BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mnaglo

Fortgeschrittener

  • »mnaglo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 9. August 2016

Modell: E46 - Touring - 318i

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Januar 2018, 11:59

E46 Cabrio 330ci kaufbar?

Hi Leute,

ich hab seit langem mal wieder was interessantes gesehen. Wie schätzt ihr den Preis und das Auto an sich ein? Macht für mich einen ganz guten Eindruck, obwohl ich ehrlich gesagt recht ungerne vom Händler kaufe, zumal der Preis dann meist auch zu hoch ist.

Es geht um folgenden:[url]https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=256299058&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&fuels=LPG&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=3500&makeModelVariant1.modelGroupId=21&makeModelVariant2.makeId=3500&makeModelVariant2.modelGroupId=22&maxMileage=220000&minFirstRegistrationDate=2001-01-01&minPowerAsArray=110&minPowerAsArray=KW&pageNumber=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=creationTime[/url]

:)

M54B25

Profi

Beiträge: 1 369

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Januar 2018, 12:39

Wie schätzt ihr den Preis und das Auto an sich ein?
Das ist mir aufgefallen:
  • 4. Vorbesitzer
  • Keine Angaben zum Checkheft
  • größere Delle auf der linken Seite Mitte zwischen Tür und Radhaus, nur schlecht durch das Silber zu sehen
  • Sitzwange Fahrersitz schon erneuert
  • Sitzwange Beifahrersitz stark abgenutzt - trotz Lederaufbereitung gut zu sehen
  • Haubenschlösser im Motorraum komplett verrostet
  • Interieurleisten nachgerüstet bzw. eher foliert/überklebt
  • Lenkradspange abgerockt (einhändiger Poserfahrer?!?)
  • Rückleuchten Kofferraum angegammelt (Bild 19)
  • Scheinwerfer-Streuscheiben stark mitgenommen/trüb


Für mich ein Blender der gut aufbereitet wurde.


Dafür ist der Preis für ein 330Ci Cab, einen Händler, eine LPG Anlage und den Km Stand realistisch - ob angemessen - das müssen die durchgeführten Wartungen und Austauschaktionen sowie eine ausführliche Testfahrt zeigen.
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

mnaglo

Fortgeschrittener

  • »mnaglo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 9. August 2016

Modell: E46 - Touring - 318i

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Januar 2018, 13:06

- Scheckheft gepflegt steht zumindest dabei, das müsste man dann halt genauer betrachten.
- Das Leder würd ich mit Färbung wieder hinbekommen, das stellt jetzt nicht so das Problem für mich dar. Insgesamt find ich das Leder im Vergleich zu anderen Autos die ich gesehen habe relativ gut.
- Haubenschlösser, die Dinger rosten doch immer als erstes :S
- Die Leisten waren alle Holz da ist Folie drüber zu 100%.
- Ersatzlenkrad hab ich hier liegen
- Rückleuchten gammeln ja gerne mal die Inneren. Da würde sich ein Tausch auf LED anbieten oder man holt die neu, ist nicht die Welt.
- Scheinwerfer vorne scheint mir eher als seien die auf dem einen Bild etwas angeschlagen, wahrscheinlich von der Wäsche mit dem HD Reiniger.


Der Wagen sieht zumindest für mich so aus als wäre dort immerhin investiert worden. Möglicherweise auch schon neue Bremssättel, die sehen nämlich zu gut aus für das Alter. Einzig die Delle an der Seite ist ärgerlich. Da müsste man beim Preis schauen wie man das regelt. Beheben lässt sich das auch.

Sportpaket

E46 positiv

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 11. Mai 2012

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: 330d Coupé (E92) / Skoda Octavia RS Combi (5E)

Wohnort: LM

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. Januar 2018, 13:20

Das Auto scheint auch ne Anhängerkupplung zu haben. Zumindest sieht der Blende unten an der Schürze danach aus. Wenn man die VIN abfragt, wird auch keine AHK angegeben.

Falls er tatsächlich eine hat, könnte man Bedenken haben, dass das Cab öftermal was schweres ziehen musste, was dann für die Automatik vielleicht nicht so dolle ist. Aber zugegeben, das ist Spekulation.

mnaglo

Fortgeschrittener

  • »mnaglo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 9. August 2016

Modell: E46 - Touring - 318i

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. Januar 2018, 19:40

Das müsste man mal erfragen. Aber wer zieht mit einem Cab Anhänger? Ist eher untypisch :D

Wolfi E30

Obdachloser

Beiträge: 1 720

Registrierungsdatum: 1. Mai 2008

Modell: E46 - Cabrio - 325Ci

Weitere Fahrzeuge: E30-Cabrio, DB 280E W114, DB 280SL Pagode, 2x Yamaha R1, Rollstuhl

Wohnort: Siegerland

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. Januar 2018, 19:52

Hi

geht alles, und das hat meinem E30 auch sicher nicht weh getan.... :D

Grüße
»Wolfi E30« hat folgendes Bild angehängt:
  • BMW+R1.jpg
Autos machen aber auch bissi Spass...

