BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 450.

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 22:21

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Motorrerparatur N42

Kurzes Update: Also der Motor läuft wieder - wir müssten die Steuerzeiten nochmal richtig einstellen und haben den Motor auch in OT-Stellung fixiert bekommen. Folgende Probleme gibt es aber noch: 1. Die Bremswirkung ist immernoch sehr schlecht, obwohl Vakuumpumpe, Bremsbeläge und Bremsflüssigkeit getauscht worden sind. Fehlerbild: Wenn man ganz normal bremst, kommt das Fahrzeug nur sehr verzögert zum Stehen - eine Vollbremsung ist ebenfalls sehr verzögert. Was kann noch die Ursache für das schle...

Sonntag, 9. November 2014, 13:43

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Motorrerparatur N42

Wir haben uns beim Einstellen der Steuerzeiten an die folgende Anleitung gehalten: https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&…EE5CDQmxlRgXg3g

Sonntag, 9. November 2014, 01:40

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Motorrerparatur N42

Zündfunke ist da und die Einspritzdüsen spritzen alle ordentlich ein - das Spritzbild ist bei allen 4 TOP. Wir starten den Motor derzeit ohne Ventildeckel und können daher auch sehen, dass eine Verbrennung im Brennraum stattfindet und auch die Ventile ordentlich arbeiten. Die Ansaugbrücke hatten wir ebenfalls nochmal unten, um zu schauen, ob die Klopfsensoren sowie der KW-Sensor angesteckt sind, aber daran lag es auch nicht. Starten will er trotzdem nicht.

Samstag, 8. November 2014, 16:55

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Motorrerparatur N42

So kurzes Update: Die Kurbelwelle haben wir fixiert bekommen, allerdings nicht mit dem originalen Absteckdorn, sondern mit einem Inbus-Schlüssel, der etwas dünner ist. Als nächstes haben wir die teuerzeiten neu eingestellt. Ergebnis: Motor startet immer noch nicht. Fehlerspeicher sagt: 2782 Nockenwellengeber Auslass - Phasenflanken oder Einbaulage außerhalb der Toleranz Die NWS habe ich bereits kreuzweise getauscht - brachte keine Änderung. Wir wissen derzeit leider nicht, woran es noch liegen k...

Mittwoch, 5. November 2014, 22:32

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Motorrerparatur N42

Hallo, also am Wochenende werden wir die Steuerzeiten nochmal neu einstellen. Problem, was von Anfang an vorhanden war: Wir haben es nicht hinbekommen, die Kurbelwelle an dem dafür vorsehenen Punkt abzustecken! Wir haben wirklich fast 3 Stunden versucht, die KW nach TIS-Vorgaben abzustecken - ohne Erfolg. Das Loch, in welches man den Absteckdorn steckt, ist bei uns nicht zugänglich - wir haben den Absteckdorn immer nur ca. 2mm hineingeschoben bekommen. Das war der Grund, weshalb wir improvisiere...

Dienstag, 4. November 2014, 16:37

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Motorrerparatur N42

Wenn die Steuerzeiten etwas verstellt sind, würde er aber doch eigentlich trotzdem starten, oder?

Sonntag, 2. November 2014, 20:21

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Motorrerparatur N42

Ja, pumpe arbeitet ebenfalls.

Sonntag, 2. November 2014, 19:13

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Motorrerparatur N42

Was ist daran verkehrt, wenn man sicherheitshalber die ZKD gleich mitmacht? Dieses Werkzeug nutzen wir: http://www.ebay.de/itm/Motor-Einstellwer…=item41833ce022 Anlasser dreht, ja!

Sonntag, 2. November 2014, 17:46

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Motorrerparatur N42

Weil wir die ZKD bei der Gelegenheit gleich mitgemacht haben. Wir haben nur den Stellmotor der Valvetronic abgehabt - die Exzenterwellen waren nicht ab.

