BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Dr1ftRob

Anfänger

  • »Dr1ftRob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 25. Februar 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Honda Civic Coupe, Mazda FC

Wohnort: Celle

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. März 2010, 21:58

Beratung E46 ab 320Ci

Moin,

wollt mir in der nächsten Zeit ein Bmw Coupe kaufen. Da ich aber mehr ahnung von Japanischen Autos habe, ist mein wissen bei den Deutschen Herstellern nicht so groß. Aber vll könnt ihr mir helfen. Sollte ein E46 sein und ab 170ps. also 325 bis 330.

Wie groß sind den die unterschiede von 320 auf 325 und 330?
Welcher ist eher zu empfehlen? Also Lebensdauer, funfaktor.
Kollege auf der Arbeit meinte "wenn ich wählen könnte ob 330 und 325 dann lieber den 325" Auch hier die meinung?
Kann man die 325er einfach auf 200ps chipen?



Paar Daten:

Facelift !!!
Benziner
Schalter
(fahre selber ein Mazda Rx7 mit 200ps und der Bmw sollte mithalten können)
Km fest??
Das Gesetzt ist machtlos dich zu Beschützen aber nicht um dich zu Bestrafen.

Sympath

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 4. April 2009

Modell: E46 - Cabrio - 325Ci

Modell 2: -

Wohnort: Wenden, Sauerland

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. März 2010, 22:31

Hi,

also den Unterscheid von 320 auf 325 merkt man schon. Der 325 im Facelift hat 193 PS, sind wir ja schon fast bei deiner Wunschgrösse. Es gibt Chips für die BMW Sechszylinder, ist natürlich bei ner Saugmaschine nicht soviel Potenzial wie bei einem Turbo-Motor. Warum man den 325 dem 330er vorziehen sollte weiss ich nicht, eventuell hat dein Kollege da Insider-Wissen ;-) Die Sechszylindermaschinen von BMW sind sehr langlebig. Bei guter Pflege halten die (fast) ewig.
Aus Funfaktorsicht und Leistungsmäßig - was für dich ja nicht unwichtig zu sein scheint- würde ich einen 330i ins Auge fassen.

Gruß
Sympath

330ix

Profi

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

Modell: E46 - Touring - 330xi

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Deutz Bj.52, W50 TLF16, W50 LF16, W50 LA Winterdienst

Wohnort: Eberswalde

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. März 2010, 23:14

moin,
definitiv 330i am besten xi,
spreche da aus erfahrung nix is besser wie allrad :D
da kannst du auch ganz entspannt dem wankel hinterher fahren :thumbsup:

-Jojo-

Fortgeschrittener

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 10. März 2008

Modell: E46 - Coupe - 328Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: e93 weekend car :-)

Wohnort: Hohenlohe Hall City

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. März 2010, 00:28

Also wenn du ne kleine Steigerung zu deinem jetzigen möchtest, dann würde ich dir den 330 empfehlen. Der kostet etwas mehr im Unterhalt( Versicherung, Verbrauch usw..) als ein 325. Der 330 nimmt dem 325 von 0-100 in etwas 0,5 Sek. Aber du merkts den Unterschied zwischen beiden oben raus, so ab ca. 120 kmh. Würd aber nicht zuviel von den 231PS erwarten, da du ja schon 200 PS gewöhnt bist ;)



Der 320er geht für seine 170PS und 2,2l Hubraum recht gut, da er etwas kürzer übersetzt ist. Aber oben rum geht ihm halt die Luft aus.
Für Otto-normal-Fahrer, reicht der M54b22 alle mal.

Dr1ftRob

Anfänger

  • »Dr1ftRob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 25. Februar 2010

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Honda Civic Coupe, Mazda FC

Wohnort: Celle

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. März 2010, 18:42

moin,
definitiv 330i am besten xi,
spreche da aus erfahrung nix is besser wie allrad :D
da kannst du auch ganz entspannt dem wankel hinterher fahren :thumbsup:

was allrad :D ?? neee
Das Gesetzt ist machtlos dich zu Beschützen aber nicht um dich zu Bestrafen.

6

Mittwoch, 17. März 2010, 18:52

Ich würd dir auch den 330ci empfehlen. Benzinverbrauch ist fast der gleiche wie beim 325. Bei der Beschleunigung von 0 auf 100 km/h sind´s übrigens 0,8 Sekunden Unterschied.

Sympath

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 4. April 2009

Modell: E46 - Cabrio - 325Ci

Modell 2: -

Wohnort: Wenden, Sauerland

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. März 2010, 19:40

Na das Votum scheint ja klar zu sein. Grundsätzlich ist für mich aber immer der Durchzug (80-120) entscheidender als die reine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h, das sie praxisnäher ist. Es sei denn man fährt jeden Tag zig Ampelrennen :D Aber auch bei dem Kriterium liegt der 330 vorne.

Gruß
Sympath



""