McLane

Oben ohne

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 23. April 2017

Modell: E46 - Cabrio - 320Ci

Wohnort: Chiemgau

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. Januar 2018, 20:41

Preis ist schon realistisch, mit Schönheitsfehlern muss man bei einem Auto dieses Alters immer rechnen. Vorteil beim VFL ist ja, dass man die trüben Streuscheiben einzeln wechseln kann. Die Rückleuchten scheinen gerne matt zu werden, das war bei meinem auch so - neue rein und gut ist es. Wie man allerdings die Spange beim Lenkrad so beschädigen kann, ist mir ein Rätsel.

AHK ist beim Cabrio für Fahrradtransport durchaus sinnvoll. Wenn sie korrekt eingebaut wurde, seh ich das nicht als Makel. Kritischer sehe ich persönlich immer ne Gasanlage, da gibt es zu viel Murks.

Grundsätzlich sieht der Wagen nicht schlecht aus, die Schwachpunkte beim Verdeck muss man sich halt genau anschauen. Ausstattung ist auch gut, nur schade, dass das originale Navi nicht mehr drin ist. Wenn an den bekannten Stellen der Rost nicht zu sehr nagt, durchaus interessant.
Marcus

M54B25

Profi

Beiträge: 1 369

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:17

- Rückleuchten gammeln ja gerne mal die Inneren. Da würde sich ein Tausch auf LED anbieten oder man holt die neu, ist nicht die Welt.
Du kennst E-konforme innere Rückleuchten auf LED-Basis für das (VFL-) Coupe? Das würde mich ja mal intererssieren - ich habe komplett auf OEM FL-LED umgerüstet und da sind die inneren weiterhin Glühobst.

- Haubenschlösser, die Dinger rosten doch immer als erstes :S
Nicht bei Garagen- und/oder gepflegten Wagen :meinung:
- Scheinwerfer vorne scheint mir eher als seien die auf dem einen Bild etwas angeschlagen, wahrscheinlich von der Wäsche mit dem HD Reiniger.
Dann kannst Du die auch gleich mal auf die Austauschliste setzen - was ein HD-Reiniger schafft, schafft auch eine BAB Fahrt bei 130 im Regen bei undichten Scheinwerfern.
- Das Leder würd ich mit Färbung wieder hinbekommen,
Ich gehe davon aus, dass das Leder schon gefärbt wurde - an der Sitzwange Beifahrer sieht man ja die schlechte Behandlung, dafür ist dann wieder der Gesamteindruck des Leders zu gut, ergo schon behandelt worden. Musst du dir aber vor Ort anschauen.
Der Wagen sieht zumindest für mich so aus als wäre dort immerhin investiert worden.
Dann lässt sich aber der doch geringe Preis nicht erklären - 330Ci Cab, LPG und im Verhältnis zum Alter wenig km - und dann ein so guter Preis ?(
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

mnaglo

Fortgeschrittener

  • »mnaglo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 9. August 2016

Modell: E46 - Touring - 318i

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:44

Preis ist schon realistisch, mit Schönheitsfehlern muss man bei einem Auto dieses Alters immer rechnen
Sehe ich auch so. Man bedenke, das wird bei mir kein Liebhaberstück sondern ein daily driver. Natürlich werd ich ihn mit der Zeit, sollte ich ihn mir anschauen, wieder auf einen deutlich besseren Zustand bringen. Mir gehts erstmal in erster Linie darum, ob der Preis einigermaßen okay ist und sich eine Besichtigung lohnen würde. Für mich persönlich könnt er einen ticken günstiger sein.

Nicht bei Garagen- und/oder gepflegten Wagen :meinung:

Siehe ersten Absatz. Wenn man jetzt ein top gepflegtes Exemplar hat, klar, dann sehen die hübscher aus. Aber ich seh eig immer das die Dinger kritisch sind, da fängt es schnell an mit braunen Belag. Könnt ich aber problemlos wieder hübsch machen.

