BMW E46 bei Amazon









Sie sind nicht angemeldet.


  • »masterandy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 509

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Oktober 2011, 19:00

Versehentlich Partition gelöscht - wie rückgängig machen?

Hi Leute,

ich such jetzt schon den ganzen Tag nach einer Lösung, aber leider scheint so richtig nichts zu funktionieren...

Erst mal zum Hergang:

Hab mir für mein Home-System ne SSD geholt um dort das OS (Win7 64) und ein paar Programme drauf zu packen. Soweit alles gut. Meine Samsung 1TB Platte will ich dann als gewöhnlichen Datenspeicher nutzen.

Das System läuft so weit.

Auf der großen Platte hatte ich 4 Partitionen (System, und 3 Daten-Sammlungen). Nun, wollte ich das alles auf eine Partition reduzieren, ohne die Daten extern sichern zu müssen (was ich besser mal getan hätte). Also verschiebe ich die Daten auf die größte Partition und lösche die anderen um dann die eine mit den Daten um den dann entstanden unpartitionierten Bereich zu erweitern.

Da ist dann auch der Fehler passiert, ich löschte versehentlich die Partition, wo alle meine Daten sind. So habe ich jetzt eine komplett unpartitionierte 1 TB Festplatte mit relativ wichtigen Daten drauf.

Was ich schon probiert hab: Testdisk.
Läuft gerade mal wieder durch, emfinde ich ein wenig undurchsichtig. Leider weiß ich nicht so recht damit umzugehen.

iCare Data recovery:
Findet leider meine Festplatte nicht und zeigt stattdessen nur meine USB-Geräte an!?

Hat eventuell einer von euch eine Idee, wie ich die Partitionen wieder herstellen kann? Bzw. wie ich meine Daten z. B. auf eine externe Platte sichern kann?

Grüße
Andy

Trymon

Meister

Beiträge: 2 078

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: RED BULL AL-400 Factory

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Oktober 2011, 19:28

Außer testdisk kenne ich auch nur professionelle Programme, die aber auch das entsprechende Geld kosten.

Im Internet gibt es aber viele Anleitungen zu Testdisk. Sind ja eigentlich wenige Schritte zu machen
http://www.netzwelt.de/news/82229-testdi…nen-retten.html

LPG-> <-LPG


Immer zur Flut treffen sich am Jadebusen,
die Vögel und wollen schmusen.
Doch kommt da ein Trymon angeschnellt,
hat er die Vögel vergrellt.
Deswegen muss er suchen einen anderen Busen,
um mit Vögeln zu schmusen :D
Verfasst von jessica.s

  • »masterandy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 509

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Oktober 2011, 19:34

Bei mir bringt Testdisk immer die Fehlermeldung, dass meine Partition wahrscheinlich zu klein sei und deshalb nicht wiederhergestellt werden kann... :(



Uploaded with ImageShack.us

Trymon

Meister

Beiträge: 2 078

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: RED BULL AL-400 Factory

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Oktober 2011, 19:39

Hast du etwas anderes gemacht, bevor du Testdisk versucht hast?

LPG-> <-LPG


Immer zur Flut treffen sich am Jadebusen,
die Vögel und wollen schmusen.
Doch kommt da ein Trymon angeschnellt,
hat er die Vögel vergrellt.
Deswegen muss er suchen einen anderen Busen,
um mit Vögeln zu schmusen :D
Verfasst von jessica.s

  • »masterandy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 509

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. Oktober 2011, 19:43

Ne, hab seit dem nichts gemacht. Keine neue Partition erstellt o. ä.

So sieht meine Datenträgerverwaltung jetzt aus:



Uploaded with ImageShack.us

Trymon

Meister

Beiträge: 2 078

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: RED BULL AL-400 Factory

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. Oktober 2011, 19:47

Hm mir würde nur einfallen kommerzielle Programme zu nutzen.
Wenn die Daten wichtig sind, dann ist der größte Verlass wohl auf kommerzielle Programme.
Hier wäre eines http://www.heise.de/software/download/sm…_recovery/44053 Kannst ja erst mal mit der Demo schauen, ob das Programm die gelöschten Partitionen erkennt.

