BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BMW E46 Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dielette

Rußpartikeljäger

Beiträge: 10 218

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E87 123d, VW Tiguan 4 Motion 2.0 TDI

Wohnort: im Süden

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 22. September 2015, 15:52

Prima :super:

Ein beruhigendes Gefühl wenn der Motor wieder auf Vordermann ist!!

Stingray

Audi Quäler

Beiträge: 19 638

Registrierungsdatum: 8. März 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Honda CBR 600RR PC37 BJ05 ; Audi S5 Sportback BJ10

Wohnort: Averlak

Danksagungen: 253

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 22. September 2015, 18:06

Top !
Hört sich sehr gut an :)

  • »Dany1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2012

Modell: E46 - M3

Modell 2: -

Wohnort: München

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 22. September 2015, 18:21

Ja ich bin sehr froh, dass wir doch die viele Zeit da investiert haben, man merkt auch, dass der Wagen
wieder etwas mehr Dampf hat. 100-200 Zeit inkl. 90kg Beifahrer und halb voller Tank liegt bei ca. 11,0 sec.
Mit den Mods und alleine im Auto hoffen wir auf ne niedrige 9er Zeit. :D
Fotostory ///M3: **Hier**

S3BY

Händchenhalter statt Handschalter

Beiträge: 943

Registrierungsdatum: 5. September 2012

Modell: Habe noch keinen E46

Wohnort: Frankfurt a.M.

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 22. September 2015, 18:55

Saubere Arbeit und sehr schön dokumentiert :thumbup:

Michael 3

Anfänger

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 23. September 2015

Modell: E46 - M3 Cabrio

Weitere Fahrzeuge: Leichtbau, Oldtimer +Motorrad

Wohnort: Nähe Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 23. September 2015, 18:11

schöner Wagen, interresante Doku von der Motorrevision :thumbup:

  • »Dany1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2012

Modell: E46 - M3

Modell 2: -

Wohnort: München

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 24. September 2015, 00:29

Danke für die Blumen! :)

Vor dem Winter steht jetzt noch Differntialumbau, Abgasanlagenmodifikation & Softwarenapassung an.
Fotostory ///M3: **Hier**

facing

V8 <3

Beiträge: 1 772

Registrierungsdatum: 7. Mai 2013

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E39 540iA, ex e46 330d, ex e34 525i 24v

Wohnort: Nähe Oldenburg

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 24. September 2015, 01:01

Wirklich schöner M3 und bei der Laufleistung fährt es sich revidiert doch erheblich entspannert bzw beruhigter nehme ich an. Die sind ja leider für ihren Laufschalenfraß bekannt, aber bei deinem schien ja tatsächlich sogar noch alles super gewesen zu sein.

Wie lange wart ihr/er?! dabei?

  • »Dany1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2012

Modell: E46 - M3

Modell 2: -

Wohnort: München

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 24. September 2015, 01:22

Ja es ging mir eigentlich nur um das Gewissen zu befriedigen, dem Wagen an sich und der Technik siehst du die km null an. Vorallem da wir ein bisschen an der Leistungssschraube drehen wollen, war es unabdingbar den Motor erstmal von grund auf zu revidieren. Wenn wir nicht die Möglichkeit gehabt hätten es so kostengünstig zu machen, hätte ich es mir vielleicht auch zweimal überlegt.

Da hast du natürlich recht, der S54 ist bekannt für seine Lagerschalenverschleiß. Ist aber bei jedem M Motor so. Auch beim S65 uns S85 ;) Hängt natürlich auch stark von Fahrweise, verwendetem Öl, etc ab. Effektive Arbeitszeit war etwa 8 Stunden für die Schalen.
Fotostory ///M3: **Hier**

facing

V8 <3

Beiträge: 1 772

Registrierungsdatum: 7. Mai 2013

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E39 540iA, ex e46 330d, ex e34 525i 24v

Wohnort: Nähe Oldenburg

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 24. September 2015, 02:54

Naja für die 1,266,07 € hätte ich auch nicht lange überlegt.

