmerz ab.
Umgekehrt gilt das leider auch.":whistling:



„Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen retten Leben!


Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

ParadoX

Fortgeschrittener

Beiträge: 455

Registrierungsdatum: 2. Januar 2013

Modell: E46 - Touring - 320i

Weitere Fahrzeuge: Audi 90 Typ89, Hercules MF3 2-Gang '73

Wohnort: EL

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Dezember 2014, 12:07

Korrekt.
Die Spurführende Achse ist die Hinterachse, daher gehören IMMER die besseren Reifen nach hinten!
Egal ob Front-, Heck-, oder Allradantrieb.
BMW E46 320i M54 Touring
Audi 90 Typ89 5-Zylinder
Hercules MF3 - 2-Gang handgerissen
Tabbert Comtesse

Border

E46-Geschiedener

Beiträge: 6 576

Registrierungsdatum: 28. November 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: VW Golf 7 Variant Highline

Wohnort: Mittelhessen

Danksagungen: 453

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Dezember 2014, 16:27

Genau so und net anders.
Wenn ich das immer höre, wenn ich jemandem Räder wechseln soll: "Ja mein Vater hat gesagt, die besseren sollen vorne hin" :D
Ist anscheinend noch immer in manchen Köpfen drin. Nur man sollte bedenken, dass schlechte Reifen vorne und hinten auch keine Lösung sind :D
Gruß
Philipp


Biete Fehlerspeicher auslesen, codieren, Automatikgetriebeölspülungen und VANOS Reparaturen im Raum Gießen und weiter

===========================================================================================


===========================================================================================


Beiträge: 627

Registrierungsdatum: 21. November 2013

Modell: E46 - Compact - 325ti

Modell 2: -

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Dezember 2014, 17:09

ums mal klarzumachen.....


man nehme nen matchboxauto und nen brett. einmal die hinterachse abgeklebt und das schräg aufgestellte brett runterrollen lassen. und einmal das selbe mit abgeklebter vorderachse.

:super:
Gruss
Mathes

Gran SU

Erleuchteter

Beiträge: 8 668

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Modell: E46 - Limousine - 330d

Modell 2: -

Wohnort: Mittelhessen

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Dezember 2014, 17:43

Naja wenn man immer einen Berg hochfahren muss ist es von Vorteil, wenn die guten vorne sind (bei einem Fronttriebler versteht sich).
Aber wie schon geschrieben wurde normalerweise hinten.
Oder einfach gleich 4 neue;)

facing

V8 <3

Beiträge: 1 763

Registrierungsdatum: 7. Mai 2013

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E39 540iA, ex e46 330d, ex e34 525i 24v

Wohnort: Nähe Oldenburg

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Dezember 2014, 20:57

So dazu muss ich jetzt mal sagen das ich euch generell recht geben würde und das bisher auch immer so gehandhabt habe BIS dieses jahr.


Habe mir letztes Jahr neue winterreifen gekauft und sie nach hinten gezogen da ich geschlussfolgert habe wie ihr. Fuhr sich wie ein Sack nüsse und ich habe gedacht was sind das bitte für Sch.... Reifen!
Dieses Jahr vor dem Winterreifen wechsel mal google gequält und von ähnlichen Phänomenen gelesen, also die neuen Reifen nach vorne und siehe da alles toll!
Der e46 scheint ein wenig nervös zu werden auf der Hinterachse wenn hinten neue Reifen raufkommen und vorne nicht bzw hinten die besseren mit mehr Profil sind.

Mit den neuen Reifen hinten fuhr es sich wirklich lebensgefährlich, das auto ist SOFORT ausgebrochen und hatte Seitenhalt richtung 0. Vorne ist wirklich alles bestens jetzt, er untersteuert auch nicht oder so.

Gegensätzlich muss ich aber sagen bei meinen Sommerreifen letztes Jahr war es dem Auto egal.

Flips

Frischluftfanatiker

Beiträge: 761

Registrierungsdatum: 22. Juni 2010

Modell: E46 - Cabrio - 320Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Peugeot 2008 Allure 1,6 e-HDI, Ford Vignale Turnier 2,0 TDCI, Bürstner Levanto A647B Wohnmobil

Wohnort: Sauerland

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 00:58

Wie unterschiedlich waren die Profiltiefen?
Ich nehme doch an, vorne und hinten waren der selbe Hersteller und Reifentyp verbaut?

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 14. August 2011

Modell: E46 - Limousine - 330i

Weitere Fahrzeuge: MX-5

Wohnort: Ruhrpott

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 09:03


Der e46 scheint ein wenig nervös zu werden auf der Hinterachse wenn hinten neue Reifen raufkommen und vorne nicht bzw hinten die besseren mit mehr Profil sind.

Mit den neuen Reifen hinten fuhr es sich wirklich lebensgefährlich, das auto ist SOFORT ausgebrochen und hatte Seitenhalt richtung 0. Vorne ist wirklich alles bestens jetzt, er untersteuert auch nicht oder so.

