BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Border

E46-Liebhaber\\\

Beiträge: 5 381

Registrierungsdatum: 28. November 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Wohnort: Mittelhessen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 331

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 27. Mai 2015, 19:18

60ker Intervall hat das S-Tronic. Wurde also erst gemacht:)
Gruß
Philipp


Biete Fehlerspeicher auslesen, codieren, Automatikgetriebeölspülungen und VANOS Reparaturen im Raum Gießen und weiter

===========================================================================================


===========================================================================================


Stingray

Audi Quäler

  • »Stingray« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 642

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Honda CBR 600RR PC37 BJ05 ; Audi S5 Sportback BJ10

Wohnort: Averlak

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 27. Mai 2015, 19:55

60ker Intervall hat das S-Tronic. Wurde also erst gemacht:)



Das klinkt schon mal gut ... wenn ich das nächste mal zum Service fahre, lasse ich das dann einfach direkt mit machen.
Wird ja auch nicht die Welt kosten, hoffe ich :D
Bin aber ja schon ganz froh wieder eine Steuerkette zu haben, ein Problem weniger :D

Obwohl der Riemenwechsel beim Kompressor bestimmt auch nicht so billig ist ...

Border

E46-Liebhaber\\\

Beiträge: 5 381

Registrierungsdatum: 28. November 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Wohnort: Mittelhessen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 331

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 27. Mai 2015, 19:57

60ker Intervall hat das S-Tronic. Wurde also erst gemacht:)



Das klinkt schon mal gut ... wenn ich das nächste mal zum Service fahre, lasse ich das dann einfach direkt mit machen.
Wird ja auch nicht die Welt kosten, hoffe ich :D
Bin aber ja schon ganz froh wieder eine Steuerkette zu haben, ein Problem weniger :D

Obwohl der Riemenwechsel beim Kompressor bestimmt auch nicht so billig ist ...


Getriebeolwechsel kostet denke ich so 200-300€.
Ja der Riemen hat ja kein Wechselintervall soweit ich weiß.
Steuerkette ist hart bei dem. Das kostet richtig.
Gruß
Philipp


Biete Fehlerspeicher auslesen, codieren, Automatikgetriebeölspülungen und VANOS Reparaturen im Raum Gießen und weiter

===========================================================================================


===========================================================================================


ParadoX

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 2. Januar 2013

Modell: E46 - Touring - 320i

Weitere Fahrzeuge: 328i Cabrio E36, Hercules MF3 2-Gang '73

Wohnort: EL

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 27. Mai 2015, 20:31

60ker Intervall hat das S-Tronic. Wurde also erst gemacht:)


Bin aber ja schon ganz froh wieder eine Steuerkette zu haben, ein Problem weniger :D

Bei VW/Audi würde ich das SO nicht unterschreiben! Das ist deren Achillesferse! Eher kann man sagen: Ein Problem mehr!
Oder warum glaubst du hat VW die ach-so-tollen FSI und TSI Motoren wieder auf Zahnriemen umgerüstet nachdem die eigentlich mit Kette liefen?!?
VW/Audi und Steuerkette: No-Go
VW/Audi und Automatik (auch DSG): No-Go
In Kombination: :8o:
Ausser bei den 2.7 und 3.0 TDI Motoren. Da halten die Ketten mehr oder weniger. Aber da ist man noch lange nicht auf Mercedes Niveau.

Hoffentlich hält der Bock. Da haste dir zwar ein wirklich schönes, aber auch technisch empfindliches Fahrzeug aufn Hof gestellt.
Ich persönlich hätte es gelassen.

Ich empfehle dir ein festes Ölwechselintervall von 15000 - max 20000km! Auf keinen Fall die 30000km mit einer Ladung Motoröl fahren.
Zudem gehört alle 60tkm das Getriebeöl gewechselt und bei jedem zweiten fälligen Wechsel (also dann bei 120tkm) würde ich eine komplette Spülung nach der Tim-Eckart-Methode empfehlen. Im Fachbetrieb (nicht bei Audi, die können und wollen es nicht).
So KANN die Automatik länger halten. Muss aber nicht ;)

Weitere Probleme beim A5: Rost/Korrosion.
Türunterkanten, Heckklappe an den scharfen Kanten (Kennzeichenleuchten, Heckleuchten, etc), Dachkanten, Schwellerendspitzen unter der Plastikverkleidungen.
Ein Bekannter hat seinen A5 nach 5 Jahren schon revidiert wegen Rostbefall. Nach 5 Jahren! Heckklappe und Türen neu gelackt. Unterboden revidiert und Unterbodenschutz teils erneuert/verbessert.
Diverse Probleme mit dem MMI, der Klima und der Funk-ZV gehabt... Never endig Story.