Wenn man allerdings die Arbeitszeit auch noch bezahlen müsste kommt man wohl mit 1000€ mehr auch noch nicht hin.

Und das M Motoren jenseits der 150.000 schon einiges mitgemacht haben ist ja nunmal kaum abwendbar bei dem wofür die Autos gemacht wurden.

Dann bin ich ja mal gespannt was bei dir noch passiert :D

Michael 3

Anfänger

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 23. September 2015

Modell: E46 - M3 Cabrio

Weitere Fahrzeuge: Leichtbau, Oldtimer +Motorrad

Wohnort: Nähe Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 24. September 2015, 10:39

Zitat

Vorallem da wir ein bisschen an der Leistungssschraube drehen wollen,
war es unabdingbar den Motor erstmal von grund auf zu revidieren.
Was habt Ihr geplant ? "nur" chiptuning oder Veränderungen am Motor ?
letteres wäghre halt eher sinnvoll im Zusammenhang mit der Revision gewesen.
Wie sind bei dir oder hier allgemein die Erfahrungen mit der V-Max Aufhebung ?

  • »Dany1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2012

Modell: E46 - M3

Modell 2: -

Wohnort: München

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 24. September 2015, 15:23

Was habt Ihr geplant ? "nur" chiptuning oder Veränderungen am Motor ?
letteres wäghre halt eher sinnvoll im Zusammenhang mit der Revision gewesen.
Wie sind bei dir oder hier allgemein die Erfahrungen mit der V-Max Aufhebung ?
Veränderungen am Motor sind mit Vorsicht zu genießen. Schärfere Nockenwellen z.B. sind alles andere als Materialschonend, da der M3 S-Nocken hat. Diese kommen
in der Regel nur im Motorsport zum Einsatz, sie laufen schärfer zu und auch spitzer wieder ab, das geht dann schon ziemlich auf die schlepphebel. Theoretisch würden
die DLC beschichteten Schlepphebel aus dem e90 320is passen, aber dann hat man wieder gehärtetes Metall auf nicht gehärtetem. In diese Richtung werden wir nicht
weiter gehen.
Durch das Kopfplanen ist die Verdichtung schon minimal erhöht, das ist theoretisch auch eine altbewährte Form von Leistungstuning, aber da so wenig abgetragen wurde
fällt dies vermutlich eher peripher ins Gewicht.
Eine Softwareoptimierung aka. Chiptuning bringt beim S54 ca. 15-20ps. Die allseitsbekannte CSL Airbox bringt nur etwa 5 ps mehr mit Abstimmung als wenn man sie weglassen
würde, der Grund dafür ist, der Serienluftsammler beim M3 ist schon mehr als überdimensioniert, das wissen viele nur nicht. Für die 5 ps lohnt sich der Preis in meinen Augen
nicht, für den Sound allederdings sei es mal dahingestellt. Evtl. wird ein evolve intake o.ä. kommen, aber das steht erstmal hinten an.
Was wir auf jeden Fall machen werden ist die AGA. Orginalkats oder 200 Zeller stehen noch zur Debatte, Supersprint XPipe wird kommen und der ESD wird gemodded. Diese
günstige Abgasführung haben nur sogenannte "Axle Back Muffler" wie z.B. GruppeM, MeganRacing, Stebro, El Diablo Rouge etc. Da diese vom Klang jedoch unerträglich laut sind
und vorallem dröhnen werden wir die Bauweise einfach in das Gehäuse vom Eisenmann adaptieren. Durch die AGA sind mit Abstimmung 8 PS realistisch.
Der Größte Quantensprung wird das Differntial bringen. Serienübersetzung ist 3,62. Mit dem 3,91 Diff ist er ca. gleich auf mit einem e92 m3, die Vmax geht ein wenig verloren,
jedoch nicht ausschlaggebend, da er mit dem Seriendifferntial eh nicht in den Brgrenzer kommt im 6. Gang, da ihm da die Leistung fehlt. Die härtere Variante ist das 4,10 Diff,
worauf ich auch spekuliere, jedoch weiß ich noch nicht ob es für den Alltag nicht zu kurz ist, da die Drehzahlunterschiede schon beachtlich sind. Mit dem Diff steigt auch das
Drehmoment um ca. 13% (!!). Angepeilt sind so 365ps /420nm nach den ganzen Arbeiten.
V-Max aufhebung stellt garkein Problem da, entweder per Box die du zwischen klemmst oder per Software. Gibt sogar ne Software für 30$ mit der kannst du selber Vmax aufheben,
shiftlight codieren, Kennliene vom Gas einstellen, Blub off funktion aktiveren (er knattert aus dem Auspuff, wenn du vom Gas gehst) und vieles mehr. Ganz einfach zu bedienen auf
normalen Windows Laptop :D
Ich hoffe ich hab alles beantwortet. ^^
Fotostory ///M3: **Hier**