Oder hier was die CT so anbietet aus dem Bereich http://www.heise.de/software/download/o0g0s3l11k203

LPG-> <-LPG


Immer zur Flut treffen sich am Jadebusen,
die Vögel und wollen schmusen.
Doch kommt da ein Trymon angeschnellt,
hat er die Vögel vergrellt.
Deswegen muss er suchen einen anderen Busen,
um mit Vögeln zu schmusen :D
Verfasst von jessica.s

  • »masterandy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 509

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Samstag, 8. Oktober 2011, 20:00

Smart partition recovery findet die Platte auch nicht... :(

Wär es eventuell ne Möglichkeit eine neue Partition auf die Platte zu legen und dann zu versuchen die Daten wiederzuholen? Mir gehts ja nicht um die Partitionen, sondern nur um die Daten...

Edit:
Hast du eventuell noch ein paar (gerade kostenpflichtige) Software-Empfehlungen?

ZwoCa

Fortgeschrittener

Beiträge: 459

Registrierungsdatum: 29. Mai 2010

Modell: E46 - Compact - 316ti

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: E60 LCI 530i

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. Oktober 2011, 20:17

Also ich hab mit Produkten von Acronis ganz gute Erfahrungen gemacht. Acronis Recovery Expert in deinem Fall...
Ist bootfähig von CD / USB Stick und hat bei mir, als ich's vor ein paar Jahren mal gebraucht hab, sehr gut funktioniert.

Viel Erfolg!

oldschool

Fortgeschrittener

Beiträge: 454

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Modell: E46 - Limousine - 316i

Modell 2: -

Wohnort: Braunschweig

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

9

Samstag, 8. Oktober 2011, 20:20

Wär es eventuell ne Möglichkeit eine neue Partition auf die Platte zu legen und dann zu versuchen die Daten wiederzuholen?

Ich denke das wäre eher kontraproduktiv. Lass lieber alles wie es ist. Je mehr Du rumprobierst desto schlechter stehen die Chancen auf eine Datenrettung, soweit ich weiss.
Mir ist das auch mal passiert und ich bin einige Programme durchgegangen. Das Ergebnis war ernüchternd, ich konnte zwar einige Dateien wiederfinden aber diese waren größtenteils defekt.

Von wichtigen Daten sollte man immer eine Sicherung haben. Es war sehr unvorsichtig ohne Backup mit den Partitionen zu hantieren...
Wenn die Daten so wichtig sind solltest Du darüber nachdenken, einen professionellen Service in Anspruch zu nehmen.
wenn es nicht mehr vorwärts geht einfach mal schalten ( © niemand )

Aus zeitlosem Anlass:

Zitat

wie fuktioniert der Nivoschalter

Zitat

mit meiner Freundin ihr Bruder sein Auto
:wall:

AKTION: Mehr Sauberkeit und Recht und Ordnung in unserem Forum!

Trymon

Meister

Beiträge: 2 078

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: RED BULL AL-400 Factory

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. Oktober 2011, 20:31

Acronis Recovery Expert kostet allerdings 511€, muss aber sagen, Acronis macht verdammt gute Sachen.
Wobei man Acronis auch sicher organisieren könnte. ;)
Muss oldschool zustimmen. Bloß keine neue Partition anlegen und dann versuchen an die Daten zu kommen. Damit machst du alles kaputt.
Professionelle Datenrettung fängt im vierstelligen Bereich an. Müssen schon extrem wichtig sein

LPG-> <-LPG


Immer zur Flut treffen sich am Jadebusen,
die Vögel und wollen schmusen.
Doch kommt da ein Trymon angeschnellt,
hat er die Vögel vergrellt.
Deswegen muss er suchen einen anderen Busen,
um mit Vögeln zu schmusen :D
Verfasst von jessica.s