Und es gibt definitiv gute Audiforen. Aber die beschäftigen sich halt mit dem guten Audi-Alteisen und nicht mit so modernem, unzuverlässigen Schnodder. ;)
www.audidrivers.de
www.die-urgewalt.de
BMW E46 320i Touring
BMW E36 328i Cabrio
Hercules MF3 - 2-Gang handgerissen
Tabbert Comtesse

facing

V8 <3

Beiträge: 1 772

Registrierungsdatum: 7. Mai 2013

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E39 540iA, ex e46 330d, ex e34 525i 24v

Wohnort: Nähe Oldenburg

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 27. Mai 2015, 20:36

Kein schlechtes Auto, definitiv schick aber irgendwie hätte mir ein e92 m3 (oder sogar nur ein 335i) einfach mehr zugesagt :D was auch sonst :whistling: :whistling: .

Aber der Motor macht mich irgendwie auch garnicht an, den steckst du ja mit nem gemachten 335i schon locker in die Tasche.
Da hätte mir sogar der v8 mehr zugesagt aber ich bin ja eh ein 8-ender fetischist.

Aber danach hast du ihn auch wohl nicht ausgesucht, das klang jetzt auch schon schlechter als ich es meine. Denn eigentlich finde ich den s5 ziemlich schick und auch technisch steht Audi BMW in nichts nach.

Viel Ruhe und Spaß mit dem schönen.

Schmiko

Forentroll

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Modell: E46 - Touring - 320d

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 27. Mai 2015, 20:37

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto.

So schön es auch ist muss ich leider den Warnern zustimmen: ein Kollege hat letztes Jahr so einen mit etwas mehr km und etwas weniger Ausstattung für 25000 gekauft und will ihn nun notverkaufen. S-Tronic, stromprobleme (Warnanlage löste wegen Unterversorgung dauernd aus), zv versagte regelmäßig und dann der Rost an den türkanten.

320d Facelift

Border

E46-Liebhaber\\\

Beiträge: 5 381

Registrierungsdatum: 28. November 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Wohnort: Mittelhessen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 331

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 27. Mai 2015, 20:40

60ker Intervall hat das S-Tronic. Wurde also erst gemacht:)


Bin aber ja schon ganz froh wieder eine Steuerkette zu haben, ein Problem weniger :D

Bei VW/Audi würde ich das SO nicht unterschreiben! Das ist deren Achillesferse! Eher kann man sagen: Ein Problem mehr!
Oder warum glaubst du hat VW die ach-so-tollen FSI und TSI Motoren wieder auf Zahnriemen umgerüstet nachdem die eigentlich mit Kette liefen?!?
VW/Audi und Steuerkette: No-Go
VW/Audi und Automatik (auch DSG): No-Go
In Kombination: :8o:
Ausser bei den 2.7 und 3.0 TDI Motoren. Da halten die Ketten mehr oder weniger. Aber da ist man noch lange nicht auf Mercedes Niveau.

Hoffentlich hält der Bock. Da haste dir zwar ein wirklich schönes, aber auch technisch empfindliches Fahrzeug aufn Hof gestellt.
Ich persönlich hätte es gelassen.

Ich empfehle dir ein festes Ölwechselintervall von 15000 - max 20000km! Auf keinen Fall die 30000km mit einer Ladung Motoröl fahren.
Zudem gehört alle 60tkm das Getriebeöl gewechselt und bei jedem zweiten fälligen Wechsel (also dann bei 120tkm) würde ich eine komplette Spülung nach der Tim-Eckart-Methode empfehlen. Im Fachbetrieb (nicht bei Audi, die können und wollen es nicht).
So KANN die Automatik länger halten. Muss aber nicht ;)

Weitere Probleme beim A5: Rost/Korrosion.
Türunterkanten, Heckklappe an den scharfen Kanten (Kennzeichenleuchten, Heckleuchten, etc), Dachkanten, Schwellerendspitzen unter der Plastikverkleidungen.
Ein Bekannter hat seinen A5 nach 5 Jahren schon revidiert wegen Rostbefall. Nach 5 Jahren! Heckklappe und Türen neu gelackt. Unterboden revidiert und Unterbodenschutz teils erneuert/verbessert.
Diverse Probleme mit dem MMI, der Klima und der Funk-ZV gehabt... Never endig Story.