facing

V8 <3

Beiträge: 1 772

Registrierungsdatum: 7. Mai 2013

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E39 540iA, ex e46 330d, ex e34 525i 24v

Wohnort: Nähe Oldenburg

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 24. September 2015, 15:46

Seitdem ich deinen Thread hier gestern entdeckt habe, habe ich spontan Lust auf einen e46 m3 bekommen :D

Freu mich schon auf deine Veränderungen!

  • »Dany1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2012

Modell: E46 - M3

Modell 2: -

Wohnort: München

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 24. September 2015, 15:53

Seitdem ich deinen Thread hier gestern entdeckt habe, habe ich spontan Lust auf einen e46 m3 bekommen :D

Freu mich schon auf deine Veränderungen!

:D :D :D :D :thumbsup:
Fotostory ///M3: **Hier**

Michael 3

Anfänger

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 23. September 2015

Modell: E46 - M3 Cabrio

Weitere Fahrzeuge: Leichtbau, Oldtimer +Motorrad

Wohnort: Nähe Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 24. September 2015, 20:01

super Antwort, vielen Dank , fürs erste sehr viel gute Info :thumbup:
Da der Einsatzzweck meines M 3 die öffentliche Starße ist ( Cabrio ) werde ich es wohl erst mal auf die Vma x Aufhebung beschränken.
Chip würde ich nur machen wen ich mit der Serienmotorkarakteristik nicht einverstanden bin, ist aber zum derzeitigen Zeitpunkt (bin bis jetz noch nicht viel gefahren) nicht der Fall. "20 mehr PS sind fast nicht spürbar (die meisten Leistungssteigerungen hab ich mit der performancebox überprüft...teilweise recht ernüchternd) ...ein wenig anders würde es beim Drehmoment aussehen.
Als Rennstreckenspielezeug hab ich einen 2 L Turbo (Fremdfabrikat)...da ist Leistungsteigern erheblich einfacher als bei den Saugern mitlerweile.

  • »Dany1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2012

Modell: E46 - M3

Modell 2: -

Wohnort: München

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

90

Samstag, 26. September 2015, 13:02

super Antwort, vielen Dank , fürs erste sehr viel gute Info :thumbup:
Da der Einsatzzweck meines M 3 die öffentliche Starße ist ( Cabrio ) werde ich es wohl erst mal auf die Vma x Aufhebung beschränken.
Chip würde ich nur machen wen ich mit der Serienmotorkarakteristik nicht einverstanden bin, ist aber zum derzeitigen Zeitpunkt (bin bis jetz noch nicht viel gefahren) nicht der Fall. "20 mehr PS sind fast nicht spürbar (die meisten Leistungssteigerungen hab ich mit der performancebox überprüft...teilweise recht ernüchternd) ...ein wenig anders würde es beim Drehmoment aussehen.
Als Rennstreckenspielezeug hab ich einen 2 L Turbo (Fremdfabrikat)...da ist Leistungsteigern erheblich einfacher als bei den Saugern mitlerweile.

Wenn du nen S54 optimierst wirst du vorallem unten rum mehr Drehmoment haben. Ich kenne da 3 gute Adressen in Deutschland die das Vernünftig machen. Also der Wagen wird auf jeden Fall unten raus viel stärker anreißen, das dürfte sich gerade für dich lohnen. ;)
Fotostory ///M3: **Hier**