Dann kannst Du die auch gleich mal auf die Austauschliste setzen - was ein HD-Reiniger schafft, schafft auch eine BAB Fahrt bei 130 im Regen bei undichten Scheinwerfern.
Naja, müsste man dann sehen. Neu werd ich die sicher nicht kaufen, eher neu Abdichten oder sowas in der Richtung. Die e46 VFL Scheinwerfer sind mir zumindest jetzt nicht als sonderlich problematisch bekannt. Bis auf die Geschichte mit dem Xenon Reflektoren.

Ich gehe davon aus, dass das Leder schon gefärbt wurde - an der Sitzwange Beifahrer sieht man ja die schlechte Behandlung, dafür ist dann wieder der Gesamteindruck des Leders zu gut, ergo schon behandelt worden. Musst du dir aber vor Ort anschauen.

Da bin ich mir nicht sicher, ich würde eher sagen nein. Weil wenns gefärbt wurde, sieht man nicht mehr. Zumindest wenn ich das fachmännisch mache, sieht der Sitz dann aus wie neu und es hält auch ewigkeiten.

Dann lässt sich aber der doch geringe Preis nicht erklären - 330Ci Cab, LPG und im Verhältnis zum Alter wenig km - und dann ein so guter Preis ?(

Findest du den Preis denn so gut, ich finds mittelmäßig. Es ist im Prinzip ja einfach. Der Wagen steht beim Händler, der zudem auch eher teure Autos stehen hat. Der 330 wurde wohl in Zahlung gegeben. Die gemachten Sachen sagen aber mir zumindest, dass dort jemand auch schon ins Auto investiert hat und nicht nur gefahren ist, was ich gerne sehe. Eventuell war das Geld auch nicht so wichtig, ich mein sonst gibt man einen Wagen in der Regel nicht in Zahlung, da bekommt man meist relativ wenig.

mnaglo

Fortgeschrittener

  • »mnaglo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 9. August 2016

Modell: E46 - Touring - 318i

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:45

Gibt es denn bekannte Schwachstellen am Verdeck? Hab das Verdeck jetzt sehr robust in Erinnerung.

M54B25

Profi

Beiträge: 1 369

Registrierungsdatum: 5. November 2016

Modell: E46 - Coupe - 325Ci

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. Januar 2018, 23:01

Gibt es denn bekannte Schwachstellen am Verdeck? Hab das Verdeck jetzt sehr robust in Erinnerung.
Ja, kannst Du hier nachlesen und wir reden über ein 17 Jahre altes Fahrzeug - robust kann es ja sein aber Verschleiß und Alterungserscheinungen kommen über die Zeit.
Die e46 VFL Scheinwerfer sind mir zumindest jetzt nicht als sonderlich problematisch bekannt.
Dann achte einfach mal bewusst drauf - ich behaupte mal 80% aller VFL Scheinwefer haben Aquarium-Optik. Das einzig Gute - du kannst das leicht austauschen und neu abdichten.

Findest du den Preis denn so gut,
Ich finde ihn nicht gut sondern eher zu niedrig:
- 330Ci Cab ist ein Top-Modell vom Motor und der Karosse her
- LPG ist auch recht gefragt und treibt den Preis nach oben
- Händler - wollen eine höhere Gewinnspanne realisieren und haben durch die Gewährleistung auch ein Risiko, dass sie finanziell absichern müssen, daher auch höhrere Preise
- der Wagen ist 17 Jahre lang unterwegs und hat 165tkm - das macht 10.000m pro Jahr was für ein Saison-Cab spricht auf alle Fälle km-mäßig im unteren Bereich anzusetzen ist, was den Preis generell treibt
- die Ausstattung ist nicht so schlecht, schon das was man verkaufsfördernd haben sollte

Dafür erscheint mir der Preis im Vergleich zu gleichartigen Fahrzeugen eher zu niedrig.
Die gemachten Sachen
Was wurde denn gemacht? Woher hast du die Info? Bremssättel vorne und Bremsen drumrum würde ich noch zugestehen - weil die Bremsen vermutlich nach 17 Jahren komplett vergammelt waren, Sitzwange Fahrer war garantiert der Händler, um den VK-Preis nicht zu stark zu drücken.


Oder andersherum - warum hat jemand nicht die 100€ für eine neue M-Spange beim Lenkrad investiert? Warum wurde der Beifahrersitz nicht auch gleich gemacht? Warum hat jemand nicht den Dremel angeworfen und die Haubenschlösser auf Vorderman gebracht? Pflege sieht für mich persönlich anders aus.

Zitat von »mnaglo«

- Rückleuchten gammeln ja gerne mal die Inneren. Da würde sich ein Tausch auf LED anbieten oder man holt die neu, ist nicht die Welt.