Und es gibt definitiv gute Audiforen. Aber die beschäftigen sich halt mit dem guten Audi-Alteisen und nicht mit so modernem, unzuverlässigen Schnodder. ;)
www.audidrivers.de
www.die-urgewalt.de


Also die v6 haben definitiv nicht viele kettenprobleme. Bei den kleinen 4 Zylinder mag das öfter passieren oder halt beim "BUB" :P
Aber die v6 sind da wirklich nicht so anfällig. Ich habe in den zwei Jahren erst 2 V6 TFSI mit Kette gehabt oder gesehen.
Und die dsg Getriebe machen auch Net viel mehr Probleme als andere Automaten bzw dsg getrieben.
Klar werden hier und da welche getauscht. Aber das ist bei manchen Herstellern nicht anders.
Außerdem denke ich das die wenigsten S5 mit Flexiblen Ölwechseln 30tkm mit einer Ölladung kommen.
Dafür ist die Motorölanalyse einfach zu kleinlich und verlangt viel früher nach einem Flex Ölwechsel.
Gruß
Philipp


Biete Fehlerspeicher auslesen, codieren, Automatikgetriebeölspülungen und VANOS Reparaturen im Raum Gießen und weiter

===========================================================================================


===========================================================================================


Stingray

Audi Quäler

  • »Stingray« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 642

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Honda CBR 600RR PC37 BJ05 ; Audi S5 Sportback BJ10

Wohnort: Averlak

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 27. Mai 2015, 20:40

60ker Intervall hat das S-Tronic. Wurde also erst gemacht:)


Bin aber ja schon ganz froh wieder eine Steuerkette zu haben, ein Problem weniger :D

Bei VW/Audi würde ich das SO nicht unterschreiben! Das ist deren Achillesferse! Eher kann man sagen: Ein Problem mehr!
Oder warum glaubst du hat VW die ach-so-tollen FSI und TSI Motoren wieder auf Zahnriemen umgerüstet nachdem die eigentlich mit Kette liefen?!?
VW/Audi und Steuerkette: No-Go
VW/Audi und Automatik (auch DSG): No-Go
In Kombination: :8o:
Ausser bei den 2.7 und 3.0 TDI Motoren. Da halten die Ketten mehr oder weniger. Aber da ist man noch lange nicht auf Mercedes Niveau.

Hoffentlich hält der Bock. Da haste dir zwar ein wirklich schönes, aber auch technisch empfindliches Fahrzeug aufn Hof gestellt.
Ich persönlich hätte es gelassen.

Ich empfehle dir ein festes Ölwechselintervall von 15000 - max 20000km! Auf keinen Fall die 30000km mit einer Ladung Motoröl fahren.
Zudem gehört alle 60tkm das Getriebeöl gewechselt und bei jedem zweiten fälligen Wechsel (also dann bei 120tkm) würde ich eine komplette Spülung nach der Tim-Eckart-Methode empfehlen. Im Fachbetrieb (nicht bei Audi, die können und wollen es nicht).
So KANN die Automatik länger halten. Muss aber nicht ;)

Weitere Probleme beim A5: Rost/Korrosion.
Türunterkanten, Heckklappe an den scharfen Kanten (Kennzeichenleuchten, Heckleuchten, etc), Dachkanten, Schwellerendspitzen unter der Plastikverkleidungen.
Ein Bekannter hat seinen A5 nach 5 Jahren schon revidiert wegen Rostbefall. Nach 5 Jahren! Heckklappe und Türen neu gelackt. Unterboden revidiert und Unterbodenschutz teils erneuert/verbessert.
Diverse Probleme mit dem MMI, der Klima und der Funk-ZV gehabt... Never endig Story.

Und es gibt definitiv gute Audiforen. Aber die beschäftigen sich halt mit dem guten Audi-Alteisen und nicht mit so modernem, unzuverlässigen Schnodder. ;)
www.audidrivers.de
www.die-urgewalt.de



Woher hast du dein Wissen?
Im Internet findet man bezüglich Steuerkettenprobleme keine Infos.
Bei dem 3,2L ja und bei den 2.0 durchaus, aber beim 3.0 finde ich keinerlei Infos.
Ist ja nicht so das ich mich vorher nicht schlau gelesen hätte.
Würde es den S5 mit Schaltgetriebe geben, hätte ich den sicher gerne genommen.
Aber gibt es leider nicht.
Rost hat meiner nicht mal Ansatzweise bisher, mal abwarten.