Sonntag, 2. November 2014, 16:26

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Motorrerparatur N42

Hallo Community, Vorab: Es geht um folegenden Motor: N42B20A (Automatikgetriebe) Wir sind derzeit dabei, den N42 zureparieren. Grund war eine gebrochene Gleitschiene oberhalb - vor der Reparatur lief der Motor noch problemlos. Die gebrochene Gleitschiene haben wir nur zufällig entdeckt, als wir die VDD wechseln wollten. Was haben wir bisher schon getauscht: neue Steuerkette neue Gleitschinen neue VDD neuer Zylinderkopf-Dichtsatz neue Zylinderkopfschrauben neue Zylinderkopfdichtung neue KGE kompl...

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 21:32

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Bremse greift nicht zu 100% fest

Naja, die war bei mir das günstigste Teil - 5,50 Euro in der Bucht Wir haben diese mit der alten verglichen - am Geräusch beim Pumpen ließ sich bereits ein deutlicher Unterschied feststellen - mal sehen, ob es nun daran lag.

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 17:18

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Bremse greift nicht zu 100% fest

Hallo, mal ein kleines Update: Wir haben die Bremsbeläge vorne und hinten gewechselt und die Bremsflüssigkeit ebenfalls. Die Vakuumpumpe haben wir auch getauscht, um einen fehlerhaften Unterdruck auszuschließen. Da wir den Motor derzeit noch zerlegt haben, kann ich erst in ein paar Tagen sagen, ob die Bremse wieder zu 100% funktioniert. Gruß

Freitag, 26. September 2014, 14:54

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Bremse greift nicht zu 100% fest

Bremsflüssigkeit ist noch gut - sehr hell.

Freitag, 26. September 2014, 14:44

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Bremse greift nicht zu 100% fest

Bremsscheiben vorne und Belge sind noch gut - hinten haben wir noch nicht geschaut. Das ABS greift nicht ein. Wir vermuten die Vakuumpumpe oder den Bremskraftverstärker.

Freitag, 26. September 2014, 13:52

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Bremse greift nicht zu 100% fest

Hallo Gemeinde, vorab: Es geht um folgenden E46: 318i FL Touring BJ Nov. 2002 Folgendes Problem mit den Bremsen liegt vor: Wenn man fährt und das Bremspedal tritt, ist die Bremswirkung mormal beim Herunterbremsen. Es istz aber so, dass er sich wie auf Glatteis bremst - soll heißen, dass er nur sehr verzögert zum Stillstand kommt...als würde die Bremswirkung kurz vor dem Stillstand nachlassen. Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen kann?

Freitag, 12. September 2014, 21:50

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Bremse Plötzlich hart, HILFEEE!!!

Vielen Dank für die Rückmeldung über die Fehlerursache. Habe im Moment ein ähnliches Problem: 318iA Touring - Bremskraftverstärker ohne Funktion. Mal sehen, ob es dieselbe Ursache ist.

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 21:10

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

schnelle Frage - schnelle Antwort Thread

Hallo Gemeinde, kurze Frage: passt ein E65 735i auf einen Duplexstellplatz? Hat das mal wer ausprobiert?

Dienstag, 8. Oktober 2013, 21:20

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

H7 Sockel Depo Xenonscheinwerfer

Die originalen Lampenhalter für das Fernlicht passen zu 100% in die DEPO-Scheinwerfer.

Donnerstag, 8. August 2013, 21:00

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Poliermaschine mit Akku empfehlenswert?

Zitat Man poliert ja auch nicht nur 5 Minuten sondern Stunden.. Genau das ist nämlich das Problem: Zumindest die billigen Akku-Polierer sollen nach kurzer Zeit schon leergesaugt sein... Es gibt aber auch andere Modelle, die ab 100 Euro aufwärts kosten - die müssten dann doch "relativ" brauchbar sein, oder?

Donnerstag, 8. August 2013, 20:35

Forenbeitrag von: »nikemax2006«

Poliermaschine mit Akku empfehlenswert?

Hallo Leute, ich bin derzeit auf der Suche nach einer ordentlichen Poliermaschine, die allerdings akkubetrieben sein muss (keine Steckdose in Reichweite). Könnt Ihr mir da eine günstige Maschine empfehlen, die ausreichend ist für den Einsatz alle 6 Monate? PS: Die günstigen in der Bucht für um die 40-60 Euro sollen nicht gerade "stark" sein und eher zum Auftragen von Wachs geeignet sein. Und die Akkus sollen auch nicht grad lange halten. Grüße