Du kennst E-konforme innere Rückleuchten auf LED-Basis für das (VFL-) Coupe? Das würde mich ja mal intererssieren - ich habe komplett auf OEM FL-LED umgerüstet und da sind die inneren weiterhin Glühobst.
Kennst Du nun LED Innenleuchten für das Coupe oder hast du das mit den normalen FL-LED's verwechselt?
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt 'nur die Arbeit machen'." (W. Röhrl)

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 30. August 2017

Modell: E46 - Cabrio - 330Ci

Weitere Fahrzeuge: HONDA CR-V 1.6 i-DTEC 2WD, HONDA Vision 50 Roller

Wohnort: Southwest

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. Januar 2018, 11:11

Also mir erscheint der Preis in Relation zum Zustand und zur Ausstattung auch sehr günstig. Ein Ersthandfahrzeug mit 120 tkm, lückenlosem Scheckheft mit BMW-Vertragswerkstatteinträgen und vollkommen mängelfrei wird man sicher zu dem Preis nicht finden. Ich habe ja den Vergleich zu meinem Fahrzeug, das hat auch so seine Schwachstellen und war von Privat teurer (wobei ich das heute so einschätze, dass ich 1.000 Euro zu viel bezahlt habe). Damals hatten einige Foristen den Preis aber auch als angemessen bezeichnet. Wenn eine Probefahrt keine Mängel an Lenkung, Bremsen, Fahrwerk, Motor und Getriebe zu Tage bringt, ist das ein guter Deal.

Alex85

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Registrierungsdatum: 17. August 2013

Modell: E46 - Limousine - 320d

Modell 2: E46 - Touring - 330d

Weitere Fahrzeuge: E86

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. Januar 2018, 13:08

Bei dem Händler haben wir meinem Vater im November einen E61 530d LCI gekauft. Der war auch in Relation zu km/Ausstattung einer der günstigeren am Markt.
Das Fahrzeug stand aber super da und war bis ein paar Monate vorher Scheckheft gepflegt bei BMW. Hat im April grade neuen TÜV mit frischen Bremsen rundum bekommen.

Der Händler verkauft laut seiner eigenen Aussage 2-3 KFZ am Tag. Ich denke, dass man das nur realisieren kann, indem man die Fahrzeuge sofot relativ günstig am Markt anpreist und so kurze Standzeiten hat.
Hauptsächlich hat er Leasing-Rückläufer, auch gerne aus en Benelux-Staaten oder halt Inzahlungnahmen vom Verkauf eben selbiger Leasing-Rückläufer.

Unser E61 war eine Inzahlungnahme und ich würde bei dem E46 hier auch davon ausgehen. :thumbup:

Da der E46 zu den 10% günstigsten Autos gehört die der Händler anbietet, wird er nur zusehen wollen, dass der Wagen schnell mit etwas weniger Gewinn weg kommt, damit er wieder Platz für ein KFZ >30k hat.
Grüße
Alex

Buell. Separates the men from the boys.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alex85« (19. Januar 2018, 13:19)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bmwlenker (21.01.2018)

McLane

Oben ohne

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 23. April 2017

Modell: E46 - Cabrio - 320Ci

Wohnort: Chiemgau

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. Januar 2018, 14:48

- der Wagen ist 17 Jahre lang unterwegs und hat 165tkm - das macht 10.000m pro Jahr was für ein Saison-Cab spricht auf alle Fälle km-mäßig im unteren Bereich anzusetzen ist, was den Preis generell treibt

Was da halt etwas unstimmig ist: Niedriger Kilometerstand, aber eine Gasanlage, die sich eigentlich doch erst lohnt, wenn man viel fährt.

Wenn da keine gröberen Überraschungen lauern, dann ist das schon ein guter Preis für einen 330. Ich hab für mein 320i Cabrio mit ähnlichem Kilometerstand, aber weniger Ausstattung 6500 von privat gezahlt. Dass man bei Autos diesen Alters immer nen Tausender in der Hinterhand haben sollte, ist aber auch klar.
Marcus

kall3

Meister

Beiträge: 2 398

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Modell: E46 - Limousine - 325i

Weitere Fahrzeuge: Fahrrad

Wohnort: grebenstein

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. Januar 2018, 15:02

Was da halt etwas unstimmig ist: Niedriger Kilometerstand, aber eine Gasanlage, die sich eigentlich doch erst lohnt, wenn man viel fährt.


Wenn sie unter 100 tkm eingebaut wurde, hat sie sich doch schon mehrfach bezahlt gemacht.



""