Mootzi

Moderator im Ruhestand

Beiträge: 5 180

Registrierungsdatum: 13. Juni 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Audi A4 B6 Quattro Diiiiiiesel

Wohnort: Dessau - Roßlau OT Kleutsch

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

11

Samstag, 8. Oktober 2011, 20:35

da ich autorisierter it indianer bin ... hab ich dafür was da. Ontrack.
hdd einschicken.

ganz wichtig ! keine schreib und lese tätigkeiten mehr ausführen !!!!!!! pc auslassen.
Gruß Steffen

Trymon

Meister

Beiträge: 2 078

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: RED BULL AL-400 Factory

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

12

Samstag, 8. Oktober 2011, 20:36

Ontrack kennt wohl jeder ITler aber Ontrack ist kein sozialer Dienst. Die wollen auch Geld dafür. ;)
Natürlich muss man abwägen, bei wichtigen Daten sollte man nichts selber probieren sondern es gleich den Profis geben. Allerdings können auch die Daten retten, wenn schon nichts mehr zu retten ist.
Von daher sollte man Acronis eine Chance geben.

LPG-> <-LPG


Immer zur Flut treffen sich am Jadebusen,
die Vögel und wollen schmusen.
Doch kommt da ein Trymon angeschnellt,
hat er die Vögel vergrellt.
Deswegen muss er suchen einen anderen Busen,
um mit Vögeln zu schmusen :D
Verfasst von jessica.s

Mootzi

Moderator im Ruhestand

Beiträge: 5 180

Registrierungsdatum: 13. Juni 2011

Modell: Habe noch keinen E46

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: Audi A4 B6 Quattro Diiiiiiesel

Wohnort: Dessau - Roßlau OT Kleutsch

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

13

Samstag, 8. Oktober 2011, 20:39

meinetwegen ... aber wenn er etwas von seinen daten wieder haben will muss er verdammt noch mal aufhören auf der platte rumzudoktern.
und das die meisten programm keine ausführung zulassen bei dem sie die platte durchsuchen auf der sie ausgeführt werden sollte klar sein.

externe system und die platte ausbauen und extern suchen lassen.
Gruß Steffen

Trymon

Meister

Beiträge: 2 078

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

Modell: E46 - Limousine - 325i

Modell 2: -

Weitere Fahrzeuge: RED BULL AL-400 Factory

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

14

Samstag, 8. Oktober 2011, 20:48

Ich bin davon ausgegangen, dass die Platte nicht im aktiven Betrieb ist.
Von der Beschreibung her hatte ja noch kein einziges Programm erfolgreich Schreibzugriffe gemacht. Daher ist noch alles in Ordnung. Sollte es jedenfalls sein.

LPG-> <-LPG


Immer zur Flut treffen sich am Jadebusen,
die Vögel und wollen schmusen.
Doch kommt da ein Trymon angeschnellt,
hat er die Vögel vergrellt.
Deswegen muss er suchen einen anderen Busen,
um mit Vögeln zu schmusen :D
Verfasst von jessica.s

  • »masterandy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 509

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Modell: E46 - Touring - 320d

Modell 2: -

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

15

Samstag, 8. Oktober 2011, 20:53

Also sooo wichtig sind die Daten nun auch nicht :) Von dem meisten Kram hab ich auch irgendwo Sicherungen rumfliegen, ist halt unter Umständen nur ein nerviges rumgeeier die DVD's rauszukramen... Daher versuch ichs auf die Tour :)

Einschicken werde ich die Platte auf keinen Fall, das ist es mir nicht wert. An Acronis komm ich dran fällt mir gerade ein. Damit werd ichs noch mal probieren.

Mit testdisk bin ich jetzt wieder da angelangt, was ich in #3 gepostet hab.



""