Border

E46-Liebhaber\\\

Beiträge: 5 381

Registrierungsdatum: 28. November 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Wohnort: Mittelhessen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 331

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 27. Mai 2015, 20:42

Karsten den S5 gibt es als Schalter;)
Aber soweit ich weiß nur im V8...:P
Gruß
Philipp


Biete Fehlerspeicher auslesen, codieren, Automatikgetriebeölspülungen und VANOS Reparaturen im Raum Gießen und weiter

===========================================================================================


===========================================================================================


Stingray

Audi Quäler

  • »Stingray« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 642

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Honda CBR 600RR PC37 BJ05 ; Audi S5 Sportback BJ10

Wohnort: Averlak

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 27. Mai 2015, 20:43

Karsten den S5 gibt es als Schalter;)
Aber soweit ich weiß nur im V8...:P


Ist mir bewusst, ich wollte allerdings den V6 ;)

Border

E46-Liebhaber\\\

Beiträge: 5 381

Registrierungsdatum: 28. November 2011

Modell: E46 - Touring - 330d

Modell 2: E46 - Limousine - 330i

Wohnort: Mittelhessen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Danksagungen: 331

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 27. Mai 2015, 20:45

Karsten den S5 gibt es als Schalter;)
Aber soweit ich weiß nur im V8...:P


Ist mir bewusst, ich wollte allerdings den V6 ;)

Lass dich nicht verunsichern wegen den Ketten. Ich kenne nicht viele Autos, die in der Werkstatt waren. Und ich bin, wenn ich mal beim Gesellen bin, die meiste Zeit bei dem, der die Ketten macht.
Und wie gesagt, das MMI zwingt dich wahrscheinlich schon zu kleineren Ölwechselintervallen.
Gruß
Philipp


Biete Fehlerspeicher auslesen, codieren, Automatikgetriebeölspülungen und VANOS Reparaturen im Raum Gießen und weiter

===========================================================================================


===========================================================================================


E46 titansilber

Fortgeschrittener

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 7. Mai 2015

Modell: E46 - Limousine - 318i

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 27. Mai 2015, 20:51

Werde mir definitiv nächstes jahr auch einen A5 holen!
Finde das der Wagen einfach überragend aussieht, da hat der E92 keine Chance :P
Aber jedes Auto /Motor hat seine schwachstellen...
Ist eigentlich Glückssache und vom Pflegezustand abhängig...
Kosten muss jeder für sich entscheiden... Wenn was ist dann muss man tief in die Tasche greifen egal ob jetzt BMW oder Audi.
Top Auto :thumbsup:

Stingray

Audi Quäler

  • »Stingray« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 642

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Honda CBR 600RR PC37 BJ05 ; Audi S5 Sportback BJ10

Wohnort: Averlak

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 27. Mai 2015, 20:52

Karsten den S5 gibt es als Schalter;)
Aber soweit ich weiß nur im V8...:P


Ist mir bewusst, ich wollte allerdings den V6 ;)

Lass dich nicht verunsichern wegen den Ketten. Ich kenne nicht viele Autos, die in der Werkstatt waren. Und ich bin, wenn ich mal beim Gesellen bin, die meiste Zeit bei dem, der die Ketten macht.
Und wie gesagt, das MMI zwingt dich wahrscheinlich schon zu kleineren Ölwechselintervallen.



Lass ich mich auch nicht :D
Die Kolbenkippprobleme bei den 3,2L sind mir bekannt, aber das soll durch den kürzeren Hub beim 3.0 ja nahezu erledigt sein.
So wie man es liehst jedenfalls...

Ich werds sehen - vllt habe ich ja auch ein Montagsauto erwischt, wer weiß.

ParadoX

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 2. Januar 2013

Modell: E46 - Touring - 320i

Weitere Fahrzeuge: 328i Cabrio E36, Hercules MF3 2-Gang '73

Wohnort: EL

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 27. Mai 2015, 21:19


Außerdem denke ich das die wenigsten S5 mit Flexiblen Ölwechseln 30tkm mit einer Ölladung kommen.
Dafür ist die Motorölanalyse einfach zu kleinlich und verlangt viel früher nach einem Flex Ölwechsel.

Das ist wohl wahr ;)

KEIN Motor sollte 30000km mit demselben Öl gefahren werden!
Und ich mein, wer schon nen S5 sein eigen nennt, der sollte an den paar Mark für nen Ölwechsel im Jahr nicht zu Grunde gehen.
BMW E46 320i Touring
BMW E36 328i Cabrio
Hercules MF3 - 2-Gang handgerissen
Tabbert Comtesse

S3BY

Händchenhalter statt Handschalter

Beiträge: 943

Registrierungsdatum: 5. September 2012

Modell: Habe noch keinen E46

Wohnort: Frankfurt a.M.

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 27. Mai 2015, 21:29

Wie klingt denn eigentlich so ein V6 mit Kompressor? Ist das ein angenehmer, sonorer Sound oher eher so eine Art Pusten? Und kommt mir jetzt nicht mit Youtube :D