Gegensätzlich muss ich aber sagen bei meinen Sommerreifen letztes Jahr war es dem Auto egal.
Ich hatte das Phänomen bei meinen Sommerreifen. Hinten beide Reifen erneuert (Sport Contact 5, wie vorne) und ich hatte auf der BAB angst über 160 zu fahren. Der Wagen war quasi unfahrbar bei höheren Geschwindigkeiten. Nach ca.500km war das Problem wie weggeblasen.

Border

E46-Geschiedener

Beiträge: 6 576

Registrierungsdatum: 28. November 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: VW Golf 7 Variant Highline

Wohnort: Mittelhessen

Danksagungen: 453

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 09:24

Das neue Reifen eingefahren werden müssen sollte doch jedem klar sein.
Da haste Schichten von der Produktion drauf die einfach kaum
Grip bieten.
Gruß
Philipp


Biete Fehlerspeicher auslesen, codieren, Automatikgetriebeölspülungen und VANOS Reparaturen im Raum Gießen und weiter

===========================================================================================


===========================================================================================


Tobi Coupe

Kolbenfresser

Beiträge: 3 528

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Modell: E46 - Coupe - 320Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Simson S51 E

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 184

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 09:32

ums mal klarzumachen.....


man nehme nen matchboxauto und nen brett. einmal die hinterachse abgeklebt und das schräg aufgestellte brett runterrollen lassen. und einmal das selbe mit abgeklebter vorderachse.

:super:


So wird es auch in der Fahrschule gezeigt ein sehr einfacher aber Trick, macht das ganze aber sehr anschaulich.
Zum Thema unterschiedliche Reifen ich finde man kann pro Achse Unterschiedliche Reifenhersteller fahren.
Die Tage zieh'n ins Land, Erfolge sind so weit. Doch wir träumen stets von einer bess'ren Zeit

Border

E46-Geschiedener

Beiträge: 6 576

Registrierungsdatum: 28. November 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Weitere Fahrzeuge: VW Golf 7 Variant Highline

Wohnort: Mittelhessen

Danksagungen: 453

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 09:59

Zitat von »Tante Hilde«



ums mal klarzumachen.....

man nehme nen matchboxauto und nen brett. einmal die hinterachse abgeklebt und das schräg aufgestellte brett runterrollen lassen. und einmal das selbe mit abgeklebter vorderachse.

So wird es auch in der Fahrschule gezeigt ein sehr einfacher aber Trick, macht das ganze aber sehr anschaulich.
Zum Thema unterschiedliche Reifen ich finde man kann pro Achse Unterschiedliche Reifenhersteller fahren.

Hab ich im Winter auch. Vorne Dunlop 4D und hinten michelin pilot alpin 4.
Fährt sich echt Top.
Im Sommer hab ich vorne und hinten pilot sport 3 drauf.
Gruß
Philipp


Biete Fehlerspeicher auslesen, codieren, Automatikgetriebeölspülungen und VANOS Reparaturen im Raum Gießen und weiter

===========================================================================================


===========================================================================================


facing

V8 <3

Beiträge: 1 763

Registrierungsdatum: 7. Mai 2013

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E39 540iA, ex e46 330d, ex e34 525i 24v

Wohnort: Nähe Oldenburg

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 10:02

Zitat

Das neue Reifen eingefahren werden müssen sollte doch jedem klar sein.
Da haste Schichten von der Produktion drauf die einfach kaum
Grip bieten.


Ja vllt 200-300km. Bei mir war aber nach 2000km immernoch alles unfahrbar. Ich hatte Angst mit 60 durch Kurven zu fahren das dsc hat sofort angefangen zu regeln aber selbst das hat den Wagen nicht gehalten.

Tapatalk 4 - GT-I9300

ShiRo18

only 6 Zylinder

Beiträge: 4 712

Registrierungsdatum: 22. Januar 2011

Modell: E46 - Limousine - 330i

Modell 2: E46 - M3

Weitere Fahrzeuge: 330d Touring Individual

Wohnort: Cham/Bayern

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 11:48

Ich hab sie hinten und vorne :P
Gruß,
Tobi




SUCHE:
Fahrertür, Beifahrertür und Fahrertür hinten Rostfrei in Titansilber Metallic

BIETE:
Kellerräumung



Flips

Frischluftfanatiker

Beiträge: 761

Registrierungsdatum: 22. Juni 2010

Modell: E46 - Cabrio - 320Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Peugeot 2008 Allure 1,6 e-HDI, Ford Vignale Turnier 2,0 TDCI, Bürstner Levanto A647B Wohnmobil

Wohnort: Sauerland

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 4. Januar 2015, 04:38

Ja vllt 200-300km. Bei mir war aber nach 2000km immernoch alles unfahrbar. Ich hatte Angst mit 60 durch Kurven zu fahren das dsc hat sofort angefangen zu regeln aber selbst das hat den Wagen nicht gehalten.[/quote]

Gib doch bitte mal mehr Info: Reifenhersteller, Reifentyp, Größe und Breite, falls nicht alle 4 gleich, welche Breite und Profiltiefe vorn bzw. hinten, usw..
Wann war unter- bzw. übersteuern?
Z.B.: Klar, wenn Du hinten neue Reifen neuester Bauart draufknallst und vorne etwas antikere hast, untersteuert das Auto, sprich schiebt geradeaus. Umgekehrt das Gegenteil.



""